Es ist winter und ich kann nicht starten?

Diskutiere Es ist winter und ich kann nicht starten? im Elektronik Forum im Bereich Technik; Hallo Leute! Vielleicht hatte das schon mal wer gehabt oder es hat wer eine logische erklärung dafür: Gestern nach der Abreit ( es hatte um...

  1. #1 manie83, 16.11.2007
    manie83

    manie83 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute!

    Vielleicht hatte das schon mal wer gehabt oder es hat wer eine logische erklärung dafür:
    Gestern nach der Abreit ( es hatte um die 0°C und es hat ca 5cm geschneit!) stieg ich ins Auto Karte rein und Knopferl gedrückt! Ja und dann ging das Lichtspiel bei den Armaturen an und das wars! Er Versuchte noch ein zweites mal aber dann wars komplett aus! Also KArte raus zu und aufsperren Zündung ein und beim nachträglich verbauten Voltmeter geschaut Aha 10.3Volt! Gut der Megane springt nicht an wenn er unter 11Volt hat aber warum hat er 10.3Volt gehabt? ich hatte keine Verbraucher eingeschalten und kein Licht und nix! Und übern Tag war auch nix eingeschalten! Jetzt meinte ein Arbeitskollege das die BAtterie wenn es kalt wird bis zu 2Volt verliert! Nur ich hatte in der Früh auch so tiefe Temperaturen! Ich hab mir nur gedacht ich habe seit sommer einen Hifonics Kondensator drinnen und das der vielleicht strom gezogen hat von der Batterie obwohl der ja auch ausgeschalten war/ist sobald das Radio abgedreht ist!
    Vielleicht hat ja wer eine erklärung für dieses Phänomen!
    Aja und kann mir einer genau erklären warum man den Megane nimmer starten kann unter 11Volt! Weil ein stuerkastl kann ich ja nciht schiessen wenn ich mit mehr als 11Volt dann auf einmal reinfahr weil die ham ja normal e einen Überspannungsschutz!
     
  2. #2 Anonymous, 16.11.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    neue batterie und es wird wieder gehen....
     
  3. #3 manie83, 16.11.2007
    manie83

    manie83 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Ja das ist richtig nur würd ich gerne die Ursache wissen! Um das geht es mir! weil wenn es wirklich am Kondensator liegt dann fliegt der wieder raus! oder wenns was anderes is kann ichs beheben!
     
  4. #4 Anonymous, 16.11.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    neue batterie.....die ursache ist, dass die alte batterie hin ist.....
     
  5. #5 Anonymous, 16.11.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    HALLOOOOO !

    Eine Batterie gilt unter 12 Volt als tiefentladen, da geht bei 11 oder 10,2 Volt NICHTS mehr, NULLO, NIENTE.

    Bei 10 oder 11 Volt Leerlaufspannung ist in einer Autobatterie absolut nichts mehr drin .das reicht nicht mal mehr für den Zigarettenanzünder :lol:

    Die Batterien sterben übrigends gerne in dieser Jahreszeit, frag mich nicht warum, Frost oder erhöhte Kaltstartströme :-? ??


    Einfach eine Neue kaufen, GENAU aus diesem Grund habe ich meine in meinem 2005er Megane vor 6 Wochen ersetzt :kiff: Nenn mich Hellseher :lol:

    Is wie Unterhosen wechseln müssen, die halten auch keine 8 Jahre durch. Wenn fertig dann fertig ...oder so, nur eben auf eine Batterie projiziert :kiff:

    Wenn deine Batterie allerdings durch einen defekten elektronischen Schickimicki entladen wird dann ist sie unschuldig und lebt ggf. noch ein Jahr .


    Fehlersuche: Batterie an einem Pol abklemmen, Amperemeter zwischenstecken und gucken was im Leerlauf da "abgeht" .
    Darauf achten daß das Amperemeter genug "abkann" , so 5-10 Ampere sollten es sein und um Gottes willen nicht Starten oder heftige Verbraucher einschalten sonst löst sich dein Amperemeter in Rauch auf !



    Heiko
     
  6. #6 meggi_xf, 16.11.2007
    meggi_xf

    meggi_xf Megane-Experte

    Dabei seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    Bj 2005 und Batterie tot??????

    ..das ist aber arm... :ashamed: ...was verbauen die denn da für einen schrott ????
     
  7. #7 manie83, 16.11.2007
    manie83

    manie83 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Ja dann sollte ich das mal checken! Wie gesagt laut Voltmeter passt jetzt wieder alles und er springt auch an ohne irgendwas! Naja dann werd ich mal in eine neue Batterie investieren! Am WE werd ich mich mal daran machen und Ursachenforschung betreiben! Danke Leute!
     
  8. #8 Anonymous, 16.11.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich würde erst forschen . Es spricht zwar die Erfahrung FÜR eine putte Batterie (bei Renault zumindest) aber es kann ja auch in deiner Zusatzelektronik ein Fehler sein = Kriechstrom/Fehlerstrom im Stand ?!

    Heiko
     
  9. #9 Anonymous, 16.11.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Na komisch, ich dachte immer mein Megane wäre Schrott. Jetzt sehe ich hier Probleme die ich ja noch gar nicht hatte :mrgreen: . Also meine Batterie war von 2004 und Tip Top in Ordnung.
     
