Aschenbecherbeleuchtung

Diskutiere Aschenbecherbeleuchtung im Forum Karosserie & Innenraum - Tuning & Styling im Bereich Tuning & Styling - Hi, da ich mich als Raucher im Megane (ich hoffe, ich trete jetzt keine Endlosdiskussion los...) immer über den nicht beleuchteten Ascher...
schnauzer111

schnauzer111

Megane-Fahrer
Beiträge
820
Hi,

da ich mich als Raucher im Megane (ich hoffe, ich trete jetzt keine Endlosdiskussion los...) immer über den nicht beleuchteten Ascher geärgert habe, habe ich Abhilfe geschaffen.
Einfach eine 5 mm LED (superwhite 120 Grad Abstrahlwinkel) neben den Anzünder einbauen, das Licht reicht m. E. völlig aus. Einbau ist in ca. 20 Minuten erledigt - Blenden links und rechts neben der Radioblende lösen, Radioblende demontieren, 5 mm Loch neben Anzünder bohren, LED montieren und am Anzünder anschließen - FERTIG ! Das Ganze kostet ein paar Cent, warum Renault sowas nicht serienmässig anbietet...

Manni

http://img840.imageshack.us/img840/2281/foto0111m.jpg

Uploaded with ImageShack.us
 
thrakes

thrakes

Megane-Profi
Beiträge
2.332
Hi Manni,

sieht sehr gut aus. Du hattest ja schon beim letzten Treffen davon gesprochen dass dich die fehlende Beleuchtung stört.
Aber was hälst du davon links auch noch eine LED zu setzen damit es eine symetrischere und cleanere Optik ergibt?
Dann wird halt unten das ganze Fach ausgeleuchtet :grin:
 
V

Vince

Megane-Kenner
Beiträge
121
Ich hab eine LED mittig eingebaut. Und dann noch folgender Tipp:

Die LEDs sind ja immer ziemlich fokussiert, also strahlen nach vorne ab. Deshalb einfach mit Schleifpapier die vordere Rundung abschleifen und rundherum die Led milchig schleifen. Dadurch erhält man eine weiche gleichmäßige Abstrahlung in alle Richtungen. Es geht einem zwar etwas Helligkeit verloren, aber das macht nichts bei der Stärke der heutigen weißen LEDs.
:grin:
 
schnauzer111

schnauzer111

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
820
Vince schrieb:
Ich hab eine LED mittig eingebaut. Und dann noch folgender Tipp:

Die LEDs sind ja immer ziemlich fokussiert, also strahlen nach vorne ab. Deshalb einfach mit Schleifpapier die vordere Rundung abschleifen und rundherum die Led milchig schleifen. Dadurch erhält man eine weiche gleichmäßige Abstrahlung in alle Richtungen. Es geht einem zwar etwas Helligkeit verloren, aber das macht nichts bei der Stärke der heutigen weißen LEDs.
:grin:



...wenn Du die "Superbright-Ausführung" von LED`s nimmst, brauchst Du nicht basteln oder schleifen - kosten vielleicht 5 Cent mehr....

Manni
 
schnauzer111

schnauzer111

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
820
thrakes schrieb:
Hi Manni,

sieht sehr gut aus. Du hattest ja schon beim letzten Treffen davon gesprochen dass dich die fehlende Beleuchtung stört.
Aber was hälst du davon links auch noch eine LED zu setzen damit es eine symetrischere und cleanere Optik ergibt?
Dann wird halt unten das ganze Fach ausgeleuchtet :grin:



...auf die Idee kam ich nach dem Zusammenbau auch - hatte dann aber keine Lust mehr, alles wieder auseinander zubauen... :blush:

Manni
 
V

Vince

Megane-Kenner
Beiträge
121
schnauzer111 schrieb:
Vince schrieb:
Ich hab eine LED mittig eingebaut. Und dann noch folgender Tipp:

Die LEDs sind ja immer ziemlich fokussiert, also strahlen nach vorne ab. Deshalb einfach mit Schleifpapier die vordere Rundung abschleifen und rundherum die Led milchig schleifen. Dadurch erhält man eine weiche gleichmäßige Abstrahlung in alle Richtungen. Es geht einem zwar etwas Helligkeit verloren, aber das macht nichts bei der Stärke der heutigen weißen LEDs.
:grin:



...wenn Du die "Superbright-Ausführung" von LED`s nimmst, brauchst Du nicht basteln oder schleifen - kosten vielleicht 5 Cent mehr....

Manni

Ähm, ich glaub du hast mich falsch verstanden. Sämtliche LEDs leuchten mehr oder weniger nach vorne (Abstrahlwinkel zwischen 5° und 120° je nach Typ). Dadurch strahlen die direkt nach unten und du bekommst den superhellen Lichtpunkt den man auch bei deiner Einbauvariante in der Ecke sieht. Schleift man die LED nun vorne flach, fählt die Fokussierung nach vorne weg :grin:
 
schnauzer111

schnauzer111

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
820
Vince schrieb:
schnauzer111 schrieb:
Vince schrieb:
Ich hab eine LED mittig eingebaut. Und dann noch folgender Tipp:

Die LEDs sind ja immer ziemlich fokussiert, also strahlen nach vorne ab. Deshalb einfach mit Schleifpapier die vordere Rundung abschleifen und rundherum die Led milchig schleifen. Dadurch erhält man eine weiche gleichmäßige Abstrahlung in alle Richtungen. Es geht einem zwar etwas Helligkeit verloren, aber das macht nichts bei der Stärke der heutigen weißen LEDs.
:grin:



...wenn Du die "Superbright-Ausführung" von LED`s nimmst, brauchst Du nicht basteln oder schleifen - kosten vielleicht 5 Cent mehr....

Manni

Ähm, ich glaub du hast mich falsch verstanden. Sämtliche LEDs leuchten mehr oder weniger nach vorne (Abstrahlwinkel zwischen 5° und 120° je nach Typ). Dadurch strahlen die direkt nach unten und du bekommst den superhellen Lichtpunkt den man auch bei deiner Einbauvariante in der Ecke sieht. Schleift man die LED nun vorne flach, fählt die Fokussierung nach vorne weg :grin:


...dann hab ich Dich wirklich falsch verstanden - sorry...

Manni
 
Night&Day

Night&Day

Megane-Experte
Beiträge
1.610
schnauzer111 schrieb:
Hi,
da ich mich als Raucher im Megane (ich hoffe, ich trete jetzt keine Endlosdiskussion los...) immer über den nicht beleuchteten Ascher geärgert habe, habe ich Abhilfe geschaffen. Einfach eine 5 mm LED (superwhite 120 Grad Abstrahlwinkel) neben den Anzünder einbauen, das Licht reicht m. E. völlig aus.
Hab zwar das Rauchen aufgegeben aber Deine LED-Aschenbecherbeleuchtung find ich echt sau stark! Hat was von ner Ambiente-Beleuchtung... :top:
 
A

Anonymous

Guest
Stimmt... pig-strong. Spaß beiseite; mir gefällt es auch sehr gut. Könnte man oben als "richtige" Ambiente-Beleuchtung einbauen. Da gibt es schon einen thread, wenn ich mich richtig erinnere.
 
G

Gessi

Megane-Profi
Beiträge
6.363
hoko schrieb:
Stimmt... pig-strong.

Kann hoko nur zustimmen - echt saustark!

@ Manni:
Klasse Idee diesen Ort hinter einer Blende zu wählen, da der originale Look komplett bestehen bleibt.

Danke, das werd ich auch so bei mir einbauen - und das als Nichtraucher :friends:

greetz,

Gessi
 
B

big_blind

Megane-Fahrer
Beiträge
291
schnauzer111 schrieb:
Einfach eine 5 mm LED (superwhite 120 Grad Abstrahlwinkel) neben den Anzünder einbauen, das Licht reicht m. E. völlig aus. Einbau ist in ca. 20 Minuten erledigt - Blenden links und rechts neben der Radioblende lösen, Radioblende demontieren, 5 mm Loch neben Anzünder bohren, LED montieren und am Anzünder anschließen - FERTIG !

Hast Du die LED ohne Einbauhalterung und Widerstand verbaut? Laien -wie mich- würde ein kurzes How to.. sehr interessieren.

Vg Big_Blind
 
RAudi

RAudi

Megane-Profi
Beiträge
2.829
Denke mal das sind 12Volt LEDs. Also zum direkten Anschluß ans Bordnetz. Der Einbau dürfte auch nicht schwierig sein. 5mm Loch gebohrt, LED von hinten reingesteckt und etwas kleber drauf. So würde ich es machen.
 
schnauzer111

schnauzer111

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
820
RAudi schrieb:
Denke mal das sind 12Volt LEDs. Also zum direkten Anschluß ans Bordnetz. Der Einbau dürfte auch nicht schwierig sein. 5mm Loch gebohrt, LED von hinten reingesteckt und etwas kleber drauf. So würde ich es machen.



...RAudi hat recht, habe fertige 12 Volt LED`s genommen, Preis war unschlagbar 10 Stück fertig mit Vorwiderstand, 15 cm Kabellitze angelötet und mit Schrumpfschlauch versehen = 4,95 €. Loch bohren, einstecken, anschliessen - fertig !

Manni
 
schnauzer111

schnauzer111

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
820
big_blind schrieb:
schnauzer111 schrieb:
Einfach eine 5 mm LED (superwhite 120 Grad Abstrahlwinkel) neben den Anzünder einbauen, das Licht reicht m. E. völlig aus. Einbau ist in ca. 20 Minuten erledigt - Blenden links und rechts neben der Radioblende lösen, Radioblende demontieren, 5 mm Loch neben Anzünder bohren, LED montieren und am Anzünder anschließen - FERTIG !

Hast Du die LED ohne Einbauhalterung und Widerstand verbaut? Laien -wie mich- würde ein kurzes How to.. sehr interessieren.

Vg Big_Blind


Benutz mal die SuFu "Radioblende ausbauen" (Gessi hat es auch gut beschrieben), dann weist Du welche Blenden wie entfernt werden müssen. Die oberhalb dem Handschuhfach, die linke (zwischen Lenkrad und Radioblende) und die Radioblende. Sind alle nur geclipst, keine Panik. Kann man von unten nach oben abziehen. Wenn Du die Radioblende in der Hand hast, bohrst Du rechts neben dem Zigarettenanzünder Dein 5 mm Loch und steckst die LED durch. Die beiden Kabelenden an Masse vom Zigarettenanzünder und an dem dünnen blauen Kabel (Instrumentenbeleuchtung) anschliessen. Das war`s .....
Wirklich einfach - wenn Du eine LED brauchst, kann ich Dir eine schicken, hab noch 9 übrig....

Manni
 
Thema: Aschenbecherbeleuchtung

Ähnliche Themen

schnauzer111
Antworten
11
Aufrufe
3.522
Kegel_2004
Kegel_2004
Oben