Megane 3 Brummen bzw. Dröhnen bei 2000 U/min

Diskutiere Brummen bzw. Dröhnen bei 2000 U/min im Karosserie & Mechanik Forum im Bereich Technik; Hallo. Ich bin neu und entschuldige mich schonmal falls die Frage hier nicht rein passt. Ich höre bei 2000 U/min immer so ein dröhnen. Scheint vom...

  1. #1 Flori81, 05.04.2018
    Flori81

    Flori81 Türaufmacher

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo. Ich bin neu und entschuldige mich schonmal falls die Frage hier nicht rein passt.
    Ich höre bei 2000 U/min immer so ein dröhnen. Scheint vom auspuff her zu kommen. Es ist immer bei dieser Drehzahl da und verschwindet bei 2250 wieder. In jedem Gang. Aber nur unter Last. Also im Leerlauf ist alles schick. Man merkt auch leichte Vibration in der pedalerie. Heute wurde der Kat gewechselt auf RPG Garantie. Ist aber leider nicht verschwunden dadurch. Das Autohaus kann es sich auch nicht erklären. Sonst fährt er völlig normal aber dieses Geräusch stört mich extrem.
    Es ist ein Megane 3 Grandtour Limited, BJ 2015 mit 39000 km. Habe ihn neu gekauft und immer sehr pfleglich behandelt. Vielleicht kann jemand helfen.
     
  2. #2 Chris_CC, 06.04.2018
    Chris_CC

    Chris_CC Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    13.04.2015
    Beiträge:
    804
    Zustimmungen:
    211
    Hi Flori,

    grundsätzlich wäre es hilfreich, weitere Informationen über dein Fahrzeug zu liefern (v. a. die Motorisierung) - Signatur ausfüllen. Ferndiagnose sind bei solchen Dingen immer schwierig, aber so erhöht sich die Wahrscheinlichkeit einer Lösung. War das mit dem KAT eine Vermutung der Werkstatt? Erscheint mir komisch…
    Greetz
    Chris

    PS. Evtl. Vorstellungsecke nutzen und einmal kurz über die Boardregeln lesen. ;)
     
    feisalsbrother gefällt das.
  3. #3 West321, 01.06.2018
    West321

    West321 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    24.10.2005
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    1
    Meiner machte das auch ,1,6 16v ...allerdings bei 3500 RPM ..bei meinem ist es der vordere Kat, ist jetzt bei 150000 km sehr laut geworden aber Au schafft er noch
     
  4. #4 Snooker, 13.02.2020
    Snooker

    Snooker Einsteiger

    Dabei seit:
    03.11.2017
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    4
    Wollte mich hier nochmal ein klinken, da ich seid längerer Zeit ebenfalls dieses Geräusch wahrnehme.
    Alles googlen und hören brachten bis jetzt keinen Erfolg.

    Hatte schon einiges unter Verdacht: WaPu, Klimakompressor, oder gar Kurbelwelle sowie Ausrücklager. Habe noch nichts der gleichen reparieren lassen, da es das Geräusch bei der gleichen Drehzahl auftritt wie oben beschrieben. Die Symptome sind identisch. Die Geräusche tauchen auf nur bei dieser Drehzahl auf, also geschwindigkeitsunabhängig.

    Und dieses Geräusch wird dann vom Kat erzeugt?? Das wäre es ja :-). Dann könnte ich durchaus damit leben, aber ich habe des Öfteren die Befürchtung, dass es etwas wirklich "lebenserhaltendes" des Motos ist. Klar ist die AU wichtig, aber meine Sorge, irgendwo mal liegen zu bleiben scheint damit etwas gemildert.

    Meiner Wahrnehmung und Erinnerungen nach, ist es im Winter etwas schlimmer als im Sommer, kann mich aber auch täuschen. Es tritt jedanfalls immer dann lauter auf, wenn der TCE auf Betriebs Temperatur ist. Was natürlich bei etwas ausgedehnterem Abgasstrang jetzt einen Sinn macht.
     
  5. enagem

    enagem Megane-Kenner

    Dabei seit:
    01.06.2009
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    22
    Das ist bei "Geräuschen" immer schwer eine Ferndiagnose zu erstellen.
    Bei meinen damaligen MeganeCC 2,0dci war es ein defektes Motorlager
    welches die gleichen Symptome produzierte.
     
  6. #6 Dondiego, 13.02.2020
    Dondiego

    Dondiego Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    09.07.2012
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    38
    Auch bei meinem 2.0 Ltr. Turbo war es eine defekte Drehmomentstütze - Risse im Gummi,
    von außen nicht zu erkennen. Ich hatte Vibrationen im Bereich von 1500-2000 Umdrehungen.
     
  7. #7 Snooker, 14.02.2020
    Snooker

    Snooker Einsteiger

    Dabei seit:
    03.11.2017
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    4
    Danke für die antworten. Das Geräusch konnte leider selbst bei einer "Nahdiagnose" noch nicht identifiziert werden. Die Werkstatt meinte es sei normal und eventuell würde ich "zu viel" hören, sprich ich sei zu penibel XD.

    Da las ich diese Sache mit dem Kat, da ich es seltsam fand, dass mein Renault das nur bei warmen Motor macht und auch im Stand bzw. im Schubbetrieb. Unter Vollast bzw. Beschleunigung nehme ich es nicht so war, dafür geht es einfach zu schnell :-P
     
Thema: Brummen bzw. Dröhnen bei 2000 U/min
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. brummen megane 3

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden