Einparkhilfe - Stört der Kennzeichenhalter?

Diskutiere Einparkhilfe - Stört der Kennzeichenhalter? im Forum Elektronik im Bereich Technik - Mal ne Frage an euch Habt ihr auch das Problem, dass eure Einparkhilfe ständig piebst, sobald auch nur die kleinsten Regentropfen gefallen sind...
V

vonCliozuMeganeCoupe

Megane-Kenner
Beiträge
228
Dann hatte ich ja Glück im Unglück das ich sie habe nachrüsten lassen, und das nur hinten ;)
Und billiger war's auch ;)
 
herr k

herr k

Megane-Fahrer
Beiträge
269
Moin

auch wenn der Thread schon 3 Jahre alt ist hat sich an dem Problem nichts geändert. Haben unseren Meg seit Montag und auch er piept sich im Stand ohne Hindernis nen heißen. Nicht immer aber immer öfter, will sagen das es durchaus vorkommt das wir lange Zeit unterwegs sind und es Ruhe herrscht. Dann an der nächsten Ecke geht das Dauergepiepe wieder los. Ich hatte / habe auch den Kennzeichenhalter in Verdacht da unser Nummernschild auch noch kürzer als normal ist. DIN-XX-1, damit steht die Ecke des Halters extremst nah beim Sensor. Komisch ist nur das sich die Sensoren nicht über den Bordcomputer deaktivieren ließen, egal ob deaktiviert oder aktiviert er piept immer nach Lust und Laune.
Am 27ten geht er zum Freundlichen um den Fehler zu suchen, vorher sind wir terminlich leider nicht zusammen gekommen zumal wir einen Leihwagen brauchen.

Werde des Rätsels-Lösung berichten.

Gruß aus DIN
 
W

wartenaufdenGT

Megane-Kenner
Beiträge
160
Bei mir hatte der Händler auch erst den Kennzeichenhalter angebaut, Halbwertzeit waren wenige Minuten.....
Also weg mit dem Ding und hören obs noch piept!
 
S

snobbytec

Megane-Kenner
Beiträge
88
Einfach rahmenlose Kennzeichenhalter montieren und das Problem ist gelöst !
 
herr k

herr k

Megane-Fahrer
Beiträge
269
So erste Erfolgsmeldung. Das Thema hat mich nicht in Ruhe gelassen und ich wollte nicht bis zum 27ten warten.

Es ist definitiv der Kennzeichenhalter. Habe ihn abgebaut und eine Runde ohne Schild vorne gedreht....kein unnötiges Piepen.....vorsichtig rückwärts wie vorwärts an eine Wand getastet...einwandfreie Funktion. :top:

Dann den Halter höher gesetzt, angeschraubt, Schild rein und wieder ab auf Sträßchen....Ruhe...es hat sich ausgepiept. Mal morgen abwarten was die Frau sagt wenn sie zur Arbeit fährt und dann gibt es nen Anruf beim Freundlichen damit er beim nächsten Kunden mit dem Problem sofort Bescheid weiß. :dance3:

Yippiayeah :yahoo:
 

Anhänge

  • 2012-12-19 20.32.55_900.jpg
    2012-12-19 20.32.55_900.jpg
    108,4 KB · Aufrufe: 717
Subraid

Subraid

Megane-Experte
Beiträge
1.356
AW: Einparkhilfe - Stört der Kennzeichenhalter?

Ja, ist ein bekanntes Problem mit den Kennzeichenhaltern. In Frankreich werden die Kennzeichen ohne Halter direkt ans Fahrzeug genietet, aber dass Renault das nach nunmehr mehr als 3 Jahren beim Megane für den ausländischen Markt noch immer nicht gebacken bekommt...
 
Pistolero

Pistolero

Megane-Kenner
Beiträge
130
Re: AW: Einparkhilfe - Stört der Kennzeichenhalter?

:agree:
Subraid schrieb:
Ja, ist ein bekanntes Problem mit den Kennzeichenhaltern. In Frankreich werden die Kennzeichen ohne Halter direkt ans Fahrzeug genietet, aber dass Renault das nach nunmehr mehr als 3 Jahren beim Megane für den ausländischen Markt noch immer nicht gebacken bekommt...

Ist natürlich auch schwierig bei der Schildervielfalt. Die Hersteller können ja nicht jede Nation berücksichtigen. Man denke an Handy-Ladegeräte!
Wenn die Schilder für immer am Wagen bleiben, verstehe ich, dass keine Rahmen montiert werden. Wenn auch, je nach Modell, unschön.

Ihr in D müsst schon eine halbe Plakatwand ans Auto tackern. Leiden bei Euch alle Polizisten an einer Sehschwäche?

Bei uns in CH ist's umgekehr. Hier wurde das Frontschild so verkleinert, dass es überall passt. Kommt jetzt aber ein Modell, bei dem der Platz für ein grosses Frontschild konzipiert wurde, funktioniert zwar alles, sieht aber auch hässlich aus. "Ein Teufelskreis"

:hi:
 
herr k

herr k

Megane-Fahrer
Beiträge
269
Dem einen oder anderen hier wird es jetzt vielleicht die Tränen in die Augen treiben aber wir haben die Schilder jetzt ohne Rahmen in allen 4 Ecken angenietet. :top: Für uns die schönste Lösung, nichts steht mehr ab und diebstahlsicher :grin: ist es auch. Das Schild liegt jetzt wunderbar in der Mulde und die Parksensoren arbeiten zur vollsten Zufriedenheit.
 
B

buddymac

Guest
Das zeigt mal wieder wie Renault Autos entwickelt... :shoot:

Rahmen muss weg, dann passt es. Gleiches Problem übrigens auch beim Laguna!
 
teamfotograf

teamfotograf

Megane-Kenner
Beiträge
78
Habe meine Kennzeichen auch angenietet (vorn und hinten).
Sieht auch viel besser aus und die Einparkhilfe vorne muckt nicht rum.
 
A

Anonymous

Guest
buddymac schrieb:
Das zeigt mal wieder wie Renault Autos entwickelt... :shoot:

Rahmen muss weg, dann passt es. Gleiches Problem übrigens auch beim Laguna!

Wobei ich jetzt die Gegenfrage stellen müsste, ob einige nicht in der Lage sind Nummernschild mit Rahmen anzubringen? Ich habe seit dem ersten Tag keine Probleme mit meinem Nummernschild, samt Rahmen.
 
herr k

herr k

Megane-Fahrer
Beiträge
269
@Trinomic
Ich weiß nicht was Du für einen Kennzeichenhalter verwendest aber auf meinem Bild weiter oben siehst Du wie hoch das Schild mit Rahmen sitzen muss damit es nicht zum Dauerpiepen kommt, zumindest an unserem Auto.
Diese Optik gefällt mir einfach nicht, sieht aus wie gewollt und nicht gekonnt. Vielleicht kannst Du uns ja mal ein Foto zeigen wie es bei Dir mit Rahmen aussieht, wie der Rahmen mit Schild bei Dir sitzt das es nicht zum Dauerpiepen kommt.

Wenn es denn dann hier mal aufhört zu Regnen mache ich mal ein Foto wie es jetzt bei uns aussieht.
 
RonnyTCE

RonnyTCE

Megane-Experte
Beiträge
1.966
Man darf auch nicht vergessen, dass es verschiedene Kennzeichenunterlagen gibt. Die eine Variante stört, die andere nicht. Und wenn man die Unterlage richtig Mittig und vorallen so hoch wie möglich anbringt, machts auch kaum Probleme. Ausser beim GT/GTline, dort sind die Sensoren weiter mittig.

Die Beste und auch schönste Variante ist immer noch das Kennzeichen ohne Unterlage anzubringen, zumindest Vorn. Entweder direkt durchs Kennzeichen gebohrt und geschraubt. Oder, mit diesen Rahmenlosen haltern, für Leute die ihr Kennzeichen nicht durchbohren möchten.
 
A

Anonymous

Guest
Na sehr gerne herr K,
also ich würde mal sagen es ist ein typischer Halter wie man ihn vom Autohaus kriegt mit der Werbung drauf. Der Halter ist bündig mit der Oberkante der Schnauze. Die Lücke zur Haube also sauber.
Es kann sein das einige damit Probleme haben, will ich auch gar nicht abstreiten. Aber ich denke das auch einige meinen das es anders angebracht besser aussieht und es deshalb dann zu dem Problem kommt. Wozu Renault dann in dem Moment nichts kann.
Der Kommentar von Buddymac"Das zeigt mal wieder wie Renault Autos entwickelt... :shoot: " fand ich nicht ganz fair,weshalb ich mich dann dazu geäussert habe. Denn ich habe es auch oft genug erlebt das Renault für etwas verflucht wurde und sich hinterher rausgestellt hat, das sie den Fehler selber verursacht haben. Ich will jetzt Renault nicht in Schutz nehmen aber man muss immer das Ganze sehen. Denn so wie es aussieht hat die Mehrheit ja keine Probleme damit. Sonst wäre der Thread grösser.Also nix für Ungut. :hi:
 
B

buddymac

Guest
Trinomic schrieb:
buddymac schrieb:
Das zeigt mal wieder wie Renault Autos entwickelt... :shoot:

Rahmen muss weg, dann passt es. Gleiches Problem übrigens auch beim Laguna!

Wobei ich jetzt die Gegenfrage stellen müsste, ob einige nicht in der Lage sind Nummernschild mit Rahmen anzubringen? Ich habe seit dem ersten Tag keine Probleme mit meinem Nummernschild, samt Rahmen.

In der Regel machen das die freundlichen Renault-Autohäuser. Und viele lassen vorne, eben genau wegen dieser Probleme, den Rahmen weg. Da hat Renault beim Design der Autos einfach nicht dran gedacht. Punkt. Ende.
 
Thema: Einparkhilfe - Stört der Kennzeichenhalter?

Ähnliche Themen

A
Antworten
9
Aufrufe
3.751
Anonymous
A
H
Antworten
1
Aufrufe
1.122
Jay1980
Jay1980
B
Antworten
6
Aufrufe
1.219
B
Oben