30er Spurplatten -> ET20 - Eintragung ?

Diskutiere 30er Spurplatten -> ET20 - Eintragung ? im Fahrwerk, Felgen und Reifen Forum im Bereich Tuning & Styling; Nabend zusammen, ich habe soeben vorne eine 30er Spurverbreiterung mit Zentrierung von FK eingebaut. Der Reifen steht nun minimal über dem...

  1. Falko

    Falko Megane-Profi

    Dabei seit:
    09.02.2004
    Beiträge:
    4.394
    Zustimmungen:
    9
    Nabend zusammen,

    ich habe soeben vorne eine 30er Spurverbreiterung mit Zentrierung von FK eingebaut. Der Reifen steht nun minimal über dem Kotflügel raus. Die effektive Einpresstiefe ist jetzt ET 20. Meint ihr ich bekomme das so vom TÜV eingetragen ? Weiss jemand wie die Räder vorne einfedern, schräg oder gerade ? Ich hatte leider grad keinen Klotz da zum Testen. Hat jemand vielleicht auch ET 20 vorne drauf ? :)



    Viele Grüße
    Falko
     

    Anhänge:

  2. andz27

    andz27 Megane-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2008
    Beiträge:
    2.741
    Zustimmungen:
    5
    Eigentlich werden die Räder eingeschlagen, in beide Richtungen. Kommt aber eventuell auch auf den Prüfer drauf an.
     
  3. #3 Checker, 11.08.2011
    Checker

    Checker Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    20.10.2010
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Also als ich meine Räder habe eintragen lassen, hat der TÜV-Prüfer vorne rechts und hinten links zur gleichen Zeit einen Klotz unter die Reifen gelegt.

    Daraufhin sind die Räder oben nach innen eingefedert.

    Ich bin der Meinung, dass meine Räder vorne sogar noch ein paar Millimeter mehr rausstehen und hat auch geklappt. :freu: :freu: :freu:

    Beste Grüße

    der Checker 8)
     
  4. Falko

    Falko Megane-Profi

    Dabei seit:
    09.02.2004
    Beiträge:
    4.394
    Zustimmungen:
    9
    Ich erinnere mich halt schwach an eine Abnahme bei der beim Einfedern noch massig Platz war. Leider ist mein Stamm-TÜVer wohl seine Lizenz los. :del:

    @Checker
    Das stimmt mich sehr positiv. :fies:1

    Grüße
    Falko
     
  5. #5 Megane 2 Black, 11.08.2011
    Megane 2 Black

    Megane 2 Black Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    29.03.2008
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    0
    meine stehen weiter raus und wurden eingetragen ohne probleme war auch nen ordentlicher tüver kein
    hinterhof
     
  6. #6 Umsteiger, 12.08.2011
    Umsteiger

    Umsteiger Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    16.09.2010
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Der Gute hat wohl zu oft ein Auge zugedrückt :fies:1 Wenn er das bei dir auch gemacht hat, würde ich da jetzt aber aufpassen :pff:
     
  7. Falko

    Falko Megane-Profi

    Dabei seit:
    09.02.2004
    Beiträge:
    4.394
    Zustimmungen:
    9
    Heute hatte ich eine kleine TÜV-Odysee: Zuerst hatte ich (an meinem freien Tag) für halb neun morgens einen Termin beim Freundlichen, dort ist der TÜV-Prüfer der auch eine Abnahme nach Paragraph 19 Abs.2 machen darf immer Donnerstags da. Eigentlich kennt der Freundliche mein Auto mit Gewindefahrwerk seit letzter Woche als ich Wasserpumpe und damit Zahnriemen machen musste. Doch leider kam nach 2 Minuten die Aussage dass mein Auto nicht auf die Bühne geht, und der Prüfer müsste irgendwas "Hebeln", er meinte wohl den Test des Einfederns. Ich wurde dann zu einer kleinen "ländlichen" TÜV-Prüfstelle geschickt, dort gäbe es "eigentlich" keine Probleme.
    Dort angekommen wurde ich sofort belehrt dass mein Auto eigentlich zu tief sei und ich nur auf eigene Gefahr auf die Bühne fahre dürfe. Ich sagte kein Problem und dann schaute er sich erstmal die Papiere an nachdem er mich gefühlte 1000 Mal gefragt hat ob ich die denn auch alle dabei hätte. Dann stellte er im Gutachten der Spurverbreiterung fest dass dort nur Felgen bis 7,5 Zoll erlaubt wären, aber ich habe ja 8 Zoll Felgen. Er sagte das kann er nicht machen da er nicht dafür haften wolle das die Festigkeit nicht mehr gegeben ist. Der Typ hatte einfach keinen Bock sich damit zu befassen denke ich mal.
    Daraufhin versuchte ich es bei einer ganz normalen grossen Prüfstelle hier in Köln um die Ecke, dort haben sie keine Bühnen sondern Gruben mit einer 8 cm hohen Begrenzung an der der Unterbodenschutz unter dem Motorraum leicht hängen geblieben ist. Ich müsse das Gewindefahrwerk 2 cm hochschrauben und dann wieder kommen.
    Es war dann 11 Uhr und ich habe erstmal zu Hause gefrühstückt. :roll:
    Nach langem Überlegen ob ich das Fahrwerk jetzt hochschrauben soll beschloss ich noch eine andere grosse Prüfstelle rechtsrheinisch anzufahren und dort mein Glück zu versuchen. Dort gab es schonmal nicht die Gruben mit der 8 cm hohen Begrenzung sondern Hebebühnen auf die man einfach vorher drauf fährt. Nur ganz vorn an der Bühne war eine Begrenzung, aber mit dem Frontspoiler blieb ich da ja nicht hängen. Es nahm sich nun ein TÜV-Prüfer der Sache an der wohl nicht so sehr viel Ahnung von der 19 Abs.2 hatte und er holte eine Kollegin zu Hilfe die sich wohl damit besser auskannte. Sie hatte allerdings nur 10 Minuten Zeit da sie gerade einen Lehrgang absolviert und gerade Mittagspause hatte, die beiden wollten erst dass ich nochmal wieder komme beschlossen dann aber nach meiner Bitte das heute zu erledigen schnell den Einbau zu checken, die Gutachten zu behalten und mir die Unterlagen mit Prüfbericht dann nächste Woche zuzusenden. Beim Einbaucheck gab es auch keine Probleme, und beim Verschränkungstest hat auch nichts geschliffen.
    Nun hoffe ich darauf dass ich nicht mehr von der Prüfstelle angerufen werde und nächste Woche die Genehmigung erhalte. Aber ich bin optimistisch dass das jetzt endlich klappt. :fies:1

    Grüße
    Falko
     
  8. Kyffi

    Kyffi Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    1
    Soweit so gut. Ich drück dir die Daumen das alles klappt

    Gruß Kyffi
     
  9. Falko

    Falko Megane-Profi

    Dabei seit:
    09.02.2004
    Beiträge:
    4.394
    Zustimmungen:
    9
    Die Papiere vom TÜV sind heute gekommen, keine Beanstandungen, also alles eingetragen. Muss jetzt bloss noch in den KFZ-Schein eingetragen werden. :jawoll:

    Aber trotzdem erstaunlich wie unterschiedlich solche Abnahmen von verschiedenen ganz normalen öffentlichen TÜV-Stellen gehandhabt werden. :halt: :twisted: :top:

    Grüße
    Falko
     
  10. Oliver

    Oliver Guest

    Tja, das ist eben der Ermessensspielraum...aber trotzdem Glückwunsch!!
     
  11. Kyffi

    Kyffi Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    1
    Sieht gut aus :top: Glückwunsch !
     
Thema:

30er Spurplatten -> ET20 - Eintragung ?

Die Seite wird geladen...

30er Spurplatten -> ET20 - Eintragung ? - Ähnliche Themen

  1. Megane 3 Spurplatten

    Spurplatten: Hallo zusammen bin immer noch auf der suche passend z. H&r Tieferlegung nach spurplatten 36/40er evtl hat jemand welche und kann sich gerne melden...
  2. Megane 3 TÜV Eintragung

    TÜV Eintragung: Hallo zusammen, Ich habe auf meinem Megane 3 momentan 19" Barracuda Tzunamee T927 Felgen, die sind mit 235/35 Bereifung abgenommen und...
  3. Megane 3 Breite der Spurplatten

    Breite der Spurplatten: Hallo zusammen, erstmal ein gesundes Neues Jahr euch . Nun meine Frage . Will mir für meinen Grandtour Spurülatten für VA und HA zulegen . Was...
  4. Megane 3 Folgen von Spurplatten

    Folgen von Spurplatten: Hallo zusammen, bin bis eben (mit ausnahmen meines Vorstell Threads) stiller Mitleser gewesen. Jedoch hab ich seit dem Wechsel auf Sommerreifen...
  5. Megane 3 Spurplatten

    Spurplatten: Hallo zusammen ich suche für meine renault megane 3 tce 180 gt-line spurverbreitung wer was an zu bieten hat vorne und hinten bitte melden danke euch
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden