ChipTuning allgemein

Diskutiere ChipTuning allgemein im Motortuning Forum im Bereich Tuning & Styling; Ich habe mal einen übergeordneten Thread aufgemacht, hier im Start für den 1.5er weil mir da was aufgefallen ist. Wie wir alle wissen ist einer...

  1. #1 Anonymous, 07.08.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich habe mal einen übergeordneten Thread aufgemacht, hier im Start für den 1.5er weil mir da was aufgefallen ist.
    Wie wir alle wissen ist einer der springenden Punkte beim Tuning das erhöhte Drehmoment und die daraus resultierende Mehrbelastung bei den Getriebelagern .

    Der 101PS 1.5er und dem 5-Gang Getriebe hat 200 NM Drehmoment , der 106/103er mit dem 6 Gang Getriebe aber hat 240 NM, satte 20% mehr !

    Diese Drehmomentsteigerung ist beim 82er zum 101er (beide vor der fast identischen 5-Gang Box) nicht so eklatant vorhanden, wohl aber, proportional korrekt zum 106er .

    Volle 20% mehr Drehmoment bei nominalen popeligen 5 Mehr-PS ?! ( 101er -106er)
    Nur weil Piezo-Injektoren arbeiten, sehr unwahrscheinlich .....

    Da stimmt was nicht ! Ich sehe das so daß der 101er vor der 5-Gang Schaltbox beim Drehmoment "kastriert" wurde weil die Gearbox nicht mehr abkann .

    Dem 106/103er haben die Ingenieure freien Lauf gelassen weil die 6-Gang Schaltbox für mehr Drehmoment ausgelegt ist .

    Ein Grund mehr den/meinen 101er nicht zu chippen.

    Kenne nicht genau die Eckdaten vom 1.9er 120/130er bzw. 2.0Liter , aber ist es nicht auch so daß der 2.0Liter DCI nur unwesentlich mehr Drehmoment hat als der 1.9er ? Ist ggf. auch hier die 1.9er Schaltbox bei 350NM "am Ende" ??


    Heiko
     
  2. #2 Anonymous, 08.08.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Interessante Überlegung, sollte man sich als erstes mal die Übersetzungsverhältnisse der beiden Getriebe ansehen. Eventuell
    sollte Reno beim dci2.0 einen 7ten Gang verbauen.

    Frank
     
  3. #3 Anonymous, 08.08.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    @ Frank

    ob 5, 6 oder 7 Gänge ist egal, bei der Konstruktion des Getriebes wird ein max Drehmoment festgelegt . Die Lager und Zahnradflanken werden dafür dimensioniert .

    Heiko
     
  4. #4 rainer*, 08.08.2007
    rainer*

    rainer* Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.12.2004
    Beiträge:
    2.260
    Zustimmungen:
    0
    Was ist daran komisch? Du kannst auch ein höheres Drehmoment ohne jedes Mehr-PS erreichen. Der Trick ist die Verteilung des Drehmomentes. Wenn Du beispielsweise die maximale Leistung bei 4000 U/min erreichst (dort aber keine Steigerung des Drehmomentes nach dem Tuning hast), ändert sich an der maximal erreichbaren PS-Zahl halt nix.

    Das maximale Drehmoment liegt aber z.B 2500 U/min - aber durch die niedrigere Drehzahl ist die verrichtete Arbeit in diesem Bereich auch geringer als bei hoher Drehzahl .... also wieder keine PS-Steigerung im Datenblatt. Das heist aber nicht, dass das Fahrzeug bei 2.500 Umdrehungen nicht mehr Leistung als vor dem Tuning bringt - nur liegt das eben immernoch unter der Leitungsabgabe bei 4000 Umdrehungen...

    Die werden die Drehmomentkurve des Motors mit Rücksicht auf den Antriebsstrang bei dem kleinen Getriebe so gelegt haben, dass die 200NM nicht überschritten werden - dafür sieht sie dann aber insgesamt flacher und platter aus....

    rainer*
     
  5. #5 Anonymous, 08.08.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hab eben gelesen das der neue Laguna mit 1.5 dci 110 PS hat. Was die alles aus dem Motor noch rausholen.
    @Heiko
    hatte eigentlich den Gedanken verfolgt, das bei 5 anstatt 6 Gängen der Antritt/Durchzug besser ist. Dadurch natürlich die Belastung für zB. Antriebswelle anders ist. Gut hat jetzt nicht unbedingt was mit Nm zu tun aber ........


    Frank
     
  6. #6 Anonymous, 08.08.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    110 PS :shock:

    Das heißt aber in der Praxis daß die 101er/106er/103er sich als absolut standfest bewiesen haben und Renault nun "mutiger" wird.

    Die Antriebswellen sind nicht der springende Punkt, die "Innereien " des Getriebes sind es um die es geht .

    Heiko
     
  7. #7 Anonymous, 08.08.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    ach ja und warum hat es bei meinem alten Nissan mit 60 PS die Antriebswelle zerrissen?????
     
  8. #8 Anonymous, 08.08.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Sei froh daß es (preislich) nur die Antriebswelle und kein Getriebelager war .

    Auch Antriebswellengelenke leben keine 100 Jahre .

    Heiko
     
  9. #9 Anonymous, 08.08.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    100 Jahre !! Die war noch nich mal 1/2 Jahr alt.

    Frank
     
  10. #10 Anonymous, 08.08.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Das wird mein nächstes Auto, wenn ich es mir leisten kann....Ein Auto wie ein Passagierdampfer und ein Nähmaschinen-AppelUndEi-Motor drin.....

    Ausserdem sollst Du mit nem Brot-und-Butter-Nissan mit Frontantrieb keine Wheelies rückwärts machen, das ist nicht gut für die Antriebswellen !!! :finger: :finger: :finger:
     
  11. #11 Anonymous, 08.08.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    pöser pupe du - werft ihn zu poden [​IMG]
     
  12. Georg

    Georg Megane-Experte

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Beiträge:
    1.590
    Zustimmungen:
    1
    Ich glaube, dass das 6Gang Getriebe unten kürzer übersetzt ist u. der Megane damit besser abzieht.
    Wenn ich mal günstig ein 6Gang Getriebe finde, wird umgerüstet.
     
  13. #13 Christian, 10.08.2007
    Christian

    Christian Megane-Kenner

    Dabei seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0

    Hallo Heiko,

    der 1.9er und der 2.0 haben komplett unterschiedliche Getriebe. der 1.9er hatte als 120ps erst 270 und dann 300nm, der 130er blieb bei 300nm.

    der 2.0dci hat als 150ps 340nm und als 175ps 360 nm. wobei dabei dann immer noch von einem "overtorque" gesprochen wurde. Beim 17er von 400nm, beim 150er weiß ich es nicht mehr. Als die Motoren dann raus kamen, stand in keiner pressemeldung mehr was von overtorque, die drehmomentwerte blieben wir angegeben.

    ich erinner mich noch, daß bei ausbaustufen das gleiche getriebe haben und das für 360 ausgelegt sein soll. wobe ich denke, daß da absichtlich untertrieben wurde, denn wenn man nen "guten" lag2 mit 175ps maschine hat, dann dürfte man locker 20nm über der werksangabe sein.

    man kann auf jeden fall sagen, daß zwischen dem 1.9er und 2.0er 40nm minimum liegen. und das ist ja so wenig nicht....

    gruß,
    christian
     
  14. #14 Anonymous, 10.08.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Kurze Frage: bis wann hatte der 1.9er 270NM und ab wann 300NM ??

    Frank
     
  15. #15 Anonymous, 10.08.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Spricht auch einiges dafür daß es wohl beim 1.9er Getriebe das Limit von 300Nm gibt .
    Sonst hätten sie für den 2.0Liter kein neues Getriebe gebraucht, leuchtet ein !


    Heiko
     
Thema:

ChipTuning allgemein

Die Seite wird geladen...

ChipTuning allgemein - Ähnliche Themen

  1. Megane 2 Chiptuning Megane 2 1.9dci

    Chiptuning Megane 2 1.9dci: Hallo habe eine Megane 2 1.9 dci 120ps und halt nach fragen was noch an Leistung gehen wird. Ich will eine größere Turbo und Ladeluftkühler...
  2. Megane 2 Softwareoptimierung bzw Chiptuning

    Softwareoptimierung bzw Chiptuning: Guten Tag, erstmal habe ich einen Megane 2 / 1.9 DCI mit 131 PS / Baujahr 2008 Und ich habe mir nun ein Angebot geben lassen zwecks...
  3. Megane 3 ELIA SECOTRONIC - Chiptuning/Tuningbox - Renault Megane 3 TCe 180 VERKAUFT!

    ELIA SECOTRONIC - Chiptuning/Tuningbox - Renault Megane 3 TCe 180 VERKAUFT!: ELIA SECOTRONIC - Steuergerät MSC5.06 (Hardware V1.2 Software 0.3 / Serial-No.: FA-0197810) - passender Kabelsatz - für den Megane 3 180 TCe...
  4. Megane 3 180TCE Elia Chiptuning

    180TCE Elia Chiptuning: Hallo liebe Gemeinde, Ich habe, wegen Fahrzeugwechsel,noch eine Elia Chiptuning Box abzugeben. Diese wurde von meinem Autohaus akzeptiert, wegen...
  5. Automatikgetriebe- allgemeine Fragen

    Automatikgetriebe- allgemeine Fragen: Hallo, ich interessiere mich für das Automatikgetriebe im Megane 3Phase3. Die ersten Megane 3 hatten ja wohl ein "CVT"-Getriebe, der Phase 3 ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden