Elektronikproblem beim Starten des Megane II (mit Piepsen)

Diskutiere Elektronikproblem beim Starten des Megane II (mit Piepsen) im Elektronik Forum im Bereich Technik; Guten Morgen! Habe seit ca. 1 Woche das Problem, das der Megane II Grandtour TDiesel nicht mehr ordentlich startet. Das heißt, wenn die Züdung...

  1. #1 DonMCain, 05.06.2009
    DonMCain

    DonMCain Türaufmacher

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen!

    Habe seit ca. 1 Woche das Problem, das der Megane II Grandtour TDiesel nicht mehr ordentlich startet. Das heißt, wenn die Züdung (hier meine ich: das Drehen des Anlassers pp., also das Starten des Motors) mal initiiert wird, dann startet er normal ohne Probleme. Nur bis zum Zeitpunkt der Zündung kommt es zu Elektronikproblemen. Ich will es mal beschreiben:

    Die Schlüsselkarte habe ich in der Tasche, sitze drinnen und drücke den Start-Knopf. Es ersteint die Meldung "Ölstand ok", die Instrumentenbeleuchtung funktioniert auch normal. Jetzt sollte normalerweise die kleine Zündspule im Display erscheinen und der Wagen starten. Dies passiert leider nicht. Statt dessen kommen zwei Pieptöne und der Wagen startet nicht. Eine (Fehler-)meldung gibt es nicht.

    Ich drücke den Start-Knopf (zum "Ausschalten") nochmal und die Instrumentenbeleuchtung geht aus (wie beim Ausschalten).

    Dann will ich wieder starten und drücke den Start-Knopf. Die Meldung "Ölstand ok" erscheint, Gebläse, Klimaautomatik und Radio gehen jetzt an (vorher nicht). Statt der Zündspule und Zündung piepst der Wagen wieder 2x und startet nicht.

    Erst nach ca 8 Start-Versuchen, erscheint dann die Zündspule im Display und der Wagen startet ganz normal als sei nichts gewesen.

    Woran kann das liegen?

    Fragt sich:
    Martin

    -----------------------------
    Megane II Grandtour, Bj 2004, 1,9l TDiesel, 90 PS, 57.000 km gelaufen, und natürlichem Ausfall der Keyless-Drive&Entry-Funktion außerhalb der Garantie
     
  2. Driver

    Driver Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    3.631
    Zustimmungen:
    4
    Willkommen im Board erst mal :welkom:
    So wie es aussieht fähst du ja den sehr seltenen 90PS Diesel, glaub du bist der einzige hier, was aber wohl eher nichts mit deinem Fehler zu tun hat.
    Macht der Meggi die zicken auch wenn du die Karte eingesteckt hast oder nur wenn du sie in der Tasche hast.
    Übrigends solltest du darauf achten das du sie (wenn in der tasche) nicht verbiegst, das bekommt der gar nicht und ersatz ist schweineteuer. Ich hab das Teil meist am Band um den hals hängen wenn ich nicht im Meggi bin.
    Eine Fehlerdiagnose ist das recht schwer, aber da er das ja anscheinend ständig macht, hast du mal den Fehlerspeicher auslesen lassen ??
    Klingt irgendwie als wenn er die Karte nicht immer erkennt, meiner piept dann auch wenn ich mich recht erinnere :-? . Haste schon mal mit der anderen Karte probiert und sind die Batterien alle ok ?

    LG Driver
     
  3. #3 krippstone, 05.06.2009
    krippstone

    krippstone Megane-Profi

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    4.212
    Zustimmungen:
    2
    Hi Martin,

    was passiert, wenn die Karte im Leseschacht steckt ?

    Achso ... :welkom:

    Vielleicht gibst Du hier noch Deinen Einstand.

    Gruß krippstone
     
  4. n0b0dy

    n0b0dy Megane-Profi

    Dabei seit:
    19.12.2006
    Beiträge:
    2.329
    Zustimmungen:
    5
    Hallo erstmal...

    klingt schon sehr komisch das Ganze. Einfach mal testen, ob es geht, wenn die Karte im Schacht steckt.
    Andererseits kann ich mir nicht so ganz vorstellen, dass es daran liegt. Denn schließlich ging dann beim 2. Mal ja die Zündung an. (Klima, Beleuchtung usw.)
    Wenn die Karte nach dem Einsteigen nicht erkannt wird, sollte ja eigentlich "Karte nicht erkannt" im Dispay stehen.
     
  5. #5 Meggi16v, 05.06.2009
    Meggi16v

    Meggi16v Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    09.01.2007
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Was für ne Zündspule im Display ?

    Sowas hab ich noch nie gesehen . Hatten das die ersten Modelle vom Meggi 2 ?

    Achso, Herzlich Willkommen

    Gruss

    Meggi16v
     
  6. n0b0dy

    n0b0dy Megane-Profi

    Dabei seit:
    19.12.2006
    Beiträge:
    2.329
    Zustimmungen:
    5
    Ich glaub, damit ist das Zeichen gemeint, das leuchtet, wenn der Motor vorglüht.
     
  7. #7 Meggi16v, 05.06.2009
    Meggi16v

    Meggi16v Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    09.01.2007
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Hab ich net .
    Nur das kleine Vorglühlämpchen das da leuchtet .
    Aber im Display ist da bei mir gaaaar nichts .....
     
  8. #8 Anonymous, 05.06.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Vielleicht will dir das System ganz einfach Unterspannung melden ? Wie alt ist die Batterie und hast du die ggf. schon getauscht ? - Sollte man bei Startproblemen JEDER ART und einer 4-5 jährigen Batterie als Erstes machen .

    ...und die Batterie in der Karte ?


    Heiko
     
  9. #9 DonMCain, 06.06.2009
    DonMCain

    DonMCain Türaufmacher

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank erst einmal an die Antworten.

    Das mit der Batterie in den Fernbedienungen habe ich natürlich sofort ausprobiert und hab mich dann gefreut als nach Batterietausch der Motor auch sofort ansprang.

    Nur leider war das ein einmaliger Lichtblick, denn schon nach dem zweiten Mal Starten hatte ich wieder das altbekannte Problem. Dabei ist es egal, ob die Karte nur mitgeführt wird oder ich sie in den Kartenschacht stecke.

    Oh, fast hätte ich es vergessen: ab und zu erscheint auch die Fehlermeldung "Lenkradsperre defekt". Aber eben nur ganz selten.

    Das mit der Boardbatterie ist natürlich eine Idee. Werde die mal durchmessen. Interessant waren eben nur das 2malige Piepen, das ich als Fehlermeldung auffasse. Werde wohl auch mal den Fehlerspeicher auslesen lassen (müssen).

    Wie gesagt: vielen Dank für die Antworten und wenn einer noch einen Tip hat... :angel:
     
  10. #10 ASpeed_xf, 06.06.2009
    ASpeed_xf

    ASpeed_xf Megane-Experte

    Dabei seit:
    11.06.2007
    Beiträge:
    1.069
    Zustimmungen:
    0

    Da hat Renault zwischen Ph. 1 und Ph. 2 soweit ich weiß die Anordnung der Lämpchen ein wenig geändert: Die Vorglühkontrolle ist beim Ph. 1 unten im Display (da wo auch das kl. Auto angezeigt wird und der Schraubenschlüssel, ...). Beim Ph. 2 Tacho ist diese Kontrollleuchte irgendwo bei den anderen Kontrolllampen hinter km/h- bzw. RPM-Anzeige.

    FG, ASpeed
     
  11. #11 schnauzer111, 06.06.2009
    schnauzer111

    schnauzer111 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir ist gar kein Lämpchen - nur das Symbol der "Glühwendel" erscheint im Display bei jedem Starten....

    Manni
     
  12. mb2609

    mb2609 Megane-Experte

    Dabei seit:
    29.04.2004
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    2
    Wie startest du dein Auto denn? Mit getretener Kupplung und eingelegten Gang? Oder auch mal im Leerlauf mit angezogener Handbremse? Fehler immer gleich?
     
  13. Driver

    Driver Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    3.631
    Zustimmungen:
    4
    Also wenn bei dir ab und zu schon mal besagte meldung lenkradsperre defekt erscheint ist das auf jeden Fall schon mal ein Zeichen auf unterspannung. ( es sei denn da ist auch ein Fehler) Der Meggi reagiert darauf Mega zickig.

    LG Driver
     
  14. #14 DonMCain, 11.06.2009
    DonMCain

    DonMCain Türaufmacher

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Lenkradsperre: Die Lenkradsperre entriegelt beim Druck auf den Starterknopf und ich kann das Lenkrad hin und herbewegen.

    Ich habe die Batterie auch mal die Nacht durchgeladen. Hatte mich zunächst gefreut, da der Megane beim ersten Start am neuen Morgen problemlos ansprang. Leider währte mein Glück nicht lange, denn schon nach einer kleinen Fahrt und einem zweiten Mal starten hatte ich wieder den altbekannten Fehler.


    Werde heute tatsächlich mal in die Werkstatt fahren (müssen). Immerhin ist ja auch die 60.000 km-Inspektion fällig. :ashamed:



    VG

    Martin
     
  15. dbc

    dbc Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    21.02.2009
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Du hast tatsächlich nicht geschrieben, dass du beim Starten auf Bremse und/oder Kupplung trittst. Ohne springt er ja nie an, aber ich gehe mal davon aus, dass du das tust und der Fehler tatsächlich nicht so trivial ist.
     
Thema: Elektronikproblem beim Starten des Megane II (mit Piepsen)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was ist das für ei Fehler wenn mein Renault Senic bei der Kuplungtretten pipt

    ,
  2. renault megane 2 elektronik spinnt beim Starten des Motors

    ,
  3. Renault piept 2 mal beim starten

    ,
  4. Megane 2 Klima geht nicht und hupt vor sich her,
  5. renault megane ii langer starten,
  6. renault megan springt nicht an motor piept,
  7. renault megane bordelektronik defekt piepen,
  8. Piepton nach motor start bei Renault
Die Seite wird geladen...

Elektronikproblem beim Starten des Megane II (mit Piepsen) - Ähnliche Themen

  1. Megane 3 Megane GT Line meiner Frau

    Megane GT Line meiner Frau: Huhu Zusammen, wollte euch auch mal unseren Megane zeigen (fährt Hauptsächlich meine Frau ich habe mir vor 2 Jahren einen Talisman gekauft)....
  2. Megane RS 265 keine Leistung im 6ten Gang

    Megane RS 265 keine Leistung im 6ten Gang: Hallo zusammen, Ich habe heute einen Megane III RS 265 gekauft und auf dem Heimweg festgestellt, dass dieser, wenn man im 6ten Gang „lange“ (Eig...
  3. Megane 3 1,4 TCe GTLine Ph1

    Megane 3 1,4 TCe GTLine Ph1: Wer kann mir den Farbcode der orig. Alufelgen des Renault Megane 3 1,4 TCe Ph1 GTLine verraten?
  4. Megane 2 4 Winterreifen 205/55/16 Megane 2, Hankook Semperit auf Stahlfelgen Preis: 80 €

    4 Winterreifen 205/55/16 Megane 2, Hankook Semperit auf Stahlfelgen Preis: 80 €: Hallo zusammen, Laut aktuellem Wetterbericht kommt nächste Woche der Winter zurück... Und da ich Platz für mein Halloween-Gedöns brauche, biete...
  5. Megane IV RS Lenkräder usw...

    Megane IV RS Lenkräder usw...: Guten Morgen, ich biete hier ein paar Megane RS und GT Lenkräder. Habe ich auch emblemen, Schriftzüge, Schaltknäufe, usw. Alles Nagelneu....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden