Die Fahrsituation auf Landstrassen und Autobahnen

Diskutiere Die Fahrsituation auf Landstrassen und Autobahnen im Quasselecke/Offtopic Forum im Bereich Klatsch und Tratsch; Hey Leute, aus gegebenen Anlass muss ich hier mal meinen Frust ablassen... Die A3 und A92 war ja vor kurzem noch relativ gefährlich wegen den...

  1. #1 infernalshade, 01.09.2013
    infernalshade

    infernalshade Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    31.05.2012
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    1
    Hey Leute,

    aus gegebenen Anlass muss ich hier mal meinen Frust ablassen...

    Die A3 und A92 war ja vor kurzem noch relativ gefährlich wegen den Blow-Ups, bzw. wegen der Beschädigungen durch das Hochwasser.
    Aus dem Grund war die A92 und die A3 teilweise auf 80km/h beschränkt, bzw. sind es immer noch.

    Ich fahre jede Woche am Wochenende von Nähe Passau auf der A3 Richtung Straubing (und auch wieder zurück).
    Jedesmal wenn ich diese Strecke fahre erhöht sich nur durchs beobachten anderer Autofahrer mein Puls, da hält sich KEIN SCHWEIN an die Begrenzung?!
    Und das geht komplett durch die Bank, egal ob Junge oder Alte Menschen, Frauen oder Männer, Ausländer oder Deutsche, Kleinwagen oder ganze Busse - komplett egal, jedem sind die Beschränkungen egal.

    Anfang August wurde aus dem Grund mal auf der A92 geblitzt, Ergebnis: 430 Fahrzeuge innerhalb von 2 Stunden geblitzt (Quelle: http://www.pnp.de/nachrichten/bayern/90 ... ref=plista)
    Auf der A3 wurde, soviel ich weis, noch nicht geblitzt, aber wo ich mir immer wieder am Kopf kratze, wieso eigentlich nicht?! Gerade da wär ein Blitzer dringend notwendig...

    Die Fahrt auf der A3 ist immer wieder eine Tortur, weil ich mich anscheinend als einziger an die Beschränkungen halte. Zumindest fast, 80 fährt ja da keiner, ich fahre da meistens mit Tempomat 90km/h, aber nicht schneller.
    Aber diese Geschwindigkeit geht anscheinend sogar vielen LKWs und Bussen auf die Eier, sodass sie zum Überholen ansetzen und ein Elefantenrennen mit mir veranstalten?! Da kommt's mir jedes mal hoch...

    Der Grund warum ich das hier im Forum poste, weil auch ganz viele Meganes dabei sind, vor allem Coupes die mich regelmäßig mit weit über 130-140km/h überholen, hoffentlich liest das einer der Raser hier und langt sich selber mal an den Kopf... Muss das wirklich sein? Die Beschränkungen sind ja nicht ohne Grund da...
     
  2. #2 BMGT911, 02.09.2013
    BMGT911

    BMGT911 Megane-Experte

    Dabei seit:
    06.02.2013
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    3
    Re: An die Raser bei Geschwindigkeitsbeschränkungen auf der AB!

    Ich bin voll bei dir und kann es auch absolut nicht nachvollziehen, mir geht das auf nahezu allen Autobahnen so...

    A4, A14, A2, A7, A5, A24, A25, A1 und so weiter...

    Aber man kann es leider nicht ändern... Für mich ein Zeichen das scheinbar die Strafen noch zu gering sind, meiner Meinung nach ist diese Schwachsinnige Punktesystem von vorgestern, selbst das neue ist das letzte...
    Die Geldstrafen müssen viel Höher werden und die Fahrer sollen dafür viel mehr blüten....

    Aber leider bringt es das nicht...

    Im Endeffekt ist es auch egal... Weniger als 10 % aller Unfälle passieren wirklich wegen überhöhter Geschwindigkeit...

    Helfen kann da leider keiner, es ist traurig...

    Allerdings...
    Deine Blitzerzahl ist relativer Standard: Der "Vater aller Blitzer" in Sachsen, steht in Chemnitz auf der A72 und der A4 mittlerweile abwechselnd... Dort ist schon immer 100 na und... trotzdem werden dort stündlich fast 150 Autos gebllitzt...

    Ich kanns auch nicht nachvollziehen... Grade die vielen Pendler sind doch darauf angewiesen, ich mein das man mal mit 10-15 zu viel erwischt wird, das passiert jedem mal, geträumt nicht aufs Tacho geachtet und und und... Aber die die dort 130, 140, 150 oder noch schneller fahren kann ich nicht verstehen....


    DAS IST EINFACH RÜCKSICHTSLOS
     
  3. #3 Schneemann88, 02.09.2013
    Schneemann88

    Schneemann88 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    11.11.2009
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Re: An die Raser bei Geschwindigkeitsbeschränkungen auf der AB!

    Ich bin auch kein großer Freund von zu überhöhter Geschwindigkeit und habe noch nie gejammert, wenn ich geblitzt wurde. Ich kann schließlich Zahlen lesen, sowohl auf den Verkerhsschildern, als auch auf meinem Tacho.

    Aber das hört sich für mich ein wenig danach an, dass man vielleicht auch mal über die Notwendigkeit der Geschwindigkeitsbeschränkung nachdenken sollte. Ich kenne die Ecke nicht, aber wenn sich keiner mehr dran hält, macht sie vielleicht keinen großen Sinn mehr. Oder handelt es sich dabei auch um einen Unfallschwerpunkt?
     
  4. #4 infernalshade, 02.09.2013
    infernalshade

    infernalshade Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    31.05.2012
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    1
    Re: An die Raser bei Geschwindigkeitsbeschränkungen auf der AB!

    Also auf der A3 ist jetzt noch nichts schwerwiegendes passiert, aber die Strecke Straubing > Passau ist vor allem im ersten Drittel relativ stark ramponiert mit vielen Längsrissen im Asphalt...
    Da kann es meiner Meinung nach ganz schnell mal zu Unfällen kommen, vor allem für Motorrad Fahrer oder für Autos die zum Überholen ansetzen, oder ausgebremst werden von denen die "normal" fahren.

    Auf diesen Streckenabschnitt ist es mir absolut klar wieso da auf 80 beschränkt ist und ich glaube es tut keinem weh da mal ein wenig zu bremsen... Zumal auf der A3 jetzt eh schon einige Baustellen sind, ich vermute eben auch wegen Reparatur-Arbeiten, d.h. die Beschränkung bleibt ja nicht ewig so...

    Ich finde es halt auch unverantwortlich, zumal es ja nicht wirklich einen Vorteil bringt, wieviel schneller bist du denn wirklich wenn du mal 10km weit nur 80km/h fährst - 5 Minuten, 10 Minuten?
     
  5. #5 James B., 02.09.2013
    James B.

    James B. Megane-Kenner

    Dabei seit:
    03.02.2012
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Re: An die Raser bei Geschwindigkeitsbeschränkungen auf der AB!

    Das ist, glaube ich, der eigentliche Punkt. Viele Autofahrer nehmen die Geschwindigkeitsbegrenzung nicht einfach als gegeben hin, sondern interpretieren die Situation vor Ort und halten sich an die Geschwindigkeit oder eben nicht. Da habe ich persönlich wenig Verständnis für. Geschwindigkeitsbegrenzungen sind durch die entsprechenden Verkehrsbehörden erstellt worden und sind nicht durch die jeweiligen Fahrer zu interpretieren.

    Grundsätzlich finde ich, dass vielen Fahrern die nötige Gelassenheit fehlt. Wenn man merkt, da ist ein Geschwindigkeitsbeschränkung oder das Verkehrsaufkommen erhöht sich, geht man einfach ein wenig vom Gas. Man mag gar nicht glauben wie entspannt man an einem Zielort ankommen kann. :hi:
     
  6. #6 infernalshade, 02.09.2013
    infernalshade

    infernalshade Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    31.05.2012
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    1
    Re: An die Raser bei Geschwindigkeitsbeschränkungen auf der AB!

    In so einem großen Forum wie wir es hier haben erschüttert es mich ehrlich gesagt auch, dass sich nicht mehr hier im Thread melden, entweder weil es die meisten nicht interessiert, oder weil sie selber zu den Rasern gehören, oder beides... Weis nicht was ich davon besser halten soll...

    Klar, ist nur wilde Spekulation, aber wenn man beobachtet wie reg' auf manch andere Themen reagiert wird ist es schon ein wenig komisch...
     
  7. #7 James B., 02.09.2013
    James B.

    James B. Megane-Kenner

    Dabei seit:
    03.02.2012
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Re: An die Raser bei Geschwindigkeitsbeschränkungen auf der AB!

    Ich sehe es oft genug bei der Heimfahrt auf der 4-spurigen A5. Da kommen die Leute nach der Arbeit auf die Aufahrt der Autobahn und es fehlt nicht viel, dass diese versuchen am besten im 90 Grad Winkel sofort auf die linke Spur zu kommen. Dieses Schauspiel wiederholt sich tagtäglich und manchmal frage ich mich, warum diese Personen derartiges Amokverhalten an den Tag legen. So was geht mir völlig ab.

    Letztens wurde ich von einem Fahrer auf der Autobahn derart vor der Motorhaube geschnitten, dass ich, nachdem wir beide die gleiche Ausgfahrt genommen haben, ausgestiegen bin und Ihn darauf aufmerksam gemacht habe, dass ich hinten einen Säugling drinhabe. Sein Kommentar war nur, was ich wolle und zu guter letzt, dass ich mich verpissen soll.

    In so einem Moment würde ich am liebsten :ireful:, aber dann ist man selber noch der Blöde und bekommt etwas wegen Körperverletzung aufgebrummt.
     
  8. #8 infernalshade, 02.09.2013
    infernalshade

    infernalshade Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    31.05.2012
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    1
    Re: An die Raser bei Geschwindigkeitsbeschränkungen auf der AB!

    Noch besser sind die, die dich kurz vor der Ausfahrt noch mit einem Affenzahn überholen und dann über 3 Fahrbahnen noch schnell zur Abfahrt rüber ziehen :top:
    Ich wenn Polizist wär ich würd' den ganzen Tag auf der AB rumfahren und genau solche Spinner rausziehen und denen dann schön das ganze Auto zerlegen und schön lang brauchen :grin:
     
  9. #9 schwenga, 02.09.2013
    schwenga

    schwenga Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    05.08.2013
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Re: An die Raser bei Geschwindigkeitsbeschränkungen auf der AB!

    Diese "ich fahre immer Ordnungsgemäß" Mentalität verstehe ich absolut nicht ......

    James B. .... du hast nen Säugling im Auto ..... und machst dann noch halt um einen "Rowdy" anzusprechen ?
    Ich frage mich gerade, was wohl gefährlicher war ....

    Warum machst du nicht einfach eine Anzeige ?

    WARUM MACHT IHR, die IHR Autos mit mehr als >130 PS habt,
    aber niemals 10 km/h schneller als erlaubt fahrt nicht einfach immer eine Anzeige ???

    Zurück zum Thema ....

    Installiere doch einfach eine geeichte Bordkamera, und werde jeden Tag bei der Polizei vorstellig ...

    Oder tu dir und deinem Blutdruck einen Gefallen, und fahr auf der Landstraße ...

    Sry, aber ich weiß nicht, was ich dazu sagen soll .....
    und einfach davon auszugehen, das hier wohl der Großteil wie die Sau fährt,
    nur weil nicht mehr Leute auf das Thema eingehen, ist in meinen Augen echt eine
    Frechheit .....
     
  10. #10 infernalshade, 02.09.2013
    infernalshade

    infernalshade Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    31.05.2012
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    1
    Re: An die Raser bei Geschwindigkeitsbeschränkungen auf der AB!

    Um es einfacher zu gestalten zitiere ich dich mal und kommentiere die einzelnen Punkte:



    Diese "ich fahre immer Ordnungsgemäß" Mentalität verstehe ich absolut nicht ......
    Gibt halt noch Leute die sich an die Begrenzungen halten?!

    James B. .... du hast nen Säugling im Auto ..... und machst dann noch halt um einen "Rowdy" anzusprechen ?
    Ich frage mich gerade, was wohl gefährlicher war ....
    Du weist doch gar nicht unter welchen Umständen? Könnte ja auch ein Parkplatz gewesen sein?!

    Warum machst du nicht einfach eine Anzeige ?
    Im Falle von James sicherlicht eine Möglichkeit

    WARUM MACHT IHR, die IHR Autos mit mehr als >130 PS habt,
    aber niemals 10 km/h schneller als erlaubt fahrt nicht einfach immer eine Anzeige ???
    Achso, also soll ich 150 Anzeigen aufgeben?

    Zurück zum Thema ....

    Installiere doch einfach eine geeichte Bordkamera, und werde jeden Tag bei der Polizei vorstellig ...
    Aha und die sichten dann 2 Stunden Video-Material von einem Passanten der mal eben mitgefilmt hat? Wenn die keinen Blitzer dort aufstellen wird das sicherlich auch nichts bringen

    Oder tu dir und deinem Blutdruck einen Gefallen, und fahr auf der Landstraße ...
    Das heißt wegen den Rasern darf ich als "Normalfahrer" die AB nicht mehr nutzen? Coole Regelung :top:

    Sry, aber ich weiß nicht, was ich dazu sagen soll .....
    und einfach davon auszugehen, das hier wohl der Großteil wie die Sau fährt,
    nur weil nicht mehr Leute auf das Thema eingehen, ist in meinen Augen echt eine
    Frechheit .....
    Mal abgesehen davon das ich gesagt habe das es wilde Spekulation ist, merkt man an deiner Schreibweise das du eben zu diesen Rasern gehörst, was mich wiederum bestätigen würde...
     
  11. #11 James B., 02.09.2013
    James B.

    James B. Megane-Kenner

    Dabei seit:
    03.02.2012
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Re: An die Raser bei Geschwindigkeitsbeschränkungen auf der AB!

    Wenn ich an einer roten Ampel aussteige, zum Fahrzeug vor mir laufe, ist das gefährlicher als rücksichtsloses Fahren, Nichteinhaltung des Sicherheitsabstandes etc.? Aha.

    Super Idee, Aussage gegen Aussage, stundenlanges Warten auf irgendeiner Polizeiwache ohne irgendeine Erfolgsmöglichkeit. Bin ich dabei.

    Auch nicht schlecht. Ich bezahle für ordnungsgemäßes Fahren.

    Jetzt hast Du mich endgültig überzeugt. Der, der sich an die Verkehrsregeln hält, fährt auf der Landstraße und der, der es nicht tut, auf der Autobahn.
    Kann es sein, dass Du hier die Begriffe Ursache und Wirkung etwas verwechselst?

    Ich glaube, ich bin hier irgendwie im falschen Film.
     
  12. #12 Anonymous, 02.09.2013
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: An die Raser bei Geschwindigkeitsbeschränkungen auf der AB!

    Und ich Frage mich ernsthaft ob Ihr erwachsene Männer seid?

    Mal ganz im Ernst : Hier den Moralapostel zu schwingen ist die eine Sache, aber dann den letzten Absatz so zu gestalten: Ich sehe ja da immer viele Megane´s vielleicht ist hier ja auch einer davon angemeldet....

    Abgesehen davon das sich sicher keiner outet gerne mal zu heizen, wenn es Dich so stört frage ich mich warum Du nicht Polizist geworden bist, und dort dann Weltverbesserer geworden bist.
    Andere wegen Ihrer Schreibweise oder Ausdrucksweise dann noch als Raser zu beschimpfen, finde ich persönlich sehr unangebracht!

    Und auch wenn man mit 90 durch eine 80 Zone fährt, hält man sich eindeutig nicht an die Geschwindigkeit!!! Merkste was?

    Was hier viel heikler mittlerweile zu beobachten ist : Ewige Linksspurschleicher! Es herrscht in Deutschland ein Rechtsfahrgebot! Nur wer hält sich denn da dran? Na alle mal nachdenken? Richtig die meisten nicht.
    Und mir schwillt der Kamm, wenn ich auf einer Autobahn unterwegs bin wo es keine Beschränkung gibt, und man mit 100km/h einen LKW überholen muss, und der Überholvorgang von der Dauer her jenseits von gut und böse ist!

    Genauso verhält es sich mit dem Blinker setzen, wieso wird der noch verbaut, wenn 75% diesen anscheinend gar nicht mehr kennen? Die Automobilindustrie könnte sich eine Menge Geld einsparen, wenn sie den doch gleich ganz weg lässt.

    Und auch das Auffahren bzw. Abfahren auf einer Autobahn wird immer abenteuerlicher, dass es dort nicht mittlerweile massiv jeden Tag kracht wundert mich.
    Es wird mit 60 auf die Autobahn aufgefahren! Das ist Lebensgefährlich für jeden Beteiligten! Und dann wird man noch mit einem Scheibenwischer belohnt, wenn man über den Beschleunigungsstreifen weiter beschleunigt, um nicht selber unter die Räder zukommen.

    Genau das Szenario hab ich im Urlaub auf der A3 gesehen, der eine zu langsam am auffahren, der andere muss ausweichen, und schon kommt von hinten der 3 der gnadenlos in den Wagen reingefahren ist. Das hatte nix mit zu schnell fahren zu tun!

    Beim Abfahren fängt man auch nicht schon 1 km vorher an der Autobahnabfahrt zu bremsen, aber es wird doch gemacht.

    Ganz klar noch zum Schluss : Eine Geschwindigkeitsbegrenzung wird es nicht besser machen!

    Hier sollte dann auch wieder der Satz gelten : Der ohne Sünde ist werfe den 1. Stein, und das kann hier glaub keiner.
     
  13. #13 Anonymous, 02.09.2013
    Anonymous

    Anonymous Guest

    AW: An die Raser bei Geschwindigkeitsbeschränkungen auf der

    Ich glaube das ist bisher noch nicht so oft vorgekommen (:-D ), aber hier stimme ich Dir in allen Punkten zu. 8-)
     
  14. #14 Peter Z., 02.09.2013
    Peter Z.

    Peter Z. Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    23.12.2011
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    14
    Re: An die Raser bei Geschwindigkeitsbeschränkungen auf der AB!

    Persönliche Meinung: In der Schweiz, wo eine Geschwindigkeitbegrenzung 120kmh gilt, fährt es sich deutlich (!) entspannter, als auf der Deutschen Autobahn, wo die Geschwindigkeit offen ist.

    Die Verkehrsdichte ist vergleichbar.

    Gruss, Peter Z.
     
  15. #15 infernalshade, 02.09.2013
    infernalshade

    infernalshade Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    31.05.2012
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    1
    Re: An die Raser bei Geschwindigkeitsbeschränkungen auf der AB!

    Auch hier zitiere ich mal, ist denk ich schöner zu lesen:



    Und ich Frage mich ernsthaft ob Ihr erwachsene Männer seid?

    Mal ganz im Ernst : Hier den Moralapostel zu schwingen ist die eine Sache, aber dann den letzten Absatz so zu gestalten: Ich sehe ja da immer viele Megane´s vielleicht ist hier ja auch einer davon angemeldet....
    Und wo genau ist da das Problem? Freie Meinungsäußerung nennt sich sowas

    Abgesehen davon das sich sicher keiner outet gerne mal zu heizen, wenn es Dich so stört frage ich mich warum Du nicht Polizist geworden bist, und dort dann Weltverbesserer geworden bist.
    Andere wegen Ihrer Schreibweise oder Ausdrucksweise dann noch als Raser zu beschimpfen, finde ich persönlich sehr unangebracht!
    Aber genau das habe ich gemeint, Raser outen sich hier gar nicht erst und meine VERMUTUNG war das das Thema deswegen zwar gut besucht (Besucherzahlen), aber schlecht kommentiert ist. Außerdem habe ich ihm nicht unterstellt Raser zu sein, sondern es mir aufgrund seine Schreibweise so vor kommt, das ist ein großer Unterschied

    Und auch wenn man mit 90 durch eine 80 Zone fährt, hält man sich eindeutig nicht an die Geschwindigkeit!!! Merkste was?
    Klar ist auch nicht "dran gehalten", aber es gibt schon eine Unterschied zwischen "10 drüber" und "50 drüber"..

    Was hier viel heikler mittlerweile zu beobachten ist : Ewige Linksspurschleicher! Es herrscht in Deutschland ein Rechtsfahrgebot! Nur wer hält sich denn da dran? Na alle mal nachdenken? Richtig die meisten nicht.
    Auch solche Autofahrer sind nervig da geb ich dir Recht, hat aber nichts mit dem "Normalfahrer" zu tun.

    Und mir schwillt der Kamm, wenn ich auf einer Autobahn unterwegs bin wo es keine Beschränkung gibt, und man mit 100km/h einen LKW überholen muss, und der Überholvorgang von der Dauer her jenseits von gut und böse ist!

    Genauso verhält es sich mit dem Blinker setzen, wieso wird der noch verbaut, wenn 75% diesen anscheinend gar nicht mehr kennen? Die Automobilindustrie könnte sich eine Menge Geld einsparen, wenn sie den doch gleich ganz weg lässt.
    Auch das stimmt, vor allem gefallen mir die immer wieder die Abbiegen und DANN noch schnell einmal blinken - aber auch hier, hat ja mit diesem Thema nicht wirklich was zu tun.

    Und auch das Auffahren bzw. Abfahren auf einer Autobahn wird immer abenteuerlicher, dass es dort nicht mittlerweile massiv jeden Tag kracht wundert mich.
    Es wird mit 60 auf die Autobahn aufgefahren! Das ist Lebensgefährlich für jeden Beteiligten! Und dann wird man noch mit einem Scheibenwischer belohnt, wenn man über den Beschleunigungsstreifen weiter beschleunigt, um nicht selber unter die Räder zukommen.
    Also den der mit 60km/h auf die Autobahn auffährt zeigst mir mal und selbst wenn, auf der AB muss man sowieso sehr stark aufeinander Acht geben, eben aus gegebenen Gründen...

    Beim Abfahren fängt man auch nicht schon 1 km vorher an der Autobahnabfahrt zu bremsen, aber es wird doch gemacht.

    Ganz klar noch zum Schluss : Eine Geschwindigkeitsbegrenzung wird es nicht besser machen!
    Die Begrenzung alleine nicht, das stimmt, aber auch nur wenn nicht kontrolliert wird

    Hier sollte dann auch wieder der Satz gelten : Der ohne Sünde ist werfe den 1. Stein, und das kann hier glaub keiner.




    Generell bin ich ja nicht gegen Raser, ich "trete" meinen auch ab und zu mal auf der AB, aber für mich ist es eben fahrlässig auf einer sichtbar beschädigten Strecke die auf 80km/h begrenzt ist ungebremst 150-160 km/h durchzufahren...

    EDIT: Nochmal für alle, es geht mir NICHT ums Rasen allgemein! Es geht mir um die Raser die in beschränkten Bereichen rasen wo es offensichtlich ist (größere Risse in der Fahrbahn) wieso begrenzt ist!
     
Thema:

Die Fahrsituation auf Landstrassen und Autobahnen

Die Seite wird geladen...

Die Fahrsituation auf Landstrassen und Autobahnen - Ähnliche Themen

  1. Megane 3 Notprogramm auf der Autobahn

    Notprogramm auf der Autobahn: Hallo zusammen, ich habe seit Anfang der Woche folgendes Problem. Wenn ich auf der Bahn mit 130 km/h & Tempomat unterwegs bin habe ich vermehrt...
  2. 170 auf der Autobahn und Megane CC löst sich auf

    170 auf der Autobahn und Megane CC löst sich auf: Hallo zusammen, ich bin schon eine ganze Weile ein stiller Mitleser dieses netten Forums, da ich aktuell ein Problem habe, sah ich es als...
  3. Speed- & Distance Messung Autobahn A + BRD

    Speed- & Distance Messung Autobahn A + BRD: ....
  4. DCI 160 Grandtour: Spritverbrauch zu hoch für Autobahn?

    DCI 160 Grandtour: Spritverbrauch zu hoch für Autobahn?: Hi Leute, wollt euch mal fragen wie der Spritverbrauch bei euch so ist, hier mal mein Auto: - Megane 3 Grandtour dci 160 FAP Luxe - 225er...
  5. Kombinierte Nichtblinker und Schleicher auf der Autobahn

    Kombinierte Nichtblinker und Schleicher auf der Autobahn: Sagt mir mal bitte ob ich der einzige bin dem im Straßenverkehr immer mehr Leute begegnen, die sich unverantwortilich verhalten. :dash: Eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden