Dachantenne beim Grandtour ausbauen

Diskutiere Dachantenne beim Grandtour ausbauen im Selbsthilfe Forum im Bereich Tuning & Styling; Hallo Leute, wie Ihr hier nachlesen könnt, habe ich mich daran begeben, meine Antenne zu wechseln. Habe auch ein paar Fotos gemacht, die ich Euch...

  1. #1 Anonymous, 16.02.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Leute,

    wie Ihr hier nachlesen könnt, habe ich mich daran begeben, meine Antenne zu wechseln. Habe auch ein paar Fotos gemacht, die ich Euch nicht vorenthalten möchte:

    Schritt 1:
    Die Heckdichtung muss ab bis über die Verblendung der C-Säule hinweg, die Verblendungen der C-Säule sollten dann auch ab, damit kann man den Himmel weiter nach unten biegen als mit den Verblendungen. Wie immer: Reissen, bis der Arzt kommt, die sind nur geclipst.

    [​IMG]

    Schritt 2:

    Diese Clipse B herausziehen, dazu vorher mit einem kleinen Schraubendreher die Zunge A nach unten biegen:

    [​IMG]

    Schritt 3:

    Hier war es dann zu eng, um vernünftige Bilder zu machen. Hab nur den Schminkspiegel meiner Tochter missbraucht, um ein Bild der Mutter zu machen:

    [​IMG]

    So sieht die Mutter nach dem Ausbau aus:

    [​IMG]

    - Muttergrösse 22
    - Am Besten mit einer Nuss mit Ratsche ohne Verlängerung erreichbar
    - Mit den Händen den Himmel nach unten drücken, logischerweise so wenig wie möglich.

    Schritt 4:

    In der D-Säule sitzt das Klemmpanel, wo die etwa 70 cm langen Antennenkabel mit dem Kabelstrang nach vorne verbunden werden:

    [​IMG]

    Die Stecker sind verpolungssicher, ich hoffe, dass meine Beschriftung so stimmt, da ich die Kabel nicht nachverfolgen konnte. Aber verglichen mit dem Stecker an der neuen Antenne müsste es passen. Die Spannungsversorgung, ein Flachstecker, sitzt nicht auf diesem Panel, sondern näher an der Antenne.

    Schritt 5:

    Die neue Antenne einbauen. Der Fuss sieht so aus:

    [​IMG]

    Ich habe als Vorsorge noch den Innenteil des Gewindes, da wo das Kabel rauskommt, satt mit Konservierungswachs gefüllt. Ob es was bringt, wird aber erst der nächste Besitzer meines Wagens erfahren.

    Einbau in umgekehrter Reihenfolge, aber mit Vooorsicht, da ich mir an der alten Antenne das Gewinde verwixt habe, sodass die Mutter nicht mehr abgeht. Wir haben es aber so hinbekommen, dass einer oben an der Antenne gezogen und ich unten geschraubt hab, da kamen wir wieder in die intakten Gerindegänge und die alte Antenne ging ab. Bei der neuen hab ich dann die Ratsche am kurzen Hebel genommen und vorsichtiger gedreht....

    Das fertige Ergebnis:

    [​IMG]

    Die alte Antenne:

    Die Dichtung war zwar am Rande ausgefranst, aber die Auflagefläche war noch top:

    [​IMG]

    Interessant fand ich das hier:

    [​IMG]

    Zum Innenraum hin ist die grosse Dichtung gar nicht wirksam, sondern der kleine Gummiring rund um den Vierkant. Und der ist noch wie neu, nicht spröde und gar nix.....von daher hätte die Antenne noch lange gehalten.

    Aaaber:

    Man schaue sich die Platine an:

    [​IMG]

    Dick voll mit Rost-und Gammelstellen, da konnten die SMD-Bauteile eigentlich nicht mehr richtig funktionieren. Der Federkontakt, den Fendiman ansprach, schien mir noch ok gewesen zu sein. Aber die schwarze Hülle der Antenne war von innen voller dicker Wassertropfen...

    Tja, so nimmt die Geschichte dann trotz verwixtem Gewinde ein glückliches Ende... :freu: :freu: :freu:
     
  2. andy

    andy Megane-Profi

    Dabei seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    4.336
    Zustimmungen:
    2
    [​IMG] Solche Fotostories solltest Du öfters machen! [​IMG]

    Gruß Andy
     
  3. #3 Anonymous, 16.02.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Mach ja net so viel an meinem Wagen.....
     
  4. #4 Anonymous, 16.02.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Spitzenklasse solche Beiträge :top:

    Und da soll dich noch mal einer "Spammer" nennen ...

    Wie du allerdings die Mutter mit dem inneren Kabel mit ner Nuss fest, bzw. abbgekommst ist mir ein Rätsel. Ich würde da jetzt eher einen Maul- Steck- oder Ringschlüssel vermuten .

    Der uralte Leitsatz: "Nach fest kommt lose " hat sich mal wieder bestätigt . Mann, Marco, das weiß doch sogar Meister Röhrich .
    Gerade diese flachen Muttern, die eigentlich nur aus einem einzigen Gewindegang bestehen sind der absolute Obermüll .

    Heiko
     
  5. #5 Anonymous, 16.02.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wer weiß was Marco für ne Nuss hat [​IMG]






    PS: aber der Beitrag ist Klasse
     
  6. #6 Avantime, 16.02.2008
    Avantime

    Avantime Megane-Profi

    Dabei seit:
    24.11.2004
    Beiträge:
    2.480
    Zustimmungen:
    4
    @Heiko
    Die Nuss hat doch ein Loch in der Mitte, da kann man doch das Kabel durchziehen :)

    Uwe
     
  7. #7 Anonymous, 16.02.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    @ Uwe

    Und dann, wie weiter ? :lol:

    Heiko
     
  8. #8 Anonymous, 16.02.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Da hab ich leider kein Bild von....Das Kabel knickt OBERHALB der Mutter nach rechts weg, der Spalt geht höher als die Gewindegänge der Mutter....und auf der Mutter ist so ein unabhängig von der Mutter drehende, also beim Anziehen stillstehende Krone drauf, die die nötige Luft lässt. Man kommt nur mit der Nuss und Ratsche dahin, da man für Maul und Ringschlüssel nicht weit genug drehen kann, da die Stufe im Weg ist, wo der Heckklappenspoiler sitzt....ist schwierig zu erklären, ist aber so. Man sieht es oben in dem Bild , wo "Dachdichtung" drinsteht: Die Kabel werden zum oberen Monitorrand hin flachgedrückt und die Mutter hat an der Stelle eine Aussparung.

    Mach jetzt oben noch die restlichen Bilder hin, WIR HABEN ES NÄMLICH HINBEKOMMEN....siehe der andere Fred für die Erklärung....

    Ssänkss....
     
  9. Georg

    Georg Megane-Experte

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Beiträge:
    1.590
    Zustimmungen:
    1
    Danke für die Anleitung; dann muss ich selber nicht mehr so viel tüfteln. Was ich vorhabe, wird derzeit noch nicht verraten, wenns so weit ist kommen Fotos.
    Kurzer Nachtrag: Die Säulen werden normal "durchbustabiert"; d.h. wo die Stecker sitzen ist die D-Säule.
     
  10. #10 Anonymous, 16.02.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Klar, Du hast recht, C=D....hab nicht daran gedacht, dass ich ja nen Kombi fahr... :ashamed:

    So ein Müll ist die Schraube nicht....die hat ein Feingewinde und locker 10 Gewindegänge. Ausserdem ist sie aus Edelstahl und hat damit zwar locker das Alugewinde weggeschert, dabei aber keinen Schaden genommen, sondern liess sich ganz leichtgängig auf die neue Antenne draufdrehen...
     
  11. #11 Navigator, 16.02.2008
    Navigator

    Navigator Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    21.09.2007
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    Ja das is n totaler albtraum! wie kann man sowas in n Auto bauen?? sobald ich mal Zeit habe muss ich das bei mir auch machen. Motiviert bin ich aber leider nicht *g*
     
  12. #12 Anonymous, 17.02.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    wobei ich denke, das problem haben alle kombis.....das einzig wirklich blöde ist, dass hinter der antenne noch die stufe des kunsttoffspoilers ist, aber trotzdem geht es einigermassen.....und es wäre ja noch nichtmal nötig gewesen von der Dichtung her, nur die antenne ging halt nicht mehr...
     
  13. #13 Anonymous, 17.02.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Tolle Info,
    sollte meine Dichtung also ein zweites Mal so aussehen (wie deine) dann lass ich es so. Scheint also keine Gefahr zu bestehen das Wasser ins Innere kommt.
     