  10. #10 Art Vandelay, 16.11.2007
    Art Vandelay

    Art Vandelay Megane-Experte

    Dabei seit:
    07.06.2007
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    2
    Hat irgendwelche chemische Gründe. Genau weiss ichs auch nicht, aber laienhaft gesprochen: Eine Batterie, die -5 °C hat, braucht ein Vielfaches der eigenen Power (ob das wohl die richtige physikalische Messgröße ist?) als eine Batterie, die sichs bei 25°C jemütlich macht . Deshalb können Batterien, die den ganzen Sommer noch einwandfrei funktionierten, im Winter eingehen, da sie es dann nicht mehr schaffen, die zum Starten notwendige Energie zusammenzubringen.

    Wer Lust hat, kann ja mal die genauen Zusammenhänge ergoogeln.

    Beim Auto meiner Ex hat es gereicht, dass die Innenbeleuchtung tagelang geleuchtet hat (Heckklappe nicht sauber geschlossen) und die Batterie war aufgrund der Tiefentladung absolut tot. Die Batterie war nicht mal 1 Jahr alt. Und sie liess sich unmöglich mehr laden.

    Hattest du vielleicht zwischendurch mal eine (fast) leere Batterie? Schon mal Starthilfe mit der Batterie gebraucht? Denn wenn man Glück hat, überlebt die Batterie - entgegen dem, was die chemisch/physikalische Theorie besagt - eine Tiefentladung, aber sie ist sicher nicht mehr so wie vorher. Das sind dann Kandidaten, die beim ersten Frost 'Adieu auf Nimmerwiedersehen' sagen.
     
  11. #11 manie83, 16.11.2007
    manie83

    manie83 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Im Sommer muste ich nach einbau der HiFI Komponenten mal "zu"starten! Naja man sollte halt nicht Testen und Testen und Testen und dazwischen die Batterei mal laden! Is halt passiert! Aber heute sprang er ohne irgendwelche mucken an! Sowohl in der Früh als auch am NAchmittag und am Abend! Also ich werd mal ursachenerforschung betreiben und wenn sich was tut meld ich mich hier wieder!
     
  12. Georg

    Georg Megane-Experte

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Beiträge:
    1.590
    Zustimmungen:
    1
    @manie: Häng mal ein Ampere-Meter rein, um zu sehen was dein Auto so an Strom braucht. Philip (Williams) weiß zur Not sicher was ich meine
     
  13. #13 manie83, 19.11.2007
    manie83

    manie83 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    JA ich lass das e mal gscheit anschauen von einem Profi! Weil auf verdacht will ich nciht eine neue Batterie kaufen!
     
  14. #14 Anonymous, 19.11.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Aber nicht erschrecken wenn du Handfree-Entry hast. Das schluckt schon einiges an "Kriechstrom". Handfree stellt sich erst nach einiger Zeit ab um die Batterie zu schonen. Handfree ist nicht gut für schon geschädigte Batterien im Winter.
    Ist es wirklich so dass eine Batterie so schnell verrecken muss. Bei meinem alten Vento hat die Original Batterie 8 Jahre gehalten und wurde dann durch mich (Innenraumbeleuchtung 3 Wochen im Urlaub angelassen) "gekilled". Ich empfinde es als befremdlich dass ich oft höre eine Batterie sei nach 3 Jahren Schrott.
     
  15. #15 Anonymous, 19.11.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Absolut korrekt. Wenn wir mal die Qualitätsschwankungen in der Fertigung und vom Produkt außer acht lassen kann man mittels brutaler Tiefentladung die neuste und teuerste Batterie töten.

    Allgemein konnte ich beobachten daß Diesel-Batterien nie lange leben (7 Jahre oder mehr) wegen dem enormen Kaltstartstrom im Winter . Benziner-Batterien dagegen leben gerne und öfter 8 Jahre.

    Bei meinem Cuore war bis vor 2 Monaten auch noch die erste Batterie drin, Baujahr 1999 ! :shock:

    Allerdings konnte ich nach dem vorsorglichen Wechsel (bei noch 15 Grad plus) einen wesentlich schnelleren Anlasser beobachten. Ergo, bei -5 Grad hätte ich den Floh wohl anschieben können :beiss:

    Heiko
     
Thema:

Es ist winter und ich kann nicht starten?

Die Seite wird geladen...

Es ist winter und ich kann nicht starten? - Ähnliche Themen

  1. Megane 4 Start-Stop Automatik kontrollieren

    Start-Stop Automatik kontrollieren: Hallo zusammen. Lange war es ruhig bei mir, aber jetzt ist mal wieder ein Problem aufgetreten. Ich fahre immer noch meinen Megane (5-Türer Play...
  2. Megane 3 Ab und zu rasseln bei kalt start

    Ab und zu rasseln bei kalt start: Hallo,Megane 3 Liebhaber ich hab folgendes Problem mein megane 3 1.6 81kw (k4m benzin 2009,110000 km) Rasselt ab und zu beim Kaltstart monatlich 2...
  3. Megane 1 25 Amp Sicherung/Starter

    25 Amp Sicherung/Starter: Moin, ich hoffe ich bin hier richtig. Ich hatte vor kurzen eine nettes Problem, wollte Tanken, mach das Auto aus, geh in die Tanke, komm raus,...
  4. Megane 4 Probleme mit Start & Stop Automatik

    Probleme mit Start & Stop Automatik: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und seit 2 Wochen wieder in die Renault Familie zurück gewandert. Ich habe mir einen Megane Grandtour...
  5. Megane 3 Unruhiger Motorlauf nach dem Starten Grandtour ENERGY dCi 110 Bj 2011

    Unruhiger Motorlauf nach dem Starten Grandtour ENERGY dCi 110 Bj 2011: Hallo Zusammen, Vorab meine Fahrzeugdaten: Renault Mégane Grandtour ENERGY dCi 110 Start & Stop 81 kW / 110 PS Baujahr 2011 101000 Kilometer Das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden