Megane 2 Antriebskette Ölpumpe

Diskutiere Antriebskette Ölpumpe im Motor & Getriebe Forum im Bereich Technik; Hallo, zugegeben eine sehr spezielle Frage aber vielleicht gibts ja jemand der sich auskennt... Bei Renault, speziell beim K4M wird die Ölpumpe...

  1. HL

    HL Megane-Profi

    Dabei seit:
    19.06.2005
    Beiträge:
    3.595
    Zustimmungen:
    6
    Hallo,

    zugegeben eine sehr spezielle Frage aber vielleicht gibts ja jemand der sich auskennt...

    Bei Renault, speziell beim K4M wird die Ölpumpe ja über eine Kette von der Kurbelwelle angetrieben... bei andere Motoren sitzt sie direkt auf der Kurbelwelle... mein MOtor hat jetzt 223.000km runter und da auch eine Kette nicht unendlich hält stell ich mir die Frage, ob man die Ketter der Pumpe mal tauschen muß...kennt sich da jemand aus wie die Haltbarkeit bei Renault so ist ? Gibt es da Spanner oder Gleitschienen ? Die versagen ja weitaus häufiger als die Ketten selber... möchte die 300.000 erreichen oder übertreffen, deshalb die Überlegung... sollte die KEtte versagen ist der Motorschaden vorprogrammiert, so schnell kann man im Verkehr nicht anhalten
     
  2. #2 PaulPanther, 14.07.2011
    PaulPanther

    PaulPanther Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    15.03.2011
    Beiträge:
    835
    Zustimmungen:
    1
    würde ich schon mal neu machen wenn du weiter fahren willst, kostet nich die welt, 11,44 € 8200397125. und halt ne Ölwannendichtung, Spanner gibts nicht.
     
  3. HL

    HL Megane-Profi

    Dabei seit:
    19.06.2005
    Beiträge:
    3.595
    Zustimmungen:
    6
    Is aber einiges an Arbeit weil der Hilfsrahmen weg muss, sonst geht die Ölwanne nicht runter....

    Wie krieg ich die auf das Ritzel der Kurbelwelle drauf ? Kommt die Kette geschlossen oder offen und man muß sie nach dem Auflegen mit Kettenschloß o.ä. schließen ?
     
  4. #4 AmadeusD, 15.07.2011
    AmadeusD

    AmadeusD Megane-Experte

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    1.021
    Zustimmungen:
    2
    Oha, gut dass ich hier vorbei schaue. Da ich nächste Woche den Motor ausbaue um die Kupplung zu fixen.
    Da wäre es ja nicht schlecht die Kette gleich mit zu wechseln.

    Die 11,40 sind aber nur für die Kette. Ölpumpe wäre extra oder?

    Gruß Tobias
     
  5. HL

    HL Megane-Profi

    Dabei seit:
    19.06.2005
    Beiträge:
    3.595
    Zustimmungen:
    6
    ja klar, für 11.40 kriegst nicht mal Ölpumpe für ne Motorsäge :-)

    Die Ölpumpe sehe ich auch keinen Grund zu tauschen,

    Ich glaube der Aufwand ist aber schon extrem... die Kette kriegst ja nur raus wenn man zur KW Seite alles ausbaut, obs überhaupt geht ohne die KW auszubauen, keine AHnung...

    Vielleicht kann Oliver was dazu sagen, er hat den K4M ja schon tiefer zerlegt als nur Abdeckung runter :-)

    Ich brauch mein Auto leider zwingend jeden Tag und kann nicht groß mal auf gut Glück was zerlegen, 2 Tage überlegen und 1 Woche auf Teile warten
     
  6. mb2609

    mb2609 Megane-Experte

    Dabei seit:
    29.04.2004
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    2
    Ich würde mir das wechseln der Kette schenken. Die Kette kostet zwar nichts, aber der Aufwand ist zu groß. Solange da keine abnormalen Geräusche weg kommen, unnötig. Da ja kein Spanner und keine Gleitschienen vorhanden sind, wird das wohl das letzte sein, was defekt geht. Lass der Motor zu, sonst fällt dir noch mehr auf, was man tauschen könnte. Spreche da leider aus Erfahrung.
     
  7. HL

    HL Megane-Profi

    Dabei seit:
    19.06.2005
    Beiträge:
    3.595
    Zustimmungen:
    6
    ja da hast Du nicht unrecht... wenn man schon mal dran ist könnte man auch gleich einen Blick auf die Pleuellager werfen, bei der Laufleistung 8)

    Laufen tut er so ja einwandfrei, braucht auch Null Öl... Zustand also wohl noch ganz gut....

    Habe keine Erfahrungen mit Ketten, beim Antrieb für die Nockenwellen ist es aber auch nicht die Lösung aller Probleme und es geht oft genug was kapputt... ich flluch zwar immer über den Zahnriementausch, aber wenn mal bei ner Kette was is, wirds auch richtig teuer... und bei vielen Motoren sagt aber 200.000 km auch jeder kuck mal rein wegen den Schienen etc

    Solange sich die Kette nicht soweit gelängt hat daß sie runterrutscht sollte es bei der Ölpumpe eigentlich kein Problem sein..es kommt ja nicht auf die genaue Einhaltung von Steuerzeiten an, hauptsache das Ding wird ausreichend angetrieben
     
  8. #8 AmadeusD, 15.07.2011
    AmadeusD

    AmadeusD Megane-Experte

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    1.021
    Zustimmungen:
    2
    Also ich habe vor mal die Ölwanne abzunehmen und zu schauen.
    Was soll es für einen Sinn haben, den Motor auszubauen und den Verschleißzustand nicht zu kontrollieren. Klar wird man die Kette nicht einfach so tauschen. Aber wenn man schon den Motor vor den Füßen liegen hat...

    Aber wenn man den Motor draußen hat und sieht, dass die Kette bald fällig sein sollte, man kann sie aber nicht wechseln weil keine da ist, dann beißt man sich in den Hintern.
     
  9. #9 igh5555, 20.06.2021
    igh5555

    igh5555 Türaufmacher

    Dabei seit:
    20.06.2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    ich schreib jetzt was vielleicht hilfts jemand was obwohl die angelegenheit nicht alt ist....
    zerlege gerade scenic rx4 mit 1,9dci hat schaden an der ölpumpe
    kettenzahntrad auf kurbelwelle ist komplett zahnlosdefekt ...hat keine zähne mehr...laufleistung 250 000
    kette selbst hat sich etwa 8mm gelängt......wäre noch im rahmen
    aber definitiv
    es ist kein gleitschuh eingebaut ....die löcher im deckel aber vorhanden----der gleitschuh ist im satz mit dem zahnrad enthalten ( 77 01 473 163)!!!
    nehme an der vorbesitzer hatte den deckel herunten und den gleitschuh vergessen

    trafuic 2.0 dci hat keinen gleitschuh aber ähnliche kette ...habe die nun 350tkm drinnen--kein problem ---beim tausch der steuerkette mit 300 000 kontrolliert --alles ok
    lg georg
     
  10. #10 feisalsbrother, 20.06.2021
    feisalsbrother

    feisalsbrother Megane-Profi

    Dabei seit:
    17.09.2012
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    374
    Hi igh5555,

    überarbeite bitte deinen Beitrag noch mal, Satzzeichen, Groß- und Kleinschreibung, damit er lesbar wird, ohne Kopfschmerzen. Danke dir

    Gruss Uli
     
    Zimbi RFD gefällt das.
Thema: Antriebskette Ölpumpe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. renault 8534 wo sitzt ölpumpe

    ,
  2. renault megane 3 ölpumpe kette wechseln

    ,
  3. ölpumpe renault tafic amtrieb

    ,
  4. f9q motor ölpumpe,
  5. Renault Trafic Steuerkettenkit Ölpumpe ,
  6. renault 1.9 dci ölpumpe kette,
  7. ölpumpe renault scenic 3,
  8. 1 2 tce ölpumpe wechseln,
  9. ölpumpe wechseln renault Scenic,
  10. 1.5 dci Volumenstrom gesteuerte ölpumpe,
  11. kette ölpumpe megane,
  12. ölpumpe renault megane 2,
  13. ölpumpenkette k4m locker,
  14. kette ölpumpe 1 5 dci macht geräusche,
  15. flügelrad Ölpumpe renault,
  16. Ölpumpe Renault,
  17. k4m motor mit steuerkette,
  18. kette Ölpumpe megane 2 rs,
  19. Öl pumpe Renault Modus 2005 warnsignal,
  20. ölpumpe renault master 3,
  21. ölpumpe am renault espace wechseln,
  22. renault megane 3 coupe ölpumpe ausbauen,
  23. renault Motor ölpumpe kette