Megane 1 Bremsanlage wechseln Megane 1.6 16V 79KW

Diskutiere Bremsanlage wechseln Megane 1.6 16V 79KW im Motor & Technik Forum im Bereich Megane 1 Forum; Wie sollte ich mich jetzt beim fahren Verhalten? Auto ist fertig. Scheint alles i.o sonst hätten die was gesagt ^^. Hole es gleich ab. Dann wird...

  1. #121 hansstramm, 19.02.2019
    hansstramm

    hansstramm Megane-Kenner

    Dabei seit:
    03.04.2017
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    14
    Wie sollte ich mich jetzt beim fahren Verhalten?
    Auto ist fertig.
    Scheint alles i.o sonst hätten die was gesagt ^^.

    Hole es gleich ab.
    Dann wird gleich mal 160km gefahren..
     
  2. Dr.Izzy

    Dr.Izzy Megane-Kenner

    Dabei seit:
    21.11.2018
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    76
    Teste das Bremsverhalten auf einem größeren leeren Parkplatz oder einer leeren Straße. Ruhig von +50kmh zum Stillstand bremsen, wie in der Fahrschule.
    - Die Bremsen dürfen sich nicht verkeilen
    - Das ABS sollte greifen
    - Die Bremsen sollten dich nicht nach links oder rechts ziehen

    Der Druckpunkt der Bremsen sollte "härter" liegen, wenn du zuvor Luft oder Leck hattest.
     
    hansstramm gefällt das.
  3. #123 FendiMan, 19.02.2019
    FendiMan

    FendiMan Megane-Profi

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    3.416
    Zustimmungen:
    109
    Wenn es geht, die ersten 200Km keine Notbremsung durchführen.
     
    hansstramm gefällt das.
  4. Jay1980

    Jay1980 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    17.06.2018
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    74
    Überhaupt keine hohen Geschwindigkeiten anfangs und Bremsungen tendentiell eher kürzer und dafür kräftiger als lang auf dem Pedal bleiben.
    Je nach Felgen kannst du leicht erkennen wann der Belag voll greift. Geht von außen nach innen.
     
    hansstramm gefällt das.
  5. #125 hansstramm, 19.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 20.02.2019
    hansstramm

    hansstramm Megane-Kenner

    Dabei seit:
    03.04.2017
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    14
    So, bin jetzt wieder zuhause und recht müde nach nem 19 Stunden Tag..
    Habe mein Auto heute Nachittag wie schon geschrieben noch ab geholt.

    Zur Werstatt:
    Entlüften + bremsflüssigkeits wechsel + Bremsanlage prüfen (Die haben nur den Sattel einbau geprüft aber ich denke das geht i.o)
    Die Schrauben für Achsschraube HL und HR sowie VL hatte ich ja ungefähr so fest gezogen wie sie waren.
    (Waren und sind Bombenfest)

    Die Schrauben für brems Scheiben, Sattel etc. hatte ich selber mehrmals auf Festigkeit geprüft.

    Zum Fahrverhalten wurde mir nur gesagt:
    Das schleift sich von selber ein, der druck ist ja da, sie können ruhig bremsen..

    Fehler wurden keine fest gestellt.

    Kosten für die Werstatt: 50€



    Auto fährt sich super, kein Lärm mehr durch die Radlager, kein Zittern mehr im Lenkrad wenn ich bei 130Kmh bremse, keine Motorkontrolleuchte mehr im Tacho (ABS,SERVICE)

    Nach der Entlüftung ist das Bremsverhalten viel besser geworden.
    Der Druck punkt ist jetzt viel Früher (so wie er vor dem Wechsel war)
    Sobald man nur ganz leicht auf die Bremse tritt bremst er sofort.

    Bei dem Corsa von meiner Oma beispielsweise ist das ne Katastrophe.
    (Da muss man das Brems Pedal halb durch treten bis mal die bremse anfängt zu greifen)


    Habe bis jetzt immer nur leicht ab gebremst, hatte keine zeit für nen Parklatz^^.
    -Verkeilt hatte sich nichts
    -ABS habe ich noch nicht getestet aber dafür müsste ich das fahrzeug ja ins rutschen bringen oder?
    Werde ich die tage noch testen, nach dem Wechsel vom ABS Ring ist aber auch das ABS und Servics Symbol im Tacho verschwunden, ABS funktionierte vor dem Wechsel der Beläge/Scheiben.
    -Fahrzeug bleibt gerade wenn ich bremse ohne Hände am Lenkrad


    Bin wie gesagt relativ langsam gefahren und habe bis jetzt die Bremse sachte betätigt.


    Werde dann in Zunkunft kräftig aber kurz bremsen bis die Beläge eingefahren sind.
    Ob die beläge eingefahren sind werde ich dann beim Räder nach ziehen kontrollieren.
    Sollte aber bei mir recht schnell gehen da ich ja viel fahre.




    Zu den Kosten:

    Für Radlager HL u. HR + ABS Ring VL + Neue Scheiben + Neue Beläge + Bremssattel VL erneuern hätte ich bestimmt ca. 1500€ in der Werkstatt gelassen.
    So hatte ich knapp 200€ Material Kosten + 50 Werkstatt"s Kosten.
    Denke da hat sich die Arbeit echt gelohnt zumal es sich nicht gelohnt hätte 1500€ in das fahrzeug zu investieren.
    Der Megane hatte auch nur 650€ gekostet und hat mittlerweile 192.000 auf der Uhr.
    Gelernt habe ich bei dem ganzen auch viel und ich kann in Zukunft meine bremsen selber wechseln.



    Vielen Dank an alle die mir geholfen haben, ohne euch hätte ich das nicht hin bekommen :danke:


    Jetzt bleibt mir nur noch zu sagen:

    Auf die nächsten 190.000Km :drive:



    Und:



    Ihr seid die geilsten!!!:clap:



    :drink:
     
    feisalsbrother gefällt das.
  6. Dr.Izzy

    Dr.Izzy Megane-Kenner

    Dabei seit:
    21.11.2018
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    76
    Zum ABS:
    ich bin da Sicherheitsfanatiker.
    Immer wenn ich an einem Auto was mit der Bremse oder den Reifen gemacht hatte, habe ich mir einen Parkplatz gesucht auf dem es Nass/Sandig/Rutschig war, um die Auslösung des ABS zu testen. Also auf 50km/h hochbeschleunigen, auf die Bremse treten und prüfen, ob das ABS arbeitet. Dafür eignen sich bei mir Baumarkt-Parkplätze am Sonntag oder der stillgelegte LKW-Hof abends unter der Woche.
     
    feisalsbrother und hansstramm gefällt das.
  7. Jay1980

    Jay1980 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    17.06.2018
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    74
    Ehrlich gesagt würde mir dafür jetzt keine belastbare Begründung einfallen.
    (Edit: ausgehend davon dass die Entlüftung offenkundig ordentlich gemacht wurde)
    Wenn das ABS selbst ein Problem hat, durch einen defekten Geber oder Sensor etwa, dann wird das unweigerlich durch die Kontrollleuchte signalisiert.
    Wenn sonstwie ein Fehler beim Einbau gemacht wurde sollte sich das auch ohne ABS-Bremsung bemerkbar machen.
    Erkennt man das nicht, wird wahrscheinlich auch eine ABS-Bremsung daran nichts mehr ändern.
     
    hansstramm gefällt das.
  8. #128 hansstramm, 20.02.2019
    hansstramm

    hansstramm Megane-Kenner

    Dabei seit:
    03.04.2017
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    14
    @Dr.Izz:
    Macht das dann nichts wenn ich die Bremse jetzt voll zu haue?
    Müsste ich ja wenn ich das ABS testen möchte..

    @Jay19:
    Schaden kann es ja nicht^^.

    Frage:
    Geht die ABS Lampe im Tacho auch an wenn das ABS greift?
    Oder blockiert da einfach das Brems Padal auf halber Strecke?

    Musste mal stark bremsen wegen eines parkenden fahrzeugs (es kam gegenverkehr) und die Straße war komplett vereist/verschneit, die Brems ließ sich gar nicht ganz durch drücken.
    Das war dann wohl das ABS oder?

    lg
     
  9. Jay1980

    Jay1980 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    17.06.2018
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    74
    Ich denke die Lampe ist nur für Fehlfunktionen zuständig.
    Bei neueren Fahrzeugen leuchtet die ESP Lampe (oder wie auch immer benannt) auf.
    Von 50 eine Vollbremsung macht nichts aus, dafür ist die Belastung zu gering, auch von der Hitzeentwicklung.
    Wenn das ABS einsetzt hast du Gegendruck, ja.
     
    hansstramm gefällt das.
  10. #130 hansstramm, 20.02.2019
    hansstramm

    hansstramm Megane-Kenner

    Dabei seit:
    03.04.2017
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    14
    Werde dann mal auf den Tacho achten ob da irgendwas leuchtet beim bremsen mit ABS.
    Dann ist ja gut, das Auto muss sich auf der Straße ja auch so bremsen lassen..

    Ich bin voll erschrocken als ich ich die Bremse nicht ganz durch treten konnte.
    War mein erstes Auto mit ABS und wusste nicht mal das mein Megani ABS hat :mrgreen:
     
  11. Dr.Izzy

    Dr.Izzy Megane-Kenner

    Dabei seit:
    21.11.2018
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    76
    Ja, die ABS-Leuchte leuchtet nur, wenn das ABS elektrisch defekt ist.
    Wenn ein ungeschickter Schrauber etwas Fett/Öl auf der Bremsscheibe hinterlassen hat oder der man etwas anderes (mechanisch) versaut hat, leuchtet sie nicht.

    Wie gesagt: ich bin Sicherheitsfanatiker, alles Testen, alles Prüfen.
     
    hansstramm gefällt das.
  12. #132 hansstramm, 20.02.2019
    hansstramm

    hansstramm Megane-Kenner

    Dabei seit:
    03.04.2017
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    14
    Hast ja recht, testen schadet ncht ;).
     
  13. #133 hansstramm, 22.02.2019
    hansstramm

    hansstramm Megane-Kenner

    Dabei seit:
    03.04.2017
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    14
    Habe heute morgen mal kurz das ABS auf nem Parkplatz getestet.
    Bremse hatte Wiederstand, ABS geht also.
    Ne Lampe im Tacho ging dabei nicht an.

    Also alles gut :freu:
     
Thema:

Bremsanlage wechseln Megane 1.6 16V 79KW

Die Seite wird geladen...

Bremsanlage wechseln Megane 1.6 16V 79KW - Ähnliche Themen

  1. Megane 2 Mein Megane spinnt

    Mein Megane spinnt: Ich hoffe hier Rat für mein Problem zu finden, denn sämtliche Werkstätten sind ratlos. Ich fahre meinen Megane knapp 2 Jahre und seit gut einem...
  2. Megane 3 Technikfrage Megane 3 mit EDC

    Technikfrage Megane 3 mit EDC: Hallo zusammen Bei "älteren" Fahrzeugen geht ja ein Gestänge mehr oder weniger direkt vom Schaltknüppel ins Getriebe. Deshalb soll es da ja auch...
  3. Megane 2 Bremsbeläge hinten wechseln

    Bremsbeläge hinten wechseln: Hallo, ich möchte gerne beim Megane-Senic 2 Automatik 2007, hinten die Bremsbeläge wechseln. Zu meinem entsetzen lässt sich die Automatische...
  4. Megane 3 2013er Megane CC -> Zuverlässig oder Groschengrab?

    2013er Megane CC -> Zuverlässig oder Groschengrab?: Moin zusammen! Nachdem mein ursprünglicher Traum (ein Mazda MX-5) aus Platzgründen geplatzt ist, bin ich gerade auf der Suche nach einem größeren...
  5. Megane 3 Megane 3 rs Heckdifusor

    Megane 3 rs Heckdifusor: Hallo zusammen ich suche dringend für eine m3rs eine orginsl Heckdiffusor in schwarz
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden