18" mit 225/35er -> Hilfe bzgl. Tachoangleichung?!

Diskutiere 18" mit 225/35er -> Hilfe bzgl. Tachoangleichung?! im Fahrwerk, Räder & Reifen Forum im Bereich Technik; Hallo zusammen, wer von euch fährt auf seinem Meggi 18"-Felgen mit 225/35er Reifen? Habt ihr auf dem Bericht des technischen Prüfdienstes (je...

  1. #1 sanchopancho, 18.02.2009
    sanchopancho

    sanchopancho Megane-Kenner

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    wer von euch fährt auf seinem Meggi 18"-Felgen mit 225/35er Reifen? Habt ihr auf dem Bericht des technischen Prüfdienstes (je nach Bundesland DEKRA oder TÜV) einen Vermerk bzgl. der Tachoangleichung stehen?! Musstet ihr eine Tachoangleichung machen?

    Ich brauch die Kopie eines Prüfberichts oder einer Eintragung die den Anbau der o.g. Reifengröße ohne Tachoangleichung bestätigt, sodass die Serienbereifung gültig bleibt.

    Serienbereifung:
    7x17" mit 205/50 und andere lt. Fahrzeugschein: 193,6cm Abrollumfang und 63,7cm Durchmesser

    Wunschbereifung:
    7,5x18" mit 225/35: 186,9cm Abrollumfang und 61,5cm Durchmesser

    -> Umfangsdifferenz: 3,5% / Tachovoreilung: 4%


    Wer kann mir helfen?...
     
  2. #2 krippstone, 18.02.2009
    krippstone

    krippstone Megane-Profi

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    4.212
    Zustimmungen:
    1
    Wenn, dann könnte Dir Falko weiterhelfen, wobei ich hier nichts von einer Tachoangleichung gelesen habe.
     
  3. #3 sanchopancho, 18.02.2009
    sanchopancho

    sanchopancho Megane-Kenner

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Falko hatte ich im Vorfeld bereits per PN angeschrieben, er musste keine Tachoprüfung bzw. -angleichung machen. Wurden wohl anstandslos eingetragen...

    Ich habe schon bei vier TÜV-Niederlassungen im Großraum Stuttgart angefragt, wie es mit der Eintragung von 225/35ern auf 18"er-Felgen beim Megane Typ-M aussieht -> die Antworten waren:
    TÜV 1 (persönlich): Eintragung garnicht möglich, umrüsten auf 225/40er
    TÜV 2 (persönlich): Eintragung möglich, aber Tachoüberprüfung und ggf. Angleichung nötig
    TÜV 3 (telefonisch): Eintragung möglich, aber Tachoangleichung notwendig
    TÜV 4 (persönlich): Eintragung möglich, aber Tachoangleichung notwendig
    TÜV...

    :kotz:
     
  4. mamo82

    mamo82 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    ich hatte auf meinem alten GT 8x18 mit 225/35 bereifung! war kein problem die eingetragen zu bekommen!
    tachoangleichung fehlanzeige!!! hat keinen interessiert!

    mfg mamo82
     
  5. Falko

    Falko Megane-Profi

    Dabei seit:
    09.02.2004
    Beiträge:
    4.394
    Zustimmungen:
    9
    Ich würde vielleicht mal ein paar Reifenhändler nach "guten" TÜV-Prüfern abklappern. Direkt beim TÜV sind wohl alle etwas zu "streng". :wink:

    Gruss
    Falko
     
  6. #6 sanchopancho, 20.02.2009
    sanchopancho

    sanchopancho Megane-Kenner

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Es scheint, als wäre eine 225/35er-Eintragung auf 18" hier im Süden a bissl schwieriger, wie im Rest der Republik... :motz:

    Man wird auf den Internetseiten von TÜV und Co. ja immer dazu angehalten, Umbauten vorher mit dem Prüfer abzusprechen, aber ich glaub Räder montieren, hinfahren und auf dumm stellen könnte auch funktionieren. Im schlimmsten Fall muss ich halt 2x die Einzelabnahme zahlen und einige Zeit für den Räderwechsel aufwenden...

    Es bleibt spannend. Wäre halt echt schade, wenns nicht funktionieren würde, da die Zero Neros die bei den Felgen dabei waren noch gute 7-8mm haben!

    Aber ein Kollege hat vorher erwähnt das der Paps seines Pokerkumpels TÜV-Prüfer ist... :fies:1 ...to be continued.
     
  7. #7 HannesWagner_xf, 20.02.2009
    HannesWagner_xf

    HannesWagner_xf Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    20.01.2009
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    was damals bei meinem twingo gut funktioniert hat, direkt mit dem tüv süd sprechen, mit dem herren der die gutachten für die ganzen firmen macht, wenn der sagt es ist machbar, schreibt er dir auch nen dreizeiler, mit dem sich dann jeder tüv zufrieden gibt :)
     
  8. #8 sanchopancho, 16.04.2009
    sanchopancho

    sanchopancho Megane-Kenner

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Hat es auch 8), gestern Mittag war´s soweit.

    Habe einen etwas verpeilten aber netten TÜV-Prüfer gehabt, der nach einer zeitintensiven aber problemlosen Prozedur die Rad-/Reifenkombi mit dem 35er-Querschnitt eingetragen hat. Seit meiner letzten Felgeneintragung hat sich was getan, der TÜV hat zusammen mit der DEKRA eine Datenbank, wo Sie bisherigen Eintragungen auf dem gleichen Fahrzeugtyp einsehen können und im Anschluss als Vergleichsgutachten heranziehen.


    Naja, nun will ich euch das Ergebnis nicht länger vorenthalten -> AEZ Xylo 7,5x18" ET38 mit 225/35er Pirelli P Zero Nero und an der HA mit 17mm Spurverbreiterung pro Seite:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  9. andz27

    andz27 Megane-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2008
    Beiträge:
    2.741
    Zustimmungen:
    5
    Sieht sehr schön aus! :top:
     
  10. #10 nennmichbart, 23.04.2010
    nennmichbart

    nennmichbart Megane-Kenner

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute habe zu diesem Thema auch ne frage !!
    Und zwar hab ich von Serien bereifung und 15 Zoll auf 18 Zoll mit 225/40 umgestellt :jawoll:
    Nun weis ich nicht genau ob da das Tacho und der BC noch so funktionieren wie vorher !!! Geschwindigkeit haut laut meinem Navi zu 99% hin aber die verbrauchswerte !! von durchschnitlich 9,7L / 100Km kommen mir etwas komisch vor.
    Hoffe mir kann dabei jemand helfen.
    LG Heiko
     
  11. Falko

    Falko Megane-Profi

    Dabei seit:
    09.02.2004
    Beiträge:
    4.394
    Zustimmungen:
    9
    Der Raddurchmesser dürfte bei deiner Kombination fast gleich sein. Da stimmt was anderes nicht...

    Gruss
    Falko
     
  12. #12 nennmichbart, 23.04.2010
    nennmichbart

    nennmichbart Megane-Kenner

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Naja hab zu dem zeitpunkt an dem ich neue Felgen drauf gemacht habe auch den Mittelschalldämpfer durch ein Mittelrohr getauscht !! Aber das kann doch auch nicht so ein krasser unterschied sein oder ?
     
  13. Tass

    Tass Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    24.12.2008
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    2
    ICh denke mal, das deine 15Zöller eine 195er breite hatten, oder?!
    Und wenn du dann auf 225er umsteigst, sollte sich da schon ein mehrverbrauch bemerkbar machen. Immerhin hat sich nun der Rollwiderstand erhöht.
     
  14. Falko

    Falko Megane-Profi

    Dabei seit:
    09.02.2004
    Beiträge:
    4.394
    Zustimmungen:
    9
    Ich habe keinen merklichen Mehrverbrauch mit meinen Sommereifen 225/35R18, die sind aber auch wesentlich härter als die Winterreifen. Vielleicht stimmt der Druck auf deinen Sommerreifen nicht, ich fahre mit 2,8 bar vorne und 2,7 bar hinten, über den Winter hatten sie lagernd in der Garage einiges an Druck verloren.

    Gruss
    Falko
     
  15. #15 nennmichbart, 23.04.2010
    nennmichbart

    nennmichbart Megane-Kenner

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Peinlich !! Aus dem Kopf herraus weis ich leider nicht was ich als Winterreifen für ne grösse hab =o aber 195 könnte schon hin kommen !!
    Ich weiss auch das durch die breiteren reifen ein leichter mehr verbrauch drin sein kann aber das es von durchschnittlich 7 Liter auf knapp 10 Liter springt :-? kommt mir etwas übertrieben vor. Also die werte sind vom BC
    Bei dem verbrauch könnte ich mir ja fast ne Ami Karre holen und hätte wenigst was davon denn jetzt hab ich ja nur die 1.6er version und so ab ziehen tut die leider nicht.
     
Thema:

18" mit 225/35er -> Hilfe bzgl. Tachoangleichung?!

Die Seite wird geladen...

18" mit 225/35er -> Hilfe bzgl. Tachoangleichung?! - Ähnliche Themen

  1. Megane 3 Michelin Winterräder 225/40 R18 92V

    Michelin Winterräder 225/40 R18 92V: Hallo zusammen, verkaufe hier 4 Winterräder wegen anstehendem Fahrzeugwechsel. Es sind Michelin Alpine PA4 in der Größe 225/40 R18 92V auf...
  2. Farbcode 18 Zoll Felgen

    Farbcode 18 Zoll Felgen: Hallo, ich bräuchte den Farbcode von meinen original 18 Zoll Rädern vom Megane 2 RS Sportauto Edition. Die Felgen sind schwarz. Weiss jemand den...
  3. Megane 3 Verkauf 4 Alutec Xplosive 17" Felgen mit Hankook 225/45/17

    Verkauf 4 Alutec Xplosive 17" Felgen mit Hankook 225/45/17: Hallo verkaufe hier meine 4 Alutec Xplosive Felgen mit 4 Hankook 225/45/17 Reifen. 2 Reifen sind fast neu und 2 sind noch ok. Hatte einen...
  4. 18 Zoll Felgen Megane 2 Grandtour

    18 Zoll Felgen Megane 2 Grandtour: Bin ebenfalls auf der Suche nach 18 Zoll Felgen mit Lochkreis 4x100 für meinen Megane 2 Grandtour
  5. Felgen 18 Zoll Megane 2

    Felgen 18 Zoll Megane 2: hallo! ich suche noch Felgen in 18 Zoll für meinen megane grandtour am liebsten sind mir tech 5. bin aber offen für alles mfg
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden