1,5 Dci Motor 82ps

Diskutiere 1,5 Dci Motor 82ps im Motortuning Forum im Bereich Tuning & Styling; Hi bin neu hier und habe kurz mal eine Frage habe mir vor ein paar Tagen einen Megane Kombi BJ 2004 mit 82ps gekauft. Hab gesehen das es den Motor...

  1. Mikew0

    Mikew0 Türaufmacher

    Dabei seit:
    06.04.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi bin neu hier und habe kurz mal eine Frage habe mir vor ein paar Tagen einen Megane Kombi BJ 2004 mit 82ps gekauft.
    Hab gesehen das es den Motor (1.5 Dci) auch mit 103 bzw 106ps gibt weiß von euch jemand was da alles anders is ?! Nur das Steuergerät oder auch noch was anderes ?! Die Motoren sind ja alle gleich aber haben die mit mehr ps evtl andere Lager ?! Mir geht der mit 82ps ein wenig zu lahm. Jetz würde ich gerne wissen ob ich nur das Steuergerät tauschen muß um eine Mehrleistung zu erreichen. Oder ob da noch ein paar andere Sachen zu machen sind......
     
  2. #2 FendiMan, 06.04.2010
    FendiMan

    FendiMan Megane-Profi

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    3.417
    Zustimmungen:
    109
    Warum hast du dir nicht gleich eine stärkere Motorisierung gekauft?
    Den 1,5 Diesel gibt es ja eh in verschiedenen Varianten.
     
  3. Uwe-2

    Uwe-2 Megane-Experte

    Dabei seit:
    02.12.2007
    Beiträge:
    1.619
    Zustimmungen:
    0
    Habe bei motor-talk.de folgendes gefunden:

    "01. März 2004 - Neuer kraftvoller 1.5 dCi Turbodiesel mit 101 PS

    Der Renault Clio und die Mégane-Baureihe, mit Ausnahme des Mégane Coupé-Cabriolet, sind ab sofort mit der jüngsten Ausbaustufe des 1.5 dCi-Turbodiesels mit 74 kW/101 PS erhältlich.

    Die neue vom 1.5 dCi-Aggregat mit 60 kW/82 PS abgeleitete 74 kW/101 PS starke Ausbaustufe charakterisieren eine hohe Laufruhe und besonders niedrige Verbrauchswerte. Das Triebwerk stellt die neue Topmotorisierung der Clio-Dieselpalette dar, die bislang aus den bewährten 1.5 dCi-Varianten mit 48 kW/65 PS und 60 kW/82 PS bestand. Ebenso ideal ergänzt das neue 1,5 Liter-Aggregat neben dem 1.5 dCi (60 kW/82 PS) und dem 1.9 dCi (88 kW/120 PS) auch das Diesel-Angebot des Mégane.

    Der 1.5 dCi-Motor (interne Bezeichnung K9K) verdankt seine hervorragenden Leistungs- und Verbrauchswerte dem Common-Rail-System der zweiten Generation, das erstmals im Juni 2001 in der 48 kW/65 PS-Version des Clio zum Einsatz kam. Als besonderes Merkmal verfügt die moderne Selbstzündergeneration über einen kugelförmigen Druckspeicher. Das System steuert Einspritzzeitpunkt und -menge noch präziser, was die Verbrennung über die gesamte Lebensdauer des Motors optimiert und den Akustikkomfort steigert. Die Leistungsausbeute verbessert sich, Kraftstoffverbrauch und Kohlendioxid-Emissionen sinken.

    Die neue 74 kW/101 PS starke Version übernimmt sämtliche technische Lösungen der bewährten Leistungsstufen mit 48 kW/65 PS bzw. 60 kW/82 PS. Durch die weiterentwickelte Turboaufladung und das optimierte Einspritzverfahren steigen Leistung und Durchzugsvermögen.

    Der KKK-Turbolader des 1.5 dCi mit 74 kW/101 PS verfügt zusätzlich über variable Turbinengeometrie, das heißt: Er ist mit beweglichen Schaufeln ausgerüstet. Dadurch spricht er bei niedrigen Touren und geringer Last noch schneller an und stellt bei höheren Drehzahlen noch mehr Leistung bereit. Kraftstoffverbrauch und Kohlendioxid-Emissionen der neuen 1,5-Liter-Variante bleiben dabei jedoch besonders niedrig: Beispielsweise beträgt der CO2-Ausstoß des Clio 1.5 dCi mit 74 kW/101 PS nur 113 Gramm pro Kilometer, der des Mégane 1.5 dCi nur 119 Gramm. Dies entspricht Verbrauchswerten von 4,3 Litern Diesel (Clio) bzw. 4,5 Litern Diesel (Mégane) pro 100 Kilometer (Gesamtwert nach 99/100/EG).

    Um eine noch effizientere Verbrennung zu erzielen, erhöhten die Renault Ingenieure zudem den Einspritzdruck von 1.400 auf 1.600 bar. Dazu verstärkten sie wesentliche Motorbauteile, wie Pleuel, Kolben und Kurbelwellenlager. Um den ausgezeichneten Geräuschkomfort zu bewahren, das Vorbeifahrgeräusch beträgt lediglich 71 dB(A), erhielt das neue Aggregat zudem die größtmögliche Verbindungsfläche zum Getriebe."


    Die 103 PS (mit FAP) und 106 PS (ohne FAP) Versionen sind wieder eine Weiterentwicklung. Vor allem haben diese Motoren ein mit Nissan zusammen entwickeltes 6-Gang-Getriebe, dass das Drehmoment von 240 NM verträgt.


    Übrigens, herzlich willkommen im Board :welkom: .
     
  4. Mikew0

    Mikew0 Türaufmacher

    Dabei seit:
    06.04.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke UWE

    sozusagen eine andere einspritzung ....... hm wird wohl doch nicht so einfach.....



    FendiMan am Heute 19:00Warum hast du dir nicht gleich eine stärkere Motorisierung gekauft? Den 1,5 Diesel gibt es ja eh in verschiedenen Varianten. :kicher:
    Noch nicht viele gebrauchte gekauft oder?!
    Was willst du machen wenn preis leistung top ist nehm ich den wagen auch mit weniger PS immer noch schneller als mit der Fußmaschine :D
     
  5. #5 Art Vandelay, 06.04.2010
    Art Vandelay

    Art Vandelay Megane-Experte

    Dabei seit:
    07.06.2007
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    2
    Besonders das recht kurz übersetzte 5-Gang-Getriebe würde ich als Manko sehen, wenn es so mir-nix-dir-nix möglich wäre, mehr PS aus dem 82PSigen rauszuholen. Ich komm so schon so knapp an den (nicht-sichtbaren) roten Bereich. Ausserdem reisst meine Kupplung so schon ein bisschen (bei nur 55tkm), da will ich meinem French Car nicht noch mehr zumuten.

    Ich halts da gleich wie Fendiman: Wenn mir die 82 PS nicht reichen würden, hätte ich mir ein Modell mit stärkerer Motorisierung gekauft. Ich kauf auch kein rotes Auto, um dann festzustellen, dass mir rot überhaupt nicht gefällt und es dann umlackieren lasse.
     
  6. Uwe-2

    Uwe-2 Megane-Experte

    Dabei seit:
    02.12.2007
    Beiträge:
    1.619
    Zustimmungen:
    0
    Die einfachste Lösung wäre ein Chiptuning. Da gibt es ja einige "Kästchen", die Leistung um ca. 25 PS anheben. Die Nebenaggregate (Getriebe, Kupplung) leiden auf jeden Fall. Renault hatte ja die 101 PS Version deshalb nur mit 200 NM angeboten (der 82 PS hat ja schon 185 NM). Noch konkreter sieht man es an der neueren Versionen. Der 86 PS dCi ohne FAP hatte 200 NM mit dem "alten" 5-Gang Getriebe, der 86 PS dCi mit FAP hatte 220 NM mit dem neuen 6-Gang Getriebe.

    Würde mal sagen, dass das 5-Gang Getriebe für nicht wesentlich mehr als 200 NM ausgelegt ist, andernfalls steigt der Verschleiß stark an.

    Hatte übrigens den 82 PS dCi damals in meinem Clio, der lief damit recht flott, war aber auch leichter.

    @Art Vandelay
    Deine Beschreibung bzgl. der Kupplung würde ja meine Vermutung bestätigen. Meine Kupplung zeigt nach über 70TKm und teilweisem Ziehen des Wohnwagens noch keinerlei Veränderung.
     
  7. Mikew0

    Mikew0 Türaufmacher

    Dabei seit:
    06.04.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    hab ja nicht gefragt wieviel ps mein auto haben soll sondern ob da nur das steuergerät anders ist. Ich sehe das als nicht lebensotwendiges kleines Manko des Wagens und ob du ein rotes Auto willst oder nicht is mir sowas von egal :lol:

    Sachlich bleiben meine Frage ist beantwortet kann meinetwegen geschlossen werden
    DANKE
     
  8. #8 Meg´driver, 06.04.2010
    Meg´driver

    Meg´driver Megane-Profi

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    2.131
    Zustimmungen:
    1
    Das fällt einigen sehr schwer 8) !

    Ich würde auch Chip-Tuning bevorzugen, ist glaube ich der geringste Aufwand!

    Gruß
    Meg´driver
     
  9. Uwe-2

    Uwe-2 Megane-Experte

    Dabei seit:
    02.12.2007
    Beiträge:
    1.619
    Zustimmungen:
    0
    Auf die Schnelle habe ich einige Tuning Boxen gefunden, die die Leistung auf 98 PS und 220-235 NM bringen. Vor allem das Drehmoment dürfte spürbar sein, allerdings mit dem o.g. Nachteilen. Du kannst auch mal zu deinem Renaulthändler gehen, die bieten oft auch Tuning an (meiner z.B. Eco-Tuning).
     
  10. Mikew0

    Mikew0 Türaufmacher

    Dabei seit:
    06.04.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    ja chip und co waren mir schon bewusst aber zb beim Toyota RAV4 kannst das Steuergerät vom Avensis einbauen dann hast mehr leistung sozusagen Original ... kann also nicht so einfach festgestellt werden . außer am Prüfstand
    Deshalb auch meine Frage.
    Nen Chip kann ich mir auch selber machen und einlöten :top: oder ne Box bei ebay holen
    der is halt dann nicht mehr original

    Trotzdem danke
     
  11. Tom

    Tom Megane-Profi

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    5.972
    Zustimmungen:
    1
    hi,

    Chip rein und dann sollte der Motor auch schon einiges mehr bringen.
    Das 5-Gang Getriebe passt optimal zu dem Motor, die kurze Übersetzung lässt einen flott unterwegs sein.

    Grüsse
     
Thema: 1,5 Dci Motor 82ps
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. megane 2 1 5 dci 82ps

    ,
  2. k9k einspritzzeitpunkt

    ,
  3. chiptuning renault 1 5 dci

    ,
  4. chiptuning renault megane 2 1 5 dci,
  5. Turbodiesel Renault Clio 4 chiptuning,
  6. megane 1.5 dci ohne fap,
  7. clio 2 1.5 dci 82 tuning,
  8. steuergerät tuning clio 2 1 5dci,
  9. renault clio 1.5 dci 82 ps erfahrungen chip,
  10. renault clio 1.5 dci steuergerät mehr leistung,
  11. megane 1.5 dci 103 test,
  12. renault clio 1.5 dci passt der motor mit 82 ps in dem mit 65ps,
  13. 1.5 dci fap chiptuning erfahrung,
  14. renault megane 1.5 dci 82 ps test
Die Seite wird geladen...

1,5 Dci Motor 82ps - Ähnliche Themen

  1. Megane 1 Motor Startet nicht - Getriebe Elektronik

    Motor Startet nicht - Getriebe Elektronik: Hallo, Ich hoffe mir kann hier jemand weiter helfen. Ich habe einen Renault Megane Diesel mit Automatik Getriebe Der sich überhaupt nicht starten...
  2. Megane 4 Motor geht aus

    Motor geht aus: Hallo, wir haben seit letztem Jahr einen Renault Megane IV Grandtour GT BJ 08.2018. Ein tolles Auto, aber leider geht er manchmal aus wenn man...
  3. Megane 3 Motor kann zerstört werden. Turbolader defekt?

    Motor kann zerstört werden. Turbolader defekt?: Hallo, ich wende mich an dieses Forum mit folgendem Problem: Mein Renault megane 1.9 dci, 81kw/110ps, Baujahr 2012 schräghecklimousine ist seit 2...
  4. Megane 2 keine DPF Meldung | 1.9 DCI

    keine DPF Meldung | 1.9 DCI: Hallo zusammen, ich komme direkt mal zum Problem bei meinem CC 1.9. Als ich den Wagen gebraucht gekauft habe, kam die Meldung "Einspritzung...
  5. Motor startet nicht nach Bremsenwechsel (!?)

    Motor startet nicht nach Bremsenwechsel (!?): Moin, es handelt sich um einen CC mit 1,6 16V k4m Motor. Habe gestern neue Bremsen eingebaut (Scheiben + Beläge und Handbremsseile neu), heute...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden