Fahrersitz-Einstellung - Probleme & Rückenschmerzen

Diskutiere Fahrersitz-Einstellung - Probleme & Rückenschmerzen im Karosserie & Mechanik Forum im Bereich Technik; Hallo Zusammen, Habe jetzt seit ein paar Wochen meinen Megane Grandtour Luxe (Lederausstattung) und bin sehr zufrieden mit dem Auto. Jedoch habe...

  1. #1 buddymac, 22.09.2011
    buddymac

    buddymac Guest

    Hallo Zusammen,

    Habe jetzt seit ein paar Wochen meinen Megane Grandtour Luxe (Lederausstattung) und bin sehr zufrieden mit dem Auto.

    Jedoch habe ich ein großes Problem. Ich merke mittlerweile, dass ich sehr viel Probleme mit dem Sitz, bzw. der Einstellung auch Rückenschmerzen habe. Irgendwie finde ich nicht die optimale Sitzposition, bzw. fühle ich mich durch die Seitenlehnen (sehr eng) irgendwie eingeengt und die Lehnen drücken auf meinen Rücken, sodass ich dort das Gefühl habe, als ob sie genau einen Muskel oder Nerv eindrücken.

    Kennt Ihr das Problem? Werden die Sitze gerade an den Seitenführungen noch anschmiegsamer, weicher, oder wie kann man das Problem lösen.
    Bin 1,80m groß und eher normal gebaut. Etwas breiteres Kreuz, aber nicht kräftig oder so.

    Hoffe, Ihr könnt mir ein paar Tipps geben. Bin Vielfahrer und mag von den Rückenschmerzen wegkommen.
     
  2. #2 Prinzessin, 22.09.2011
    Prinzessin

    Prinzessin Megane-Kenner

    Dabei seit:
    04.09.2010
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Hey buddymac,

    wo schmerzt es denn am Rücken?
    Hast du schon versucht die Lendenwirbelunterstützung (kleiner Hebel rechts am Sitz) schwächer oder stärker einzustellen?
    Ich weiß jetzt nicht wie du im Auto sitzt... aufrecht mit der Nase direkt am Lenkrad wie die typische Oma oder eher wie der super coole Nico mit Basecap und 18 Jahren fast auf der Rückbank liegend :drive: ? Denn davon hängt einiges ab ob der Rücken schmerzt.

    Faustformel ist eigentlich:
    - bequeme Beinstellung, aber Knie sollten nie ganz durchgedrückt werden (macht beim Unfall sonst knack wie bei einem Zündstäbchen)
    - wenn du den Handballen auf den höchsten Punkt des Lenkrades legst sollten deine Schultern noch Kontakt zum Sitz haben

    ét ce ca :)

    Sicherlich sollte das jeder für sich selbst noch etwas modifizieren. Vielleicht hilft es dir auch das Lenkrad höher/tiefer einzustellen?

    Bisher habe ich noch keine Beschwerden über die Sitze gehört. Viele lassen sich extra Sportsitze einbauen um noch besseren Seitenhalt zu haben :dance: Denke am Seitenhalt kann es also nicht liegen.

    Grüße
    Prinzessin :girlwink: :king:
     
  3. #3 SebastianS., 22.09.2011
    SebastianS.

    SebastianS. Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    29.01.2011
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde auch als erstes mal mit dem Lendenwirbelunterstützer arbeiten und schauen ob es dann besser wird. Ich habe selber ein CC in dem eigtl weniger Platz ist als in einem Grantour und bin 1,84 m groß und keinerlei Beschwerden oder Probleme. Ich selber hab das Lendenwirbelteil immer auf minimum, da ich persönlich es als störend empfinde. :-)
     
  4. #4 buddymac, 22.09.2011
    buddymac

    buddymac Guest

    Es drückt eigentlich links und rechts von der Wirbelsäule an den Seiten vom Rücken. Dort wo halt die Seitenpolster des Sitzes sind, die für die Seitenhaltung sorgen. Um es mal einfach auszurücken könnte man sagen, dass der Sitz etwas zu schmal ist. Aber bei 1,80m und 74kg bin ich jetzt auch nicht gerade ein Schwergewicht, dass viel Breite braucht...

    Ich muss wohl noch ein wenig rumprobieren. Hoffentlich wird es noch was. Oder kann man irgendwie die Sitze auch noch etwas "anpassen" lassen. z.B. beim Sattler oder so?
     
  5. #5 SebastianS., 22.09.2011
    SebastianS.

    SebastianS. Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    29.01.2011
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    0
    Hört sich ja nicht so gut an, dass es nur wegen der Seitenhalterung ist.
    Ich bin zwar kein Sattler, aber wenn überhaupt kann man vllt. nur ganz wenig änderungen vornehmen, schätze ich. Kann aber auch sein, dass es möglich ist, die gesamten Ohren abzunhemen und komplett neu zu machen, aber das wird bestimmt recht aufwendig und geht ins Geld
     
  6. #6 buddymac, 22.09.2011
    buddymac

    buddymac Guest

    Ich hoffe ja noch, dass die evtl. was weiter bzw. weicher werden?!! Evtl. ist es bei Neufahrzeugen halt noch ein wenig fest/hart und gibt sich mit der Zeit?!
     
  7. #7 Tschehsn, 22.09.2011
    Tschehsn

    Tschehsn Megane-Experte

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    41
    Mach dir nix draus! Im Octavia meiner besseren Hälfte habe ich bis heute noch nicht die optimale Sitzposition gefunden. Egal was und wie ich den Sitz einstelle, schmerzt mir spätestens nach einer Stunde der Rücken.

    Bei meinem Megane ist das komischerweise nicht so, Egal wie ich den Sitz einstelle. Wobei ich hier recht schnell die optimale Position gefunden habe.

    Mein Tipp aber:
    Such dir mal eine Physiotherapeut(in).
    a) zum wegkneten der Schmerzen und
    b) ob sie dir vielleicht zeigen kann, wie man sich am besten hinters steuer setzt.

    LG
    Jason
     
  8. #8 SebastianS., 22.09.2011
    SebastianS.

    SebastianS. Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    29.01.2011
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    0
    Schätze ich eher nicht, das wäre ja dann ein Zeichen von schlechter Verarbeitung und Qualität, meine Sitzte sehen aus und fühlen sich an wie am ersten Tag. (1-Jahr-alt)

    Aber das mit dem Physio ist echt ne gute Idee
     
  9. #9 buddymac, 22.09.2011
    buddymac

    buddymac Guest

    Ich fahre schon so 40 tkm im Jahr. Bisher hatte ich noch keine Probleme mit Rückenschmerzen und Sitzpositionen im Auto. Erst seit dem Megane ist es so... Von daher bringt der Physio da auch wenig.... Leider.

    Hoffe, dass ich hier noch eine gute Sitzposition finde.
     
  10. #10 Tschehsn, 22.09.2011
    Tschehsn

    Tschehsn Megane-Experte

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    41
    Dann kann ich dir auch nicht helfen.
    Du hast die Schmerzen, nicht ich!
     
  11. #11 Night&Day, 22.09.2011
    Night&Day

    Night&Day Megane-Experte

    Dabei seit:
    29.05.2010
    Beiträge:
    1.610
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    also wenn Dich die Seitenlehnen des Sitzes in den Rücken drücken, dann hab ich jetzt die Vorstellung von nem Mega-Body-Builder, dessen Kreuz die Sitzbreite überragt - kann aber nach Deiner Beschreibung nicht so sein (1.80 mit 74kg :sarcastic: )
    Also ich sitz super bequem in diesem Sitz, die Seitenlehnen könnten sogar noch enger (anschmiegsamer) sein...
    ...also entweder ist Dein Sitz falsch montiert oder du sitzt echt anders im Wagen als wir...

    Nix für ungut... bequeme Grüße aus A :hi:
     
  12. #12 manur19, 22.09.2011
    manur19

    manur19 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    5
    Hat man im Megane auch mit 1,94m problemlos Platz? Genug Bein und Kopffreiheit vorhanden?
     
  13. #13 SebastianS., 22.09.2011
    SebastianS.

    SebastianS. Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    29.01.2011
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    0
    Also mit 1,94m in meinem CC ginge gar nicht.
     
  14. #14 buddymac, 23.09.2011
    buddymac

    buddymac Guest

    Habe heute mal in einem anderen Megane mit Stoff-Polsterung sitzen können. Dort war der Sitz ein gutes Stück breiter, als meiner. Hatte da auch keine Probleme.

    Sind evtl. die Stoffsitze was breiter, oder evtl. mein Sitz ein gutes Stück zu schmal? Könnte ja auch sein so etwas?
     
  15. #15 SebastianS., 23.09.2011
    SebastianS.

    SebastianS. Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    29.01.2011
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    0
    Also ich kann aus eigener Erfahrung berichten, dass meine Sitze CC Luxe um einiges "enger" und damit für mich angenehmer sind, als z.B die von einerm 5-türer Dynamique.
    Ich hatte jetzt vor kurzem als Leihwagen, wie gesagt einen Megane 5-türer Dynamique und um ehrlich zu sein, ich kam mir vor wie in einem CampingMobil. Ich bin eigtl in jeder Kurve von links nach rechts und umgekehrt gerutscht, weil die Sitze so gut wie keine Ohren hatten. Meiner Meinung nach extrem bescheiden :wacko:
     
Thema: Fahrersitz-Einstellung - Probleme & Rückenschmerzen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fahrersitz einstellen

    ,
  2. renault megane 2 sitze zu eng

Die Seite wird geladen...

Fahrersitz-Einstellung - Probleme & Rückenschmerzen - Ähnliche Themen

  1. Megane 2 Neue Kupplung, alte Probleme

    Neue Kupplung, alte Probleme: Guten Abend liebe Megane-Gemeinde. Vergangenen Samstag bin ich mit einem Kupplungsschaden kurz vor Hannover liegen geblieben. Die Kupplung kam an...
  2. Megane 2 Megane CC 2006 Fahrersitz Leder schwarz

    Megane CC 2006 Fahrersitz Leder schwarz: Megane CC 2006 Fahrersitz Leder schwarz .....ohne gerissene Nähte, die hab ich selber :)
  3. Megane 4 Probleme im Antrieb (Getriebe - Motor?)

    Probleme im Antrieb (Getriebe - Motor?): Hallo zusammen, ich bin eigentlich mit meinem Megan 4 Bose Edition TCe130 sehr zufrieden wenn da nicht ein rütteln aus der Antriebskulisse kommen...
  4. Megane 4 Probleme mit Start & Stop Automatik

    Probleme mit Start & Stop Automatik: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und seit 2 Wochen wieder in die Renault Familie zurück gewandert. Ich habe mir einen Megane Grandtour...
  5. Megane 4 Probleme mit Megane IV

    Probleme mit Megane IV: Hallo Forum Gemeinde! Ich habe mir anfang diesen Jahres (Ende Februar) dieses Auto "gegönnt": Renault Megane IV TCe 160 GPF Bose Edition EDC, Bj....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden