Megane 1 Bremsanlage wechseln Megane 1.6 16V 79KW

Diskutiere Bremsanlage wechseln Megane 1.6 16V 79KW im Motor & Technik Forum im Bereich Megane 1 Forum; Also keine Abdichtung der Leitung, dann hat man vermutlich auch nicht so viel Luft im System. Aber gut, eins nach dem anderen, werde jetzt erst...

  1. #91 hansstramm, 16.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2019
    hansstramm

    hansstramm Megane-Kenner

    Dabei seit:
    03.04.2017
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    14
    Also keine Abdichtung der Leitung, dann hat man vermutlich auch nicht so viel Luft im System.

    Aber gut, eins nach dem anderen, werde jetzt erst mal den neuen Sattel reiningen.
    Was eignet sich dazu am besten?
    Hab noch bisschen Bremsen Reiniger da.
    Der Sattel kam mit so blödem papier verpackungs Material das sich jetzt auf dem ganzen Sattel fest gesetzt hat wie man auf den fotos sieht...

    Möchte die Dichtung nicht beschädigen.
    Sollte ich den Kolben innen sauber schleifen?



    Ich weiß wie gesagt nicht ob der alte Sattel Bremsflüssigkeit verliert.
    Er ging nur extrem schwer zurück zu drücken.
    Als ich ihn dann endlich zurück hatte kam eine Flüssigkeit aus dem Kolben.
    Entweder war das "Rost Wasser" oder Bremsflüssigkeit.
    Aber du sagtest ja schon das der unter Druck undicht sein könnte.

    Habe ehrlich gesagt aber keine Lust zu prüfen ob dieser undicht ist weil ich dann bestimmt den Kolben wieder nicht zurück gedrückt bekomme.
     
  2. #92 Jay1980, 16.02.2019
    Jay1980

    Jay1980 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    17.06.2018
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    74
    Nur reinigen, nichts schleifen. Der muss auch nicht glänzen wie ein OP Besteck.
    Wichtig ist auch mehr der Sattelhalter, dort wo die Führungsbleche für die Beläge eingesetzt werden.
    Die Papierfussel sollten sich doch entfernen lassen, mit einer Zahnbürste oder so.
     
    hansstramm gefällt das.
  3. #93 hansstramm, 16.02.2019
    hansstramm

    hansstramm Megane-Kenner

    Dabei seit:
    03.04.2017
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    14
    Also mit Zahnürste und Bremsenreiniger?=)
    Bremsenreiniger sollte der Dichtung ja nicht schaden oder?
     
  4. #94 Jay1980, 16.02.2019
    Jay1980

    Jay1980 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    17.06.2018
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    74
    Meiner Meinung nach nicht, aber der Bremsenreiniger ist auch nicht zwingend nötig.
    Wenn du welchen einsetzen willst musst du den ja nicht unbedingt in Mengen auf die Manschette sprühen. Die kann man ja mit einer Hand und etwas Papier abdecken.
    Wichtig sind immer nur die Kontaktflächen, im Betrieb hast du später ja vom ersten Tag an überall Schmutz. Da bringt es wenig wenn jetzt jede Ecke und Ritze blank geputzt wird.
     
    hansstramm gefällt das.
  5. #95 hansstramm, 16.02.2019
    hansstramm

    hansstramm Megane-Kenner

    Dabei seit:
    03.04.2017
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    14
    Mal angenommen ich kaufe Bremsflüssigkeit.
    Kann die Werkstatt das dann nehmen zum wechsel?
    Oder haben die da ihr eigenes Zeug?
    Wäre ja blöd wenn ich nur nen schluck nach fülle und das zeug dann in der Garage rum steht.
     
  6. #96 Jay1980, 16.02.2019
    Jay1980

    Jay1980 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    17.06.2018
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    74
    Könnten die sicher in ihr Gerät kippen, ob die das machen wollen ist eine andere Frage.
     
    hansstramm gefällt das.
  7. #97 hansstramm, 16.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2019
    hansstramm

    hansstramm Megane-Kenner

    Dabei seit:
    03.04.2017
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    14
    Was würde denn passieren wenn zu wenig Bremsflüssigkeit im Brems Kreislauf ist? :mrgreen:

    Noch ne Frage:
    Wie entlüftet man denn per Brems Pedal?
    Könnte ja dann zumindest etwas entlüften vor dem Werkstatt Besuch.
    Auch wenn das entlüften per Bremspedal in dem Video nicht empfohlen wird.
     
  8. #98 Dondiego, 16.02.2019
    Dondiego

    Dondiego Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    09.07.2012
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    24
    Den gelösten Bremsschlauch kann man einfach mit der Gummischutzkappe der Bremsentlüftungsschraube abdichten
     
    hansstramm gefällt das.
  9. #99 Jay1980, 16.02.2019
    Jay1980

    Jay1980 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    17.06.2018
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    74
    Per Bremspedal entlüften funktioniert schon wenn dir nicht alles leergelaufen ist.
    Dafür braucht man aber schon mal 2 Personen und sollte schon mal gesehen haben wie das geht, um etwas Gespür zu haben. Sonst bringt man unter Umständen erst richtig Luft rein.

    Mit dem Druckentlüfter wie im Video hat auch schon so mancher den Ausgleichsbehälter platzen lassen.

    Edit: sorry das ist kein Druckentlüfter, hab das Video erst nicht komplett angesehen!
     
    hansstramm gefällt das.
  10. #100 hansstramm, 16.02.2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.02.2019
    hansstramm

    hansstramm Megane-Kenner

    Dabei seit:
    03.04.2017
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    14
    Nagut, dann lasse ich das Entlüften lieber.
    Wenn ich es hin bekomme den Sattel direkt schnell zu wechseln sollte ja nicht so viel Luft ins Brems System kommen.
    Zur Sicherheit werde ich mir aber bisschen Bremsflüssigkeit kaufen gehen.
    Falls nicht benötigt kann man das ja zurück geben.

    @Dondiego:
    Danke für den Tipp, falls was schief läuft werde ich mal testen ob das funktioniert und die Dichtung sauber genug ist.

    Zum zurück drücken des Kolben:
    Ich werde da ein Stück Holz zwischen legen und mit ner Schraubstock Pistole arbeiten damit der Kolben gleichmäßig gedrückt wird.
    Ist mir zu gefährlich das der Kolben verkantet mit ner Zange wie im Video gezeigt.

    Meine so ein Ding:




    Das hatte beim letzten mal prima funktioniert.
     
  11. Jay1980

    Jay1980 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    17.06.2018
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    74
    Am neuen Sattel musst du nicht gegen Druck arbeiten. Der sollte von Hand zurückzubringen sein. Leg einen alten Belag rein und drück damit.
     
    hansstramm gefällt das.
  12. #102 hansstramm, 16.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2019
    hansstramm

    hansstramm Megane-Kenner

    Dabei seit:
    03.04.2017
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    14
    Oh man, hab irgendwie gar keinen Elan was zu machen..
    Werde aber gleich mal in den Baumarkt fahren und Bremsenflüssigkeit kaufen gehen.

    Habe dort erst mal an gerufen bevor ich hin fahre.
    1/4 Lieter Bremsflüssigkeit würde 5€ kosten.
    Das müsste eigentlich reichen oder?

    Die Haben dort auch ne Werkstatt, habe mal gefragt was das entlüften und der Tausch der Bremszange kosten würde..

    Wechel des Sattels:
    Machen sie nicht da der Sattel nicht von Ihnen ist (hat scheinbar was mit Garantie zutun)..

    Wechsel der Bremsflüssigkeit u. entlüften: 25€
    + Kosten der Brems Flüssigkeit: 17€ pro Lieter.

    Also ca. 42€ meinte er..

    Das hört sich schon mal besser an als 150€...
     
  13. Dr.Izzy

    Dr.Izzy Megane-Kenner

    Dabei seit:
    21.11.2018
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    76
    Moin,

    Tu dir den Gefallen: Benutze niemals eine Bremse, die nicht entlüftet ist. Niemals.
    Luft verhält sich einfach nur unangenehm in hydraulischen Systemen. Mal hat es keine spürbare Wirkung, mal verliert man plötzlich alle Bremskraft. Es kann Luft und Luftfeuchtigkeit können oxidation im System auslösen und andere Späße.

    Bremsen entlüften ist auch ohne Spezialwerkzeug einfach. Schließe einen Schlauch am Entlüftunggsnippel an un pumpe, bis nichts mehr raus kommt. Fertig. das geht zu zweit, du kannst es aber auch alleine machen, wenn du einen langen Schlauch benutzt.
    Bremsflüssigkeit nachfüllen sollte man sowieso. Da du ja etwas verloren hast, ist das sowieso fällig.
     
    hansstramm gefällt das.
  14. #104 hansstramm, 16.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2019
    hansstramm

    hansstramm Megane-Kenner

    Dabei seit:
    03.04.2017
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    14
    Ich habe mal so ne kleine hand pumpe gekauft zum ab saugen von benzin etc.
    Würde das damit auch gehen?

    Das Pumpen erfolgt aber wenn die Zange angeschlossen ist oder?


    Edit:
    Also einfach "Durch Pumpen", Oben neue Bremsflüssigkeit kein, am Entlüftungsventil raus oder?
     
  15. Jay1980

    Jay1980 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    17.06.2018
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    74
    Ja sicher.

    Ich halte von dem Saugprinzip nicht so viel.
    Aber Pedal pumpen bei laufendem Motor ist auch sehr kritisch.
     
    hansstramm gefällt das.
Thema:

Bremsanlage wechseln Megane 1.6 16V 79KW

Die Seite wird geladen...

Bremsanlage wechseln Megane 1.6 16V 79KW - Ähnliche Themen

  1. Megane 2 Mein Megane spinnt

    Mein Megane spinnt: Ich hoffe hier Rat für mein Problem zu finden, denn sämtliche Werkstätten sind ratlos. Ich fahre meinen Megane knapp 2 Jahre und seit gut einem...
  2. Megane 3 Technikfrage Megane 3 mit EDC

    Technikfrage Megane 3 mit EDC: Hallo zusammen Bei "älteren" Fahrzeugen geht ja ein Gestänge mehr oder weniger direkt vom Schaltknüppel ins Getriebe. Deshalb soll es da ja auch...
  3. Megane 2 Bremsbeläge hinten wechseln

    Bremsbeläge hinten wechseln: Hallo, ich möchte gerne beim Megane-Senic 2 Automatik 2007, hinten die Bremsbeläge wechseln. Zu meinem entsetzen lässt sich die Automatische...
  4. Megane 3 2013er Megane CC -> Zuverlässig oder Groschengrab?

    2013er Megane CC -> Zuverlässig oder Groschengrab?: Moin zusammen! Nachdem mein ursprünglicher Traum (ein Mazda MX-5) aus Platzgründen geplatzt ist, bin ich gerade auf der Suche nach einem größeren...
  5. Megane 3 Megane 3 rs Heckdifusor

    Megane 3 rs Heckdifusor: Hallo zusammen ich suche dringend für eine m3rs eine orginsl Heckdiffusor in schwarz
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden