Berganfahrhilfe?

Diskutiere Berganfahrhilfe? im Elektronik Forum im Bereich Technik; Ich bin gestern mit dem Mégane an einer recht starken Steigung angefahren (bergauf). In der Eile hab ich die Bremse losgalassen bevor die Kupplung...

  1. dbc

    dbc Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    21.02.2009
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin gestern mit dem Mégane an einer recht starken Steigung angefahren (bergauf). In der Eile hab ich die Bremse losgalassen bevor die Kupplung am Schleifpunkt war. Das Komische nur: Anstatt die Steigung rückwärts runterzurollen, ist das Auto einfach stehengeblieben bis die Kupplung am Schleifpunkt war. Also wie mit ner Berganfahrhilfe. Sowas bekommt man ja bei kleineren Autos oft zusammen mit dem ESP (Fiat Panda müsste es haben, beim Modus bild ichs mir auch ein...) aber beim Mégane steht das nicht in der Preisliste. Außerdem hab ich es hier im Forum (selbst mit SuFu) nicht gelesen.
    Hat der Mégane nun eine Anfahrhilfe oder hab ich bloß nicht gemerkt dass ich zurückgerollt bin. Beim Wenden in der leicht abschüssigen Einfahrt rollt die Kiste ja auch zurück was mir das Schalten erspart 8)
     
  2. #2 jkd2100, 22.08.2009
    jkd2100

    jkd2100 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    06.04.2009
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    hey,

    handbremse gelöst oder Frauchen Hände dran gehapt ? :D
    Sonst sehr komisch. Aber vieleicht meldet sich ja noch einer dem das passiert ist.
    Habs noch nie gehört und ich glaube auch nicht das sowas in einen Stadtauto drin ist :-?

    grüße
     
  3. #3 Megane 2 Black, 22.08.2009
    Megane 2 Black

    Megane 2 Black Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    29.03.2008
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    0
    ist bei mir auch so mal rollt er und mal nicht keine ahnung warum
     
  4. andz27

    andz27 Megane-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2008
    Beiträge:
    2.741
    Zustimmungen:
    5
    Ist mir nicht bekannt. Außerdem ist das was für "Weicheier"! :bä: :D 8)
     
  5. dbc

    dbc Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    21.02.2009
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    :dito: Ich wüsste nur gern bescheid, wenn dem so ist.
     
  6. n0b0dy

    n0b0dy Megane-Profi

    Dabei seit:
    19.12.2006
    Beiträge:
    2.329
    Zustimmungen:
    5
    Sind evtl. eure Bremsen hinten ein wenig fest?
     
  7. dbc

    dbc Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    21.02.2009
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Das wäre blöd und ich sollte es doch hören, würde das Phänomen natürlich erklären.
     
  8. #8 Megane 2 Black, 22.08.2009
    Megane 2 Black

    Megane 2 Black Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    29.03.2008
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    0

    nö meine sind fast neu gerade mal ca 5000 gelaufen
     
  9. #9 Mégane2003, 23.08.2009
    Mégane2003

    Mégane2003 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    uh... täuscht euch da mal nicht mit den bremsen hinten... meine hat ich auch neu machen lassen und klemmen trotzdem des öffteren... mir war vor allem aufgefallen, dass die scheiben hinten sehr schnell abgefahren wurden.. was ich jetzt im nachhinein als klemmen der bremse entdeckt habe und nur noch fahre, wenn ich z.b. nicht noch stehen bleibe wen. ich an ner schräge stehe... ich mag die bremse hinten irgendwie nicht xD
     
Thema: Berganfahrhilfe?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. megane anfahrhilfe

    ,
  2. problmee mit berganfahrhilfe renault megane 2018

    ,
  3. renault berganfahrhilfe

    ,
  4. fiat panda berganfahrhilfe
Die Seite wird geladen...

Berganfahrhilfe? - Ähnliche Themen

  1. Berganfahrhilfe

    Berganfahrhilfe: Hallo liebes Forum, laut Betriebsanleitung hat der Megane 3 eine Berganfahrhilfe. (Seite 2.22) Das habe ich heute erst gelesen, nachdem ich die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden