Megane 3 Einbau einer Ambiente-Beleuchtung - The easy Way

Diskutiere Einbau einer Ambiente-Beleuchtung - The easy Way im Karosserie & Innenraum - Tuning & Styling Forum im Bereich Tuning & Styling; Hi Leute! Ich werd mir demnächst eine Ambiente-Beleuchtung in meinen Megane einbauen. Hier im Board gibts ja schon ein Howto, aber irgendwie sagt...

  1. #1 infernalshade, 07.06.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.01.2017
    infernalshade

    infernalshade Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    31.05.2012
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    1
    Hi Leute!

    Ich werd mir demnächst eine Ambiente-Beleuchtung in meinen Megane einbauen. Hier im Board gibts ja schon ein Howto, aber irgendwie sagt mir das nicht so zu - für meinen Geschmack zuviel Bastelei/Arbeit mit der Kabel-Verlegerei. Was ich möchte ist, einfach eine LED einzubauen die dauerhaft leuchtet - tagsüber sieht man die eh nicht und Leuchtdauer haben ja LEDs ca 30000h, von daher... ;-)

    Aus dem Grund dieser neue Thread in dem ich "Tagebuch" führe wie ich diese Beleuchtung einbauen werde.

    Ich bin zwar ein guter Bastler, also Verkleidung abbauen, Löcher bohren, LED per Heißkleber usw ankleben hab ich überhaupt kein Problem damit. Nur hab ich ehrlich gesagt noch nie mit LEDs gearbeitet. Ich hab schonmal ein wenig was darüber gelesen wegen Vorwiderständen usw, nur will ich eure Meinung mit einbeziehen was ihr davon haltet.

    Hab eine Kombination an LED gefunden die ich wahrscheinlich kaufen werde:
    LED: http://www.led1.de/shop/standard-leds/l ... 02-cw.html
    LED: http://www.led1.de/shop/standard-leds/l ... 02-cw.html
    Reflektor: http://www.led1.de/shop/stahlgehaeuse-f ... ektor.html

    Ich lass mir mal beide Farben schicken, beim Amber kommts drauf an wie dunkel das ist... "gelb" will ich die Beleuchtung nicht haben ;-)

    Die Farbe Amber könnte von der Beleuchtung her sehr stimmungsvoll sein.

    Im Grunde würde ich so vorgehen:
    1. Verkleidung abbauen
    2. Loch bohren
    3. LED ankleben
    4. Strom abzwacken durch Strom-/Kabeldiebe oder löten
    5. Deckel drauf

    Hab ich was vergessen? Achja: Die LED wird ja vermutlich viel zu stark/hell sein, oder? Ich hab gesehn das man per weniger Volt die LED dimmen kann, aber dann brauch in eine andere LED mit eigenem Vorwiderstand, richtig?

    Ich weis, viele Fragen, aber ich hoffe ihr könnt mir helfen :)

    Viele Grüße,
    infernalshade


    Das Tagebuch
    Tag 1
    So, gerade eben habe ich alles notwendige bestellt, verschiedene LEDs, Vorwiderstände, 2 verschiedene Reflektoren, Litzen und Stromdiebe. Mit ein wenig Glück kommt das ganze dann am Samstag an, dann kann ich am Wochenende gleich basteln :)

    Tag 2
    Auf DHL warten :)

    Tag 3 - Einbautag
    So, heute war es soweit. Hier mal eine dokumentierte Anleitung wie ich meine Ambiente-Beleuchtung eingebaut habe.

    Abnehmen der Abdeckung
    [​IMG] [​IMG]
    - Zunächst hängt man den oberen Teil aus, der hängt nur an 2 Haken links und rechts, der sollte sich ziemlich einfach entfernen lassen.
    - Beim unteren Teil muss man auf die Haken achten (im Bild markiert). Diese runterdrücken und dann die ganze Abdeckung nach unten hin wegschieben
    - Unten dann noch den Stecker ausstecken - dabei den Widerhaken beim Pfeil des zweiten Bildes drücken und den Stecker abziehen

    Abnehmen der Innenleuchte
    [​IMG] [​IMG]
    - Erstmal das Milchglas abnehmen, das kann man ganz einfach vorsichtig mit einem Schraubenzieher abhebeln, insgesamt gibts 6 Nasen
    - Danach kann man das Gehäuse rausnehmen, dazu einfach vorne greifen, nach hinten und dann nach unten ziehen. Eine genaue Beschreibung gibts im Handbuch!
    - Den Stecker einfach abziehen

    Anlöten der Kabel
    [​IMG]
    - Damit man später mal das Ambient-Licht wieder entfernen oder abstecken kann habe ich einen kleinen Stecker dazwischen gebaut (Den habe ich aus einem alten PC "ausgebaut" :fies: )
    - Rot ist +, schwarz ist -, einfach da anlöten wie auf dem Bild gezeigt
    - Anschließend per Heißkleber noch fixieren, nicht das die Kontakte abbrechen!

    Loch bohren
    [​IMG]
    [​IMG]
    - Der oben verlinkte Reflektor braucht ein 8mm Loch, ich habe in kleinen Stufen ein immer größeres Loch gebohrt, bis zu 7,5mm.
    - Augrund der fehlenden 0,5mm konnte ich den Reflektor (mit dem Gewinde) in das Plastik reindrehen, so brauche ich keinen Heißkleber, das hält auch so Bombenfest

    Durchfädeln
    [​IMG] [​IMG]
    - Die Durchführung ist etwas blöd, da muss man ein wenig "um's Eck" :-)
    - Auf den Bildern sieht man wie das Kabel durchgeführt wird. Nehmt am besten einen festen Draht und zieht die Litzen durch!

    Zum Schluss
    [​IMG] [​IMG]
    - Zum Schluss ein kurzer Funktionstest (Bild 1) ...
    - und anschließend die Abdeckungen wieder drauf, die Innenleuchte wieder einsetzen - alles in umgekehrter Reihenfolge wie beim rausnehmen!

    Wichtige Informationen
    - Zur Lichtstärke: Geschmäcker sind verschieden, aber 2200mcd sind für meinen Geschmack optimal! Entspricht etwa der Leuchtstärke in einem BMW.
    - Widerstände bringen nichts, also gleich LED kaufen für 12V
    - Man kann auch fertige LED mit Reflektor kaufen, heißen dann Schrauben LEDs, gibts in der Bucht - am besten gleich diffuse kaufen!
    - Die LED immer richtig rum anstecken! Sonst ist die ganz schnell futsch ;-) . Der längere Draht der LED ist +!
    - Aufpassen wenn ihr Strom durchmessen wollt! Wenn ihr versehentlich (so wie ich :grin:) die Sicherung gebruzelt habt: Im Sicherungskasten links neben dem Lenkrad ist es die Sicherung in der 2. Spalte ganz oben (3A)
     
  2. #2 infernalshade, 08.06.2012
    infernalshade

    infernalshade Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    31.05.2012
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    1
    Hi Maulwurf!

    Ich denke auch nicht dass das zu schwer sein sollte :)

    Generell würde ich auch lieber an eine Leitung dran gehen die nur an ist wenn das Licht auch an ist, nur glaube ich nicht das im Dachhimmel so ne Leitung durchgeht, oder doch? Zumindest kann ich mich nicht dran erinnern das da oben irgendwo nur Saft drauf ist wenn auch das Licht an ist. Ich weis, dass es 2 Leitungen gibt, eine permantente und eine in Verbindung mit der Tür (Wegen der Innenraumleuchte).

    Ich hab mir das heut morgen nochmal angesehen, es gibt eigentlich eh nur einen sinnvollen Platz für die LED: Hinter dem Spiegel an der Unterseite des Spiegel-Gehäuses. Dort sieht man es als Insasse nicht, da ja der spiegel davor ist - und noch dazu ist die Wölbung der Abdeckung genau über der Mittelkonsole :top:

    Jetzt wärs dann nur noch interessant ob unter der Spiegel-Abdeckung eine Strom-Leitung ist die ich anzapfen kann, oder ob ich über den Kabelkanal zur Innenraumleuchte gehen muss! Weist du da zufällig ob ich da evtl nen Stromdieb anbringen kann?

    Vom optischen passen die Fassungen eh super, da bohr ich ein Loch von 7mm und dreh dann mit der Fassung ein Gewinde ins Plastik, dann schaut das alles sauber aus, ohne Kanten usw :top:

    Viele Grüße,
    infernalshade
     
  3. diwo

    diwo Megane-Kenner

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Hi ,
    hab in meinem auch ne Ambienze Beleuchtung eingebaut ( hatte dies auch schon in meinem Meg II in rot eingebaut )

    http://img4web.com/g/P31WD
    hab dann Schrauben Led´s ( 12 Volt ) in der Bucht gekauft gibt es in allen Farben und Helligkeiten sind auf jedenfall günstig.
    Strom hab ich von der Innenbeleuchtung abgegriffen, leuchtet zwar immer sobald die Zündung an ist , aber Tags über bemerkt man sie nicht (hatte keine lust auf viel Kabel verlegen )

    Gruss Dirk
     
  4. #4 infernalshade, 08.06.2012
    infernalshade

    infernalshade Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    31.05.2012
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    1
    Hi diwo,

    genau so hab ich mir das auch vorgestellt! Nur musst du aufpassen, beim Auto darf man nicht mit 12V rechnen, da die Spannung nicht immer gleich ist, die kann bis auf 13,8V hochgehen! Deswegen muss ich blöderweise bei den oben verlinkten LED trotzdem noch nen Vorwiderstand verbauen...

    Du hattest ja denn Deckel schon ab - kann man direkt im Spiegelgehäuse irgendwo Strom abgreifen oder muss ich bis zur Innenraumbeleuchtung gehen? Und was auch interessant wär: Wie stark (mcd) ist die blaue LED auf dem Bild? Die schaut von der Stärke her perfekt aus :)

    Bisher konnte ich nicht recht in Erfahrung bringen was ein guter Wert ist... Manche sagen 50mcd reichen aus, andere bauen 3000mcd ein, keine Ahnung wieso das soweit auseinandergeht... die rote LED oben hat 1600 mcd, also irgendwo ein Mittelwert - etwas dimmen kann man die ja auch noch!

    Viele Grüße,
    infernalshade
     
  5. #5 infernalshade, 08.06.2012
    infernalshade

    infernalshade Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    31.05.2012
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    1
    Das ist in der Tat der beste Platz dafür, nur hab ich da zwei Probleme:

    Ich hab keine Leuchtweitenregulierung, zumindest keine manuelle ;)
    Außerdem müsst ich da über die A-Säule runter, das ist mir die kleine LED nicht wert :nee:
     
  6. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    6.410
    Zustimmungen:
    18
    Ich vermute Maulwurf ist etwas durcheinander gewesen :laugh:

    Er meint zu 99,9% nicht die Leuchtweitenregulierung, sondern die Helligkeitsregulierung der Instrumente.

    Und diese hat jeder Megane :grin:

    :hi:
     
  7. #7 infernalshade, 08.06.2012
    infernalshade

    infernalshade Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    31.05.2012
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    1
    Richtig, aber der ist an der gleichen Stelle, daher trotzdem nix für mich als Arbeits-Muffel :D
     
  8. diwo

    diwo Megane-Kenner

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Hi infernalshade,
    die Schrauben LED´s halten den etwas höheren Strom aus ich hatte die schon im alten Meg 5 Jahre drin und du brauchst nur ein kleines Loch bohren ohne verkleben.
    Strom musst du über die Innenleuchte abgreifen.
    Ich hab mehrere LED´s gekauft und ich meine ich habe blaue defuse genommen.

    LG Dirk
     
  9. #9 infernalshade, 09.06.2012
    infernalshade

    infernalshade Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    31.05.2012
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    1
    So, da erste Problem habe ich schon :-)

    Wie bekomme ich das Innenlicht ab?! Den weißen Deckel habe ich abbekommen, aber wie geht das ganze Ding runter?

    Ich hoffe ich muss da nicht den ganzen Himmel abbauen?
     
  10. diwo

    diwo Megane-Kenner

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Steht im Handbuch beschrieben.
     
  11. #11 infernalshade, 09.06.2012
    infernalshade

    infernalshade Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    31.05.2012
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    1
    Habs grad selber gefunden - gewusst wie :D

    Dachte nicht das sowas im Handbuch steht ;)

    Die Durchführung zum Spiegel vorn ist zwar noch etwas blöd, aber ich hab schonmal testweise ein Kabel durchgeschoben, das geht schon.

    Wo hast du / ihr denn den Strom abgezwackt an der Innenleuchte? Direkt auf den den Metall-Leitern, oder direkt am Stecker schon?

