Megane 4 Bekannte Probleme und ihre Lösung :)

Diskutiere Bekannte Probleme und ihre Lösung :) im Beanstandungen, OTS & Rückrufe Forum im Bereich Technik; Würde ich auch nichts hören, wenn ich in Aktion treten soll. Egal, Nachbesserung anfordern, und dann Rückabwicklung. Ist dein gutes Recht.

  1. #16 RS-Novus, 21.08.2017
    RS-Novus

    RS-Novus Einsteiger

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    6
    Würde ich auch nichts hören, wenn ich in Aktion treten soll.

    Egal, Nachbesserung anfordern, und dann Rückabwicklung. Ist dein gutes Recht.
     
  2. Nicht

    Nicht Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    20.06.2015
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    19
    Hallo,
    Wenn nur Taube und Gefühlslose Mitarbeiter in diesen Autohaus sind versuche zu einem anderen Händler zu fahren, logischerweise vorher eine kurze Anmeldung, diese werden sich Mühe geben da sie ggf. einen neuen Kunden gewinnen können, wenn nichts fruchtet, dann kann ich nur hoffen das du einen guten Anwalt und eine Rechtschutzversicherung hast.

    Ich Wünsche dir das es nicht so weit kommen muss.

    Gruss Markus
     
  3. #18 Multi-Fanfare, 24.08.2017
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.2017
    Multi-Fanfare

    Multi-Fanfare Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    77
    von wegen Taube hören nichts. Ich hatte früher in meiner Werkstatt einen gehörlosen Sattler (konnte nichts hören und auch nicht sprechen, wenn man längere Zeit mit Ihm arbeitet lernt man schon etwas Gehörlosenzeichen und versteht ihn auch so besser) Was ich damit sagen will, diesen Mann hatten wir immer am und im Auto wenn wir Geräusche gesucht haben, er hat die Geräusche erfühlt mit den Händen, hat sie oft schneller gefunden als wir Hörenden.
    Das Beste war einmal das wir mit 2 Mann nach 2 Stunden Vibrationen im Motorraum noch nicht gefunden hatten und dann kommt er legt seine Hände mehrfach an Teile im Motorraum und hat nach 1 Minute die vibrierende Kraftstoffleitung gefunden.........hörmäßig kam das Geräusch, wenn man im Auto saß, oft aus verschiedenen Richtungen weil die Kraftstoffleitung ja durch den Wagen ging und manchmal an verschiedenen Stellen die Karosse berührte und dort die Vibrationen übertragen hat.
    Wenn die Werkstatt sich dumm stellt , fahr zu einer anderen, du bist nicht an die eine Werkstatt gebunden.
    Du hast wahrscheinlich sehr gute Ohren und hörst alles was andere nicht mehr hören. Ich kenn das von meiner Frau, wenn draussen Leute vorbeigehn, kann sie bei geschlossenen Fenstern alles verstehn was sie sagen und ich, ich höre manchmal die Leute noch nicht mal, geschweige denn sie zu verstehn was sie sagen.
    In Den Autohäusern haben viel Leute schlechte Ohren durch den ständigen Lärm dort.
     
  4. #19 PhiSchu1088, 02.02.2018
    PhiSchu1088

    PhiSchu1088 Türaufmacher

    Dabei seit:
    02.02.2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Tacho-Design Reset über Nacht


    Moin in die Runde,

    um mal wieder in diesem Thema was bei zu steuern setze ich meinen ersten Beitrag mal hier hinein!
    Ende 2017 habe ich mir einen neuen Megane 4 planen lassen und diesen gekauft. Aus dem Autohaus konnte ich Ihn Ende November abholen.
    Die ersten Tage war alles super mit dem kleinen (Kombi). Dann ging aber mein Problem los was ich jetzt schildern möchte.

    Am folgenden Tag nach dem ich das Auto abholte, stellte ich mir alles ein was ich so wollte. Mein Multi Sense, die Ambiente Beleuchtung und auch das Tacho Design so wie ich es wollte. Und genau um letzteres geht es.
    Nach einer Woche im Gebrauch, stieg ich morgens ein um zum Dienst zu fahren da sah mein Tacho-Design anders aus als ich es mir eingestellt hatte, ich vermute das Standard Werksdesign. Ich habe mich natürlich gewundert und mir erstmal wieder alles so eingestellt wie ich es haben wollte und bin los. Zum Dienstende wieder nach Hause und alles war wie ich es mir eingestellt hatte.
    Am nächsten Morgen als ich wieder auf Arbeit wollte, *zack* wieder Standard Tacho-Design.
    Ich also im Laufe des Tages mein Autohaus angerufen und den Sachverhalt geschildert und zum Feierabend kurz ran gefahren.
    Die haben sich dann auch in den kommenden Tagen mit Renault in Verbindung gesetzt und mich dann darüber unterrichtet was geschehen soll.

    Bevor ich das schildere äußere ich kurz mal meine Vermutung. In der ersten Woche in der ich das Auto hatte war es die Nächte mild, so um die +5-6 Grad Celsius. Als das Problem das erste mal Auftrat, Anfang Dezember war es dann die Nächte so -1-2 Grad Celsius. Meine Vermutung war und ist immer noch das irgendein elektronisches Teil keine Kälte ab kann und sich die Boardelektronik zurück setzt. Denn nicht nur das Tacho-Design wird auf Standarddesign zurück gesetzt, sondern auch der Durchschnitts Sprittverbrauch.

    Nun gut ein paar Tage nach meiner Schilderung im Autohaus, wurde mir ans Herz gelegt Tagebuch zu führen und das auch per Foto festzuhalten damit sie für Renault was in der Hand haben. Da ich jeden Tag übelst pendle und zwischen den Jahren Frei hatte konnte der kleine erst Anfang Januar mit Tagebuch und Fotos in die Werkstatt.
    Das Autohaus tauschte dann das R-Link gegen ein neues aus, womit sich das Problem erledigt haben sollte.
    Am Samstag auf dem Weg zum Wochenendeinkauf, stieg ich früh ins Auto ein und .... tadaaa wieder zurück gesetzt. Ich also gleich erstmal wieder in s Autohaus gefahren. Man haben die sich gefreut mich wieder zu sehen.
    Jetzt von gestern zu heute wurde dann wohl die Instrumententafel getauscht. Mal gucken was morgen und in den nächsten Tagen passiert, ob ich eine böse Überraschung erlebe oder ob es sich dann endlich erledigt hat.

    Übrigens stützt meine Theorie mit der Kälte das aktuell wechselhafte Wetter, denn als ich das Auto nachm Austausch des R-Link abholte wurde es ja nun Mitte/Ende Januar mild bis auf 2-3 Nächte und nur in diesen 2-3 Nächten gab es einen Reset...
    Naja ich warte ab.

    Allerdings scheint dieses Problem was ich habe nicht gängig oder bekannt zu sein. Denn als ich danach googelte fand ich keinerlei Foreneinträge irgendwo noch sonst einen Hinweis. Also entweder gibt es Leute mit dem Problem die nichts dazu schreiben können, wollen, etc, oder ich bin echt der erste.
     
  5. #20 Multi-Fanfare, 09.02.2018
    Multi-Fanfare

    Multi-Fanfare Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    77
    Scheint eine kalte Lötstelle im Kombiinstrument zu sein, normal melden die sich erst nach einigen Jahren. wenn sie das KI jetzt getauscht haben wirds das gewesen sein.
     
Thema: Bekannte Probleme und ihre Lösung :)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. renault megane 4 schwachstellen

    ,
  2. renault megane 4 probleme

    ,
  3. renault megane iv mängel

    ,
  4. renault mégane probleme,
  5. renault megane schwachstellen,
  6. Megane 4 Forum,
  7. megane 4,
  8. probleme renault megane 4,
  9. renault megane gt schwachstellen,
  10. renault megane 3 probleme,
  11. renault megane iv probleme,
  12. renault megane 4 rs probleme,
  13. renault megane 2017 probleme,
  14. renault megane 4 mängel,
  15. renault megane gt probleme,
  16. megane 4 probleme,
  17. Renault Megane IV Anhängelasterhöhung,
  18. renault megane diesel probleme,
  19. renault megane 4 erfahrungen,
  20. megane iv mängel,
  21. renault megane 4 gt probleme,
  22. macken renault megane,
  23. renault megane 4 grandtour probleme,
  24. renault megane 4 forum,
  25. megane gt kennzeichen flackert
Die Seite wird geladen...

Bekannte Probleme und ihre Lösung :) - Ähnliche Themen

  1. Megane 4 Probleme mit Start & Stop Automatik

    Probleme mit Start & Stop Automatik: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und seit 2 Wochen wieder in die Renault Familie zurück gewandert. Ich habe mir einen Megane Grandtour...
  2. Megane 4 Probleme mit Megane IV

    Probleme mit Megane IV: Hallo Forum Gemeinde! Ich habe mir anfang diesen Jahres (Ende Februar) dieses Auto "gegönnt": Renault Megane IV TCe 160 GPF Bose Edition EDC, Bj....
  3. Megane 3 Probleme mit meinem PDC

    Probleme mit meinem PDC: Hallo zusammen, mein Name ist Holger und ich bin neu im Board und hoffe unter den Fachleuten hier Hilfe zu bekommen. Ich versuche mal mein...
  4. Megane 2 Probleme mit der Technik

    Probleme mit der Technik: cowinNeuling Ich habe ein Renault Megane Cabrio CC, Baujahr 2005, 2 Liter Maschine mit 163 PS . Ich bin mit dem Auto sehr zufrieden , allerdings...
  5. Megane 3 Probleme beim Starten - Relais oder Anlasser

    Probleme beim Starten - Relais oder Anlasser: Hi, Ich habe folgendes Problem. Wenn ich den Startknopf drücke passiert manchmal garnichts. Nach mehrmaligen probieren geht er dann irgend wann...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden