Antennendichtung löst sich auf

Diskutiere Antennendichtung löst sich auf im Mängelecke & Rückrufe Forum im Bereich Technik; So, ich hab mal etwas gesucht: Der FME F Stecker ist fürs Telefon, der SMB F Stecker ist für GPS, der HC97 F Stecker ist fürs Radio, und wenn noch...

  1. n0b0dy

    n0b0dy Megane-Profi

    Dabei seit:
    19. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.326
    Zustimmungen:
    1
    So, ich hab mal etwas gesucht:
    Der FME F Stecker ist fürs Telefon,
    der SMB F Stecker ist für GPS,
    der HC97 F Stecker ist fürs Radio,
    und wenn noch ein Kabel über ist (weiß, flach), dann sollte das die Stromversorgung sein. Aber ob das nun Phantom ist oder nicht, kann ich nicht sagen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findest du Infos, Antworten und Zubehör zu deinem Renault Megane.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Oliver

    Oliver Megane-Profi

    Dabei seit:
    2. August 2004
    Beiträge:
    2.464
    Zustimmungen:
    5
    Dafür haste Dir jetzt ein dickes Bussi auf´s Bauchi verdient! :rose:

    Was hinter den Steckerabkürzungen steht weiss ich jetzt zwar nicht, aber das lässt sich schnell googlen.

    Wenn die Megane-Antenne auch die Stromversorgung über nen extra Anschluss hat dann hat sie keine Phantomspeisung und das ist wie bei der Daimlerantenne. :mrgreen:
     
  4. Ray_Doyle

    Ray_Doyle Megane-Profi

    Dabei seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    2.621
    Zustimmungen:
    0
    Keine Ahnung. Ich kann Dir nur sagen, dass meine Antenne, die ich damals gewechselt habe, ganz anders aussah. Deren Kabel waren einen knappen Meter lang, bis Mitte D-Säule und haben auch andere Stecker gehabt.

    Sind heute nicht so gut wie alle phantomgespeist?
     
  5. n0b0dy

    n0b0dy Megane-Profi

    Dabei seit:
    19. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.326
    Zustimmungen:
    1
    Das liegt daran, dass das auf dem Bild die "neue" Antenne von Oliver ist, also die vom Benz.

    Noch ein kleiner Hinweis:
    Das "F" bei den Steckern steht für female, also weiblich.
     
  6. Zimbi RFD

    Zimbi RFD Megane-Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    2.644
    Zustimmungen:
    27
    Bei meiner ist alles noch tiptop wird bei den restlichen 99% hier auch so sein, deshalb :roll:

    Zimbi RFD
     
  7. Oliver

    Oliver Megane-Profi

    Dabei seit:
    2. August 2004
    Beiträge:
    2.464
    Zustimmungen:
    5

    Hast Du irgendein Problem? Wenn ja dann sag´s!

    Ist ja schön wenn bei Deiner alles noch tip-top ist, bei meiner halt nicht und ich such für MICH nach ner Alternative zur ner neuen Antenne von Renault. Wenn es Dir nicht passt dann brauchst Du es nicht zu lesen. Ich pauschliere ja auch nichts, vielleicht bin ich ja der einzigste der ein Problem mit der Dichtung hat...dann bitte ich vielmals um Entschuldigung! F....!
     
  8. roosterscry

    roosterscry Megane-Kenner

    Dabei seit:
    31. Januar 2010
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Dichtung Fuß Naviantenne zerbröselt

    Servus zusammen,

    weiß net, ob das hier die richtige Ecke (sternggenommen gehört die Naviantenne ja zum Navi) ist, aber ich probiers halt hier mal.
    Bei meinem Meggi und auch beim 2er Scenic meiner Frau zerbröselt die Dichtung am Fuß der Naviantenne.
    Meine Idee, das Ganze mit Silikon abzudichten provozierten bei meinem Freundlichen ein heftiges Kopfschütteln, das Silikon würde den Lack angreifen. (?!)
    Einzeln gibts die Dinger auch nicht (da musste den kompletten Antennenfuß für Schweinegeld kaufen). :vogel:

    Deshalb hier meine Frage(n): Hat jemand vielleicht noch so´n Teil rumliegen (gern auch funktionsuntüchtig, Hauptsache der Dichtungsgummi tuts noch)?
    Gibts zum Silikon lackfreundliche Alternativen (Scheibenkleber vielleicht)?

    Fragen über Fragen... :-?
     
  9. Oliver

    Oliver Megane-Profi

    Dabei seit:
    2. August 2004
    Beiträge:
    2.464
    Zustimmungen:
    5
    Scheibenkleber, oder Karosseriedichtmasse greifen den Lack auf jeden Fall nicht an. Ich hab aber bei meiner Antenne gesehen, dass sie insgesamt schon gammelt.

    Der Umbau auf die A-Klasse Antenne war aber völlig unproblematisch, die Kabel konnte ich mit meinem ganz normalen 30W Lötkolben umlöten, da braucht es nichts feines.

    Der traurige Anblick...
    [​IMG]

    [​IMG]


    Das einzigste Malheur was mir passierte, ich Grobmotoriker hab irgendwie den Stecker vom GPS-Antennekabel abgebrochen....naja beim Conrad für 3 Euro nen neuen geholt, jetzt sogar vergoldet (hatten nix anderes...)

    [​IMG]

    [​IMG]

    Und isngesamt sieht´s aus wie vorher, der neue Fuss ist insgesamt etwas größer und der Antennenstrahler hat statt dem M5 ein M6 Gewinde.

    [​IMG]

    [​IMG]

    und das kann in die Tonne...

    [​IMG]


    Der Empfang ist das muss ich sagen auch besser wie vorher, der Regionalsender ist weiter zu empfangen und beim GPS hatte ich auf Abhieb 9 Satteliten....

    @n0b0dy

    Fürs Telefon, das war kein FME F, sondern ein HC97 M Stecker.;)//
     
  10. n0b0dy

    n0b0dy Megane-Profi

    Dabei seit:
    19. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.326
    Zustimmungen:
    1
    Gut zu wissen :top:
    Es ist halt doch nicht auf jede Informationsquelle verlass.
     
  11. dark-raida

    dark-raida Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    31. Mai 2008
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    1
    Gesamtkosten des Umbaus?
     
  12. Oliver

    Oliver Megane-Profi

    Dabei seit:
    2. August 2004
    Beiträge:
    2.464
    Zustimmungen:
    5
    Kann ich schlecht sagen, ich hab nur den Stecker kaufen müssen den ich ruiniert habe, für die Antenne selbst hab ich nix bezahlt, die war von nem Unfallfahrzeug das für Verschrottung bestimmt war...
     
  13. dark-raida

    dark-raida Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    31. Mai 2008
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    1
    umbauzeit? (mal ohne die instandsetzung von dir gesehen)
     
  14. Oliver

    Oliver Megane-Profi

    Dabei seit:
    2. August 2004
    Beiträge:
    2.464
    Zustimmungen:
    5
    Die beiden Antennen zerlegen und die Kabel umlöten ne halbe Stunde und dann halt einmal Antenne ein- und ausbauen....vielleicht nochmal ne halbe Stunde.
     
  15. Anzeige


    schau mal hier: (hier klicken) Dort wirst du bestimmt fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. n0b0dy

    n0b0dy Megane-Profi

    Dabei seit:
    19. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.326
    Zustimmungen:
    1
    Halbe Stunde reicht aus. Länger habe ich auch nicht gebraucht.
     
  17. Oliver

    Oliver Megane-Profi

    Dabei seit:
    2. August 2004
    Beiträge:
    2.464
    Zustimmungen:
    5
    Kann schon sein, ich hab´s nicht auf einmal gemacht.
     
Thema: Antennendichtung löst sich auf
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. renault scenic 2 antenne dichtung

    ,
  2. megane ii antenne

    ,
  3. antennenverstärker für megane tce 180 bj. 11. 2008

    ,
  4. antenne megane cc,
  5. renault scenic antenne dichtung
Die Seite wird geladen...

Antennendichtung löst sich auf - Ähnliche Themen

  1. Antennendichtung undicht

    Antennendichtung undicht: Hallo, Leute ich habe folgendes Problem,Habe gerade mein Auto gewaschen (dabei noch den Zorn meiner Gottesfürchtigen Nachbarn auf mich gezogen,die...
  2. Megane 2 Megane sprang nicht an-vorerst gelöst

    Megane sprang nicht an-vorerst gelöst: Nachdem ich vor 3 Wochen und 400km meinen Wagen gemäß meiner Checkliste "Motorruckeln" sehr gründlich durchgegangen bin und er dann mit einer...
  3. Motor ruckelt und es stinkt nach faulen Eiern (Gelöst)

    Motor ruckelt und es stinkt nach faulen Eiern (Gelöst): Moin, ich bin neu hier und habe natürlich erstmal brav die Suchfunktion genutzt, konnte mein Problem aber nicht finden. Ich habe einen Megane II...
  4. Abblendbarer Innenspiegel - Folie löst sich ab

    Abblendbarer Innenspiegel - Folie löst sich ab: Hi, fahre seit letztem Monat einen Megane 2 Ph 1 mit dem abblendenden Innenspiegel. Leider löst sich nun etwas die Folie auf der Oberfläche....
  5. [gelöst] Leuchtweitenregler Spannung zu niedrig

    [gelöst] Leuchtweitenregler Spannung zu niedrig: Hallo, ich war mal wieder mit meinem Megane II CC 1,6 Baujahr 2004 beim TüV und habe leider keine Plakette bekommen. Unter anderem wegen der...