    Grüße,
    infernalshade
     
  12. diwo

    diwo Megane-Kenner

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Hi ,
    direkt auf den Stromschinen angelötet.
    Kannst mir ja per PN deine E-Mailadresse schicken dann kann ich dir ein Bild zukommen lassen.

    LG Dirk
     
  13. #13 infernalshade, 09.06.2012
    infernalshade

    infernalshade Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    31.05.2012
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    1
    PN ist draußen :)

    Bis dahin kann ich schonmal die Abdeckung bearbeiten und das Loch bohren!
     
  14. #14 infernalshade, 09.06.2012
    infernalshade

    infernalshade Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    31.05.2012
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    1
    So, fertig - erster Post geupdated! :)

    Vielen Dank euch allen für die Hilfe!
     
  15. #15 RalphHeike, 12.12.2012
    RalphHeike

    RalphHeike Megane-Kenner

    Dabei seit:
    26.11.2012
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen
    Vielen Dank für die ausführliche Anleitung sogar mit Bildern :top:
    Wenn Ihr jetzt die Sache über Dauerplus oder Kl 15 angeschlossen habt, wird dann die LED auf Dauer nicht viel zu heiß für die Abdeckung bzw. den Heißkleber?

    Und was mich noch interessieren würde: Kann mir jemand mit einer roten Beleuchtung sagen, wieviele mcd er verwendet hat? Ich habe jetzt kleine Leuchtis mit 3400 mcd besorgt. Meint Ihr, ich sollte da 2 Stck einbauen oder reicht da eine völlig aus ( soll halt nicht hell werden, sondern "nur" am Abend auf der BAB ein bisschen das Finden von Sachen erleichtern).
    Danke für die Info.
    Gruß
    Ralph
     
Thema: Einbau einer Ambiente-Beleuchtung - The easy Way
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. How to Laguna leseleuchte in Megane 3

    ,
  2. megane 3 ambiente beleuchtung

    ,
  3. megane 3 ambientebeleuchtung

    ,
  4. Ambiente Licht renault megan graundtour 3,
  5. ambientebeleuchtung megane,
  6. Renault megane Innenbeleuchtungändern,
  7. ambientebeleuchtung laguna 2,
  8. ambientebeleuchtung renault megane 3,
  9. Ambientebeleuchtung renault laguna einbau,
  10. innenraumleuchte megane 3,
  11. megane 3 ambiente,
  12. Renault Scenic 2 Innenbeleuchtung wechseln,
  13. Abdeckung Innenleuchte für renault laguna iii gt coupe,
  14. ambientebeleuchtung renault megane,
  15.  ambientebeleuchtung einbau
Die Seite wird geladen...

Einbau einer Ambiente-Beleuchtung - The easy Way - Ähnliche Themen

  1. Megane 2 Wie Spannrolle einbauen und Spannen

    Wie Spannrolle einbauen und Spannen: Hallo, ich heiße Julian und fahre einen Megane 2 RS F1-Team. Ich werde mich und mein Auto die Tage mal genauer Vorstellen =) Ich habe leider ein...
  2. Megane 2 Stabilisatoren Gummibuchsen - Frage zum Einbau

    Stabilisatoren Gummibuchsen - Frage zum Einbau: Hallo zusammen, Letztes Jahr hatte ich bereits Defekte Stabilisatoren Lager. Koppelstangen und Spurstangenköpfe wurden getauscht. Dann waren...
  3. Megane 3 JVC Radio Einbauen

    JVC Radio Einbauen: Hi Ich möchte in meinen Megane 3 Bj. 2009 ein JVC Radio Einbauen welches ich vorher in meinem Astra H Bj. 2008 verbaut hatte Kann mir jemand...
  4. Megane 1 Rechte Antriebswelle 1,6L 16V aus und Einbau

    Rechte Antriebswelle 1,6L 16V aus und Einbau: Hi, wie baut man am besten und leichtesten die Rechte Antriebswelle/Gelenkwelle beim Megane 1 Phase 2 aus und wieder ein? Wird dafür...
  5. Megane 3 Android Navi Einbau (TomTom)

    Android Navi Einbau (TomTom): Hallo liebe Community, vorab: ich habe mich durch sämtliche Einträge geqäult und leider keine wirkliche Antwort auf mein Problem gefunden. Falls...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden