Die billigeren Ersatzteile der deutschen Autohersteller

Diskutiere Die billigeren Ersatzteile der deutschen Autohersteller im Quasselecke/Offtopic Forum im Bereich Klatsch und Tratsch; Hab heute von einem guten Freund einen Anruf bekommen mit der Bitte mal im I-Net nach seinem Problem mit seinem Opel Astra (G) Caravan zu schauen....

  1. #1 Higlander, 06.01.2010
    Higlander

    Higlander Megane-Experte

    Dabei seit:
    15.12.2008
    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    0
    Hab heute von einem guten Freund einen Anruf bekommen mit der Bitte mal im I-Net nach seinem Problem mit seinem Opel Astra (G) Caravan zu schauen. Seine Freundin hat letzte Woche hinten links den elektr. Fensterheber benutzt und nun kann man das Fenster nicht mehr schließen. Hab dann gerade mal geschaut und rausgefunden das höchstwahrscheinlich nur ein kleines Plastikteil gebrochen ist. Dieses gibt es nicht einzeln sondern nur als kompletten Fensterheber. Als dann noch ein Preis genannt wurde, bin ich fast aus den Latschen gekippt, Opel will dafür wohl stolze 460€. Im Zubehör bekommt man nur für vorne die Heber.

    Bei diesem Preis kann ich manche Meinung nicht nachvollziehen, dass die Ersatzteile bei deutschen Herstellern weitaus billiger sind.

    Beim Scenic meines Vaters hatte sich letztes Jahr zwar der vodere verabschiedet und da dachte ich schon als ich mal im Dialogys nachgeschaut hatte, die haben nen Schatten. Renault wollte für den vorderen 280€ und der hintere war glaube etwas billiger. Vater seinen hab ich dann bei Premio für 120€ bekommen. Aber was Opel da verlangt ist der reinste Wucher.
     
  2. #2 Anonymous, 06.01.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Guck mal obs bei Ebay einen Reperatursatz gibt, für den Meg 2 gibts sowas, da dort auch mal der ein oder andere FH abschmiert. Aber beim Meg 3 ist da ja NOCH nicht vorgekommen. :grin:
     
  3. RAudi

    RAudi Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    2.840
    Zustimmungen:
    2

    Tja, so kann man Geld verdienen.
    Alles billig billig, und wenn was kaputt geht kostet es ein Schweinegeld.
    Alles Verbrecher :shoot:
     
  4. #4 Anonymous, 07.01.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wow, ich fand die Renault Ersatzteipreise schon recht gewagt aber 460 € für nen Fensterheber :negative: , rechne das mal in DM um. :laugh:
     
  5. Matze

    Matze Megane-Profi

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    6
    Ganz so schlimm seh ich das nicht! Leider ist es traurige Wahrheit, das sich die Automarken und Ah unter garantie nicht OHNE ihre Teile halten könnten! Klar sind die Schweineteuer, aber an nem Auto bleibt für den Hersteller bestimmt nicht mehr viel Kohle über, wenn man Entwicklungs-, Produktions und Lager-/ Lieferkosten mit einrechnet....
     
  6. RAudi

    RAudi Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    2.840
    Zustimmungen:
    2

    Da haste schon Recht Matze, es ist nur ärgerlich, wenn ein kleines Teil kaputt geht und man muß das "halbe Auto" als Ersatzteil kaufen.
     
  7. #7 Higlander, 07.01.2010
    Higlander

    Higlander Megane-Experte

    Dabei seit:
    15.12.2008
    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    0

    Da es ein Volumenhersteller ist und der Astra G ja auch nicht wenig gebaut wurde, ist es schon mehr als Wucher. Die Hälfte würde ich noch aktzeptieren. Der Preis soll wohl Anfangs bei knapp 340€ gelegen haben und dann so nach und nach ist er gestiegen, nachdem sich immer mehr mit diesem Problem die WS aufgesucht haben.
     
Thema:

Die billigeren Ersatzteile der deutschen Autohersteller

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden