E10 und Kraftstoffverbrauch

Diskutiere E10 und Kraftstoffverbrauch im Alternative Kraftstoffe Forum im Bereich Technik; Ich bin mal ehrlich, nach über einem Jahr Verweigerung von E10 konnte ich letztens dem Preis nicht widerstehen und habe die Brühe getankt. Ich...

  1. Je.Sig

    Je.Sig Einsteiger

    Dabei seit:
    11. Mai 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin mal ehrlich, nach über einem Jahr Verweigerung von E10 konnte ich letztens dem Preis nicht widerstehen und habe die Brühe getankt.

    Ich habe einen Mehrverbrauch erwartet, eingetreten ist aber das Gegenteil, ca. 7% weniger Verbrauch. Da kann doch was nicht stimmen.

    Habt Ihr auch schon derartige Dinge bemerkt.

    Das der Verbrauch runter geht, manchmal sogar drastisch, wenn ich in Tschechien, Österreich oder der Schweiz tanke, das ist halt so, aber da tanke ich keine Biobrühe ...
     
  2. Anzeige

    Hi
    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort wirst du fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pit

    Pit Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    14. Juli 2010
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    7% mehr oder weniger Verbrauch ist bei mir innerhalb der normalen Bandbreite, da würde ich jetzt nicht sagen, dass es am Sprit lag.
     
  4. ZfT

    ZfT Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    1
    Wie hast du denn die 7% Minderverbrauch festgestellt?
     
  5. MYLKE

    MYLKE Megane-Kenner

    Dabei seit:
    3. Februar 2011
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Bei meinem 2L T kommt dad Zeug noch rein!!

    ABER Bei unserem Modus hat man deutlich gemerkt das der Tank schneller leer is als gewöhnlich !!
     
  6. Pit

    Pit Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    14. Juli 2010
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Was heißt deutlich? Bei unserem Twingo merke ich bei E50 einen deutlichen Unterschied. Aber dafür ist es auch deutlich preiswerter. :bä:
     
  7. Je.Sig

    Je.Sig Einsteiger

    Dabei seit:
    11. Mai 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Da ich immer gleiche Strecken fahre und der Verbrauch höchstens mal um 0,1 bis 0,2 Liter um die 7,1 pendelt fällt so was natürlich sofort auf.

    Abgelesen am Bordcomputer und ausgerechnet im Tankbuch.

    Ich werde das weiter verfolgen.
     
  8. #7 Megfahrer, 31. Mai 2012
    Megfahrer

    Megfahrer Megane-Kenner

    Dabei seit:
    8. September 2010
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Jo es heißt ja immer das 2% Mehrverbrauch. Siehe hier: http://auto.t-online.de/e10-test-ergibt ... 1960/index

    Im Test haben sie mit E10 auch weniger Verbrauch mit einem Auto fest gestellt als mit den anderen Spritsorten. Kommt sicher auf das Auto an. Eventuell ist unser Meggi ja so gut wo er ja auch so gut auf Gas umzurüsten ist?
     
  9. ZfT

    ZfT Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    1
    könnte auch einfach sein, das es Schwankungen beim betanken gibt, man bekommt den Tank je nach Lage kaum immer genau gleichvoll. Dazu dann noch kleinere Abweichungen bei Wind, Wetter und Verkehr... würde es mal über mehrere Tankfüllungen berechnen, ob sich dann tatsächlich und immer noch dieser Unterschied beim Verbrauch ergibt.
     
  10. Pit

    Pit Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    14. Juli 2010
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das würde ich auch empfehlen. Ich fahre auch die gleichen Strecken und habe Verbrauchsunterschiede von mehr als 7% bei gleichem Sprit. Selbst, wenn ich versuche konstant zu fahren, spielt da zumindest bei mir mehr rein.

    Ich hab vor Jahren mal über jeweils 10.000km ermittelt, ob Benzin 91 oder Super 95 günstiger vom Verbrauch her ist. Damals hiess es ja immer, dass sich der Preis von Super 95 durch den geringeren Verbrauch egalisiert. Das Ergebnis war dann aber ernüchternd, Benzin 91 war nicht nur günstiger, sondern der Wagen lief auch leicht sparsamer (ca. 3% :fies:1 ), obwohl Einzelverbräuche durchaus darauf schließen ließen, dass es mit Super 95 besser geht.
     
  11. #10 technikus, 31. Mai 2012
    technikus

    technikus Megane-Kenner

    Dabei seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    wo an der Tankstelle E10 drauf steht muss nicht E10 drin sein. Die Vorschrift sagt wohl max. 10% Bioethanolbeimischung für E10 aus.
    Ich fahre seit einem Jahr 20 Tkm mit meinem 1.6 16V/Phase 1 nur E10 und kann keinen Verbrauchsunterschied feststellen. Auch die Höchstgeschwindigkeit lt. Tacho bringt er wie mit Super (200 km/h) . Habe jetzt 200 Tkm runter und keine Bedenken mit E10 .

    gruß technikus
     
  12. #11 Hintzi555, 1. Juni 2012
    Hintzi555

    Hintzi555 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe zwar keinen Megane mehr aber bei meinem Avensis hat sich bei E10 der Verbrauch auch gesenkt. :top:

    Dafür ist der Verbrauch von meinem Mercedes Diesel gestiegen :frown:

    VG Hintzi
     
  13. Pit

    Pit Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    14. Juli 2010
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Der Mercedes Diesel fährt mit E10? :shock:
     
  14. #13 Hintzi555, 1. Juni 2012
    Hintzi555

    Hintzi555 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Oh nein um Gottes Willen :D
    Er verbraucht mehr Diesel, liegt aber wohl an meinem Bleifuß und die 220PS brauchen schon, denn der Viano hat eine Windschnittigkeit wie eine Anbauwand :roll:
     
  15. Anzeige


    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Hintzi555, 1. Juni 2012
    Hintzi555

    Hintzi555 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Oh nein um Gottes Willen :D
    Er verbraucht mehr Diesel, liegt aber wohl an meinem Bleifuß und die 220PS brauchen schon, denn der Viano hat eine Windschnittigkeit wie eine Anbauwand :roll:
     
  17. #15 Megfahrer, 5. Juni 2012
    Megfahrer

    Megfahrer Megane-Kenner

    Dabei seit:
    8. September 2010
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir ist der Verbrauch auf meiner täglichen langen Strecke gleich außer bei reinen Stadtfahrten bei Drehzahlen um 1500 bis 2000 U/Min habe ich einen höheren Verbrauch von 0,6 L/100 km. Wobei das E10 ja auch noch mit 5 Liter 98er vermischt ist...

    Bergauf im 5ten hab ich auch mit dem reinen 98er mehr Power. An gleichem Berg kann ich im 5ter mit dem 98er bei ca. 90 auf 100 km/h beschleunigen aber mit dem E10 war das nicht mehr drin.
     
Thema:

E10 und Kraftstoffverbrauch

Die Seite wird geladen...

E10 und Kraftstoffverbrauch - Ähnliche Themen

  1. Megane 3 Super oder Super E10

    Super oder Super E10: Hallo, welches Benzin tankt ihr, Super oder Super E10 ? Mein Händler meinte ich solle besser kein E10 tanken, da hätten sie schon Probleme mit...
  2. E10 getankt MEG spielt verrückt?

    E10 getankt MEG spielt verrückt?: Ich habe ausversehen meinen 135PS F4R770 Megane II mit E10 randvoll gemacht, 1/4 war noch Super drinn, fuhr erstmal ganz normal - dann ging er nur...
  3. Eibach Pro-Kit E10-75-003-02-22 Achslast??

    Eibach Pro-Kit E10-75-003-02-22 Achslast??: Update: Suchfunktion habe ich genutzt, aber blicke immer noch nicht 100%ig durch :( Hallo an alle. Ich habe mal eine blöde Frage, ich habe bei...
  4. E10? Ja, nein, vielleicht ...

    E10? Ja, nein, vielleicht ...: Hi, mich wundert dass die Forumsuche hier nichts ausspuckt... Sollte es wirklich keine Thread zum Thema geben? Vor zwei Jahren kam E10 auf dem...
  5. benzinverbrauch beim E10 und Super Plus

    benzinverbrauch beim E10 und Super Plus: hi! wollte euch mal fragen ob ihr ein unterschied sehen konntet zwischen den o.g. sorten. habe ca 3 wochen lang E10 benutzt und hatte ein...