Arkamys Radiodisplay blendet im Dunkeln...

Diskutiere Arkamys Radiodisplay blendet im Dunkeln... im Forum HiFi, Navi & Kommunikation im Bereich Technik - Hallo kennt jemand einen Trick um das Radio Display beim Akramys Radio abzuschalten?? Wenn man MP3s abspielt blendet der Weiss unterlegte...
A

Anonymous

Guest
Hallo
kennt jemand einen Trick um das Radio Display beim Akramys Radio abzuschalten??
Wenn man MP3s abspielt blendet der Weiss unterlegte Titeltext dermassen das ich gerne das Display abschalten können will!!! Es nervt mich völlig!! im Radio modus ist ja das Display nur mit 2-3 Buchstaben weiss unterlegt das geht in der Nacht! aber bei langen texten im MP3 ist das nervig !!
Für einen Tipp wäre ich sehr dankbar!
VG
Z.

PS: Falls ich mal den Vollpfosten bei Renault kennenlernen darf der sich diese "GT" Teile aus dem Ramschladen zusammen gestellt hat werde ich ihm den Kopf abbeissen!!!
Meine Mängelliste ist sooo lang wo ohne Hirn und Verstand einfach zusammen gewürfelt wird ohne es richtig zu testen! Das NERVT!!!! auch wennes nur eine Renault ist ist es kein problem die teile PROFESSIONELL zu ordern von den Zulieferern, damit das alles auch passt!! mann eeeyyyyy Renault = franz. Staatsbetrieb man merkts
 
Night&Day

Night&Day

Megane-Experte
Beiträge
1.610
Re: Akramys Radiodisplay Abschalten

Hallo Z,

also für das, dass Du bei einem 'Freundlichen' arbeitest (seis auch nur in der Verwaltung), schimpfst Du ziemlich laut über Deinen Meg und die so genannten "Vollpfosten"?!
Sollte da die ein oder andere Information über evtl. Probleme von dem Wagen nicht auch bekannt sein?
Schreibst ja jetzt nicht genau was Deine soooo großen Probleme mit der GT Ausstattung sind, könntest sie ja evtl. mal posten?!
 
A

Anonymous

Guest
Eben,mal raus mit der Sprache.Übrigens weshalb nervt dich das Display erst nach gut einem halben Jahr?
 
ket234

ket234

Megane-Experte
Beiträge
1.552
Das Display regelt sich doch auch mit der Regulierung des Tachos runter oder nicht? weiß es jetzt nicht ganz genau.
 
schnauzer111

schnauzer111

Megane-Fahrer
Beiträge
820
Die Helligkeit des Displays kannst du im Menü einstellen...

Manni
 
A

Anonymous

Guest
schnauzer111 schrieb:
Die Helligkeit des Displays kannst du im Menü einstellen...

Manni

Hallo Manni??

in welchem Menü soll denn da was sein??
Da würde ein kleine Foto wirklich weiterhelfen!

Gruß
Z.
 
A

Anonymous

Guest
Re: Akramys Radiodisplay Abschalten

Night&Day schrieb:
Hallo Z,

also für das, dass Du bei einem 'Freundlichen' arbeitest (seis auch nur in der Verwaltung), schimpfst Du ziemlich laut über Deinen Meg und die so genannten "Vollpfosten"?!
Sollte da die ein oder andere Information über evtl. Probleme von dem Wagen nicht auch bekannt sein?
Schreibst ja jetzt nicht genau was Deine soooo großen Probleme mit der GT Ausstattung sind, könntest sie ja evtl. mal posten?!

Hallo,

Gerade weil ich beim (meistens) "Freundlichen" arbeite, darf man noch immer sagen was man denkt und ich bin eigentlich ein eingefleischter Audifahrer und da kennt man den Unterschied halt weil man Perfektion gewohnt ist! und renault ist immer 5-10 Jahre hinter den deutschen Herstellern!!! LEIDER!!!
Probleme im GT????
- Der eine Dunkelrote Tachonadel sieht man am Tag sogut wie gar nicht im Sommer ist das mehr ein erraten der Geschwindigkeit aber kein ABLESEN!
ein Dauer Cockpitlicht zu schalten ist angeblich nicht möglich laut Renault!! Glaube ich nicht!! Das geht 100% auch über software!!
- das GT Cockpit hat beim Diesel keine FAB-Filter Warnlampe! Wenn der Filter frei gefahren werden musst kommt da im Display:
"Fahrzeug abstellen! Motor kann zerstört werden!" SUPER
- Die Bremsanlage sind Minderwertig: Beläge vorne nach 9500km komplett weg!
wie gut das ich das früh genug bemerkt habe Sowas kenn ich bei Audi bei gleicher Leistug und gleichem Fahrstil überhaupt nicht!
- Durch das schnelle "Verbrauchen der Beläge" hatte ich mehrmals bergab eine meldung "Bremssystem Fehler Fahrzeutg abstellen" dabei war nur der Füllstand der Bremsflüssigkeit berg ab nach vorne geschwappt! soas nervt und ängstigt unwissende Fahrer (inkl. Frauen) ungemein!
da würde ine meldung nach "bremsflüssigkeit prüfen" mehr Sinn machen!!! Aber die Franzosen in Paris sind so ein arrogantes Pack! und wahrlich ich kann da sehr viel erzählen über da auftretten der sogenannten "Createure de Automobile" eher "Createure de maleur"!!!
- Kein Automatisch Abblendbarer Spiegel bestellbar gewesen,..... (35€ bei ebay) Rüste ich gerade selbst nach!!
- Die XENON Lampen zittern!!! Und da will ichnichts von DIESEL-Vibartionen hören das iss typisch billiger Mist!!!
- Das Akramis Soundsystem: Müll Im quadrat! Da musste ich mit 2x I-sotec Verstärker und Subwoofer kräftig nachhelfen damit sich das einiger massen anhört nach Musik!
- "Mittalarmlehne"!!! ARMSEELIG wenn man im Sitz ordentlich mit ca 1,80cm sitzz hat die Armlehne KEINE Funktion!! SUPERRRRR
- Die Windschutzscheibe hat im unteren Rand einen "Verzerrkeil" Wenn man das etwas tiefer bauen würde fällt es nicht auf (siehe andere Hersteller die das auch haben aber man sieht es nichtt!!!)
soll ich weiter machen?? oder reicht das fürs erste??

Viele Grüße
Z.
 
A

Anonymous

Guest
... und das von einem Renault-Mitarbeiter - nix mit Schönreden und pessimistischer Lebenseinstellung; die von ZENTAC angesprochenen Punkte kann ich teilweise bestätigen.
 
Night&Day

Night&Day

Megane-Experte
Beiträge
1.610
Re: Akramys Radiodisplay Abschalten

ZENTAC schrieb:
Hallo,

Gerade weil ich beim (meistens) "Freundlichen" arbeite, darf man noch immer sagen was man denkt und ich bin eigentlich ein eingefleischter Audifahrer und da kennt man den Unterschied halt weil man Perfektion gewohnt ist! und renault ist immer 5-10 Jahre hinter den deutschen Herstellern!!! LEIDER!!!
- Warum dann um Gottes willen ein französisches Auto??

Probleme im GT????
- Der eine Dunkelrote Tachonadel sieht man am Tag sogut wie gar nicht im Sommer ist das mehr ein erraten der Geschwindigkeit aber kein ABLESEN!
- hm stimmt, dieses Prob hab ich nicht und heute im Autohaus hab ich gesehen, die Nadel is jetzt weiß, die franzen sind wohl doch lernfähig!

ein Dauer Cockpitlicht zu schalten ist angeblich nicht möglich laut Renault!! Glaube ich nicht!! Das geht 100% auch über software!!
- selbes Prob wie schon beschrieben, is jetzt ne weiße Nadel!

- das GT Cockpit hat beim Diesel keine FAB-Filter Warnlampe! Wenn der Filter frei gefahren werden musst kommt da im Display:
"Fahrzeug abstellen! Motor kann zerstört werden!" SUPER
- kann ich jetzt nicht beurteilen, fahr Benziner, is aber echt blöd wenns so is!

- Die Bremsanlage sind Minderwertig: Beläge vorne nach 9500km komplett weg!
wie gut das ich das früh genug bemerkt habe Sowas kenn ich bei Audi bei gleicher Leistug und gleichem Fahrstil überhaupt nicht!
- Hm, hab jetzt knapp 11.000 auf der Uhr und bremsen sind immer noch 1A! Keine Ahnung wie Du fährst, kenne Deinen Fahrstil nicht?!

- Durch das schnelle "Verbrauchen der Beläge" hatte ich mehrmals bergab eine meldung "Bremssystem Fehler Fahrzeutg abstellen" dabei war nur der Füllstand der Bremsflüssigkeit berg ab nach vorne geschwappt! soas nervt und ängstigt unwissende Fahrer (inkl. Frauen) ungemein!
da würde ine meldung nach "bremsflüssigkeit prüfen" mehr Sinn machen!!! Aber die Franzosen in Paris sind so ein arrogantes Pack! und wahrlich ich kann da sehr viel erzählen über da auftretten der sogenannten "Createure de Automobile" eher "Createure de maleur"!!!
- Franzosen und arrogant - stimmt! Hat wohl immer noch was mit der Zeit zwischen 38 und 45 zu tun! Also bei mir war bis jetzt diese Anzeige noch nicht zu sehen, wobei ich auch täglich in meine Tiefgarage runterfahre, könnte mich an die Rampe höchstens mal ne Zeitlang hinstellen und schauen obs bei mir auch aufleuchtet?!

- Kein Automatisch Abblendbarer Spiegel bestellbar gewesen,..... (35€ bei ebay) Rüste ich gerade selbst nach!!
- war bei mir Serie!

- Die XENON Lampen zittern!!! Und da will ichnichts von DIESEL-Vibartionen hören das iss typisch billiger Mist!!!
- hab jetzt kein Xenon mehr (aus kostentechnischen Gründen), hatte es am Megane 2, war absolut zufrieden mit dem Licht, außer, dass nach 5 Jahren die Wanksensoren korridiert waren und ersetzt werden mussten.

- Das Akramis Soundsystem: Müll Im quadrat! Da musste ich mit 2x I-sotec Verstärker und Subwoofer kräftig nachhelfen damit sich das einiger massen anhört nach Musik!
- also inzwischen find ich des Arkamys gar nicht mehr so schlecht, mit der USB- und Bluetooth-Verbindung bin ich absolut zufrieden. Klar, der Bass könnte besser sein, liegt aber am fehlenden Subwoofer, gibts jetzt bei BOSE, bin ich schon auch a bisserl traurig.

- "Mittalarmlehne"!!! ARMSEELIG wenn man im Sitz ordentlich mit ca 1,80cm sitzz hat die Armlehne KEINE Funktion!! SUPERRRRR
- mich nervt da mehr (da ich "nur" 170cm messe), dass es keine wirkliche Gurthöhenverstellung gibt, diese 3cm sind echt der absolute Witz! Die Armlehne passt so für mich.

- Die Windschutzscheibe hat im unteren Rand einen "Verzerrkeil" Wenn man das etwas tiefer bauen würde fällt es nicht auf (siehe andere Hersteller die das auch haben aber man sieht es nichtt!!!)
- stimmt, in diesem Punkt geb ich Dir recht, is bei mir auch so - stört mich aber jetzt net wirklich!

soll ich weiter machen?? oder reicht das fürs erste??

- FAZIT: Viele Deiner Probleme hättest wohl auch auf ner Probefahrt feststellen können und von daher wundert es mich immer mehr: WARUM einen MEGANE!!!!!!!

Viele Grüße
Z.
 
A

Anonymous

Guest
Also zum Thema Verzerrkeil im unteren Bereich der Windschutzscheibe,kann ich nur sagen das mein Schwiegervater dasselbe im Hyundai I30 CW hat.Ist mir letztens aufgefallen.
Im Punkto"bei der Probefahrt feststellen"hat N&D in einigen Teilen nicht ganz unrecht.Warum macht man die Probefahrt?
Meine Frau hat als wir den Peugeot 207 Probegefahren haben,fast den ganzen Wagen inspiziert.Das sie nicht druntergekrochen ist war alles.Riesenrespekt dafür.Die wusste was sie wollte und hat sich bis jetzt noch nie über eine Kleinigkeit beklagt.Weder knacken noch sonstiges. :heartbeat:
Wenn man so auf Audi steht und sagt Renault hinkt immer 10 Jahre hinterher,ja warum in Gottesnamen kauft man sich dann den Wagen.Ich versteh die Menschheit nicht.Könnte mich mal bitte jemand aufklären.Geht's um Kohle am falschen Ende sparen,Masochismus oder was ist los.Werden Probefahrten mit geschlossenen Augen gemacht?Auch wenn es jetzt wieder heisst bin mit Renault verheiratet oder jammer über Jammerer,ich will es einfach mal verstehen,vieleicht kann jemand mal einem Kopfmenschen helfen. :wacko:
 
A

Anonymous

Guest
Trinomic schrieb:
Wenn man so auf Audi steht und sagt Renault hinkt immer 10 Jahre hinterher,ja warum in Gottesnamen kauft man sich dann den Wagen.

Ganz einfach. Weil der Megane mit Bose und Luxus Ausstattung noch immer um 10k billiger is als ein vergleichbarer Audi mit mittlerer Ausstattung.
Ich hatte 4 verschiedene Marken zur engeren Auswahl und der Megane hatte einfach das beste Verhältnis Preis/Leistung.
Und noch dazu sieht er einfach geil aus.

Sogar der Seat Exeo (war auch in der engeren Auswahl) war bei weniger Ausstattung deutlich teurer.
Der Maggi hat schon extrem viel in der Serienausstattung (Dynamique oder auch Bose Edition) drin.
Beim Audi kostet jede Kleinigkeit gleich ein Vermögen!

Daher bin ich auch gerne bereit bei Verarbeitung und Qualität in einem gewissen Rahmen Abstriche im Vergleich zu einem 10k teureren Audi zu machen.
 
A

Anonymous

Guest
Falls es nach dem einstellen am Porti immer noch zu hell ist,kannste ja noch Tönungsfolie vormachen.
 
M

Mcdougel

Megane-Fahrer
Beiträge
380
Achja falls.du immer noch ne loesung fuer die helligkeit suchst. Links neben dem lenkrad sind knoepfe und drehschalter alias poti. Da kann man dran drehen und die helligkeit.des tachos + display einstellen mfg

Sent from my GT-I9000 using Tapatalk
 
G

Gessi

Megane-Profi
Beiträge
6.363
BITTE BEIM THEMA BLEIBEN! :punish:

Hier geht es um ein blendendes Display und nicht um einen Vergleich zu Audi!

:hi:
 
Thema: Arkamys Radiodisplay blendet im Dunkeln...

Ähnliche Themen

Marty Mc Fly
Antworten
18
Aufrufe
2.334
Jay1980
Jay1980
Dieseltier8X
  • Gesperrt
Antworten
1
Aufrufe
2.564
Zimbi RFD
Zimbi RFD
J
Antworten
5
Aufrufe
2.598
Lampe
Oben