Beratung zum Thema Fahrwerk (Hilfe bitte)

Diskutiere Beratung zum Thema Fahrwerk (Hilfe bitte) im Fahrwerk, Räder & Reifen Forum im Bereich Technik; Hey Leute, fahre einen Meggi Grandtour mit 1,5 dci bj 2004. er hat jetzt 160tkm kunter und ich denke so langsam sollten die dämpfer mal neu. sind...

  1. #1 lysandernr1, 17.04.2010
    lysandernr1

    lysandernr1 Türaufmacher

    Dabei seit:
    10.04.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute,

    fahre einen Meggi Grandtour mit 1,5 dci bj 2004. er hat jetzt 160tkm kunter und ich denke so langsam sollten die dämpfer mal neu. sind noch die ersten.

    Was sollte ich jetzt tun?
    würde gern ein stück tiefer aber nur wenn es nicht zu teuer wird.
    kann mir jemand ein fahrwerk empfehlen mit dem ich tiefer bin aber gute qualität habe? oder lieber doch normale dämpfer?

    bei beidem würde ich mich auch über eine empfehlung über einen Shop/Laden freuen wo ich es günstig schießen kann. Wohne in berlin falls jemand etwas gebrauchtes oder ähnliches im angebot hat.

    danke euch schon mal
     
  2. #2 FendiMan, 17.04.2010
    FendiMan

    FendiMan Megane-Profi

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    3.416
    Zustimmungen:
    109
    Du weißt aber schon, das du mit anderen Dämpfern den Wagen nicht tiefer legen kannst, du brauchst dazu andere Federn.
     
  3. #3 lysandernr1, 17.04.2010
    lysandernr1

    lysandernr1 Türaufmacher

    Dabei seit:
    10.04.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    jup weiß ich.
    mein kenntnisstand;

    -wenn Standartdämpfer kaputt gehen müssen die normalen federn nicht getauscht werden. da die ja immer etwas länger halten.

    -Daher gehe ich davon aus das ich entscheiden muß was ich will. Neue Dämpfer (normale Höhe) ODER Fahrwerk (besteht aus gekürzten Dämpfern und kürzeren Federn.

    daher meine frage an euch. Könnt ihr mir ein fahrwerk empfehlen oder standartdämpfer und wenn ja wo bekomme ich es zum guten kurs?

    mfg u cu
     
  4. #4 FendiMan, 18.04.2010
    FendiMan

    FendiMan Megane-Profi

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    3.416
    Zustimmungen:
    109
    Soweit ich das überblicken kann, fahren die meisten mit tiefergelegten Fahrwerk noch die Standarddämpfer, wenn du die Dämpfer tauscht, kannst du mit kürzeren Federn ja auch kürzere Dämpfer nehmen, notwendig wird das nicht sein.
     
  5. Georg

    Georg Megane-Experte

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Beiträge:
    1.590
    Zustimmungen:
    1
    wenn man schon die Dämpfer herausen hat, dann geht's wohl am einfachsten die Federn mitzutauschen. Die H&R, die auch ich drinnen habe, könnte ich immer wieder empfehlen.
     
  6. #6 lysandernr1, 18.04.2010
    lysandernr1

    lysandernr1 Türaufmacher

    Dabei seit:
    10.04.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    habt ihr denn auch eine empfehlung für mich welche dämpfer und welche federn und bei wem kaufen?

    ;)
     
Thema:

Beratung zum Thema Fahrwerk (Hilfe bitte)

Die Seite wird geladen...

Beratung zum Thema Fahrwerk (Hilfe bitte) - Ähnliche Themen

  1. Megane 3 Warum "nickt" mein Fahrwerk so stark bei Bodenwellen

    Warum "nickt" mein Fahrwerk so stark bei Bodenwellen: Hatte vorher einen Mondeo 3 mit schön langem Radstand. Nicken: Null. Jetzt der Megane 3, der schön sparsam läuft und optisch schöner ist...
  2. Rückwärtsgang bei 6-Gang-Getriebe lässt sich bitten

    Rückwärtsgang bei 6-Gang-Getriebe lässt sich bitten: Hallo an Alle! Am Freitag kam ich von einer kurzen Reise nach Leipzig und stellte meinen Megane 1.5 dci Grandtour auf den Parkplatz. Meine Frau,...
  3. Megane 3 Cup Fahrwerk an "non-Cup" Megane 3 RS

    Cup Fahrwerk an "non-Cup" Megane 3 RS: Hallo, ich habe einen Megane 3 RS ohne Cup Paket. Da ein Bekannter von mir sich ein Gewindefahrwerk gekauft hat, habe ich nun die Möglichkeit...
  4. Elektrik Hilfe

    Elektrik Hilfe: Suche jemandem der mir helfen kann bei Elektrik Problem bei meinem Megane II - Heckklappe geht nicht auf. Habe leider keine Geräte und kein know-how.
  5. Hilfe

    Hilfe: Moin, habe heute den Stecker vom Nockenwellensensor abgezogen und Stecker und Buchse waren voller Öl, kennt jemand das Problem und woher kommt das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden