Dieselnageln beim Anfahren

Diskutiere Dieselnageln beim Anfahren im Forum Motor & Getriebe im Bereich Technik - Hallo Freaks, habe eine Frage speziell an die Dieseltreter! Ich fahre einen 78 kW dCi 110 und habe damit nun 1100 Km auf dem Buckel! Seit kurzer...
ramero

ramero

Megane-Kenner
Beiträge
138
Hallo Freaks,

habe eine Frage speziell an die Dieseltreter!
Ich fahre einen 78 kW dCi 110 und habe damit nun 1100 Km auf dem Buckel!
Seit kurzer Zeit bemerke ich, speziell wenn ich untertourig anfahre kurz ein leichtes Nageln, auch manchmal wenn ich Gas wegnehme!
Fahre ich zügig an, ist alles easy! Sonst hört man die ganze Zeit im Fahrbetrieb auch nichts! Ich wunder mich nur über die kurze Zeitspanne und eben speziell beim Anfahren!
Wie schauts bei euch aus, hört ihr ähnliches, oder macht sich der Dieselmotor garnicht bemerkbar?
Für euer Feedback wäre ich dankbar :-)

Gruß Ralf.
 
Der Münsterländer

Der Münsterländer

Megane-Experte
Beiträge
1.493
Dieselnageln höre ich nur kurz nach dem Kaltstart und bei niedrigen Außentemperaturen. Je kälter, desto lauter.
 
ramero

ramero

Megane-Kenner
Threadstarter
Beiträge
138
Der Münsterländer schrieb:
Dieselnageln höre ich nur kurz nach dem Kaltstart und bei niedrigen Außentemperaturen. Je kälter, desto lauter.
Danke für deine Antwort, aber ist das nageln nur kurz und dann ist wieder alles ruhig?

Gruß Ralf.
 
Der Münsterländer

Der Münsterländer

Megane-Experte
Beiträge
1.493
Ich fahre relativ schnell auf die Landstraße morgens, muss vorher nur an wenigen Kreuzungen halten. Dann hört man ein Leerlaufnageln im kalten Zustand bei kalten Außentemperaturen. Subjektiv würde ich sagen, dass ich bei Temperaturen unter 7 Grad ein Nageln im Stand (zB an der Ampel) vernehmen kann. Beim Anfahren schalte ich eh früh hoch und höre das dann nicht.
 
M

Maik

Megane-Fahrer
Beiträge
459
Das nageln liegt an der kälte und ist normal.
Es sollte allerdings nicht mehr so stark sein wenn der Motor "richtig" warm ist.
 
ramero

ramero

Megane-Kenner
Threadstarter
Beiträge
138
Maik schrieb:
Das nageln liegt an der kälte und ist normal.
Es sollte allerdings nicht mehr so stark sein wenn der Motor "richtig" warm ist.
Das man den Diesel etwas mehr hört, speziell bei kühleren Tenparaturen und während der Kaltstartphase ist mir schon klar!
Aber hier nagelt er immer nur kurz an, meistens beim Anfahren, hört sich an wie ein leichter Lagerschaden beim Benziner, aber wirklich nur ganz leicht, auch wenn er richtig warm ist!
Der gute hat aber erst 1100 km weg, gehe daher von normalen Betriebsgeräuschen aus, vllt. kann das jemand bestätigen! :top:

Gruß Ralf.
 
A

Anonymous

Guest
Das liegt am 1.5er Motor

Bei meinem meg 2 war es viel leiser im stand

Meine Freundin meint immer es klingt wie eini Traktor

Also alles ganz normal

Beste grüße
 
Devil-D

Devil-D

Megane-Fahrer
Beiträge
302
Traktor trifft es genau...habe ich auch beim ersten Mal gedacht - ist auch mein erster Diesel....

Aber gut dass innen nicht viel zu hören ist...aussen ist es viel schlimmer...
 
A

Anonymous

Guest
Also ich hab auch "mein erstes mal" (nen Diesel) >>> was Ihr aber schon wieder denkt? zzz

Also ich hör meine Pferdchen auch schön trappeln (immer so 1200 Nägelschen pro Minute)
Aber das stört (mich zumindest) in keinster weise. So höre ich wenigstens das mein Schätzchen lebt. :sarcastic:
 
Thema: Dieselnageln beim Anfahren

Ähnliche Themen

ramero
Antworten
18
Aufrufe
8.949
ramero
ramero
B
Antworten
13
Aufrufe
4.559
bartolomew-j-s
B
F
Antworten
6
Aufrufe
713
Wisky
Oben