  14. #14 Anonymous, 06.03.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    So, extra für den Papst und die geneigten Leser noch ein Bild der Mutter:

    [​IMG]

    Der rote Kreis ist die Stelle, wo das Kabel nach rechts weg geht. Die Nuss sitzt nur oben auf der Mutter.

    Comprendre?

    Weshalb ich jetzt das Bild noch nachliefere? Ich habe mir auch noch einen neue Mutter bestellt, hat 1,82 EUR incl MwST gekostet, da die alte auch recht oxidiert und ja schon einmal auf dem alten Alugewinde vergriesknaddelt war....war mir sicherer. Und das Bild ist entsprechend von der Alten....
     
  15. #15 Anonymous, 07.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Noch ein allerletzter Beitrag zu diesem Thema: Den Ring, wo die alte Antennendichtung abgemalt war, habe ich mit keinem Reiniger wegbekommen.....doch dann hatte ich letztens, als ich meiner Frau machomässig beim Putzen zusah, die rettende Idee: Diese weissen Schmutzradierer, die es bei Aldi und Lidl sowie bei Ebay gibt, damit ging es super weg.....die haben glaub ich eine ganz leicht schleifende Wirkung, die aber den Lack nicht angegriffen hat....ging super weg.....

    Man sieht den Ring ganz schwach auf dem Bild, wo ich es fertigestellt habe, über dem Y von dem Yesss...
     
Thema: Dachantenne beim Grandtour ausbauen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. renault megane antenne wechseln

    ,
  2. renault scenic antenne ausbauen

    ,
  3. ausbau antennenkabel renault megane 2

    ,
  4. renault scenic 2 antenne wechseln,
  5. renault megane scenic antenne wechseln deutsch,
  6. antenne megane 2,
  7. renault modus antennenkabel,
  8. antenne fürrenault megane 3 montage,
  9. renault megane dachantenne wechseln,
  10. megan 4 grandtour antenne,
  11. antennenkabel renault grandtour,
  12. megane 2 antennenverstärker,
  13. Antenne tauschen Megane 2,
  14. megane 2 antenne ausbauen,
  15. Renault CLIO II Antenne 3 4400mm,
  16. renault megane grandtour 2 dachantenne,
  17. dachantenne tauschen megane 2,
  18. renault twingo antenne wechseln,
  19. Renault Laguna I Grandtour Dachantenne wechseln,
  20. gps antenne ersetzen renault,
  21. Renault scenic 2 Antenne erneuern,
  22. dachantenne renault megane 3 grandtour,
  23. twingo dachantenne,
  24. Antennenwechsel Renault Megane Break,
  25. renault laguna gps antenne wechseln
Die Seite wird geladen...

Dachantenne beim Grandtour ausbauen - Ähnliche Themen

  1. Megane Grandtour 3 EZ 2013

    Megane Grandtour 3 EZ 2013: Guten Tag, Ich habe ein Megane Grandtour 3 Baujahr 2013 ( 3333 - AUI ) .. Ich habe erst 40tk runter, dies Jahr ist der Wagen schon 6 Jahre alt....
  2. Megane 3 Einspritzung Megane Grandtour GT220

    Einspritzung Megane Grandtour GT220: Moin, ich muss wissen ob mein Megane 3 Grandtour GT220 Bj. 2014 (Facelift-Model), der mit dem elektronisch gedrosselten RS-Motor, eine Saugrohr-...
  3. Megane 2 Im - Tank Pumpe ausbauen

    Im - Tank Pumpe ausbauen: Mein Problem ist dass ich manchmal etwas länger " orgeln" muss bis der Motor anspringt, manchmal gibt es Drehzahlschwankungen und er läuft...
  4. Megane 2 K4M; Hydrostößel wechseln ohne NW Ausbau

    K4M; Hydrostößel wechseln ohne NW Ausbau: Hallo in die Runde, ich lese hier schon lange mit, meistens findet man ja auch irgendeinen Post der einem die Antwort liefert. Zu meiner Frage...
  5. Megane 3 Megane 3 Grandtour GT Stoßdämpfer?!

    Megane 3 Grandtour GT Stoßdämpfer?!: Moin, mein Megane 3 Grandtour GT, BJ 2010 (3333,atz) benötigt neue Frontstoßdämpfer. Diese haben die Teilenummer 543020942R. Bei Renault kostet...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden