Megane 3 Eingefrorene Fenster und Dichtung

Diskutiere Eingefrorene Fenster und Dichtung im Karosserie & Mechanik Forum im Bereich Technik; Schöne gute Nacht, Also bevor ich hier neu schreibe habe ich die Suche genutzt aber zu meiner frage keine Antwort gefunden. Die Frage richtet...

  1. ozhan

    ozhan Megane-Kenner

    Dabei seit:
    26. April 2013
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Schöne gute Nacht,

    Also bevor ich hier neu schreibe habe ich die Suche genutzt aber zu meiner frage keine Antwort gefunden.

    Die Frage richtet sich eher an die Cabrio Fahrer.

    Ich bin vorhin von Zuhause los zur Arbeit (Nachtschicht). Hatte nun das Problem das die Tür und Fenster gefroren waren.
    Tür hab ich ohne stark zu ziehen aufbekommen.
    Doch die Fenster waren festgefroren. Nun ist es ja aber bei den Cabrio Modellen so ( eventuell auch bei den Sportmodellen, mit Sport Türen auch) das die Fenster beim aufmachen der Tür 1-2cm runter gehen und so bleiben bis man die Tür wieder schliesst.
    Leider konnte das Fenster aber nicht runter weil es festgefroren war. So hat es ein paar mal versucht runter zu gehen und hat dann aufgegeben. Als ich dann die Tür zu machte, ging sie nicht zu, da das Fenster nicht (so zu sagen) an der Dichtung vorbeikam, da hab ich etwas mit Kraft nachgeholfen. So kann ich ja nicht über die Autobahn zur Arbeit fahren.

    Ist das dann schädlich für die Dichtungen? Das sie zerquetscht werden oder Kaputt gehen, von aufpressen oder vorbei pressen der Fenster.
    Wie löst ihr sowas?
    Ich habe auch noch dieses Enteiser-Sprühzeug von Lidl. Hab aber Angst das dieses Zeug auf Dauer das Gummi unten am Fenster Kaputt macht oder Verschimmeln lässt.

    Wäre super wenn ihr mal mitteilt wie ihr mit sowas umgeht.
    Hab keine Lust nach so kurzer Zeit schon Probleme mit der Dichtung und rein tropfen zu bekommen.
     
  2. Anzeige


    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nicht

    Nicht Megane-Kenner

    Dabei seit:
    20. Juni 2015
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich würde es mit Silikonspray versuchen.
    Natürlich gut Einsprühen.
    Dies sollte verhindern das das Fenster fest friert.

    Mfg
     
  4. #3 feisalsbrother, 18. Januar 2016
    feisalsbrother

    feisalsbrother Megane-Profi

    Dabei seit:
    17. September 2012
    Beiträge:
    2.568
    Zustimmungen:
    23
    Moin,

    bei OBI, Kaufland, usw. gibt es extra Gummi-Pflege. Hält das Gummi geschmeidig und hilft gegen einfrieren der Dichtungen.

    Gruss Uli
     
  5. maikt

    maikt Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    19. Februar 2012
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    von diesen Problemen berichten die meisten Fahrer von Autos mit rahmenlosen Türen (zB. auch beim Laguna Coupe) und eigentlich gibt es keine echte Lösung dafür. Da hilft keine Gummipflege o.ä., da hilft nur abtauen oder Dach drüber. Wenn ein Auto den ganzen Tag draußen steht, kommt zwischen Fensterschachtdichtung und Fenster zwangsläufig Wasser und dieses gefriert dann bei wechselhaften Temperaturen um den Gefrierpunkt. Da kannst Du pflegen wie Du willst. Ich hatte diese „Probleme“ auch und Dein CC hat bei mir immer ca. 2-3 mal im Jahr eine Gummipflege mit Hirschtalk bekommen. Aber zwischen Scheibe und Fensterschachtdichtung kann man auch nichts einbringen, denn das würde dann immer die Scheibe verschmieren. Da der CC bei mir aber immer im Carport steht und es in den letzten Jahren nicht sehr oft so kalt war, konnte ich auch gut damit eben.

    Im übrigen betrifft das alle Autos, auch bei normalen Türen mit Rahmen friert die Scheibe gern mal an der Fensterschachtdichtung fest, nur da interessiert es keinen weiter (wer macht im Winter schon die Scheibe auf).

    Grüße
    Maik
     
  6. Wolda

    Wolda Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    21. Oktober 2012
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    1
    Ich! Heute morgen!
    Als ich mit dem Twingo bei der Einfahrt ins firmeneigene Parkhaus den Firmenausweis an das Lesegerät halten wollte und die Seitenscheibe absolut nicht runter ging :blueye:
     
  7. maikt

    maikt Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    19. Februar 2012
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    1
    Hehe, OK ich nehms zurück :grin:

    Grüße
    Maik
     
  8. ozhan

    ozhan Megane-Kenner

    Dabei seit:
    26. April 2013
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Ich mir mehr Sorgen darum, das das fenster die 2cm nicht runter gehen kann. Wegen der Dichtung am Dach. Wird es nicht kaputt gehen wenn ich da mit Kraft die Tür durch oder dran vorbei Presse?
    Wie hast du das gemacht gehabt Maik?
     
  9. Tschehsn

    Tschehsn Megane-Experte

    Dabei seit:
    14. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.044
    Zustimmungen:
    3
    Ich habe immer eine ausgediehnte Chipkarte dabei und fahre vor dem Öffnen einmal ringsum die Scheibe. So löst man das Eis zwischen Gummi und Glas und kann dann problemlos die Tür öffnen.
     
  10. maikt

    maikt Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    19. Februar 2012
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    1
    Bei mir hat es auch immer gereicht, die Scheibe mit einem dünnen Eiskratzer vom Eis zu befreien und dabei die Dichtung mit dem Kratzer ein wenig abzuheben.

    Grüße
    Maik
     
  11. ozhan

    ozhan Megane-Kenner

    Dabei seit:
    26. April 2013
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Das wird morgen früh dann mal ausprobiert hoffe klappt ;-)

    Ansonsten versuche ich mal mit so einer Abdeckung für die Frontscheibe an dem Fahrerfenster. Vielleicht klappt das ja auch :-)
     
  12. Tschehsn

    Tschehsn Megane-Experte

    Dabei seit:
    14. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.044
    Zustimmungen:
    3
    Die Methode mit der Karte ist die einfachste und simpelste. Am besten du beginnst an der Seite, wo der Türgriff ist schiebst die Karte vorsichtig etwa ein viertel zwischen Glas und Gummi und schiebst dann beherzt bis vor in Richtung Spiegel. In aller Regel reicht das auch schon.
    Fertig!

    Ich habe mir in diese Karte ein Loch gebohrt und ein Band durchgefädelt, damit mir die Karte nicht versehentlich im Nirwana der Tür verschwindet.

    Ich hoffe, es hilft dir.
     
  13. mirrox

    mirrox Megane-Fahrer
    Moderator

    Dabei seit:
    2. Februar 2012
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    1
    Was wäre die (Renault-)Welt ohne Zwickauer...??? :yahoo:

    Gute Idee - für Snobs natürlich nur mit AMEX-Karte...
     
    Tschehsn gefällt das.
  14. ozhan

    ozhan Megane-Kenner

    Dabei seit:
    26. April 2013
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hatte gestern Abend eine Pappe an die Fahrertür angelegt. so das es auf dem Fenster und dem Rahmen liegt. Es hat super geklappt. Ich musste heute morgen nichts kratzen und Fenster ging beim aufmachen der Tür wie gewohnt und ohne Probleme 2cm runter und alles war gut ;-)
     
  15. Anzeige


    schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Meenzer-CC

    Meenzer-CC Einsteiger

    Dabei seit:
    24. Februar 2012
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo aus Meenz.

    Ich wollte mich endlich mal bei Tschehsn für den Tipp mit der Karte bedanken. Ich mache das mittlerweile auch so (heute Morgen erst wieder) und es funktioniert wunderbar!

    Ich muss zugeben, dass ich auf so eine, eigentlich doch simple Idee, wohl nicht selbst gekommen wäre.

    :top: Also: Alle Daumen hoch dafür !!!
     
  17. Tschehsn

    Tschehsn Megane-Experte

    Dabei seit:
    14. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.044
    Zustimmungen:
    3
    Danke zurück. Es ist schön, wenn man auch mal eine Rückmeldung bekommt. Den Tipp habe ich ja auch nur beiläufig im Eos-Forum gefunden.
    Ich habe auch immer noch die Karte parat und fahre bei dem Wetter schon prophylaktisch einmal durch.
     
Thema: Eingefrorene Fenster und Dichtung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. seitenscheiben fest gefroren

    ,
  2. Seitenscheibe festgefroren parkhaus

    ,
  3. pw fenster zugefrohren silikon

Die Seite wird geladen...

Eingefrorene Fenster und Dichtung - Ähnliche Themen

  1. Teilenummern Fensterheberschalter vorne (Grau)

    Teilenummern Fensterheberschalter vorne (Grau): Moin Moin, Ich hab leider nichts in der suche zu diesem Them gefunden. Ich habe einen Renault Megane 2 Kombi Baujahr 2005 und wie soviele...
  2. Megane 2 Probleme mit Zigarettenanzünder und Fensterheber

    Probleme mit Zigarettenanzünder und Fensterheber: Hallo ihr lieben, habe leider einige Probleme, die ich im einzeln irgendwie beheben kann, aber nicht genau weiß, ob die im Zusammenhang stehen...
  3. Megane 2 Nach Batteriewechsel kann ich die Fenster mit der Fernbedienung nicht mehr schliessen

    Nach Batteriewechsel kann ich die Fenster mit der Fernbedienung nicht mehr schliessen: Hallo hoffe es kann mir wer helfen Musste die Batterie wechseln und kann seit dem die Fenster mit der Fernbedienung nicht mehr schliessen woran...
  4. Megane 2 Fensterheber vorne rechts tauschen

    Fensterheber vorne rechts tauschen: Wie bereits angekündigt, habe ich vor meinen Fensterheber auf der Fahrerseite zu tauschen. Diverse Stunden hier im Forum konnten mir leider nicht...
  5. Megane 2 Fensterheber links keine Funktion

    Fensterheber links keine Funktion: Hallo zusammen, Ich war gestern auf der Arbeit. Habe mein Fahrer seitiges Fenster geschlossen (elektrisch). Nach der Arbeit wollte ich es...