Bitte eine fachkundige Meinung.... Fensterheber

Diskutiere Bitte eine fachkundige Meinung.... Fensterheber im Karosserie & Mechanik Forum im Bereich Technik; Hallo zusammen! Bei meinem Megane hat es mal wieder den leidigen Fensterheber zerlegt, und nachdem ich das letzte Mal für die Reparatur einen...

  1. rigga

    rigga Türaufmacher

    Dabei seit:
    17. August 2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!
    Bei meinem Megane hat es mal wieder den leidigen Fensterheber zerlegt, und nachdem ich das letzte Mal für die Reparatur einen Haufen Geld losgeworden bin und in der Zwischenzeit die andere Seite selbst schon einmal erfolgreich operiert habe, wollte ich also den Fensterheber, der zuletzt in 2013! repariert wurde, ebenfalls selbst wieder instand setzen.

    Als wir zu diesem Zweck die Türinnenverkleidung abgeschraubt hatten, bot sich uns dieses Bild ().
    Hat irgendjemand von euch schon mal etwas ähnliches als Reparatur durch eine Werkstatt gesehen?
    Dass man Leichen in Folie einwickelt, habe ich schon mal gelesen, aber welchen Sinn solle bitte machen, einen Fensterhebermotor komplett in Plastikfolie einzuhüllen, außer, dass man möchte, dass er recht bald seinen Geist aufgibt?
    Man kann hier nach dem Entfernen der Folie sehr schön sehen, dass das Gehäuse Kondesnfeuchtigkeit aufweist (und das war an einem warmen und trockenen Tag geknipst) und rundherum bereits leichte Korossionsspuren zu erkennen sind.
    Ich bitte um fachkundige Meinungen hierzu, denn ich brauche ein paar gute und wasserdichte Argumente, um diesem Herrn (der sehr redegewandt ist) mal kräftig auf die Füße steigen zu können!

    Danke!
    Rigga
     

    Anhänge:

  2. Anzeige


    schau mal hier: (hier klicken) Dort wirst du bestimmt fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SteffenMD, 27. April 2016
    SteffenMD

    SteffenMD Megane-Kenner

    Dabei seit:
    12. August 2013
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    3
    Hallo!

    Also der einzige grund dafür wäre in meinen Augen das man ihn vor Wasser schützen möchte.

    Aber dafür muss man nicht den kompletten Motor einwickeln.

    Ich kann da aus Erfahrung sprechen, da ich das bei meinem selber durch hab. Das Steuermodul für den Fensterheber auf der Beifahrerseite war durch Wassereintritt geschädigt.
    Ich hab es dann mehrfach heile gemacht und teils mit Heißkleber dicht gemacht - bzw. es versucht.

    Monate später war wieder alles defekt.

    Ich hab dann dieses Loch was direkt hinter dem Stellmotor ist mit Folie komplett abgedichtet. Seitdem ist nun ruhe (seit letzten Sommer).

    Grüße
    Steffen
     
Thema:

Bitte eine fachkundige Meinung.... Fensterheber

Die Seite wird geladen...

Bitte eine fachkundige Meinung.... Fensterheber - Ähnliche Themen

  1. Megane 3 HowTo: Austausch Fensterheber-Mechanik Fahrerseite

    HowTo: Austausch Fensterheber-Mechanik Fahrerseite: Moin Moin, es war mal wieder soweit... wieder was kaputt gegangen... bei erst ca. 250.000km Diesmal war´s der Fensterheber auf der Fahrerseite....
  2. Megan 2 Cabriolet Dachfunktion und hintere Fensterheber außer Funktion

    Megan 2 Cabriolet Dachfunktion und hintere Fensterheber außer Funktion: Hallo Ich habe mir von Privat einen Megan Cabrio zwei mit 111 PS gekauft Baujahr 2007. Die Laufleistung lag bei 95.000 km . Nach kaum drei...
  3. Megane 2 Fensterheber Fahrerseite

    Fensterheber Fahrerseite: Hallo zusammen, Ich bin seit dem Wochenende Besitzer eines Megane 2 Grandtour Bj. 2006. Ich habe da jetzt folgendes merkwürdiges Problem: der...
  4. Außenspiegel und Fensterheber Megane 1

    Außenspiegel und Fensterheber Megane 1: Hallo zusammen, ich habe 2 Elektrikprobleme mit unserem Megane 1, Bj 2000. 1.) Elektrischer Fensterheber: Das Fenster an der Beifahrerseite...
  5. Elek. Fensterheber

    Elek. Fensterheber: Halli hallo liebe Gemeinde. Ich habe ein Renault megane scenic 2l. Musste die hinteren Türen austauschen und nun hab ich gesehen, dass der...