Megane 3 Diskussionsthread: Nachrüstung - Android Autoradio

Diskutiere Diskussionsthread: Nachrüstung - Android Autoradio im HiFi & Multimedia Forum im Bereich Tuning & Styling; über die Zeit größere Probleme aufgetreten? Bei mir nach zwei Jahren noch alles iO. ist im Normalfall wirklich nur ein Einstecken der richtigen...

  1. #211 DerAutomatiker, 23.10.2021
    DerAutomatiker

    DerAutomatiker Megane-Kenner

    Dabei seit:
    12.10.2019
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    25
    Bei mir nach zwei Jahren noch alles iO.
    Ohne Werksnavi kein löten/Tacho aushebeln.
     
  2. Rikola

    Rikola Türaufmacher

    Dabei seit:
    29.12.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Hallo erst einmal.

    Als Frischling in diesem Forum habe ich nun auch schon sehr hilfreiche Tipps gefunden. Vorstellung und Foto folgen noch ;)
    Ich habe mir ein Erisin ES8773M für meinen Megane 3 Grandtour zugelegt, eigentlich ist es schon das 2.

    Das erste habe ich vor 2 Wochen bekommen. Als ich alles angeschlossen hatte und auf ACC Spannung gegeben hatte (Es ist nicht mit der Zündung angegangen) hat es funktioniert, jedoch ging nach ein paar Minuten die Nebelmaschine an und es trat Rauch aus dem Radio aus. Also alles wieder ausgebaut und zurückgeschickt. Ich habe das Geld anstandslos wiederbekommen.

    Nun habe ich noch einmal das gleiche bestellt und es ist wieder im Turbotempo geliefert worden. Es sieht aus wie wenn auch dieses schon einmal zurückgeschickt wurde und das Siegel am Gehäuse ist auch verletzt. Trotzdem wollte ich es nun wissen und habe angefangen die Kabel zu verlegen.

    Ich habe einen Megane 3 Grandtour mit TomTom Navi. Also Display raus, Radio raus und die Kabel mühsam von unten nach oben rein. Der grosse Stecker unten auf das mitgelieferte Kabel und oben die eine Buchse mit dem grossen weissen Stecker, welcher vorher im Navi steckte, verbunden und den kleinen weissen Stecker in das neue Display. Die fix am Radio angebrachten HDMI-Kabel sowie das mit dem kleinen weissen Stecker ebenfalls in das Display und wieder ging nix. Das Radio ist nicht mit der Zündung angegangen. Wenn ich auf das rote ACC-Kabel Spannung gebe, funktioniert es wieder. Tasten sind alle ohne Funktion und es zeigt auch keine offenen Türen an. Also bin ich durch die Beiträge im Forum und habe mit einmal etwas von der weissen Dose hinter dem Tacho gelesen. Schnell zum freundlichen Renaulthändler und die Bügel geholt. Jetzt habe ich die Dose gesehen, aber weit und breit kein Kabel zum Verbinden. Mit einer langen Spitzzange und Schraubenzieher habe ich dann so lange an der weissen Dose hinter dem Tacho herumgefummelt, bis ich die Nummer lesen konnte und gegoogelt habe, dass es sich dabei um das Navi-Steuergerät handelt. Jetzt konnte ich doch mit etwas mehr Kraft an sie Sache herangehen und habe die Dose herausbekommen. Nun musste ich noch das Kabel neu einziehen. Ich hatte es rechts hochgezogen und dort ist es zu kurz um hinter den Tacho zu kommen. Also links erst hinter den Tacho und von dort zum Display für den kleinen Stecker. Zusammengesteckt und mit einmal funktioniert alles so weit.

    - Radio schaltet mit Zündung ein

    - Tasten am Lenkrad funktionieren

    - Beim einlegen vom Rückwärtsgang schaltet das Radio auf die Rückkamera

    - Der «Joystick» in der Mittelkonsole geht nicht – ist aber auch nicht so wichtig

    - Carplay geht nicht

    Jetzt habe ich nur noch das Carplay wo ich zum Laufen bringen muss. Ein USB-Stecker ist explizit mit CarPlay/Android Car angeschrieben. Ich habe verschiedene iPhones mit unterschiedlichen Kabeln an alle USB-Anschlüsse angesteckt. Sie laden jeweils, aber Carplay geht nicht. Das Radio soll es explizit können. Fehlt da noch eine App oder wo kann das Problem liegen? IMG_3148.jpg IMG_3152.jpg IMG_3154.jpg
     
    ErwinP gefällt das.
  3. Rikola

    Rikola Türaufmacher

    Dabei seit:
    29.12.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe nun Antwort vom Lieferanten und ich musste das Speedplay (App) neu aktivieren. Man kann dort, je nach gekaufter Option, einen QR-Code erzeugen und das Carplay aktivieren. Jetzt tut das auch ;)
    Nun habe ich nur noch das Problem, dass ich beim DVB-Radio (App) immer wieder mal gefragt werde ob ich dem DVB-Dongle vertraue und Rechte geben möchte. Das Radio merkt sich die Entscheidung nicht.
    Jetzt kann dann endlich der "Langzeittest" beginnen :)
     
  4. #214 pizzahut, 30.09.2022
    pizzahut

    pizzahut Türaufmacher

    Dabei seit:
    31.10.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    3 Fragen aus 2022.

    Beim klassischen Radio läuft die Musik weiter, wenn der Motor abgestellt wird, und stoppt automatisch, wenn der Türgriff gezogen wird. Ist diese Funktion bei der Verwendung von Android-Radio noch vorhanden?

    Es gibt drei Airbag-Leuchten neben dem blauen Bildschirm, wo sind diesen drei Leuchten nach der Installation des Android-Radios.

    Ich sehe auch, dass viele Leute Probleme mit Airbags haben.
     
  5. Mega!ne

    Mega!ne Megane-Kenner

    Dabei seit:
    14.02.2017
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    9
    Ja, das Radio bleibt aktiv bis man die Tür öffnet.

    Ja, Die Indikatoren befinden sich neben dem Bildschirm. Sie funktionieren so wie man es erwartet. War auch bei allen drei Android Radio Versionen die ich in meinem Megane III verbaut hatte der Fall. Da gab es nie Pobleme.

    Das mit dem Airbag kann ich nicht bestätigen. Hatte damit nie Probleme. Nur beim zweiten Radio hatte ich den Einbau von einer Fachfirma machen lassen. Die mussten auf der Beifahrerseite temporär den Airbag Knopf demontieren. Damit hatte ich dann den Fehler im Speicher, und musste erst in die Werksatt zum Löschen.

    (Ich empfehle dir aber eine bessere Antenne für den DAB+ Empfänger. Mit der aus meinem Set hat man sehr schlechten Empfang. Man sollte eine nehmen, die man an die Karosse (z.B. A-Säule) kleben kann. Dann ist quasi das gesamte Auto eine Antenne.)
     
  6. Mr.Moe

    Mr.Moe Türaufmacher

    Dabei seit:
    06.10.2022
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    Meine Frau und ich haben seit 2 Wochen einen Renault Megane Grandtour, da wir Platz wegen Nachwuchs gebraucht haben. Daher hier neu im Forum.

    Alles soweit schick und schön, dennoch haben wir die Hartz IV Ausstattung erwischt und würden gern ein Android Radio nachrüsten. Welches sollte man denn nach aktuellem Stand beschaffen?
    Ich habe viel von "Icebox"? Gelesen nur nichts im Netz gefunden.

    Ist bestimmt ein nerviges Thema für Euch, daher sorry. :D
     
  7. #217 greatinferno, 18.11.2022
    greatinferno

    greatinferno Megane-Kenner

    Dabei seit:
    12.06.2012
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    2
    Hi zusammen,

    wollte an der Stelle gerne meine Erfahrung teilen zum Teyes CC3 bei einem Megane 3 RS (Phase 2) mit Bose Sound System.
    Bestimmt auch interessant für andere Android Radios.

    Ich war schon lange Zeit mit Android unterwegs ( Nexus 7 (Tablet) Festeinbau ), jedoch war mein Nexus 7 von 2013 mehr und mehr von den ressourcenhungrigen Apps überlastet und wurde dadurch immer langsamer.
    Ersatz musste her! Mir war klar, dass es wieder eine Android Lösung werden muss. Bin sehr schnell beim Teyes CC3 gelandet, was Stand heute wohl das Top-Modell aus dem Nachrüst-Bereich ist.

    Jedoch war relativ schnell klar, dass ich ein Problem habe: Das Bose Sound System wird explizit nicht unterstützt.

    Was also tun? Ich hatte erst überlegt, evtl. über RCA (=Line out) des CC3 in die Line-In Buchse des Original Radios zu gehen. Das Problem hierbei: Wie verhalten sich Original Radio und CC3 zusammen bei der Lenkrad-Fernbedienung? Greifen beide die Signale auf und machen gleichzeitig lauter/leiser bei Tastendruck?
    Somit war das ganze eher die "Fallback" Lösung.

    Daher habe ich mich auf das eigentliche Problem fokussiert: Warum wird das Bose System nicht unterstützt? Was ist das Problem?
    Dank unserem Forum war die Lösung schnell in einigen anderen Threads entdeckt: Der Bose Verstärker wird nicht mehr mit Strom versorgt. Das sollte sich doch lösen lassen!
    Nach einiger Recherche bin ich auf einen interessanten Beitrag in einem Russischen Forum gestoßen: Схема подключения усилителя BOSE. Ответ подписчику. — Renault Megane, 2.0 л., 2013 года на DRIVE2
    Dort wird die Verkabelung des Bose-Verstärkers gezeigt, auf der deutlich zu sehen ist, dass der Verstärker nicht am Datenbus hängt, sondern lediglich über ein +12V Signal angeschaltet wird.

    Easy! Also CC3 bestellt, ein Kabel von "Amp out" (+12V) vom CC3 zum 32-poligen Radiostecker auf PIN5 gezogen. (Vorher natürlich nachgemessen, dass dort vom original Radio wirklich +12V rausgeschickt werden ;) )
    [​IMG]

    Tadaaaa! Sound kommt aus den Lautsprechern. Allerdings mit massivem Störgeräusch.... Es hört sich so an als ob man einen Verstärker auf 100% Lautstärke aufgedreht hat. Musik/Töne vom CC3 sind massiv übersteuert und die Lautstärke muss am CC3 so weit es geht heruntergeregelt werden.
    Nicht gut...

    Das Problem war schnell identifiziert: Der Bose Verstärker verstärkt ein bereits verstärktes Signal vom CC3. Zu viel Verstärkung ;)

    Ich habe dem chinesischen Support von Teyes geschrieben, sowie dem Support von Teyes Canada. Ich weiß nicht ob es an der Sprachbarriere liegt, oder es schlichtweg keine einfache Lösung für dieses Problem gibt... Ich würde aber erwarten, dass es eine Lösung geben müsste, da CC3 grundlegend mit externen Verstärkern umgehen kann.
     
  8. #218 greatinferno, 18.11.2022
    Zuletzt bearbeitet: 18.11.2022
    greatinferno

    greatinferno Megane-Kenner

    Dabei seit:
    12.06.2012
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    2
    Da ich das Gerät nicht mehr zurückschicken wollte, habe ich eine andere Lösung für das Problem gewählt. CC3 kommt mit einem RCA Kabelbaum, also Line-Out für jeden Lautsprecher. Da Line-Out Signale nicht verstärkt sind, sollten sie sich besser eignen um vom Bose Verstärker verstärkt zu werden.

    [​IMG]

    Also habe ich mir Line-Out für FL, FR, RL, RR gepackt, abgeschnitten und statt der normalen Lautsprecher-Kabel im Kabelbaum von CC3 eingelötet.

    Bäm! Mega Sound! Absolut keine Störgeräusche mehr, Lautstärke überall im normalen Bereich. Soundqualität herausragend! CC3 hat einen sehr guten Soundchip verbaut. Die Audio-Qualität hat sich enorm verbessert im Vergleich zum Original-Radio. Zudem bietet CC3 unzählige Möglichkeiten den Sound anzupassen (Equalizer).

    Also falls ihr auch ein Bose System habt und auf ein Android Radio wechseln wollt: Es ist möglich

    Nun zum CC3 selbst. Ich nutze das Gerät nun seit etwa 3 Wochen und bin höchst zufrieden. Neben der sehr guten Soundqualität ist das Gerät unfassbar schnell. Meine Rückfahrkamera die ich bereits am Nexus 7 hatte konnte ich direkt weiterverwenden. Neu hinzugekommen ist eine optische Anzeige der PDC Sensoren (die auch wirklich gut funktioniert!)
    Spotify, Google Maps, USB DAB+ Radio, Youtube, Netflix... alles funktioniert ohne Probleme. Ich konnte sogar mein USB Touchpad weiter verwenden.

    Hier noch ein paar optische Eindrücke:

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    Die Linien im Bild sind von meiner Kamera. Hat man eine Kamera ohne fixe Linien, kann man von CC3 Linien einblenden lassen, die sogar die Bewegungen des Lenkrads erkennen und abbilden
    [​IMG]
    [​IMG]

    Nach 3 Wochen gibt es wirklich nur einen Punkt, der mich etwas stört: Die Wiedergabe von Spotify startet nicht automatisch. CC3 killt alle Apps wenn es in den Stand-By geht. Somit muss ich bei jeder Fahrt erst in die Spotify App gehen und auf "Play" drücken.
    Scheint aber wohl mit einer App für 5,50€ auch automatisierbar zu sein ( https://play.google.com/store/apps/details?id=ru.fytmods.widgetupdater&hl=en&gl=US&pli=1 ). Das werde ich bei Gelegenheit mal testen.

    Ich habe mich übrigens dazu entschieden das original Radio auszubauen (da es ohnehin komplett abgesteckt werden muss) und stattdessen ein Ablagefach auf Aliexpress gekauft. Das Ablagefach kam mit einer kleinen Platine, die die Gurt-/Airbag-Leuchten beinhaltet. Somit muss auch das original Display nicht im Auto verbleiben, sondern kann komplett ausgebaut werden.
     
Thema: Diskussionsthread: Nachrüstung - Android Autoradio
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. renault megane 3 android radio

    ,
  2. megane 3 grandtour tuning

    ,
  3. android renault megan Rückfahrkamera

    ,
  4. Megane 3 Android anschlüsse,
  5. magane 3 schrägheck android canbus,
  6. megane radio airbag,
  7. radio renault megane 3,
  8. renault megane 3 android,
  9. megane 3 android bose,
  10. renault megane 3 grandtour android,
  11. schiebedach nachrüsten renault megane,
  12. android 8 megane 3,
  13. navi nachrüsten renault megane,
  14. megane 3 Android startet nicht,
  15. Anschluss megane 3 android,
  16. xtrons renault beifahrerairbag fehler,
  17. welches autoradio für megane 3,
  18. megane 3 pins tauschen obd navi www.megane-board.de,
  19. renault megane 3 radio umbau,
  20. renault scenic 3 android auto,
  21. renault megane 3 bluetooth nachrüsten ,
  22. renault megane 3 bluetooth radio nachrüsten,
  23. Renault megane grandtour von der display zeigt an geht aus woran liegt es,
  24. Android autoradio scenic jz forum,
  25. rückfahrkamera megane 3
Die Seite wird geladen...

Diskussionsthread: Nachrüstung - Android Autoradio - Ähnliche Themen

  1. Megane 3 Diskussionsthread: Fahrwerkseinbau ohne Bühne

    Diskussionsthread: Fahrwerkseinbau ohne Bühne: Anbei eine kleine bebilderte Anleitung zum Thema Fahrwerkstausch, Ausbau Federn bzw. Stoßdämpfer vorne wie hinten. Sie dient dazu, dass Schrauber...
  2. Megane 3 Diskussionsthread - Bose System: Auto Gain Control (AGC)

    Diskussionsthread - Bose System: Auto Gain Control (AGC): Ich habe heute in den Radioeinstellungen dieses AGC aktiviert. In der Beschreibung steht nur kurz was von automatische Verstärkerregelung aber...
  3. Megane 3 Diskussionsthread: Türfangband der Fahrertür knackt

    Diskussionsthread: Türfangband der Fahrertür knackt: Hallo Vieleicht hat jemand ne Lösung. Wenn ich die Fahrertür aufmachen wenn sie komplett geschlossen ist knackt es ziemlich komisch.Bewegt man...
  4. Megane 3 Diskussionsthread - Tönungsfolie für Rückleuchten

    Diskussionsthread - Tönungsfolie für Rückleuchten: Moin moin, habe gerade mal so bei ebay rumsgeschaut und was interessantes gefunden.... http://cgi.ebay.de/RENAULT-MEGANE-3-SCH ... 2310b94f5a was...
  5. Megane 3 Diskussionsthread - Panoramaschiebedach

    Diskussionsthread - Panoramaschiebedach: Hi! über das Schiebedach bekommt man irgendwie nur spärlich Infos aus Bedienungsanleitung und E-Guide von Renault. Mich interessiert folgendes...