Blinker hinten links (Wackelkontakt?)

Diskutiere Blinker hinten links (Wackelkontakt?) im Elektronik Forum im Bereich Technik; Hey Leute... Mein Megane treibt mich in den letzten Tagen echt zur Weißglut. :ssauer: Aber der Reihe nach: Vor ca. einem Jahr habe ich meine...

  1. #1 lucass499, 27.11.2013
    lucass499

    lucass499 Guest

    Hey Leute...

    Mein Megane treibt mich in den letzten Tagen echt zur Weißglut. :ssauer: Aber der Reihe nach:

    Vor ca. einem Jahr habe ich meine Phase I Rückleuchten gegen Phase II Rückleuchten getauscht. Zwischendurch hatte ich immer mal wieder Ausfälle des hinteren linken Blinkers. Lösung: Neue Stecker bei Speed gekauft, da die ersten vom rumstecken der Kabel etwas ausgebuddelt waren. Dann war erst mal Ruhe.

    Vor 1 Woche setzte mein rechter Blinker mal wieder aus und ich hab dann wieder Leuchte abgebaut und n bissl gewackelt. tat sich gar nichts. Dann habe ich die "Leuchtmittel-Platine" mittels Drehknopf von der Leuchte an sich getrennt. Je nachdem wie ich diese Platine dann gehalten habe (Unterschiedliche "Biegung" der angeschlossenen Kabel) tat der Blinker mal und mal nicht.
    Dann habe ich die Pins überprüft, wo die Kabel im Stecker stecken; alles sieht ganz normal aus. Alles an seinem Platz. Hab wieder ein bisschen an dem orangenen Kabel (für Blinker) gezogen und gewackelt. Und dann tat es mal wieder mal nicht. Wieder alles zusammengeschraubt und siehe da: Es tut alles. Wunderbar, dachte ich mir...
    Nun schließe ich mein Auto heute Nachmittag auf und sehe schon von Weitem, dass dieser besch***ene Blinker wieder nicht blinkt.

    Ich bin mit meinen Nerven am Ende und weiß echt nicht, wie ich das Problem beheben soll. Es scheint alles mit dem in den vergangenen Tagen herrschendem Nass-Kalten Wetter zusammenzuhängen. Den ganzen Sommer über keine Probleme gehabt.

    Habt ihr Ideen? Vielleicht Kabelbruch o.Ä.? Wie kann ich diesen Wackelkontakt beheben? Habe keine Lust damit zu Renno zu rennen und denen wieder viel zu viel Geld auf den Tresen zu legen...

    Ich bin für jeden Vorschlag/ jede Idee dankbar :)
     
  2. #2 *speeedy*, 28.11.2013
    *speeedy*

    *speeedy* Megane-Experte

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    1.308
    Zustimmungen:
    1
    Du wohnst aber auch am Ar*** der Welt...

    Wenn du mal im Rhein/Main-Gebiet mit der Karre bist, komm vorbei. Oder aber im Raum Paderborn, das aber nur sehr eingeschränkt.
    Ab und zu bin ich auch mal in Münster, aber das noch weniger...

    Meld dich, ich guck mal drüber. Oder es findet sich ja vielleicht noch ein anderer hier?

    Ideen so aus dem Stehgreif:
    - Pins auf der Platine haben vielleicht ne kalte Lötstelle, die bei Kälte aufgeht?
    - Vercrimpung der Kontakte zum Kabel nicht richtig
    - Leiterbahn auf der Platine defekt
     
  3. #3 lucass499, 28.11.2013
    lucass499

    lucass499 Guest

    Ich bin dieses Wochenende in Detmold...vielleicht bist du zufällig in der Nähe? Muss zu
    Meiner Schande gestehen, dass ich den "Schlitten" am Ende des orangenen Kabels
    Etwas bearbeitet habe. D.h. Zusammengedrückt...

    Beste
     
  4. #4 *speeedy*, 28.11.2013
    *speeedy*

    *speeedy* Megane-Experte

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    1.308
    Zustimmungen:
    1
    Ja, bin ich, aber warscheinlich extrem eingeplant.
    Ich werde kaum Zeit haben für ne Diagnose, zumal ich grad noch 5000km weit weg bin und morgen erst wiederkomme...

    Ist das orangene Kabel denn das für den Blinker? Dann hast du warscheinlich deinen Fehler schon...
     
  5. #5 lucass499, 28.11.2013
    lucass499

    lucass499 Guest

    Ja das orangene ist für den Blinker soweit ich das auf'm Schirm habe...aber das Metallding am ende des Kabels habe ich erst gestern zusammengedrückt, damit es (so dachte ich) besser auf dem Pin hält...hat aber leider nichts gebracht...
    Wenn du erst morgen aus dem Urlaub wieder kommst, dann machen wir das ein anderes mal...Oder ich kauf bei dir nochmal 2 neue Steckersets und irgendwo anders (keine Ahnung wo) dieses Metallding und löte es an das Kabel...

    aber wie du bereits ahnst, liegt es ja auch vielleicht an der Leuchte selber, das da irgendwas nicht richtig miteinander verbunden ist...
     
  6. #6 *speeedy*, 28.11.2013
    *speeedy*

    *speeedy* Megane-Experte

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    1.308
    Zustimmungen:
    1
    Urlaub wäre schön... ^^
     
  7. #7 lucass499, 28.11.2013
    lucass499

    lucass499 Guest

    Bei 5000km denkt mal als erstes an Urlaub :D
     
  8. #8 lucass499, 03.12.2013
    lucass499

    lucass499 Guest

    Hab mir jetzt Kontaktspray gekauft und ordentlich in den Stecker gesprüht. Tut erst mal wieder...mal schauen wie lange es anhält :D
     
  9. js1

    js1 Einsteiger

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Auch Kontaktspray wird da wohl auf Dauer nicht viel bringen. Ich hatte auch bereits schon mehrmals Kontaktprobleme an den hinteren Leuchten. Bei mir waren es immer wieder die Steckkontakte der Anschlusskabel. Die scheinen nicht gerade bester Qualität zu sein. Vermutlich läßt die Federwirkung der Kontakte extrem nach, bis eben halt kein Kontakt mehr vorhanden ist. Wenn man sie extrem verdreht und/oder verbiegt und wieder zusammensteckt gehts wieder. Mein Nachbar hat einen Dacia. Da sind die gleichen Stecker verbaut und auch er hat die gleichen Probleme.
    Ich weiss nicht, aber Renault und Kontakte, bzw. Sensoren scheinen mir auf Kriegsfuß zu stehen. Was ich schon an dem Fahrzeug mit simplen Kontaktproblemen zu kämpfen hatte. Vor allem solche, die sich auf die Motorsteuerung auswirken. Die Diagnoseeinrichtungen weisen ja in solchen Fällen nicht den Anschlußkontakt, sondern die betroffene Baugruppe als fehlerhaft aus. Die Werkstatt wechselt demzufolge auch die ausgewiesene (und meist recht teure) Baugruppe. Durch das Ab- und neu Anstecken ist dann erst mal wieder der Kontakt hergestellt und niemand merkt dass es am Ende nur ein Kontaktproblem war und die Baugruppe gar nicht gewechselt werden musste.
     
Thema: Blinker hinten links (Wackelkontakt?)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. clio 3 blinker hinten Wackelkontakt

    ,
  2. kabelfarbe renault blinker hinten links

    ,
  3. clio 3 wackelkontakt

    ,
  4. clio 3 blinker wackelkontakt,
  5. renault clio blinker wackelkontakt,
  6. renault clio blinker spinnt,
  7. linker blinker Renault clio defekt,
  8. renault megane blinkergehäuse hinten,
  9. blinker wackelkontakt,
  10. renault clio 3: blinklicht links hinten,
  11. clio blinker wackelkontakt.hinten,
  12. renault clio blinker geht hinten nicht
Die Seite wird geladen...

Blinker hinten links (Wackelkontakt?) - Ähnliche Themen

  1. Megane 3 Blinker blinkt schneller wenn Licht angeschaltet ist

    Blinker blinkt schneller wenn Licht angeschaltet ist: Moin ,moin ich habe hier ein sehr merkwürdiges Phänomen, wo ich jetzt nicht weiter weiß. Ich habe gestern meinen Anhänger an meinem Renault...
  2. Megane 1 Cabrio Fensterheber hinten ausbauen

    Cabrio Fensterheber hinten ausbauen: Ich habe heute mein halbes Auto zerlegt um den hinteren Fensterheber auszubauen . Beim hochfahren gab es laute Geräusche das ich direkt wusste da...
  3. Megane 3 Innenleuchte hinten ohne dimmfunktion

    Innenleuchte hinten ohne dimmfunktion: Hiho, Fahrzeug: Megane 3 grandtour Facelift Problem: Innenbeleuchtung im Fond geht nicht über Türkontakt sondern nur manuell. Wenn auf...
  4. Megane 3 R Link auf Carminat Live aufspielen

    R Link auf Carminat Live aufspielen: Hallo zusammen, ich habe mir vor kurzem einen Renault Megane III. Bj. 2013 gekauft mit dem Carminat Live system. gibt es die Möglichkeit, dass...
  5. Megane 3 Hinten: "Original Sportdämpfer/Federn" bei Normalfahrwerk Kombi

    Hinten: "Original Sportdämpfer/Federn" bei Normalfahrwerk Kombi: Hallo Mein Kombi Megane 3 1.5 dci ist hinten enorm hochbeinig. Da die 163PS GT Version ja hinten kürzere Federn/Dämpfer hat (?), frage ich , ob...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden