110dCi EDC Getriebe knarzt (Phase 1 & 2)

Diskutiere 110dCi EDC Getriebe knarzt (Phase 1 & 2) im Motor, Getriebe, Schaltung & Kupplung Forum im Bereich Beanstandungen, OTS & Rückrufe; Re: Geräusch beim Runterschalten des EDC (110 dCi) unter Last Dieses ist aber ein nicht unerheblicher Mangel, der an einem Neuwagen nicht sein...

  1. paulos200

    paulos200 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    2. Juli 2010
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    0
    Re: Geräusch beim Runterschalten des EDC (110 dCi) unter Last

    Dieses ist aber ein nicht unerheblicher Mangel, der an einem Neuwagen nicht sein darf. :nee:
    Selbst der Meister bei meinem Renautl Händler meint, das wenn sich die Beschwerden häufen, Renault handeln muß und auch wird.
    Das es zu keiner Beschädigung kommen kann, ist nicht ausgeschlossen!

    Wichtig ist es, das man einen Beschwerdebrief an Renault schreibt. Auch wegen späterer Ersatzansprüche, wenn die Garantie ausgelaufen ist. Das man etwas schriftlich in der Hand hat mit Datum!!
     
  2. Anzeige

    Hi
    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort wirst du fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #32 megane3TR, 19. Mai 2013
    megane3TR

    megane3TR Türaufmacher

    Dabei seit:
    19. Mai 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Bin neu im Forum und möchte gerne meine Erfahrung zu dem "Knarzen" mit Euch teilen.

    Mein Megane 3 (Ph.2) ist erst 5 Monate alt. Im 3. Monat hat bei mir auch das Knarzen angefangen. Ich hab das Problem im Internet recherchiert und kam erst auf mehrere Videos in Youtube. Dann aber auch auf dieses Forum.

    Da ich gelesen hatte dass das ganze "unbedenklich" waere, habe ich mir auch bischen Zeit gelassen das ganze dem Renault Service zu berichten. Nur habe ich auch gemerkt dass das Knarzen nach ner Zeit auch stark zugenommen hat. Mittlerweile nicht mehr nur beim Runterschalten vom 5. auf den 6., sondern sporadisch auch vom 5. auf den 4.

    Schliesslich bin ich doch zum Service. Die haben das gleiche gesagt wie bei den meisen von Euch; "ist unbedenklich und nichts zu machen".

    Ich hab das natürlich nicht so stehen lassen, da der Wagen ziemlich neu ist und Dies in keinster weise hinnehmbar ist. Hab die Leute also nochmals - mit Druck - darauf hingewiesen dass das Problem zu lösen ist.
    Nach zwei Tagen kam der anruf; "Getriebe wird komplett getauscht".

    Jetzt habe ich ein neues Getriebe im Wagen und bin sogar ca. 2500 km gefahren ohne gerausche oder sonstigem Problem. Hoffe dass das haelt.

    Also, mein Tip: Bisschen Druck machen. :)

    Gruss...
     
  4. #33 paulos200, 28. Mai 2013
    paulos200

    paulos200 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    2. Juli 2010
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Habe es auch durchbekommen, das mein Megane ein neues Getriebe bekommt.
    Habe ebenfalls nochmal richtig Druck gemacht; und ein Schreiben an den Getriebehersteller "Getrag" hat sicherlich seinen Sinn und Zweck nicht verfehlt.
    Jedenfalls ging es danach aufeinmal ganz schnell....
    Habe nächste Woche Termin :top:
     
  5. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    6.426
    Zustimmungen:
    14
    Wir sind gespannt auf deinen Bericht nach dem Getriebewechsel :top:

    :hi:
     
  6. #35 paulos200, 14. Juni 2013
    paulos200

    paulos200 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    2. Juli 2010
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!
    Habe nun meinen Megane mit neuem Getriebe seid 1 Woche wieder! :-)
    Bin total begeistert, er schaltet wieder korrekt hoch und runter , das ganze aber sowas von weich und kaum spürbar. Da merkt man das etwas getan wurde.
    Wie gesagt in total zufrieden :top: Hoffe das das jetzt auch so bleibt. So gibt es nichts besseres als das EDC *schwärm*
     
  7. stueckel

    stueckel Türaufmacher

    Dabei seit:
    13. März 2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    EDC wird getauscht! Re: 110dCi EDC Getriebe knarzt (Phase 1

    Moin liebe Leute,

    Erstmal kurze Frage:
    Reden wir wirklich von einem GETRIEBEtausch oder von der Kupplung oder ist das im Falle einer Doppelkupplung, was das EDC ja ist, ein und dasselbe?
    Ich Bekenne mich zum Technik-Dummy. :wacko:
    Was mich jedoch nicht davon abhielt, bei meinem M3 Grand Tour 110 EDC (2/2012, Phase 1) das hier mehrfach zitierte "Knarzen" auch schon nach rund 6000km während meines ersten Langstrecken-Urlaubs im Juni 2012 zu registrieren.
    Es gab ebenfalls vom Renault-Service zuerst ein Achselzucken und den Kommentar,
    dass der Effekt nicht zu reproduzieren, also auch nicht zu überprüfen sei.
    Nun aber habe ich anlässlich der 30.000er-Inspektion dem Service-Meister für die Untersuchung mit auf den Weg gegeben,
    dass ich den Eindruck hätte, der Wagen verharre nach dem Hochbeschleunigen mit Runterschalten über Gebühr lange im tieferen Gang.
    War anscheinend kein schlechter Hinweis.
    Nun kam prompt bei der Abholung die Ansage, dass der Werkstattmeister meinen Wagen wiedersehen wolle, ich bekäme auf Garantie ein neues EDC.
    Grund: Der Teil, der für die Gänge 6, 4, 2 und R zuständig sei, würde haken.
    Was meint Ihr, könnte dies auch die Ursache für "Bruder Knarz" sein, der ja anscheinend immer beim Runterschalten aus dem sechsten Gang auftrat?
    ich bin gespannt, was ich ab Mittwoch zu berichten habe.
     
  8. paulos200

    paulos200 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    2. Juli 2010
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    0
    Also bei mir wurde es auch auf einmal von heute auf morgen entschieden das das Getriebe getauscht wird.
    Habe davor schon Monate lang vergeblich gekämpft um nur einmal ernst genommen zu werden.
    Zuvor wurde ich immer für Dumm verkauft als ich vom knarren berichtete.
    Es seien harmlose Resonanz Geräusche.
    Irgendwas muss passiert sein, das Renault auf einmal anders denkt und endlich reagiert. ....
    Mit dem neuen Getriebe ist bis jetzt alles tip Top.
    Finde das es auch sehr viel besser schaltet.
    Laut Renault soll alles jetzt überarbeitet worden sein.
     
  9. stueckel

    stueckel Türaufmacher

    Dabei seit:
    13. März 2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Klingt für mich irgendwie nach 'nem heimlichen Rückruf, wenn Du mich fragst...
     
  10. rcarlos

    rcarlos Türaufmacher

    Dabei seit:
    30. Oktober 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute!
    Bei meinem 110dCi EDC aus 4/2011 wird aktuell ein Getriebetausch durchgeführt.
    Bei mir sind die Probleme aber wesentlich massiver:
    5. Gang kann nicht mehr benutz werden, das EDC schaltet einfach von 4 auf 6 oder umgekehrt, egal ob im manuellen oder im Automatik-Modus
    4. Gang surrt geschwindigkeitsabhängig laut
    1. und 2. Gang "rattern", hört sich ähnlich an wie ein defektes Kugellager

    Werkstatt bestellt nun nach Überprüfung im Werk ein Tauschgetriebe.
    Zum Glück hatte ich die Garantieverlängerung gekauft.
    Auto ist ca. 22000 Kilometer gelaufen.
     
  11. stueckel

    stueckel Türaufmacher

    Dabei seit:
    13. März 2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Nochmal eine Frage an die EDC-Fahrer im 110 dCi.
    Bei mir bleibt der Eindruck bestehen, dass das Getriebe nach dem Hochbeschleunigen im Automatikmodus mit dabei verbundenem Runterschalten (meist gleich um zwei gänge) das EDC über Gebühr lange in den unteren Gängen verweilt und gut zwei, drei Sekunden im Nähmaschinen-Drehzahl-Bereich verharrt, ehe wieder höhere Gänge angesteuert werden. Gefühlt habe ich den Eindruck, dass dies erst seit dem Getriebetausch im vergangenen Sommer der Fall ist.
    Gibt es von Renault aus die Möglichkeit, diese Charakteristik umzuprogrammieren, damit der Megane seine Diesel-Elastizität/-Drehmoment ein wenig besser nutzt?
    Danke für Eure Meinung,
    stueckel
     
  12. Der_Roman

    Der_Roman Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und Servus,

    ein ähnliches Verhalten / "Problem" haben die Clio IV GT Fahrer auch. Beim Clio GT gibt es ein Update der Getriebesteuerung, der Effekt des Ganzen wird noch beobachtet von den Fahrern. Schlechter sei bislang dadurch zumindest nichts geworden.

    Das Update kommt aber seitens Renault, Dein Händler wird da in der Werktatt höchstwahrscheinlich nix großartig parametrieren können. Deshalb musst Du beim Händler fragen, ob es für Dein Getriebe ein Update der Steuerung gibt und wenn ja, hoffen, dass es auch was bringt...

    Freundliche Grüße,

    Roman
     
  13. Lampe

    Lampe Forenputze
    Moderator

    Dabei seit:
    3. September 2015
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    64
    Vorwarnung: Ich hab bisher keine Probleme mit meinem EDC. Angeblich sollen die Getriebe ja gesamte "Lebensdauer "des Fahrzeugs wartungsfrei bleiben und "für die 1,7 Liter Getriebeöl ist laut Renault kein Wechsel erforderlich", aber weiß einer was das Tauschen des Öls gekostet? Ich war bisher noch nicht beim Händler. Hat einer von euch nachm Wechsel einen positiven Effekt von bemerkt?

    Ich würde mir davon einfach eine höhere Langlebigkeit versprechen (oder einreden ;-) ). Hat da jemand schon Erfahrungen zu gesammelt oder würde mir davon abraten?

    Bisherige Laufleistung knapp 100.000km.
     
  14. Anzeige


    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #43 feisalsbrother, 15. August 2017
    feisalsbrother

    feisalsbrother Megane-Profi

    Dabei seit:
    17. September 2012
    Beiträge:
    3.095
    Zustimmungen:
    93
    Hi Lampe,

    schau mal hier Getriebeölwechsel,

    Gruss Uli
     
    Lampe gefällt das.
  16. Lampe

    Lampe Forenputze
    Moderator

    Dabei seit:
    3. September 2015
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    64
    Danke für den Hinweis, hatte ich bereits gestern gelesen. :mrgreen:War mehr oder minder mein Trigger warum ich mal die EDC Fahrer hier fragen wollte, wie deren Erfahrungen (und Preise) sind. Wobei letzteres dürfte sich im Preis ja nicht wirklich unterscheiden zur normalen Handschaltung.
     
Thema: 110dCi EDC Getriebe knarzt (Phase 1 & 2)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. renault edc getriebe probleme

    ,
  2. edc getriebe ruckelt

    ,
  3. edc ruckelt

    ,
  4. renault megane edc getriebeschaden,
  5. edc getriebe defekt,
  6. edc getriebe schaltet ruppig,
  7. renault edc wartung,
  8. clio 4 rs edc gerausche,
  9. kupplungwechsel edc getriebe,
  10. renault scenic 3 edc getriebeölwechsel,
  11. edc getriebe 2.gang,
  12. renault scenic edc probleme,
  13. edc getriebe prufen,
  14. renault edc getriebe wartung,
  15. renault scenic edc getriebe probleme,
  16. edc getriebe test,
  17. megane dsg erfahrung
Die Seite wird geladen...

110dCi EDC Getriebe knarzt (Phase 1 & 2) - Ähnliche Themen

  1. Megane 2 Grand Megane 2

    Grand Megane 2: Hallo Basti hier Megane 2 Grandtour II Kombi 1.6 16 V
  2. Megane 1 eine eigene Rubrik geben?

    Megane 1 eine eigene Rubrik geben?: Moin zusammen, die Überlegung steht im Raum, dem Megane 1 ein eigenes Unterforum zu geben. Was würdet ihr davon halten?
  3. Megane 2 Carminat 2 - Ausbau - Kabel zu kurz?

    Carminat 2 - Ausbau - Kabel zu kurz?: Hallo miteinander, das Radio "Carminat 2" in einem Megane Cabrio '07 lässt sich nur ein Stück herausziehen mit den Klammern. Es sollte ausgebaut...
  4. Megane 2 Magnet im Getriebe?

    Magnet im Getriebe?: Hallo, ich habe nun, nach knapp 100.000km und 13 Jahren, mein Getriebeöl gewechselt (1,9 dci; 6 Gang, NDO-Getriebe). 2,1l TITAN SINTOFLUID SAE...
  5. Megane 2 Suche Gummilippe der Frontstoßstange RS Ph.2

    Suche Gummilippe der Frontstoßstange RS Ph.2: Hallo Leute, ich benötige die Gummilippe für eine RS Frontstoßstange eines Megane 2 Ph.2. Hat vielleicht noch jemand eine herumliegen? Gruß Basti