Megane 1 Elektrik Masseproblem (Tacho, Lambda,Leerlauf)

Diskutiere Elektrik Masseproblem (Tacho, Lambda,Leerlauf) im Motor & Technik Forum im Bereich Megane 1 Forum; Hallo, nach dem ich alles versucht habe und das Problem immer noch besteht, muss ich fragen, da das Auto demnächst zum Tüv muss. Ich habe einen...

  1. #1 hudepet, 12.11.2018
    hudepet

    hudepet Türaufmacher

    Dabei seit:
    12.11.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    nach dem ich alles versucht habe und das Problem immer noch besteht, muss ich fragen, da das Auto demnächst zum Tüv muss.

    Ich habe einen Tacho der tanzt eine Lamdasonde die nichts tut und der Leerlauf regelte sich bei der letzten Fahrt auf 1500 umin.

    Was ich schon gemacht habe. Tachogeber ersetzt und es wurde durch das stärkere Signal etwas besser. Alle stächer abgezogen und Massepunkte geprüft (Motorblock, zwei Massepunkte unter Steuergerät und hinter Kickpanelen in Fußräumen) geprüft. Alle Stecker die ich finden konnte abgezogen, gereinigt und konserviert (Steuergerät, alle Geräte im Motorraum, in Relaiskasten Fahrerseitig-Motorraum) und an instrumentafel selbst. Dannach ging der Tago sogut wie immer richtig, nur noch beim stärkeren Gas geben schlug er nach oben aus, ließ man das Gas los beruhigte er sich gleich wieder.

    Jetzt habe ich die Lambdasonde ersetzt und den Hauptkabelstang von Lambdasonde und Tachogeber bis zum Steuergerät "durchmassiert" für den Fall das irgendeine Stelle beschädigt ist. Jetzt schlägt der Tacho von der richtigen Geschwindigkeit anstelle von nach oben, nach unten aus.

    Die Elektrikwarnleuchte geht unter starker Last begauf immer wieder an.

    Ich weiß jetzt nicht mehr weiter. Was kann ich noch tun außer jede Phase einzeln durchmessen? Gibt es noch weitere Massepunkte im Motorraum dich ich übersehen haben kann? Oder vielleicht noch Stecker?
     
  2. #2 hudepet, 20.11.2018
    hudepet

    hudepet Türaufmacher

    Dabei seit:
    12.11.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Problem Gelöst. Massekabel vom Motorkabelbaum die am Motorblock befestigt sind, waren beide aus der Öse gebrochen und hilten nur noch an wenigen Drähten. Das Auto wäre demnächst liegen geblieben. Jetzt ist wieder alles Top. Auf die nächsten 250tkm^^
     
    feisalsbrother gefällt das.
  3. #3 Dr.Izzy, 21.11.2018
    Dr.Izzy

    Dr.Izzy Megane-Kenner

    Dabei seit:
    21.11.2018
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    43
    Danke für den Hinweis, habe ein änhliches Problem und wollte hier danach Fragen. (erster Post, Hurra!)
     
Thema:

Elektrik Masseproblem (Tacho, Lambda,Leerlauf)

Die Seite wird geladen...

Elektrik Masseproblem (Tacho, Lambda,Leerlauf) - Ähnliche Themen

  1. Elektrik Hilfe

    Elektrik Hilfe: Suche jemandem der mir helfen kann bei Elektrik Problem bei meinem Megane II - Heckklappe geht nicht auf. Habe leider keine Geräte und kein know-how.
  2. Megane 2 Tacho

    Tacho: Hallo habe da mal eine frage kann man die Tacho anzeige Überkleben ??? und wenn ja wo bekommt man sowas ?? LG
  3. Megane 2 Rechter elektrischer Aussenspiegel

    Rechter elektrischer Aussenspiegel: Ich habe hier noch einen rechten Außenspiegel liegen. Elektrisch anklappbar, verstellbar, mit Temp-Sensor und Anschluss für Spiegelheizung. Das...
  4. Megane 1 Nebelscheinwerfer Lampe brennt im Tacho beim Bremsen

    Nebelscheinwerfer Lampe brennt im Tacho beim Bremsen: Servus Leute, bei mir hatte sich mal ein kabel gelöst am Bremspedal schalter (der schalter sitzt über dem bremspedal), dann ging das Bremslicht...
  5. Megane 2 Megane 2 Warnleuchte im Tacho

    Megane 2 Warnleuchte im Tacho: Hallo zusammen, seit heute leuchtet diese komische Warnleuchte in meinem Megane 2 Bj 2006 . Kann mir jemand kurz erklären , was das bedeutet,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden