Elektronik total KO !

Diskutiere Elektronik total KO ! im Elektronik Forum im Bereich Technik; Ich wollte eben minen Wagen starten, doch nach ein paar mal gurgeln tat sich nichts mehr. Und mit nichts mehr meine ich : Starten war nicht...

  1. #1 f.jupiter, 21.09.2006
    f.jupiter

    f.jupiter Einsteiger

    Dabei seit:
    10.11.2004
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ich wollte eben minen Wagen starten, doch nach ein paar mal gurgeln
    tat sich nichts mehr. Und mit nichts mehr meine ich : Starten war nicht möglich, Im Display stand : oelstand oK und es tat sich nichts mehr. nicht mal den Wagen verriegeln konnte ich noch. tausend mal karte rein ,raus start usw. auf zu nichts. Nachdem ich dann die Assitance angerufen hatte,
    es war jtzt schon eine Stunde rum , habe ich noch mal versucht , und nach dem 3-4 veruch tat es auf einmal wieder alles. Assitance habe ich abbestellt. im Bordcomputer stehen plötzlich alle werte auf null außer km- stand . was war das ??? nächste Woche fahre ich mal in die WS.
    Gruß Frank
     
  2. #2 FendiMan, 21.09.2006
    FendiMan

    FendiMan Megane-Profi

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    3.436
    Zustimmungen:
    120
    Klingt nach kaputter Batterie.
    Wie alt ist dein Wagen?
     
  3. #3 f.jupiter, 21.09.2006
    f.jupiter

    f.jupiter Einsteiger

    Dabei seit:
    10.11.2004
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    11 Monate. Die Batterie müsste OK sein
     
  4. #4 Grandtourer_xf, 21.09.2006
    Grandtourer_xf

    Grandtourer_xf Megane-Kenner

    Dabei seit:
    05.06.2006
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Könnte ne Elektronikgeschichte sein-ein Steuergerät hat sich kurzzeitig selbst "beurlaubt". Manchmal schmiert da eins ab-kennt man ja vom PC. Hat Dein Meggi das öfter? Klingt auf jeden Fall merkwürdig - ab in die WS-Fehler auslesen lassen.

    Falls es wieder vorkommt, Fzg. manuell über Notschlüssel verschließen-erst beim Abschließen fährt alles komplett runter-könnte klappen, aber ohne Garantie.
    MFG
    SVEN
     
  5. #5 FendiMan, 21.09.2006
    FendiMan

    FendiMan Megane-Profi

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    3.436
    Zustimmungen:
    120
    Auch eine 11 Monate alte Batterie kann kaputt sein.
     
  6. Tom

    Tom Megane-Profi

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    5.972
    Zustimmungen:
    1
    hi,

    auf alle Fälle schnellstmöglichst die WS aufsuchen ... wir hatten neulich was ähnliches beim 206er ... Zaehler auf Null, Nix mehr anspringen usw.. ADAC gerufen, der kam mit seinem Batteriekasten und dann sprang er wieder an .. zu Hause stand er am nächsten Morgen wieder nix .. das Ende vom Lied war eine defekte Batterie (defekte Zelle in der Batterie glaube ich)

    grüsse
    Tom
     
  7. andy

    andy Megane-Profi

    Dabei seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    4.336
    Zustimmungen:
    2
    Das ist der Nachteil der heutigen Batterien, mehr Leistung bei geringerer Baugröße...Folge: häufig auftretender Zellenschluß. Das soll lt. Auskunft meines Händlers sogar bei Neuwagen vorkommen, einen Tag auf dem Hof und die Batterie verabschiedet sich, peinlich wird's dann, wenn das genau bei der Fahrzeugübergabe passiert.

    Varta
    elweb

    Gruß Andy
     
  8. #8 f.jupiter, 24.09.2006
    f.jupiter

    f.jupiter Einsteiger

    Dabei seit:
    10.11.2004
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Nachdem der Wagen am nächsten Tag gar nichts mehr machte , mußte er in die WS geschleppt werden. Fehler: Wie hier schon von euch aus der Ferne festgestellt :Zellschluß in der Batterie, und das nach 11 Monaten.
    Grüße
     
  9. #9 Anonymous, 24.09.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Auch eine 11 Monate alte Batterie stirbt den Zellenschlußtod, das ist NIE auszuschließen ! Deine Annahme war verfrüht. Batterie , besser Akkus, unterliegen heute in der Erstausrüstung hohen Qualitätsschwankungen (Lopez-Effekt) , da kacken die schon mal gerne ab wenn dere Hersteller (Zulieferer) von Renault die Pistole im Nacken hat :beiss:

    Heiko
     
  10. gipser

    gipser Megane-Kenner

    Dabei seit:
    20.07.2006
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute, interessant.

    Was ich nicht ganz verstehe ist. Der Anlasser braucht doch meines Wissens so ziemlich am meitsen Batterie Saft. Warum ging erst nix mehr, dann hat die Elekronik "rebootet" und hinterher ging das starten des Motors trotz Zellenschluss ?

    Ich glaub nirgends gelesen zu haben Benziner/Diesel?

    Mein Diesel wäre wohl definitv mit Batterie Zellschluss nicht mehr angelaufen.
     
  11. HL

    HL Megane-Profi

    Dabei seit:
    19.06.2005
    Beiträge:
    3.595
    Zustimmungen:
    4
    Dann war die Batterie wohl nicht ganz tot sondern hat nur Unterspannung gehabt.. und Elektronik mit viel zu wenige Spannung gibt eben komische Dinge.. aus irgendwelchen Gründen hat sich die Batterie vielleicht nochmal erholt und er ist nochmal angesprungen... vielleicht wars auch ein anderer Schaden an der Batterie als ein Zellenschluss..das läßt sich aus der Ferne nicht sagen..
     
  12. #12 f.jupiter, 27.09.2006
    f.jupiter

    f.jupiter Einsteiger

    Dabei seit:
    10.11.2004
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    Also es ist ein Benziner. Und in der WS hieß es das er angesprungen ist, da sich die Batterie wieder regeneriert hat. Doch am nächsten morgen war ja gar nichts mehr zu wollen. Und heute war es so, das ich einmal ein bischen Gas geben mußte beim starten. Doch das Problem hat er schon ein halbes jahr. Alle 1-2 wochen ein mal. Die WS findet nichts. Hat jemand einen tip. Der Wagen hat jetzt 14000 km gelaufen. Der Anlasser dreht ganz normal, es fehlt halt ein ganz kleinbischen Gas.
     
  13. HL

    HL Megane-Profi

    Dabei seit:
    19.06.2005
    Beiträge:
    3.595
    Zustimmungen:
    4
    Temperatursensor Kühlmittel prüfen / tauschen ( nur paar Eur) oder Drosselklappe mal anschauen ( Verdreckt, Grundeinstellung möglich ?)

    Gibt natürlich noch zig andere Möglichkeiten...vielleicht sollte man beim Anlassen mal eine Protokollierung oder Snapshot mitlaufen lassen und sich anschauen, welche Werte das Steuergerät so erhält und was es daraus macht
     
  14. #14 Anonymous, 30.04.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja genau wegen diesen problem hab ich mich hier mal registet. also mein auto jaa total fürn arsch also nur reparaturen is halt nen renault also momentan steht er beim adac geht nichts mehr also wenn das stimmt mit der batterie dann hoffe ich das ich ihn mit wenig geld wieder bekomme wenn nicht wow also was ich da schon machen lassen habe also dafür hätte ich mir nen neues kaufen können naja mal sehn was los ist mal wieder mit der karre
     
  15. Tom

    Tom Megane-Profi

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    5.972
    Zustimmungen:
    1
    hi diedy ..

    Willkommen im Forum ..

    welches Problem hast du denn genau ?

    Ansonsten kann man heute sicher nicht mehr sagen, der Hersteller hat immer Pannen, der nicht .. das hängt beim Megane wie bei anderen Autos auch eben vom Baujahr ab. Nie ein Fahrzeug der ersten Serie kaufen, egal bei welchem Hersteller. Unser Highscore halt immer noch ein VW Golf, 12 Defekte in 6 Monaten, dann ging der Wagen zurück, weil sie die Defekte nicht reparieren konnten (Batterie entlud sich über Nacht usw).

    lg
    tom
     
Thema:

Elektronik total KO !

Die Seite wird geladen...

Elektronik total KO ! - Ähnliche Themen

  1. Elektronik zuverlässig?

    Elektronik zuverlässig?: Hallo, ich bin seit heute neubesitzer eines megane 3 bose edition, könnte mir jemand freundlicher Weise jemand sagen ob die Elektronik zuverlässig...
  2. Megane 1 Motor Startet nicht - Getriebe Elektronik

    Motor Startet nicht - Getriebe Elektronik: Hallo, Ich hoffe mir kann hier jemand weiter helfen. Ich habe einen Renault Megane Diesel mit Automatik Getriebe Der sich überhaupt nicht starten...
  3. Renault Scenic 2 1.6 16v 2006 Hinterbremsen wechseln / elektronische park Bremse zurückstellen

    Renault Scenic 2 1.6 16v 2006 Hinterbremsen wechseln / elektronische park Bremse zurückstellen: Guten tag Ich habe da eine frage bezüglich der hinter bremsen vom Renault Scenic 2. die müssen für den TÜV gemacht werden und da wollte ich...
  4. Megane 3 Elektronische Parkbremse Servicestellung

    Elektronische Parkbremse Servicestellung: Hallo zusammen. Zunächst möchte ich betonen, dass ich die Suche bemüht habe, jedoch speziell zu meiner Frage keine direkte Antwort gefunden habe....
  5. Megane 4 Elektronik Fehler? Motor startet nicht!

    Elektronik Fehler? Motor startet nicht!: Hallo Com! Ich fahre einen Megan IV TCE 130 in der BOSE Edition. Erstzulassung: 21.07 2016 Folgendes Problem. Ich habe gestern mein Auto...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden