etwas enttäuschende Leistung?

Diskutiere etwas enttäuschende Leistung? im Motor, Getriebe, Schaltung & Kupplung Forum im Bereich Mängelecke & Rückrufe; So, bin gerade wieder in München angekommen. War ein Woche an der Côte d'Azur (Super Wetter, super warm) und habe insgesamt rund 2500 km...

  1. Hannes

    Hannes Megane-Kenner

    Dabei seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    So, bin gerade wieder in München angekommen.
    War ein Woche an der Côte d'Azur (Super Wetter, super warm) und habe insgesamt rund 2500 km abgenudelt. War auch ein paar Tage im Massiv d'Esterel unterwegs und habe dabei die Vor- und Nachteile des 16V-Motors voll zu spüren bekommen. Auf den französischen Autobahnen kann man ganz entspannt und sparsam mit 130 km/h = 4000U dahingleiten; da hat der Motor genug Bums. Im Massiv d'Esterel hab ich mich allerdings ein paar Mar bös verschaltet: Es mach absolut keinen Spaß, wenn man in einer Kehre 2 Gänge runterschalten muß, weil der Motor nicht mehr auf Drehzahl zu halten ist und ums Verrecken nicht mehr zieht. Hat mir einen bösen Rüffel von Frau und Tochter eingetragen: Was das soll, ob ich jetzt Rally fahren müßte. Dabei hab ich bloß im 2. mit 5000U ein paar Kehren genommen. Mein Hinweis, daß das ein 16V-Motor ist, der Drehzahl braucht, um auf Leistung zu kommen, ist nur bei meiner Tochter auf etwas Verständnis gestoßen (ist schon Sch*, wenn man von einem lokalen Kleintransporter, der die Strecke kennt, gejagt wird).
    Muß man halt wissen: maximale Kraft bei 4200U, maximale Leistung bei 6000U.

    PS: Man sollte sich in Frankreich wirklich an die 130km/h halten. Ich bin bei 140km/h (Tacho) geblitzt worden; ich hab auch schon von Leuten gehört, die ein Knöllchen wg. 131km/h (Meßtoleranz schon abgezogen) bekommen haben.

    Gruß Hannes
     
  2. Anzeige


    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Gut geschildert . Auf der BAB kommt man gut klar, das habe ich auch nie bestritten .

    Serpentinen, tja, das ist der Tod in Tüten für die kleine schlappe Lunge, (In Verbindung mit dem hohen Gewicht !) da hilft nur schalten, drehen, schalten, drehen .....
     
  4. Hannes

    Hannes Megane-Kenner

    Dabei seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Heiko,

    laß das bloß nicht meine Weiber hören, das mit dem hohen Gewicht... *grins*

    Gruß Hannes
     
  5. Young_M

    Young_M Megane-Profi

    Dabei seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    2.253
    Zustimmungen:
    0
    Also ich kann das alles nicht mehr so ganz nachvollziehen.Der 1,6 16V wiegt wie in den Papieren 1250kg und der RS 1450kg.ich komme mit meinem immer sehr gut zu Recht und es gibt keinen normalen 1,6er egal ob es Audi oder Opel ist, der an die Beschleunigung des Megane 1,6 16V rankommt.Die Nadel bleibt bei mit bei 215 stehen und wenn ich mal wieder die Rückbank und das Ersatzrad draußen habe, geht er umso mehr.
    Ich weiß jetzt nicht, ob es daran liegt, dass ich ab Kat die Anlage vom RS drunter habe,ob es am Luftfilter liegt oder, dass meine Rückbank oft draußen ist, aber ich habe mit dem Megane oft viel Spaß.
    Mfg Max.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    An der Topspeed hat ja auch keiner gemäkelt . Dabei kann er ja auch drehen . Deine RS - Anlage trägt sicher auch gut dazu bei .
    Erstens drückt der 1.6er DANN (bei 6000 u/min) ja volle 113 PS, mit weniger Staudruck ggf. Richtung 118 PS .
    Also ich merke den erhöhten Staudruck meines Nachrüstkorkens ab 4000 u/min DEUTLICH .

    Auch immer dran denken daß der GT definitiv länger=schwerer ist . Meine Papiere sagen übrigends 1310 Kilo . Wenn ich richtig im Film bin dann drückt der 1.9er dci GT über 1400 Kilo lt. Papieren . Ich finde daher meine 1310 Kilo als leicht tief gestapelt, zumal meine Messungen 1400 Kilo ergeben .
     
  7. FendiMan

    FendiMan Megane-Profi

    Dabei seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    3.074
    Zustimmungen:
    14
    Meiner ist auch mit 1310Kg angegeben.
    Warum sollte der auch 90Kg schwerer sein?
    Das Auto bleibt ja gleich, es ändert sich nur der Motor, und ob sich der 1,5er und der 1,9er viel im Gewicht unterscheiden, glaube ich nicht.
     
  8. Young_M

    Young_M Megane-Profi

    Dabei seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    2.253
    Zustimmungen:
    0
    Wie gesagt, der 2,0l Turbo wiegt genau 200Kg mehr als der 1,6 16V.
    Mfg Max.
     
  9. HL

    HL Megane-Profi

    Dabei seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    3.623
    Zustimmungen:
    0
    Tankt bei solchen Fahrten mal Super Plus..das merkt man...die 3 Eur reißens dann auch nimmer
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das ist heftig. Obwohl man doch jetzt sagen könnte : "Ist der Motor so viel schwerer" ?

    Ich halte es daher für gut möglich daß der 1.9er REAL schwerer ist als der 1.5er . Auch daß die Angaben, quer durch die Bank, wohl eher grobe Richtwerte sind .
     
  11. Young_M

    Young_M Megane-Profi

    Dabei seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    2.253
    Zustimmungen:
    0
    Ich tanke nur Super Plus.
    Mfg Max.
     
  12. DjMoerke

    DjMoerke Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    So Leute!!!

    Ich war Heute bei Max (Young_M) in Saarbrücken und habe endlich meine neue Stoßstange bekommen.
    Wie vor einigen Wochen schon hier im Thread heiß diskutiert haben wir Heute auch den Ultimativen Test gemacht.
    Es ging ja darum,welcher Megane den besseren Antritt hat!!!
    Mein 1,5er dCi mit 82 PS oder Max sein 1,6er 16V???

    Hier das Ergebnis.

    Test 1: ca 500m gerade aus auf ebener Strecke::::

    Gegen meinen 1,5er hatte der 1,6er 16V keine chance und ich startete auf den ersten etwa 100m mit ca einer Wagenlänge Vorsprung.Auch auf den restlichen Metern blieb ich mit meinem 1,5er im Hauchdünnen Vorsprung.

    Test 2 : ca 500m gerade aus mit Start auf einem Abschüssigen Stück::::

    Wieder startete ich mit meinem 1,5er deutlich besser aber im gesamten kam der 1,6 16V in der Endbeschleunigung besser vorran und Max kam mit ein paar "Zentimetern" eher ins Ziel.

    Also unser Ergebnis hat mich selbst auch sehr überrascht.
    Aber ich hoffe wir konnten dieser hitzigen Diskussion ein Ende setzen.

    MFG Mirco
     
  13. HL

    HL Megane-Profi

    Dabei seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    3.623
    Zustimmungen:
    0
    :vogel:
     
  14. DjMoerke

    DjMoerke Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    was meinst du HL???

    Scheinst mit dem Ergebnis nicht einverstanden zu sein.
    Nur ist der Test leider so ausgegangen.
     
  15. Anzeige


    schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. DjMoerke

    DjMoerke Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Max sag du doch auch mal was!!!!!!!! :bä:
     
  17. Young_M

    Young_M Megane-Profi

    Dabei seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    2.253
    Zustimmungen:
    0
    Also stimmt ja alles so.Auf den ersten Metern ist der 1,5 dci klar überlegen auf Grund der einigen Nm die er mehr hat, aber nach ca.100Metern kommt dann der 1,6 16V besser und kann dann auf eine längere Distanz seinen Vorsprung ausbauen.
    Also mein Fazit: Der 1,5dci ist im Sprint auf den ersten Metern besser, aber dann übernimmt der 1,6 16V die Führung.
    Mfg Max.
     
Thema: etwas enttäuschende Leistung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tdi dreiviertel gas

Die Seite wird geladen...

etwas enttäuschende Leistung? - Ähnliche Themen

  1. kupplung quietscht etwas

    kupplung quietscht etwas: hallo , so nachdem mei meggi eine neue kupplung bekommen hat stelle ich fest das es beim lösen des kupplungspadals etwas quietsch aus dem getriebe...
  2. Lenkrad schleift/knarzt und steht etwas nach links?!

    Lenkrad schleift/knarzt und steht etwas nach links?!: Hallo, nochmal ich :) Vorgestern war mein Meg beim Renault wegen paar Kleinigkeiten. Es wurde auch der ESD gewechselt, also kam er auf die Bühne....
  3. Batterie tod, oder doch etwas anderes???

    Batterie tod, oder doch etwas anderes???: Hallo, mein Megane steht auf Aldiparkplatz und springt nicht mehr an :pst: ("Batterie überprüfen") Nun werde ich mir Hilfe zum überbrücken...
  4. 1,9er Dci orgelt etwas

    1,9er Dci orgelt etwas: Hallo, eventuell mach ich mir unnötig sorgen aber irgendwie kommt mir das startverhalten aktuell etwas komisch vor. wenn ich den Megane nach...
  5. Auspuff brummelt und blubbert etwas ...

    Auspuff brummelt und blubbert etwas ...: Hallo, mir ist das neulich aufgefallen, als ich zufällig bei laufendem Motor mal ums Auto rumgelaufen bin: Mein Auspuff klingt recht basslastig...