Megane 4 Endlich ist er da. Megane 4 GT

Diskutiere Endlich ist er da. Megane 4 GT im Mein Megane Forum im Bereich Allgemeines; Hallo liebe Leute, hatte mich ja bereits vorgestellt. Jetzt ist der Megane IV GT da. Endlich. Gleich 17 Zoll Winterräder drauf. Zwar...

  1. Bartlefsen

    Bartlefsen Einsteiger

    Dabei seit:
    26. Juli 2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Hallo liebe Leute,

    hatte mich ja bereits vorgestellt.
    Jetzt ist der Megane IV GT da. Endlich. Gleich 17 Zoll Winterräder drauf.

    Zwar Probefahrt gehabt aber so der erste Eindruck nach 4 Tagen und 400 km ist erste Sahne.

    Habe ihn als Reimport geholt. Dadurch volle Hütte , ohne Schiebedach für 26.000 Eur. Und 0 Prozent Finanzierung. Raum Karlsruhe - Autohaus Brenk (Achtung gerne mache ich hier Werbung, alles hat wunderbar geklappt)

    Preis/Leistung super und brauch sich, irgendwie leider, nicht vor meinem Ehemaligen 120d BMW (2.te Generation) verstecken.

    Weiches aufgeschäumtes oben rum. Leder und Alkantara sehr schön. Sitze sind wie große Sessel, nur mit Seitenhalt ohne Ende.

    Allradlenkung ist genial. Head-Up, obwohl auf separater Scheibe funktioniert auch einwandfrei mit Einblendung Geschwindigkeit, Navi, Höchstgeschwindigkeit.

    Fahrgefühl Top, Verarbeitung soweit super, Materialien gut, Optik toll.

    Verstehe bei weitem die ganzen Testzeitschriften nicht. Im Vergleich zum Astra in dem ich gesessen bin finde ich den Megane um Welten besser. Und sieht man auch nicht so oft.

    Das einzige was ich beim BMW noch besser fand war das Infotaimentsystem mit Dreh-Drück-Schalter. Das lenkt viel weniger ab.

    Aber der Satellit hinterm Lenkrad ist auch sehr intuitiv. Und das R-Link reagiert sehr gut. Navi ist auch super.

    Könnte hier noch viel mehr schreiben aber ihr kennt ja das Auto. Hoffe es bleibt alles so gut, irgendjemand Langezeit Erfahrungen?

    Bilder folgen.

    Standheizung kommt noch rein.


    Vielen Dank Renault für diesen schönen PKW.

    Liebe Grüße


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  2. Anzeige

    Hi
    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort wirst du fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sperni2

    Sperni2 Megane-Experte

    Dabei seit:
    20. Juni 2004
    Beiträge:
    1.871
    Zustimmungen:
    28
    Na dann Herzlichen Glückwunsch zum neuen 4er und viel Spaß damit.
    Berichte mal irgendwann wie der 1,6er sich auf der Autobahn beim beschleunigen ab ca. 150 Km/h bis ..... macht.
     
  4. #3 feisalsbrother, 4. Dezember 2017
    feisalsbrother

    feisalsbrother Megane-Profi

    Dabei seit:
    17. September 2012
    Beiträge:
    3.132
    Zustimmungen:
    97
    Moin,

    Glückwunsch zum Neuen und allzeit knitterfreie Fahrt,

    Gruss Uli
     
  5. Bartlefsen

    Bartlefsen Einsteiger

    Dabei seit:
    26. Juli 2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Ja die Einfahrzeit ist hart.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  6. wrbakatze

    wrbakatze Megane-Profi

    Dabei seit:
    18. Oktober 2005
    Beiträge:
    3.527
    Zustimmungen:
    9
    Einfahrzeit?

    Gibts das noch?

    Hab jetzt immer wieder gelesen dass sobald der Motor warm gefahren ist man dem Motor jegliche Belastung zumuten darf.
    Gibt immer wieder verschiedene Aussagen zu dem Thema. Aber die Aussagen mehren sich dass das Einfahren bei der Generation von Motoren die wir seit vielen Jahren in unseren neuen Autos fahren keine Einfahrzeit mehr brauchen.

    Eventuell irre ich mich auch. Ich persönlich hab meinen RS nicht eingefahren und von der Leistungsausbeute die der Wagen jetzt hat nur gute Erfahrungen damit gemacht. Auch der Ölverbrauch geht fast Richtung null. Eventuell auch alles nur Zufall dass alles gut gegangen ist ohne Einfahrphase, das gebe ich gut und gerne zu.
     
  7. Bartlefsen

    Bartlefsen Einsteiger

    Dabei seit:
    26. Juli 2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Ich muss gestehen das ich das auch gehört habe und es mir auch damals irgendwie plausibel erklärt wurde aber im Handbuch steht drinnen die ersten 1000 Kilometer 3-3,5 tausend Umdrehungen nicht über 130 km/h im letzten gang fahren. Und das sich die volle Motorleistung erst nach etwa 3000 km entfaltet. Genau so steht es im Handbuch. Bin da zufällig drauf gestoßen.




    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  8. #7 feisalsbrother, 5. Dezember 2017
    feisalsbrother

    feisalsbrother Megane-Profi

    Dabei seit:
    17. September 2012
    Beiträge:
    3.132
    Zustimmungen:
    97
    So kenne ich es auch.
     
  9. Quaro

    Quaro Megane-Kenner

    Dabei seit:
    22. Dezember 2011
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    4
    Glückwunsch zum neuen Wagen!

    Ich habe meinen gleich eingefahren gekauft :mrgreen:
     
  10. Anzeige


    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Chris_CC

    Chris_CC Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    13. April 2015
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    82
    Dann fehlen nur noch die Bilder. :P Viel Spaß mit dem Wagen, hört sich sehr überzeugt an, dein Bericht. Ich habe meinen auch eingefahren und auch deutlich gemerkt, dass die Leistung immer mehr zum Vorschein kam! Fühle mich da persönlich sicher, auch wenn das letztendlich heutzutage nicht mehr so ein großes Thema ist, wie es früher mal war, da die Fertigung einfach anders geworden ist.
     
  12. Bartlefsen

    Bartlefsen Einsteiger

    Dabei seit:
    26. Juli 2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Ok Bilder muss ich noch machen. Hätte ich gleich machen sollen jetzt muss ich ihn erstmal wieder putzen. Dreckswetter.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
Thema:

Endlich ist er da. Megane 4 GT