1.9 dCi hat Aussetzer

Diskutiere 1.9 dCi hat Aussetzer im Motor, Getriebe, Schaltung & Kupplung Forum im Bereich Mängelecke & Rückrufe; Hallo, meine Megane 1.9 dCi mit 55.000 km und EZ: 02/04 hat vom Motor her Aussetzer. Diese machen sich nur bei warmen Motor bemerkbar und...

  1. Manu

    Manu Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    meine Megane 1.9 dCi mit 55.000 km und EZ: 02/04 hat vom Motor her Aussetzer.
    Diese machen sich nur bei warmen Motor bemerkbar und treten auf beim beschleunigen oder auch nur beim dahingleiten.
    Es ist egal ob die Klima an oder aus ist, auch hat es nichts damit zu tun ob es schwül ist oder regnet/schneit.
    Beim 30.000er Kundendienst habe ich es schon angesprochen und bei einer Probefahrt hat es der Meister selbst bemerkt.
    Es wurde auf verdacht der Kraftstofffilter gewechselt. Damit war das Prob aber nicht behoben.
    Nun hatte ich vor ner Woche den Wagen in der Werkstatt und habe auch dies wieder angesprochen. Der Fehlerspeicher zeigt nix an und bei Probefahrten hatte er auch nix gemacht. Da bei der Klima ein Schlauch kaputt war schob es die Werkstatt auf irgendeinen Kontakt davon.
    Nun habe ich sie angerufen und gesagt, das es weiterhin auftritt und als Antwort bekommen, sie wissen nicht was es ist und soll kommen wenn es schlimmer/öfter auftritt.
    Könnt ihr mir helfen?

    Grüße
    Manuel
     
  2. Anzeige


    schau mal hier: (hier klicken) Dort wirst du bestimmt fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 22. Mai 2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi Manuel,

    Tritt das zufällig gehäuft um und bei 2.000 u/min auf? Wir hatten das Thema mal hier

    War bei mir aber irgendwann wieder weg ......

    lg,
    Ronaldo
     
  4. Gast

    Gast Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    773
    Zustimmungen:
    0
    Meiner hat es jetzt auch (seit ca. KM 50.000). Habe immer bedenken daß er irgendwann einfach stehen bleibt. Immer wenn ich Gas gebe dann geht er kurz in die Knie und dann geht es mit der Beschleunigung los. Fällt mir meist auf der AB auf.
     
  5. #4 Anonymous, 22. Mai 2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hin und wieder kommt es mir auch so vor, als würde irgendwo was verstopfen und sich dann schlagartig wieder freiblasen. Kommt aber nicht sehr oft vor. Man gibt Gas und wartet einfach nur, bis was passiert. Dann, etwa bei 2000 Touren, geht es schlagartig los. Ich meine nicht das normale Turboloch, das man irgendwie immer hat. Es ist, als würde man in Teig reintreten, hängen bleiben und dann ausrutschen.
    Da das aber so selten vorkommt, habe ich mich nie drum gekümmert.
    Ich meine sagen zu können, daß es vor allem bei feucht- kaltem Wetter vorkommt und es legt sich wieder, je wärmer der Motor wird. Wie gesagt ist es nicht immer bei diesem Wetter so.
     
  6. #5 Anonymous, 22. Mai 2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Noch nie bemerkt ausser dieses 2000U/min ruckeln konnte ich noch nie was festellen was den Motor betrifft...ob das 2000U/min ruckeln noch da ist weiß ich noch nicht mal ,meist gewöhnt man sich an sowas sehr schnell.

    Ansonsten mein Moto wenn er was hat bleibt er stehen, oder es wird so laut das man es zuordnen kann...auf Hintergrundgeruckel oder geklapper achte ich nicht mehr oder besser, will ich nicht mehr achten.
     
  7. #6 Anonymous, 22. Mai 2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ruckeln hatte ich hingegen noch nie.
     
  8. #7 t2097][lancrew.at, 3. Juni 2005
    t2097][lancrew.at

    t2097][lancrew.at Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    0
    konnte das nur feststellen, wenn ich von der 1 auf die 2 schalte...hmm...
     
  9. Manu

    Manu Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    das ruckeln geht einfach nicht weg und die werkstätten finden nix.

    kann es möglich sein, das es mit der klimaautomatik zusammenhängt???
    mir fällt mom auf, das ich bei den hohen temperaturen die klima sehr weit herunterkühlen lasse. sie macht ihren job ganz gut, wenn aber dann die eingestellte temperatur übersteigt, kühlt die automatik wieder nach.
    kann es dann in diesem moment zu einem ruckeln des motors kommen???
     
  10. crackers

    crackers Einsteiger

    Dabei seit:
    19. Oktober 2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo bin am dienstag wo es so heiß war ca 450 km mit klima gefahren, mir ist nix besonders aufgefallen, ausser das je wärmer desto träger ist der motor, kenn ich schon vom benziner her, aber ansonsten hat er schön geschnurrt der 1,9 dci.
    Gruß
    Crackers
     
  11. HL

    HL Megane-Profi

    Dabei seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    3.623
    Zustimmungen:
    1
    Das Zuschalten des Kompressors merkt man auf jeden Fall als einen leichten ruckler... allerdings fällt mir das nur einmal beim Einschalten auf .. habe ja bereits gesagt daß bei mir der Kompressor bei eingeschalteter Klima non stop läuft und die Automatik die Temperatur eher durch Mischung mit Warmluft regelt... das kann aber ja bei Dir anders sein
     
  12. #11 Anonymous, 16. Juni 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi !

    Das mit "je wärmer desto träger" hat primär nix mit der Klima zu tun, sonder ganz einfach physikalische Gründe.
    Natürlich zieht die Klima Leistung, aber konstant.

    Wenn warme Luft in die Brennräume gelangt so kann sie bei der Verbrennung nicht so extrem expandieren wie kalte Luft . Auch enthalten 500ccm warme (heiße!) Luft weniger Sauerstoffmoleküle wie kalte Luft . Luft dehnt sich aus bei Wärme. Bau den LLK aus und Dir fehlen gleich nochmal 10 PS :finger:
    Daher werden zur Leistungssteigerung Ladeluftkühler eingesetzt . Auch, weil sich die Luft beim Komprimieren durch den Turbo ganz natürlich erwärmt. Trotz LLK dürfte die Ladeluft bei 30 Grad Außentemperatur locker 100 Grad am Einlaßventil erreichen .

    Einen ähnlichen Effekt hast du bei Saugmotoren, egal ob benziner oder Diesel im Hochgebirge, trotz kühler Temperaturen aber aufgrund der dünnen Luft. Du denkst echt man hat Dir 20PS geklaut .

    Ich befuhr mal vor Jahren den Bernadino und den Gotthard mit einem Golf I 50 PS Diesel, Du denkst echt gleich musst Du schieben obwohl hinter Dir ein armdicker schwarzer Abgasstrahl deinen Weg kennzeichnet :-?


    Damit aber bei Kälte und hohem Luftdruck keine exorbitante Leistung entsteht sind die heutigen Motormanagementsysteme darauf vorbereitet und nehmen bei "Kälte" und entspr. Luftdruck die Fördermenge zurück .

    Im Umkehrschluß wird heutzutage dadurch auch Schwarzrauch auf der Passhöhe vermieden .

    Wichtigstes Teil hierzu ist der Luftmassenmesser . In den meisten Blackboxen sind zudem auch Luftdrucksensoren verbaut.


    Heiko
     
  13. crackers

    crackers Einsteiger

    Dabei seit:
    19. Oktober 2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    @Dieselpapst,

    Ich meinte ja draussen die Luft mit je wärmer es wird, nicht auf die Klima bezogen, hab mich wohl falsch ausgedrückt.
     
  14. #13 Anonymous, 16. Juni 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Jaja, schon korrekt, die Luft "draußen", die Luft, die der Motor ansaugt, die ist auch gemeint. Wie heiß Du Dir im Auto die Socken qualmen läßt , bzw. wie "lahm" sich der Fahrer bei 30 Grad (an)- fühlt, das war nicht Gegenstand des Themas :lol:

    Heiko
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findest du Infos, Antworten und Zubehör zu deinem Renault Megane.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. HL

    HL Megane-Profi

    Dabei seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    3.623
    Zustimmungen:
    1
    Normalerweise fühle ich mich in meinem 1.6er im Alltag nur selten untermotorisiert, aber eingeschaltete klima in Verbindung mit hohen Außentemperaturen merkt man schon extrem, da geht nicht mehr sonderlich viel... zusätzlich zur Sauerstoff Geschichte wird beim Benziner mit steigender Temperatur der Ansaugluft auch noch der Zündzeitpunkt zurückgenommen

    >In den meisten Blackboxen sind zudem auch Luftdrucksensoren verbaut.

    Das hab ich noch nie gehört.. wenn so eine Box wie heute üblich im Motorraum verbaut ist :roll: muß die ja absolut wasserdicht sein...ich weiß nur daß bei System mit Saugrohrduckmesser sich das System auf den jeweiligen Luftdruck kalibriert indem der Luftdruck vor dem Anlassen gemessen wird..
     
  17. #15 Anonymous, 16. Juni 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    @ HL

    "Absolut" wasserdicht würde ich eher als "Tauchtiefe" betiteln, ich denke es geht so in Richtung IP58 , aber bedenke, "Luftdicht" ist nicht gleich "wasserdichtigkeit des kompletten Systemes", spritzwasserdicht nicht gleich Tauchtiefe .

    Also selbst bei guter Wasserdichtigkeit finden immer ein paar Luftmoleküle den Weg über, bzw. durch den Kabelbaum hinten durch die kalte Küche.

    Ich sehe mal nach und poste entspr. Details zu den Luftdrucksensoren.

    Wieder da: Lt. Dialogys ist auch bei Renault, bei den Typen F9Q und 800 der Atmosphärendruckgeber im Steuergerät . So wie bei meinem Ex-Almera.
    Beim Megane 1.5 DCI K9K mit Delphi Einspritzung ebenfalls im Steuergerät.

    Heiko
     
Thema: 1.9 dCi hat Aussetzer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 1 9 dci ruckeln bei besxhleunigung

Die Seite wird geladen...

1.9 dCi hat Aussetzer - Ähnliche Themen

  1. Megane 2 Checkliste Motorruckeln, Motorstottern, Zündaussetzer

    Checkliste Motorruckeln, Motorstottern, Zündaussetzer: Hallo allesamt, Ich schlage mich ja seit Jahren mit Motorruckeln herum, aber wie ich herausgefunden habe, nur wenn es draussen kalt ist. Jetzt...
  2. Zuendaussetzer Zyl.4

    Zuendaussetzer Zyl.4: Hey, keine Ahnung ob es dieses Thema hier schon gibt. Habe zumindest nichts über die Suchfunktion gefunden . Mein Megane macht etwas Probleme. Und...
  3. sporadische aussetzer beim gas geben 1.9 dci

    sporadische aussetzer beim gas geben 1.9 dci: Hallo Gemeinde nach langer Fehlersuche und verzweifelten versuchen, wende ich mich jetzt an euch und hoffe auf ein wenig Hilfe ich habe da ein...
  4. Bordelektronik - Komplette Aussetzer

    Bordelektronik - Komplette Aussetzer: Problem: Aussetzer der Elektrik ( Abschalten sämlicher Verbraucher...der Tacho geht auf 0, die Wischer bleiben stehen, die Klimaanlage schaltet...
  5. Aussetzer der Elektronik

    Aussetzer der Elektronik: ....was könnte das sein????..........ab und zu ( ich hab das gefühl besonders morgens, wenn ein hoher stromverbrauch anliegt )... gibt es einen...