Bremsbelag-Vergleichstabelle

Diskutiere Bremsbelag-Vergleichstabelle im Fahrwerk, Räder & Reifen Forum im Bereich Technik; Moin ! Habe eben was ganz Geniales gefunden und steht bei mir zum Download bereit. Eine Vergleichsliste als PDF für Bremsbeläge-Teilenummern....

  1. #1 Anonymous, 08.06.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Moin !

    Habe eben was ganz Geniales gefunden und steht bei mir zum Download bereit. Eine Vergleichsliste als PDF für Bremsbeläge-Teilenummern.

    Unser Meggi hat die ori. Nummern:

    Vorne: 77 0120 8122
    Hinten: 77 0120 7695

    Anhand der Liste kann man nun ermitteln welche Beläge passen, das ist z.b. bei einem Einkauf über Ebay sehr hilfreich.
    Die Liste funktioniert natürlich auch für alle anderen Wagen.

    Für hinten konnte ich ATE 13.0460-2845.2 , Pagid T5022 und Ferodo FDB 1491 ermitteln. Das sind z.b. Standartbeläge für einige VW mit Lucas-Bremse und sehr preiswert zu bekommen. Ich fahre im Moment EBC Beläge, Type Ultimax-Blackstuff DP680 , Preis ~30,- Euro, alles bestens .

    Eine Liste der möglichen Beläge/Belagnummern ist bei mir auf Anfrage zu bekommen .

    Heiko

    PS: Für vorne wurde ich nicht fündig, aber wenn da jemand etwas in Erfahrung bringen kann, bitte ergänzen .
     
  2. Oliver

    Oliver Guest

    Hallo Heiko,

    danke, das ist ne wirklich informative Liste.

    Mal ne Frage, ich suche verzweifelt die großen 300mm Bremsscheiben (77 01 207 897) im freien Handel aber finde nichts. Hast Du da was gefunden? Auch für die Sattelhalter (77 01 208 556 RE / 77 01 208 555 LI)....
     
  3. #3 Grandtourer_xf, 08.06.2006
    Grandtourer_xf

    Grandtourer_xf Megane-Kenner

    Dabei seit:
    05.06.2006
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0

    Nabend!!!

    Hier mein Tipp für Renault-Identteile

    http://www.hauenschild.de/cms/htdocs/main.php?id=18

    Hauenschild ist spezialisiert auf franz. Fahrzeuge.
    Teilweise bekommt man da Renault-Originalteile zum Zubehörpreis!!!
    Hier die Renault-Profis: Hr. Kleinert + Hr. La Prova


    Ich weiß nicht, wie das mit Versand aussieht, da Ihr ja nicht alle im Norden wohnt-bitte selber rausfinden!!!


    Sven
     
  4. #4 Anonymous, 09.06.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi Sven, laß ma gut sein mit den Renault-ori. Belägen, größeren Schrott für mehr Geld kann ich mir nicht vorstellen.

    Meine hinteren Beläge waren nach einem Winter und gesamt ~30TKM reif für die Tonne weil sie sich offensichtlich mit Salz "vollgesogen" hatten .

    Dadurch kam es übrigens erst zu dem Belagwechsel weil wir hier gehäuft feststellen konnten (u.a. bei HL ) daß im Frühjahr bei einigen die hinteren Scheiben grau anstatt blank waren (auch bei starker Benutzung !!!) und die Beläge jeden morgen übermäßig klebten und Rostmarken hinterließen.

    Leider ist dieser wichtige Thread beim Absturz ins Nirvana geschossen worden :cry:

    Nach dem Belagwechsel auf Qualitätsbeläge aus dem Zubehör für 29,- Euro war von heute auf morgen das Problem behoben ! Kling zynisch, ist auch SO gemeint.

    Da die hinteren Scheiben ja nicht gerade preiswert sind wegen der integrierten Radlager lag mir der Zustand meiner HA-Scheiben sehr am Herzen, den Belagwechsel bei gleichem Phänomen kann ich nur jedem dringend empfehlen.

    @Oliver

    Ich kann Dir da leider nicht weiterhelfen bei den 300er Scheiben.

    Heiko
     
  5. HL

    HL Megane-Profi

    Dabei seit:
    19.06.2005
    Beiträge:
    3.595
    Zustimmungen:
    3
    Ich kann das bestätigen.

    und ich kann mich auch nicht für die vorderen Originalbeläge von Renault/Ferodo begeistern. Ich habe zwei Sätze nach ca 1/3 weggeworfen weil die durch Geräusche und auf sich aufmerksam gemacht haben und die Dosierbarkeit der Bremsen schlecht war.. bzw. veränderten sich Dosierbarkeit und Druckpunkt von Tag zu Tag.
    Seit dem Wechsel auf andere Beläge sind diese Punkte verschwunden und der Scheinbenverschleiß rundum ist deutlich zurückgegangen.... ohne andere Nachteile.
    Interessanterweise haben meine Eltern vorne originale Beläge mit dem Aufdruck Bosch drin und die sind deutlich besser. Ist mir aber zu blöd, die Renault Händler abzuklappern und zu prüfen, welche Beläge die da haben.
     
  6. #6 rainer*, 11.06.2006
    rainer*

    rainer* Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.12.2004
    Beiträge:
    2.260
    Zustimmungen:
    0
    Bei der letzten Durchsicht - die 60.000er wurden bei mir keine Bremsbeläge oder Scheiben gewechselt. War noch nicht nötig, der Werkstattmeister meinte, das ich mit den ersten Belägen und Schiben noch problemlos bis zur nächsten Durchsicht komme. Bei der Haltbarkeit kann ich mich also nicht beschweren.

    Allerdings sehen die Scheiben vorne furchtbar aus - stark beulig, was sich dann auch beim Bremsen am Lenkrad bemerkbar macht.....
     
  7. Georg

    Georg Megane-Experte

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Beiträge:
    1.590
    Zustimmungen:
    1
    Bei mir sehen die hinteren Scheiben auch erbärmlich aus. Ich werde die Bremsen rundum mal ausbauen, reinigen u. die Führungen neu fetten. Bis jetzt hatten alle meine Renaults das Problem, dass die Sättel gesteckt sind.
     
Thema:

Bremsbelag-Vergleichstabelle

Die Seite wird geladen...

Bremsbelag-Vergleichstabelle - Ähnliche Themen

  1. Megane 2 Bremsbeläge hinten wechseln

    Bremsbeläge hinten wechseln: Hallo, ich möchte gerne beim Megane-Senic 2 Automatik 2007, hinten die Bremsbeläge wechseln. Zu meinem entsetzen lässt sich die Automatische...
  2. Megane 3 Bremsbeläge Vorderachse zu klein, Autohaus ratlos

    Bremsbeläge Vorderachse zu klein, Autohaus ratlos: Hallo zusammen in die Expertenrunde. Mein Renault Autohaus ist ratlos und somit hoffe ich nun auf Eure Mithilfe. Ich fahre einen Megane GT 220 aus...
  3. Megane 3 Bremsbeläge wechseln

    Bremsbeläge wechseln: Hallo zusammen, Wir fahren einen Megane 3 dci, 69000 km, 5 Türer. Ich bin mit meiner bisherigen Werkstatt unzufrieden und wechsle zu einer...
  4. Ceramic Bremsbeläge hinten

    Ceramic Bremsbeläge hinten: Hallo Community, ich bin gerade auf der Suche nach Ceramic Bremsbelägen für die Hinterachse. Das Problem ist, dass ich eine elektronische...
  5. Megane 3 Bremsbeläge noch ok? BILD

    Bremsbeläge noch ok? BILD: Hallo, was würdet Ihr sagen...Kann ich noch fahren oder erneuern?? Scheiben haben keinen grad oder Riefen. Beläge siehe dem Bild...Erkennt man...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden