Ersattzrad nachträglich reinlegen? 5 Türer!

Diskutiere Ersattzrad nachträglich reinlegen? 5 Türer! im Zubehör Forum im Bereich Technik; Servus, ich hab mir - nachträglich - ein Ersatzrad besorgt für meinen 4/5 Türer. Nun musste ich feststellen, dass nach einlegen in den Kofferraum...

  1. #1 Meganefahrer007, 26.03.2015
    Meganefahrer007

    Meganefahrer007 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    14.04.2013
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Servus,

    ich hab mir - nachträglich - ein Ersatzrad besorgt für meinen 4/5 Türer. Nun musste ich feststellen, dass nach einlegen in den Kofferraum die Abdeckung uneben war! Es hatte sich eine Mulde gebildet - ist ja klar, da man den Ersatzreifen ja "verkehrt" einlegen muss damit man ihn festschrauben kann. Da kann man nichts mehr reinlegen...

    Mein Händler meinte, ich brauche ein "Styropor" das diese Mulde abdeckt, das kostet aber € 56!!!!! Ich dachte das gibts ja net, so ein "Mistdingens" kostet so viel... :nee:

    Ich habs zwar schon bestellt, weil ich übers Netz (ebay) auf die schnelle keins gefunden habe aber findet ihr das nicht etwas teuer???

    LG

    EDIT: Anbei zwei Bilder, eins mit und eines ohne Kofferraumabdeckung... das Styropo soll zwischen Ersatzradmulse und der Abdeckung liegen... ich hab ein Video gesehen, da war eine Filzmatte in dieser Mulde... aber woher bekommt man sowas denn wenn nicht von Renault selbst?
     

    Anhänge:

  2. #2 RonnyTCE, 26.03.2015
    RonnyTCE

    RonnyTCE Megane-Experte

    Dabei seit:
    01.09.2011
    Beiträge:
    1.965
    Zustimmungen:
    15
    Re: Ersatzradmulde zu groß für Ersattzrad ? 4/5 Türer!

    Es ist doch bekannt, dass du beim nachträglichen reinlegen einen Reserverades nicht nur das Rad brauchst.
    Du brauchst die Verschraubung, und ganz wichtig die Abdeckung. Zusätzlich bringt das Reserverad nicht viel, wenn der Wagenheber fehlt. Dieser liegt nicht immer mit drin.

    Übrigens. Die Verschraubung des Reserverades ist Pflicht und Tüvrelevant. Einfach nur reinlegen und gut, ist nicht. Selbst in ner Verkehrskontrolle kann es Probleme geben, thema Ladungssicherung.
     
  3. #3 BMGT911, 26.03.2015
    BMGT911

    BMGT911 Megane-Experte

    Dabei seit:
    06.02.2013
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    3
    Re: Ersatzradmulde zu groß für Ersattzrad ? 4/5 Türer!

    Wo genau ist jetzt die Frage?!

    Du hast doch die Lösung schon?!
     
  4. #4 Meganefahrer007, 11.04.2015
    Meganefahrer007

    Meganefahrer007 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    14.04.2013
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Servus Leute,

    das Ersatzrad hab ich natürlich verschraubt, der Kunststoffschraubverschluss der bei mir ab Werk schon dabei war passt auch wunderbar mit dem Ersatzrad wenn man das Rad mit der Felgenaußenseite nach unten einlegt.

    Um das Problem nochmals zu erläutern, ich hoffe ich drücke mich diesmal klarer aus, sonst bitte nochmals rückfragen! Und wie gesagt es geht mir darum auf das Poblem aufmerksam zu machen und über Lösungen zu diskutieren... mittlerweile kann ich auch schon eine Lösung anbieten! Und bitte vergesst nicht auf die beiden Fotos die im ersten Beitrag zu finden sind um sich ein Bild von der Problematik zu machen.

    Hintergrund: Ich hab von Werk aus das Reifenreparatur-Set im Kofferraum und kein Notrad/Ersatzrad ab Werk! In der Ersatzradmulde ist eine Art "Kasten" verbaut/-schraubt in dem das Reifenrep.-Set verstaut ist. Dieser "Kasten" passt von der Höhe her exakt in die Mulde und wenn man die Abdeckung des Kofferraumes, den "faltbaren Kofferraumboden", drüber legt dann gibts da keinerlei Probleme und alles ist schön eben und mit viel Gewicht belastbar.

    Da ich mit meinem Auto mittlerweile schon öfter in Gegenden abseits der Zivilisation gelandet bin (Berg, Ausland :-) ) wollte ich mich nicht auf den Pannenservice und das Reifenprep.-Set verlassen und mir für wirkliche Notfälle ein Ersatzrad besorgen. Das habe ich beim letzten Service in meiner Renault Werkstatt auch getan und meinen Renault Händler darauf angesprochen der mir kurzerhand ein vollwertiges Ersatzrad auf Stahlfelge, 16 Zoll, 205er Reifen, besorgt hat.

    Problematik: Ich hab es dann probiert das nachträglich gekaufte Ersatzrad in die Ersatzradmulde (statt des "Kastens") einzulegen, klappt auch wunderbar nur als ich die Abdeckung des Kofferraumbodens drübergefaltet habe war ein tiefes "Loch" in der Mitte des Kofferraumes spürbar... ich meine damit, dass sich eine tiefe Mulde in der Mitte (über dem Ersatzrad) gebildet hat und dadurch der Kofferraum nicht mehr belastbar war und der Kofferraum somit nutzlos wurde.

    Ich habe daraufhin meinen Händler auf dieses Problem angesprochen und er meinte er kümmere sich darum... da brauche ich "eine Art Styroporeinlage" die € 56 gekostet hat und das Problem beseitige.

    Ich habe in der Zwischenzeit dieses Teil bekommen, es ist eher eine Art "Zwischenboden-Einsatz" oder "Styropor-Matte". Dieses Teil wird direkt über das Ersatzrad in die Mulde der Felge gelegt, somit wird diese Mulde großflächig ausfüllt und darüber wird dann der "Kofferraumboden" gefaltet.

    Komplikation: Jetzt ist aber diese "Mulde" im Kofferraum immer noch etwas spürbar, ich denke das liegt daran, dass das Notrad, das man optional ab Werk im Wagen wählen kann, von der Bauart her anders/dünner ist als vollwertige Ersatzrad, das ich nachträglich gekauft habe. Ein weiterer Grund denke ich ist, dass die Ersatzradmulde dann schon ab Werk anders gestaltet wird mit dem Notrad, damit diese Problematik nicht auftritt. Einen Wagenheber oder Schraubenschlüssel habe ich übrigens auch nicht im Auto gehabt. Auch eine Art "Aufnahme" für einen Wagenheber oder einen Schraubenschlüssel (aus Styropor oder ähnlichem) ist nicht vorhanden um das verstauen zu können... ist auch nicht wirklich sichtbar dass dafür überhaupt Platz in der Ersatzradmulde oder irgendwie daneben ist.
    Ich weiß nun dass der Wagenheber bei jenen, die das Notrad ab Werk haben, ganz hinten am Ende des Wagens am Heck rechts verstaut ist... da konnte ich nun auch ganz schwach eine Ausbuchtung erkennen, wenn man das aber nicht weiß fällt einem das wirklich nicht auf.
    Damit kann ich nun aber auch nichts anfangen denn der Scheerenwagenheber (den ich mir auch nachträglich kaufen musste) oder der Drehmomentschlüssel passt da ja ohne irgend eine "Aufnahme" (Styropor oder was auch immer) nicht rein... und ist auch ganz anders von der Bauart her als die originalen Renault Teile.

    Lösung: Fakt ist also, dass sich das mit dem nachträglichen Kauf des Ersatzrades schwierig gestaltet hat. Ich hab es nun damit gelöst, dass ich in die Felgenmulde Handschuhe (zum Radwechseln) und ein paar Putztücher bzw. Stückchen Küchenrolle (für alle Fälle) gelegt habe, darüber dann diesen "Styropor-Einschatz" der die Felgen-Mulde dann ausfüllt und dann den Kofferraumboden drüber gefaltet habe. Jetzt passt es und der Kofferraum ist auch wieder schön eben und mit Gewicht belastbar.

    Sodala... für alle die sich nachträglich ein Ersatzrad besorgen und selbiges Problem haben hier zum Nachlesen :-)

    Grüß euch!

    Ach ja, danke @ Ronny fürs Wiederöffnen dieses Tehmas :top:
     
  5. #5 Peter Z., 11.04.2015
    Peter Z.

    Peter Z. Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    23.12.2011
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    14
    HAllo

    Ich machte es ganz einfach: Zum lösen der Radschrauben benötigt man einen Schlüssel. Ich habe mir einen Kreuzschlüssel besorgt. Dieser liegt nun auf den Ersatzrad und stützt den Kofferaumboden perfekt ab. Ein Styroporteil, das vorher in der leeren Mulde lag, hat die Wagenheberaufnahme. Dieses Styroporstück liegt nun hinten rechts neben dem Ersatzrad und stützt den Scherenwagenheber rumpelfrei.

    Den Kompressor und die Dose mit dem Reifendichtmittel liegt in der Felge des Ersatzrades, eingewickelt in Lappen. Das Ersatzrad ist im Sommer ein Winterrad, im Winter ein Sommerrad.

    Dies habe ich schon mal so beschrieben, kann aber meinen Beitrag nicht mehr finden.

    Gruss, Peter Z.
     
  6. #6 feisalsbrother, 11.04.2015
    feisalsbrother

    feisalsbrother Megane-Profi

    Dabei seit:
    17.09.2012
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    303
    Hallo Peter, Hallo Meganefahrer007,

    stellt doch bitte mal Fotos rein, für Nachahmer/Nachbauer - danke euch,

    Gruss Uli
     
  7. #7 Meganefahrer007, 14.04.2015
    Meganefahrer007

    Meganefahrer007 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    14.04.2013
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Fotos werd ich noch machen! Gute Idee.
     
  8. #8 Peter49, 18.10.2015
    Peter49

    Peter49 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    08.03.2010
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    9
    Hallo..
    Wo bleiben denn die versprochenen Bilder ?
    Peter49
     
Thema: Ersattzrad nachträglich reinlegen? 5 Türer!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. renault megane 3 ersatzrad abdeckung

    ,
  2. verschraubung reserverad renault

    ,
  3. kofferraumboden uneben

Die Seite wird geladen...

Ersattzrad nachträglich reinlegen? 5 Türer! - Ähnliche Themen

  1. Megane 2 Rückwärtsgang geht nicht mehr rein, Scenic 2 Phase 2 JM (Erst Gang 5+6 nicht)

    Rückwärtsgang geht nicht mehr rein, Scenic 2 Phase 2 JM (Erst Gang 5+6 nicht): Moin zusammen. Als ich gestern mit meinem Scenic 2 Ph2 JM gefahren bin, gingen die Gänge 5+6 nicht rein, es rutschte immer wieder der dritte,...
  2. Megane 3 Einstiegslichter Türen hinten plötzlich ohne Funktion.

    Einstiegslichter Türen hinten plötzlich ohne Funktion.: Hallo Guten Tag. Ich habe folgendes Problem mit meinen Renault Megane Grandtour Expression 81 kW / 110 PS Benziner. Und zwar habe ich gestern...
  3. Megane 2 Renault Megane Cabrio 2 Keycard öffnet die türen nicht

    Renault Megane Cabrio 2 Keycard öffnet die türen nicht: Hall ich habe ein Megane Cabrio 2.0 . RENAULT Keycard kann die Türen nicht öffnen. Das auto steht seit eine woche in Garage weil ich in Urlaub...
  4. Megane 1 Dachleiste + Dichtungen Seitenscheibe Türen

    Dachleiste + Dichtungen Seitenscheibe Türen: Hallo, Suche für meinen Coach eine Dachleiste linke Seite und weiterhin für beiden Türen die Dichtung der Seitenscheibe.
  5. Türen verschließen nicht mehr

    Türen verschließen nicht mehr: Hi Ich muss meinen Renault immer Manuel abschließen an der Fahrer Tür da die elektrische verschließend über den Schlüssel kaputt ist Und wenn...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden