ESP deaktivieren - TCE180

Diskutiere ESP deaktivieren - TCE180 im Elektronik Forum im Bereich Technik; Also bin auch ein bisschen befremdet.Habe noch nie gehört das ein Auto einen in unangenehme Situationen bringen kann.Ist eigentlich immer der...

  1. #31 Anonymous, 12.03.2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also bin auch ein bisschen befremdet.Habe noch nie gehört das ein Auto einen in unangenehme Situationen bringen kann.Ist eigentlich immer der Fahrer selber.7 mal im monat,heist also jeden 4.Tag.Da denke ich mal eher das die Fahrkünste nicht so prickelnd sind.Vieleicht wärst du ohne ESP schon :engel: Was mir aber Angst macht ist das ich auch in Viersen wohne.Hoffentlich komme ich nicht in den Genuss dich zu treffen,bei der nächsten unangehmen Situation.
     
  2. #32 Rainman, 20.03.2011
    Rainman

    Rainman Megane-Kenner

    Dabei seit:
    14.02.2011
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    1
    dann bist du gerne eingeladen, mal mitzufahren, um dir zu zeigen das ich hier keinen blattschuss erzähle, sondern das entweder:

    a: das esp zu früh greift

    oder b: die allwetter (als winterersatzreifen) anscheinend absoluter MÜLL sind.


    allen anderen kann ich nur sagen:

    wenn man wiedermal keine ahnung hat, einfach mal fre... halten.

    ich habe nie geschrieben, das esp blödsinn ist - und ihr habt nie gesehen wie ich auto fahre, also würde ich mit DER beurteilung von MEINEN fahrkünsten mal ruhig sein.

    870.000! gesamtkilometer mit privat und firmenfahrzeugen in 8 jahren und keinen unfall.



    Meine Rechtschreibung hier ist echt nicht immer der Brüller, wenn ich mich anstrenge geht es aber so einigermaßen :daisy:

    Nächste woche kommen die Sommerschluffen, werd dann nochmal sehen wie es dann agiert.

    Ich kann nur sagen, das ich aufm Weg in den Spanien Urlaub mit dem 160 ps Golf6 meines Vaters heftiger gefahren bin, und da kam kein esp ;)

    Auch wenn der Golf6 ansonsten kein adäquater ersatz für mein Megane darstellt :-)
     
  3. #33 Night&Day, 20.03.2011
    Night&Day

    Night&Day Megane-Experte

    Dabei seit:
    29.05.2010
    Beiträge:
    1.610
    Zustimmungen:
    2
    Bei "allen anderen" fühl ich mich mal einfach angesprochen...

    Sorry Junge, bitte protz hier nicht so mit den Kilometern rum, ich fahr im Jahr auch (geschäftlich wie privat) mehr als 60.000 KM, fahr die unterschiedlichsten Fahrzeugtypen - bei mir leuchtet da keine ESP-Lampe 3-4mal am Tag auf (und wenn, dann wars auf Glatteis und dann zu Recht!), muss also am Fahrstil liegen.
    Selbst wenn Du noch so beschissene Reifen drauf hast (und es dann auch noch weißt), leuchtet das ESP nur dann auf, wenn sie an ihre Haftungsgrenze kommen!
    Und Deine Einladung zur Mitfahrt lehne ich gerne ab, ich möcht noch a bisserl länger meinen Meggy steuern (zu 99,7 % ESP-Warnlichtfrei) ! :hi:
     
  4. #34 Anonymous, 20.03.2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Eigentlich ist das teil mehr ein Sportcoupe als ein Rennwagen.Haste mal den RS probe gefahren,so als vergleich.Bei dem haste ja verschiedene Programme.Vieleicht geht das besser.Was haste denn für "Schuhe" drauf?Allwetterreifen ist ja weder Fisch noch Fleisch.Das kann natürlich ein guter Grund sein.
     
  5. #35 Rainman, 20.03.2011
    Rainman

    Rainman Megane-Kenner

    Dabei seit:
    14.02.2011
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    1
    den rs bin ich auch probegefahren, leider hat da meine versicherung nicht mitgespielt (zu teuer, 160 im monat sind mir zuviel)

    allerdings fährt man mit einem wagen, den man probefährt

    1: nicht so hastig herum
    2: wenn dann nur geradeaus mal flott um zu testen wie er geht



    Den tce 180 habe ich nun schon was länger (2 monate) und bin ca 7000 km damit gefahren (ja, 7000! ) da ich Beruflich alleine an Arbeitsweg 100 km am tag zurücklege (nicht ganz, aber fast 100)

    Der hat auch schon eine Gasanlage drin, und aufgrund meiner vielfahrerei leg ich es nicht unbedingt darauf an das mir die Reifen weggehen.

    Nur gibt es sone situation (und eine echt beschissen geschaltete Ampel in Viersen) wo man mal ca 50 Meter vor der Ampel ordentlich aufs gas geht, um danach nicht an 6 oder 7 Ampeln dauernd zu stehen (grüne welle wenn man die erste Ampel bekommt)

    Das dumme ist nur, die erste Ampel hat direkt dahinter eine Kreuzung, wo du dann halt mit etwas mehr speed (einbremsend in die kurve mit etwa 60) herumkommst.

    Und wie geschrieben, mein altes Megane cabrio mit F3R Maschinchen (auch nicht der langsamste) zog da so durch ohne zu murren, zu quitschen oder faxen zu machen.

    Der neue hat sich da nun schon ein paar mal unliebsam mit esp gemeldet.

    Ich muss dazu sagen, in der Kurve sind auch bodenwellen, die man gelegentlich mitbekommt wenn man den einlenkpunkt etwas spät mitnimmt.

    (ums für dich trinconomic? mal zu sagen: wenn du von süchteln nach viersen fährst kommst du am ende an die grosse kreuzung Freiheitsstrasse.
    Dort gehts für Pkw nur rechts oder links.

    Stell dich mal an die ampel für rechts, sobald der rechtsabbiegerpfeil losgeht -> rechts ab, stoff um dann die nächste ampel nach links, konrad adenauer ring zu erwischen -> die steht dann naemlich noch grün, und meist husche ich auch bei grün noch rüber, auch wenn sie nach dem passieren wohl auf Gelb springt.

    Allerdings, erwischt man die Ampel nicht, steht man bis zum Rötsch 7 mal an einer roten Ampel -> total unökonomisch)

    Reifen sind irgendwelche vredestein quatrac reifen. Allwetter dinger halt.

    so besonders sind die wirklich nich - beim durchschalten mit vollgas quitschen die bei etwa 70 im 3tem gang nochmal richtig auf, man könnte meinen kommt Drehmoment geht der Reifen.

    Ich kann ehrlich gesagt aber nicht einschätzen, ob die Reifne taugen oder nicht - dazu hätte ich sie auf meinem altem testen müssen, nach knapp 200.000 selbergefahrenen km kann ich da dann eher was zu sagen.

    Und um mal zum Thema zurückzukommen:

    Ich werde auch mit dem neuem Megane wieder 2 Sicherheitstrainings beim ADAC mitmachen.

    Alleine dort wird man schon aufgefordert das ESP auszuschalten.

    Scheint aber wohl nicht möglich zu sein, oder?

    Wenn sich jezt nächste Woche mit den Sommerreifne heraustellen sollte, das es tatsächlich an den Allwetterreifen liegt, werden die wohl im nächstem Winter nichtmehr auf meinem Auto fahren.
     
  6. #36 Anonymous, 21.03.2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja da haste recht,die Viersener Ampelschaltung ist ne Sache für sich.Alleine schon von Dülken aus die Freiheitstr. runter.Genauso so ein Ding wenn du nach Gladbach fährst von der Abfahrt Nord aus.Fährst bei grün los und bleibst 2 Ampeln später hängen wenn du nicht auf's Gas gehst.Aber zurück.Denke mal das es zum grossen Teil dann die Reifen sein werden.Allwetter war ich nie ein Freund von.Reichen zwar für unsere Wetterverhältnisse aus,sieht man mal von diesem Winter ab,sind aber immer ein Kompromiss.Wenn man wie du dann etwas harscher fährst dann sind die wohl schnell an der Grenze.Wegen ESP ausschalten,habe gerade nochmal im Handbuch nachgeguckt damit ich nix falsches sage.Also danach kannste nur die Antischlupfregelung ausschalten.ESP scheint nicht zu gehen.Aber berichte mal wenn du die Sommerschuhe anhast was er dann macht.Weil wie gesagt ich fahre auch mal etwas harscher,ESP Lampe bis jetzt aber noch nicht angegangen.Habe aber gute Winterschuhe drauf.Na dann nix für ungut.Vieleich sieht man sich ja mal.Halte die Augen offen,in Orange fahren hier ja nicht so viele und Coupes schon gar nicht.Wenn ein Blauer Meggi mal hupt oder aufblendet,könnte ich es sein. :-)
     
  7. #37 Rainman, 21.03.2011
    Rainman

    Rainman Megane-Kenner

    Dabei seit:
    14.02.2011
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    1
    hallo,

    unerwarteter weise rief der Markus (Reifen Fuß) um ca 15.30 an - bin dan direkt vonne arbeit aus hin und hab meine neuen "sommerfelgen" abgeholt.

    Wenn cih das so sehe hätten die ein zoll grösser gekonnt, aber seis drum die reifen hatte ich schliesslich noch.

    Bin grad erst zurück von der Waschbox, die "Winterfelgen" richtig saubergemacht und dann ne runde (mit felgen beladen) gefahren.

    fährt sich um welten anders.

    wenn man das so vergleichen kann, laufen die allwetter dinger wie ganz zähflüssige schmierseife.

    werd maln auge drauf halten was das ESP macht.

    In der BDa habe ich ncihts gefunden, ob mans abschalten könnte.
    schade.



    Gruss
     
  8. #38 Rainman, 26.03.2011
    Rainman

    Rainman Megane-Kenner

    Dabei seit:
    14.02.2011
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    1
    so,

    fast eine woche später, und 400 km mehr auf der uhr muss ich wohl sagen das ich fürn winter neue reifen brauchen werde.

    diese allwetter dinger sind echt der lezte scheiss.

    Ich habs gestern abend (späääät abend) mal krachen lassen, und bin mehrfach strecken und bereiche abgefahren, wos mit den dingern kritisch wurde. und das zum teil deutlich heftiger als mit den allwetter dingern.

    Im normalem sowie im seeeehr sportlichem fahrtbereich sezt das esp garnicht ein.

    Einzig alleine ist, wenn man beim durchziehen der kurve die handbremse antipperlt, und ein rutschen verursacht, allerdings wars da eher ein aufblinken als ein runterregeln und abbremsen wie mit den allwetter dingern.



    Hat einer Erfahrungen mit dem Dunlop Wintersport M3 Reifen aufm Megane 3? (hatte die aufm Megane 1 Drauf, da liefen die perfekt)

    Oder sonst winterreifen?

    Werde die winterreifen nicht im winter kaufen, sondern juni juli herum - da sind die am günstigsten.


    Damit ist das Thema anfürsich dann auch erledigt, esp abschalten ist erstmal aus der welt - so wies jezt kommt leb ich gerne damit.

    (trotzdem wärs fürs fahrsicherheitstraining gut zu wissen, aber das ist was anderes)
     
  9. #39 Prinzessin, 26.03.2011
    Prinzessin

    Prinzessin Megane-Kenner

    Dabei seit:
    04.09.2010
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    kann dir die Ultra Grip7+ von GoodYear empfehlen. Bin diesen Winter damit bei den schlechtesten Bedingungen gefahren, ohne!!! dass :top: das ESP eingreifen musste. Ist sicherlich ein Teil des Fahrstiles dran Schuld. Zum anderen Teil sicherlich auch die Reifen. Vereiste Autobahn und trotzdem kein Problem :top:

    Kaufemphelung : zugreifen und Spaß haben :yahoo:

    Prinzessin :king: :girlwink:
     
  10. fury

    fury Megane-Kenner

    Dabei seit:
    26.07.2009
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Also ich kann Dir den Dunlop Wintersport 3D "wärmstens" empfehlen!
    Hab` den jetzt den 2. Winter gefahren und bin echt zufrieden.
     
  11. #41 FabianTce115, 21.12.2021
    FabianTce115

    FabianTce115 Einsteiger

    Dabei seit:
    14.04.2021
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    10
    Ist zwar etwas spät die Antwort, aber vielleicht immer noch ein relevantes Thema für jemanden.

    Du kannst über die OBD-Schnittstelle (Kosten für nen Bluetooth-Adatper ca. 40€) mit DDT4ALL das ASR komplett tot legen und gleichzeitig geht bei meinem Megane3ph2 BJ 2012/13 das ESC mit aus. Natürlich blinkt und leuchtet alles wie ein Weihnachtsbaum, aber bei mir hat's geklappt.:mrgreen:
     
  12. #42 Tobi GT220, 06.12.2022
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.12.2022
    Tobi GT220

    Tobi GT220 Türaufmacher

    Dabei seit:
    19.08.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Fabian, vielleicht könntest du uns einen Tipp geben in welchem Menü bzw. welche Werte man verändern muss um mittels DDT4ALL das ASR zu deaktivieren (natürlich "rein aus Interesse und auf eigene Gefahr und nicht zur Verwendung auf öffentlichen Straßen"...)?
    Welche DDT4ALL Version hast du benutzt bzw. welche ECU-Datensätze?
    Wäre über jeden Tipp dankbar, da ich seit einiger Zeit verzweifelt nach einer Lösung für meinen GT220 suche um nicht in jeder Kurve vom ASR komplett ausgebremst zu werden.

    PS: In einem japanischen Twingo-Blog bin ich auf folgendes gestoßen (bin so frei und stelle hier den Link ein):
    DDT4ALLでESCをカットオフ(その1)(ルノー トゥインゴ・トゥインゴIII)by TwinCarlo - みんカラ
    bzw.
    DDT4ALLでESCをカットオフ(その2)(ルノー トゥインゴ・トゥインゴIII)by TwinCarlo - みんカラ

    DANKE,
    Tobias
     
  13. #43 Jay1980, 06.12.2022
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2022
    Jay1980

    Jay1980 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    17.06.2018
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    201
    Du wählst in ddt4all das ABS/ESP Steuergerät aus.
    Das dürfte bei dir den Namen "ESP - HSA - X95 8.1" tragen.
    Screen "11 - ECU Configuration", dort dann "Fonction ASR".
    Ausschalten kann man die ASR damit definitiv.

    Aber wie du schon auf den Bildern in deinen Links siehst:
    Du hast dann eine permanente Fehlermeldung und die entsprechende Leuchte an.

    Wobei ich den Ansatz doch interessant finde, in Kombination mit der Änderung im Tacho.
    Tatsächlich habe ich das noch nie ausprobiert, könnte ich morgen mal versuchen.
    Also Konfiguration dahingehend, dass nur ABS gesetzt wird und ESC nicht.
    Fragt sich nur wie sich das sonst noch auswirkt...
    Ob z.B. dann eventuelle weitere Fehler dann nicht angezeigt würden...
     
  14. #44 Tobi GT220, 07.12.2022
    Tobi GT220

    Tobi GT220 Türaufmacher

    Dabei seit:
    19.08.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Jay,
    Danke für die schnelle Rückmeldung und Info.

    Werde mir das Ganze in den nächsten Tagen auch nochmal ansehen.
    Bin gerade dabei mir DDT4ALL wieder zu besorgen, da mein Laptop platt gemacht wurde...

    Gibt es eine empfohlene Bezugsquelle für ddt und ECU-Datenbanken - ddt würde ich von Cedrip über github laden (sind hier ECU-Files schon mit dabei?), weiß nicht mehr woher ich damals die Datenbanken hatte...

    Auch glaube ich damals die von dir genannten Steuergeräte bzw. Untermenüs nicht gefunden zu haben, ich denke es schwirren im Netz verschiedene DDT4ALL Versionen und ECU-Datenbanken herum - leider ist das alles sehr undurchsichtig.

    Fraglich ist natürlich, ob man die Anweisungen vom japanischen Twingo-Blog auf unsere Megane´s übertragen kann - aber der Versuch wird es zeigen.
    Hoffe und denke, dass ABS und ESP hierbei "unberührt" bleiben sollten, ASR wäre dann halt dauerhaft deaktiviert und kann auch nicht mehr mittels Taster (links neben Lenkrad und Start/Stopptaste) aktiviert werden.
    (Die schönste Lösung wäre natürlich nach wie vor über die Umprogrammierung der Reaktivierungsschwelle)

    Grüße,
    Tobias

    @Jay1980 - PS: Hatte dir letztens im sportrenault Forum eine PN geschrieben, da ich bezgl. des ASR-Themas Kontakt aufnehmen wollte - was nun hier erfolgt ist (nur damit du Bescheid weißt)...
     
  15. #45 Jay1980, 07.12.2022
    Jay1980

    Jay1980 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    17.06.2018
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    201
    Die letzte Version von Cedric auf github hat bei mir nie funktioniert.

    Meine Version war ein Paket Version 5.5.0 von drive2 inkl. einer Datenbank.
    Ich weiß nicht ob das aktuell noch zugänglich ist.

    Wenn du willst kann ich dir via PN was verlinken und auch mit den Datenbanken weiterhelfen.

    Den Schwellenwert ändern ist mir leider nicht gelungen.
    Alles was sich dazu findet, erlaubt leider keinen Schreibzugriff.
    Gab hier im Forum aber Aussagen, dass das umgesetzt wurde.
    Die entsprechenden Mitglieder sind alle nicht mehr aktiv bzw. unerreichbar.

    Ins sportrenault Forum schaue ich ganz selten, aus meiner Sicht ist das eigentlich tot.
    Bei einer PN benachrichtigen lassen kann man sich leider auch nicht.
     
Thema: ESP deaktivieren - TCE180
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. renault megane 3 esp ausschalten

    ,
  2. Mégane 3 voiture esp deaktivieren

    ,
  3. esp ausschalten laguna coupe 2.0 turbo

    ,
  4. esp deaktivieren talisman,
  5. renault laguna coupe 3 esp aus,
  6. renault laguna esp ausschalten,
  7. renault megan2 esp schalter,
  8. sicherung traktionskontrolle renaulrät megane 3,
  9. laguna 3 esp asr abschalten,
  10. tce 180 rennstreckentauglich,
  11. megane rs traktionskontrolle,
  12. megane 3 tce 180 schalter asr selber,
  13. megane 3 tce 180 ASR aus?,
  14. Renault ESp für rennstrecke deaktivieren,
  15. renault megan gt kombi 2017 esp ausschalten,
  16. renault megane3 tce 180 ASR,
  17. esp ausschalten nachrüsten renault,
  18. ESP bei Laguna Coupe ausschalten,
  19. megane 3 esp deaktivieren,
  20. ESP ausstellen beim Megane,
  21. Sicherung esp Renault megane ,
  22. esp megane 3,
  23. esp megane,
  24. renault talisman esp ausschalten
Die Seite wird geladen...

ESP deaktivieren - TCE180 - Ähnliche Themen

  1. Megane 1 Notfallcode , Wegfahrsperre deaktivieren, Kein Schlüsselcode vorhanden - Fahrgestellnummer im Beitr

    Notfallcode , Wegfahrsperre deaktivieren, Kein Schlüsselcode vorhanden - Fahrgestellnummer im Beitr: hallo zusammen, kann mir jemand helfen? in meinem Schlüssel ist kein Schlüssel Code mehr vorhanden - habe beide Schlüssel geöffnet Ich habe...
  2. Wie Schaltempfehlung deaktivieren?

    Wie Schaltempfehlung deaktivieren?: Hallo, gibt es eine Möglichkeit die Schaltemfpehlung deaktivieren zu lassen? Das stört mich eher als es mir hilft (darüber lässt sich streiten)....
  3. Start/Stop dauerhaft deaktivieren

    Start/Stop dauerhaft deaktivieren: Weiß jemand, wie man die Start/Stop Automatik dauerhaft deaktiviert ? Angeblich soll es einen Eintrag geben, um die Sportbatterie beim Trophy R...
  4. Fehlermeldung wg. fehlendem Reifensensor deaktivieren

    Fehlermeldung wg. fehlendem Reifensensor deaktivieren: Hallo, in meinem neuen Megane habe ich Reifensensoren inden Sommerreifen. Vom letzten Megane habe ich die Winterreifen übernommen die wohl noch...
  5. Airbag/Sitzbelegung deaktivieren

    Airbag/Sitzbelegung deaktivieren: Hallo, Ich habe vor kurzem in meinem m3RS die originalen Sitze gegen die Recaro Sportster Cs getauscht, seit dem leuchtet allerdings meine...