Batterie plötzlich leer

Diskutiere Batterie plötzlich leer im Elektronik Forum im Bereich Technik; Hallo Leute, zunächst einmal muss ich sagen, dass ich ein ganz neuer Besitzer eines Renault Megane 2 Bj 2003 1,6L 16V, ca. 100.000Km bin. Heute...

  1. #1 xtrusio, 01.06.2010
    xtrusio

    xtrusio Türaufmacher

    Dabei seit:
    01.06.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    zunächst einmal muss ich sagen, dass ich ein ganz neuer Besitzer eines Renault Megane 2 Bj 2003 1,6L 16V, ca. 100.000Km bin.

    Heute Morgen bin ich zur Arbeit gefahren und habe wie jeden Morgen mein Auto abgestellt. (7Uhr). Gegen 16Uhr hatte ich Feierabend, setzte mich in mein Auto und plötzlich sprang er nicht mehr an. Überbrückt und dann lief er wieder. Allerdings habe ich jetzt das Porblem das meine Fenster nicht mehr in einem Zug runter oder hoch gehen sondern immer nur noch ein kleines Stück. Muss also Zum ganz runter od. hoch machen die ganze Zeit den knopf drücken.

    Meine Frage wäre jetzt ob ihr das Problem in etwa kennt und mir sagen könntet warum die Batterie so plötzlich leer war und warum meine Fensterheber jetzt spinnen.

    Danke euch schon mal im Vorraus.

    Gruß

    René
     
  2. #2 Zimbi RFD, 01.06.2010
    Zimbi RFD

    Zimbi RFD Megane-Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2006
    Beiträge:
    3.315
    Zustimmungen:
    141
    Kennzeichen:
    Schon mal damit probiert.
    Das hat alles schon einen Bart :roll:

    Zimbi RFD
     
  3. #3 xtrusio, 01.06.2010
    xtrusio

    xtrusio Türaufmacher

    Dabei seit:
    01.06.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    daneke schön. werd es mit dem gedrückt halten mal versuchen.
     
  4. Driver

    Driver Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    3.631
    Zustimmungen:
    4
    Wenn du die erste batterie noch hast dann raus damit und ne neue rein, dann haste ruhe damit.
    Würd auch dann nicht mehr lange fackeln, der meggi reagiert auf unterspannung nicht gerade entspannt :D

    LG Driver
     
  5. #5 xtrusio, 01.06.2010
    xtrusio

    xtrusio Türaufmacher

    Dabei seit:
    01.06.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke euch vielmals. Hat geklappt. als nächstes kommt auf jeden fall ne neue rein. habt ihr eine epfehlung welche marke ich kaufen sollte?
     
  6. Juekl

    Juekl Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    27.09.2004
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    2
    wieder mal die übliche Frage: von Händler oder Privat gekauft.

    Garantie ??
     
  7. Driver

    Driver Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    3.631
    Zustimmungen:
    4
    Glaube nicht das Batterie unter Garantie fällt da verschleißteil.

    LG Driver
     
  8. #8 DJBrille, 03.06.2010
    DJBrille

    DJBrille Einsteiger

    Dabei seit:
    30.04.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    So...wollen wir mal was spannendes dazu posten... wollte Samstag schön einkaufen gehen auto vollgeladen mit dem ganzen kram...

    Plötzlich springt die karre aber nicht mehr an ...ich natürlich 8723648972364 millionen mal versucht... nix ging ...kumpel angerufen der bei renault arbeitet ...
    er hatte 2 vermutungen ot geber oder batterie ... da ich dann so gute laune hatte habe ich die karre spontan abgeschlossen u bin wiede hoch... am montag habe ich mich mal dazu durchgerungen
    zum renault händler meine ''vertrauens'' zu fahren ... der natürlich spontan mitgekommen u ja der sein batterie ladekasten angeschloßen start gedrück...u simsalabim
    ging die karre wieder an ... ich in die werkstatt gegondelt ...auto abgegeben u jetze habe ich sie gerade abgeholt ... fehler war ...

    ein sensor von der nockenwelle hat die battery leer gesaugt wie ich am wochenende die cocktails -.-'

    das ende von lied ... mein meggi hatn neuen sensor battery wieder voll .... un portmonai leer :D

    u so wird man mal locken 132,87 los ... nur für son behinderten sensor ...

    aber hey was soll der geiz

    ps battery ist 1 jahr alt...wenn ihr euch mal eine neue beim händler kauft bekommt ihr 2 jahre garantie ...

    so und nun nochmal zum verständniss ...mein letzter besuch in der werkstatt war im januar... hat mein guter lange durchgehalten :D ...
    nächsten monat ist TÜV mal sehn was es da alles so schönes gibt =D

    in diesem sinne schönen tag noch
     
  9. #9 Udscher, 03.06.2010
    Udscher

    Udscher Megane-Experte

    Dabei seit:
    05.06.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    2
    @xtrusio:

    das mit den fensterhebern hast wohl schon rausbekommen, ist normal wenn batterie leer bzw. abgeklemmt war.

    zum thema batterie leer, stell ich jetzt grad mal ne vermutung auf wie es gewesen sein könnte. korrigier mich bitte falls es nicht so war:
    du bist um sieben uhr zur arbeit gefahren und hast das licht an gehabt. dann hast dein auto abgestellt, tür auf und abgeschlossen, licht ging aus.
    dann hast gemerkt, dass noch was im auto vergessen hast und hast das auto nochmal aufgeschlossen. dabei ging (da du nen BJ 2003 hast) das licht wieder an, was du allerdings nicht bermerkt hast, da es schon zu hell war.
    das licht leuchtete während du gearbeitet hast munter weiter und als du wieder zum auto kamst ging nix mehr....
     
  10. #10 Art Vandelay, 03.06.2010
    Art Vandelay

    Art Vandelay Megane-Experte

    Dabei seit:
    07.06.2007
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    2
    Den Defekt haben aber nicht alle 2003er, wohlgemerkt! ;)

    Aber ich finds auch komisch, wieso ein Sensor Strom verbrauchen sollte. Gerade der Megane schaltet die Verbraucher ja alle brav ab, inkl. Handschuhfachbeleuchtung und ähnliches. (Sofern man nicht den von dir beschriebenen Bug hat.)
     
  11. Georg

    Georg Megane-Experte

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Beiträge:
    1.590
    Zustimmungen:
    1
    Da ist wohl die Abhängigkeit von Lichtautomatik und Handsfree Entry & Drive
     
  12. #12 krippstone, 12.06.2010
    krippstone

    krippstone Megane-Profi

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    4.212
    Zustimmungen:
    2
    Beim '03er Scénic Luxe Privilège meiner Eltern war seinerzeit auch ein defekter Nockenwellensenor die angebliche Quelle der defekten Batterie.
     
  13. HL

    HL Megane-Profi

    Dabei seit:
    19.06.2005
    Beiträge:
    3.595
    Zustimmungen:
    4
    Vermutlich war der Wasserdruck im Klo zu niedrig...wenn sie nicht mehr weiterwissen wird halt ein dummer KOmmentar gemacht...würde mich mal interessieren wie man diagnostiziert daß der NW Sensor so bestens funktioniert aber die Batterie leersaugt...wäre die erste WS die mit nem Multimeter die Sensoren durchmisst

    Der Sensor bekommt glaub ich 5V vom MOtor Steuergerät... wenn schon was in der Richtung dann schaltet das Stgt die Spannung nicht mehr ab.. aber der Sensor kann da nix für...also wenn schon dann hat ein Stgt was weg, bzw ein Softwarebug und/oder hat sich einfach aufgehängt und dadurch div. Dinge nicht mehr abgeschaltet...grade bei den frühen Modellen kommt sowas vor... z.b. auch durch die Beleuchtung der Bodenfächer die sich unter dummen Umständen nicht mehr ausschaltet....
     
  14. #14 *speeedy*, 20.06.2010
    *speeedy*

    *speeedy* Megane-Experte

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    1.308
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte mich an dieses Fred grad mal dranhängen, weil ich gestern auch das Erlebnis hatte.

    Mein Auo normal gestartet, zu einer Freundin gefahren um sie zu ner Party abzuholen, steig ins Auto und NIX geht mehr. Die kleine LED im Cockpit blinkte noch schwach, aber sonst war da nix mehr. :hammer:
    Durch die Erfahrungen im Board hat ich die Batterie abgeklemmt (im Motorraum klackerte ein Steuergerät, hatte vermutlich Unterspannung) und nach 5 Minuten wieder angeklemmt. Angesprungen isser nicht, aber zumindest hat mein Display wieder kurz geleuchtet. Naja, kurzerhand überbrückt, da lief er aber mit der Fehlermeldung 'Einspritzung defekt' und 'STOP'.
    Hab ihn dann wieder ausgemacht, Batterie abgeklemmt und da stehen gelassen.
    Blöd war nur, dass ich ihn noch nicht mal mehr abschließen konnte, weil die Spannung wieder weg war. :arg:

    Ich gehe jetzt einfach mal von einem Komplettzusammenbruch der Batterie aus, da die auch schon 7 Jahre alt ist.

    Meine Frage wäre jetzt: Welche neue soll ich kaufen??
    Ich höre aus der einen Ecke 'Banner Power Bull', vermutlich erhältlich bei PitStop. Dann wiederrum rät ein Testbericht mir, zu Bahr zu fahren und da die billigste zu kaufen, ein bissel googlen hat mich darauf gebracht dass die Varta Batterien doch nicht so schlecht sind...
    Ich bin grad ein klassisches Opfer vom Informationsüberschuss... :ojeoje:

    btw: kann ich meinen Wagen eigentlich noch überbrücken und gefahrlos ca. 25km fahren??? Weil dann könnte ich von zuhause alles regeln, müsste mir nicht extra ein Auto von Bekannten leihen.

    *EDIT*: Was ich noch vergessen hab: Ich bin auch im ADAC, da könnte ich auch anrufen mir eine Neue einbauen lassen. Die Frage wäre da nur, was bekomme ich zu welchem Preis...
     
  15. andz27

    andz27 Megane-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2008
    Beiträge:
    2.741
    Zustimmungen:
    5
    Der ADAC baut glaube Varta ein. Der Preis ist nicht der billigste halt UVP des Herstellers.
     
Thema: Batterie plötzlich leer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. renault megane grandtour kriechstrom wenn Licht an

    ,
  2. renault megane 1.6 16v batterie leer

    ,
  3. renault scenic bj 2012 Batterieprobleme

    ,
  4. renault megane kombi überbrücken ,
  5. Renault mit Schlüsselkarte die leer ist abgeschlossen,
  6. Renault Megane lv batterie leer,
  7. Renault megane i kombi stiller verbraucher,
  8. Renault megane kombi stiller verbraucher,
  9. renault megane battery leer,
  10. SCENIC 4 BATTERIE STÄNDIG ENTLADEN,
  11. renault scenic überbrücken,
  12. renault megane krichstrom,
  13. renault megane schaltet verbraucher ab,
  14. renault megane syptome batterie leer,
  15. renault megane batterie alle,
  16. megane 3 krichstrom,
  17. renault scenic schlüsselkarte ständig leer,
  18. scenic 2 batterie entlädt,
  19. renault autobatterir leer lesegerät,
  20. renault megane nach 2 tagen batterie leer was kann das sein,
  21. megane batterie entlädt sich,
  22. scenic schaltet licht ein und aus,
  23. renault scenic batterie entlädt sich ständig,
  24. renault megane startknopf batterie leer,
  25. megane 4 batterie immer leer
Die Seite wird geladen...

Batterie plötzlich leer - Ähnliche Themen

  1. Megane 3 Riemen greift plötzlich wieder (Geräusche)

    Riemen greift plötzlich wieder (Geräusche): Hi Beim 1.5 dci, was treibt der 6PK1200 Keilrippenriemen alles an, nur die Klima und die Lima ? Oder auch die Wasserpumpe? Problem gestern an...
  2. Megane 3 Einstiegslichter Türen hinten plötzlich ohne Funktion.

    Einstiegslichter Türen hinten plötzlich ohne Funktion.: Hallo Guten Tag. Ich habe folgendes Problem mit meinen Renault Megane Grandtour Expression 81 kW / 110 PS Benziner. Und zwar habe ich gestern...
  3. Megane 3 Batterie während Fahrt nur 13.2 V ? OK ?

    Batterie während Fahrt nur 13.2 V ? OK ?: Es gibt so Zigarettenanzünder-Messgeräte die ja die Voltzahl anzeigen. Meiner hat im Stand 12.4 aber während der Fahrt 13.2. Die OK Tabelle zeigt...
  4. Megane 3 Carminat Radio plötzlich ohne USB/AUX Funktion

    Carminat Radio plötzlich ohne USB/AUX Funktion: Hallo zusammen, ich bin ganz neu hier, komme aus Österreich und habe einen Renault Grand Scenic III BJ 2011 mit Carminat TomTom Paket. Bist jetzt...
  5. Megane 3 Kühlwasser ist plötzlich weg

    Kühlwasser ist plötzlich weg: Hallo Renault Freunde, Ich fahre einen Megane III Grandtour 2012 Z. ca. 107.000 KM gelaufen als Ich vor ein paar Tagen (Anfgang der Woche)...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden