Fahrradtransport beim GT???

Diskutiere Fahrradtransport beim GT??? im Zubehör Forum im Bereich Technik; Hi! Nachdem ich nun auch endlich wieder zu der Fahrradfahrenden Bevölkerungsschicht gehöre und seit Freitag ein nigelnagelneues MTB besitze,...

  1. daishi

    daishi Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    1
    Hi!

    Nachdem ich nun auch endlich wieder zu der Fahrradfahrenden Bevölkerungsschicht gehöre und seit Freitag ein nigelnagelneues MTB besitze, ist heute (gestern?) doch ein kleines Problem aufgetaucht, dass eine Lösung braucht:

    Im GT ist der Transport eigentlich kein Problem (wenn MTB neu), aber wenn MTB benutzt und dreckig wied Sau, dann ist es doch mit einigen Problemen behaftet.. musste ich heute feststellen..
    Mit einer Decke und meiner Hundelaufjacke konnte eine extreme Verschmutzung meines Innenraumes vermieden werden, aaaber
    1. kann ich so nur 1 Bike (problemlos) transportieren - will ja aber auch mit meinem Bruder bzw Freundin fahren,
    2. kann dann nur 1 Beifahrer mitfahren,
    3. hab ich mir schon 2 Kratzer in meine Scheibentönung durch den Ausbau des Rollos gemacht :( ,
    4. ist das jedesmal ein Act, das schmutzige Bike einigermaßen so zu verpacken, damit mein Meggi nicht so arg leided..

    Es gibt ja 2 Versionen für Fahrradträger, einmal Heck und Dach..
    Mir persönlich wäre ein Heckträger lieber, aaaber leider habe ich keine Anhängerkupplung, somit fällt der einfache Weg schonmal flach..
    HIER habe ich schonmal einen Beitrag gefunden, aber gibts so einen auch für den GT??
    Ich will (noch) nicht damit in Urlaub fahren, also würde es ein Dachträger eigentlich auch tun..
    Gibt ja HIER den originalen aus dem Zubehörprogramm, aber sehr stabil sieht der auch nicht aus...

    Was ist eure Meinung dazu bzw wie machen es die Biker hier?
     
  2. #2 Anonymous, 26.03.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich kann nur den AHK-Träger empfehlen. Ok, geht nur über den Umweg einer AKH für runde 400,- Euronen, ist aber das Beste überhaupt und man hat gleich noch den Haken für andere "Anhängsel ".

    Warum ? Du kannst mit dem Fahrrad hinten im Windschatten brettern wie ohne Räder und das ohne Mehrverbrauch weil die Dinger im Windschatten mitfahren.
    Ich hatte mir bei meinen zwei EX-Wagen den Fahrradträger als Plattform umgebaut für eine große Alubox. So habe ich mir mein Kofferraumvolumen wesentlich erhöht . Bin so 2x Nach Spanien und 1x nach Kroation gefahren. Prima Sache - Tacho 200 ohne Mehrverbrauch :mrgreen:

    Einen Sarg auf dem Dach wollte ich nicht wegen Mehrverbrauch, Topspeedverlust und Geräuschen , dito bei Rädern auf dem Dach .

    Räder oben auf dem Dach sind mir enorm suspekt, vor allem wenn ich hinter so einem Hirni fahre der auf der BAB die Mountainbikes bis auf 160 beschleunigt. Und das Hochwracken kommt noch dazu . Bandscheiben lassen grüßen :beiss:

    Heiko
     
  3. #3 rainer*, 26.03.2007
    rainer*

    rainer* Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.12.2004
    Beiträge:
    2.260
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann einen Heckträger für den GT eher nicht empfehlen. Es ist zwar leichter, das Radl draufzustellen. Nur kommst Du nicht an den Kofferraum ran. Es gibt zwar offiziell eine Funktion zum Abklappen, nur so richtig funktioniert das nicht (bzw. ist recht arbeitsintensiv). Das mit dem niedrigeren Spritverbrauch des Heckträgers stimmt sicher. Auch ist die Chance sehr gering, sich damit eine Schmarre ins Dach zu hauen.

    Ein Nachteil für einen vernünftigen Heckträger ist auch noch der Preis. Da gehen fast 400 EUR drauf. Zusätzlich zum Hacken am Auto.

    Sieht dann so aus:
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    @Heiko: so übermäßig im Windschatten liegt das Fahrrad bei mir eher nicht....
     
  4. #4 Anonymous, 26.03.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    @ rainer

    Wegen dem Windschatten .... dein Wagen ist zu flach :mrgreen: der GT ist höher :kiff: Weiterhin hat der GT hinten das steile Heck und nicht die gelutschte Dachform :lol: Bei dir liegt Sattel und Lenker im Luftstrom.

    Uuuund, wenn Du nicht mit 195cm Körpergröße gesegnet bist muß Du dich verdammt strecken und ein Rad beim GT aufs Dach zu hieven :lol:
    Danach gleich zum Orthopäden fahren :lol: Später noch zum Lackierer deines Vertrauens um die Macken wegzumachen :beiss:


    Einen Preis von 400,- für den Heckträger halte ich für arg heftig. Die gibt es ab 150,- , Thule habe ich schon für 320,- gesehen . Mein Eufab kostet heute so um die 120-180 Euro und mit der Qualität kann man leben .

    Des weiteren ist Ebay voll mit guten Gebrauchten aller Marken .

    Das mit dem Koffraum ist klar, aber wenn man mit Überlegung packen tut kann man das verschmerzen , bzw. planen . Mir ging es mit der Box ja genau so .


    Heiko
     
  5. mb2609

    mb2609 Megane-Experte

    Dabei seit:
    29.04.2004
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    1
    @rainer, den gleichen Träger hab ich auch, super Teil von Thule.Passt zusammengeklappt prima in den Kofferraum.
    Ich habe einmal einen Dachträger für 4 Räder und AHK Träger für 2 Räder. Mit dem Dachträger wirds im Parkhaus eng :lol2: Mein Kollege hat im letzten Sommer 2 Räder vom Dach geschoben, mußte ja ungedingt ins Parkhaus fahren.Jedes System hat seine Vor und Nachteile. Aber mit dem Dachträger bin ich auch gut zufrieden.
     
  6. daishi

    daishi Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    1
    Erstma Danke für die Antworten!

    Naja, Bandscheiben hab ich hoffentlich noch nicht (so bald ;) )..

    Son Mist, AHK wollt ich eigentlich nicht..
    Obwohl ne abnehmbare auch nicht schlecht wäre..

    Was macht denn ne AHK so im Preis? N Kumpel will seine vom Glof demnächst abmontieren, die passt wohl nicht bei mir..

    Obwohl ich eigentlich mit den Rädern auch (noch) nicht in Urlaub fahren will.. aber was nicht ist kann ja ganz schnell werden.. :(

    War eigentlich nur gedacht, das MTB bis zu meiner Freundin bzw bis zur Alb (der schwäbischen!!) zu transportieren.. Dafür würd son Dachgelumpe auch reichen..
    Aber wenns dann doch ma mehr sein sollte.. hum...
     
  7. mb2609

    mb2609 Megane-Experte

    Dabei seit:
    29.04.2004
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, mit 350 - 450 Euro für ne abnehmbare AHK must du wohl rechnen. Was fürn MTB hast du dir den gekauft.
    Ich habe gleich beim Autokauf einen Schweinehacken mitbestellt , sollte 598 Euro kosten.
     
  8. daishi

    daishi Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    1
    N Centurion Backfire 600..

    Leider ist jetzt nich mehr viel übrig für ne AHK.. :heul:
     
  9. gogo

    gogo Megane-Kenner

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    meine Thule Heckträger kann man abklappen (auch mit Räder), dann kommt man bequem an den Kofferraum - ohne Probleme. Würde nur wieder einen AHK-Träger kaufen. Nie mehr einen Dachträger.

    Kurt
     
  10. #10 Avantime, 26.03.2007
    Avantime

    Avantime Megane-Profi

    Dabei seit:
    24.11.2004
    Beiträge:
    2.480
    Zustimmungen:
    4
    Bezüglich Heckträger habe ich mal eine Anfrage gestartet und habe diese Antwort bekommen :

    Sehr geehrter Herr Gellrich,

    leider passen unsere Spanngurtheckträger nicht beim Renault Megane.

    Das Fahrzeug darf keine Kunststoffheckklappe, keine Ganzglasheckscheibe, keinen Spoiler sowie Leuchten oben haben.

    Die Haken der Heckträger dürfen nur in Metall eingehängt werden.

    Mit freundlichen Grüßen
    Roswitha Eckstein

    Eckla GmbH

    Tel.: 07946/9155-0
    Fax: 07946/9155-55
    email: info@eckla.de

    Uwe
     
  11. andy

    andy Megane-Profi

    Dabei seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    4.336
    Zustimmungen:
    2
    Schönes MTB und ein Hardtail! :D :freu: Viel Spaß mit dem Bike und immer schön mit Helm!
    Ist dieses das erste MTB oder bist Du schon vorbelastet?
    Beim Transport von Rädern ist der Scenic einfach praktischer wie der Meggi, Klappe auf, Räder reinstellen, Klappe zu und ab...da sah ich selbst mit meinem damaligen Laggi I GT alt aus. In der Zeit wo ich ein Rad verstaut habe, hatte der zwei Stück drin und war weg... :cry: Aber mein Revier beginnt hier 1km von der Wohnung entfernt, da brauche ich im Normalfall den Meggi nicht! :mrgreen:

    Gruß Andy
     
  12. daishi

    daishi Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    1
    Ja kla, Helm war dabei.. Kaufgrund.. ;)
    Und ist natürlich auch immer auffem Koppes... (hab dein Thread schon vorher gelesen)

    Ist mein erstes "richtiges", hatte als Kind ein Giant (bisses schrottreif war), und im Winter vorm Bund hab ich mir ein eBayschrott-Fully geholt, weil mein Möp kaputt war und ich zum schaffen kommen musst.. danach hatte ich keinen Bock mehr auf Fahrrad..

    Aber wills jetzt anfangen, mein Bruder hat seine Möre auch wieder gerichtet, und dann wollen wir nu ma die Schwäbische Alb unsicher machen..

    Aber wenns jetzt unbeding irgendwie hakt können wir bestimmt auch den Sharan von meinem Stiefvater nehmen, ist ja mit dem Scenic vergleichbar.. 8)

    Hätte ich nen gescheiten Fahrrradträger könnte ichs sogar eigentlich hierher zum Dienstort mitnehmen und über den Standortübungsplatz heizen...
    Deswegen ja die Frage hier..

    Aber wird so wies aussschaut doch gleich was reachts werden (müssen) mit AHK und allem Schnickschnack.. :(
     
  13. #13 rainer*, 26.03.2007
    rainer*

    rainer* Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.12.2004
    Beiträge:
    2.260
    Zustimmungen:
    0
    @Heiko: zu Deinen 320 EUR kommt noch der Versand dazu sowie ein Nummernschild....bist Du auch schnell bei 350 EUR. Die AHZV kommt ja auch noch dazu - wenn man die nur für das Radl braucht, ist es nicht sinnvoll. Und zum Thema billige Heckträger: ich wollte lieber was solides und keines dieser Klappergestelle, die man so oft auf der Autobahn siet und lieber nicht dahinter bleibt. Bei renault selber gab es ja auch ein Heckträger für die Kupplung für 69 EUR. :roll:

    @gogo: ja die Thule ist abklappbar - ist aber irgendwie so blöd gelöst, dass ich bei einem GT schneller den Kofferraum über die Rückbank leer hätte.

    @mb2609: Mit dem Heckträger wird es im Parkhaus trotzdem eng, das Auto wächst plötzlich auf über 5 Meter Länge ;)

    Ich hoffe doch ganz schwer, dass Du noch die eine oder andere Bandscheibe zwischen den Wirbeln stecken hast :shock:

    An Deiner Stelle würde ich mal nachrechnen, wie oft Du das Rad transportierst - und ob Dir das den Mehrpreis für den Heckträger wert wäre. Der Heckträger ist edler - ganz klar. In der Stadt ist es mit dem Dachträger aber einfacher mit dem rangieren. Ich hab den Heckträger genommen, da ich sowiso einen Haken hinten benötige (klar, ein Dieselcabrio ohne Anhängerkupplung geht ja schon mal gar nich :mrgreen: ). Und außerdem hat der MCC offiziell eine maximale Dachlast von 0kg - was eher wenig Reserven für einen Dachträger lässt ;)
    Dein Rad gefällt mir gut - aber ich brauche eher ein Trekkingrad und wollte auch nicht so viel Geld ausgeben. Aber ich habe mir die XT-Schaltung+Tretlager und Hydraulikbremsen gegönnt. Und es hat auch schon einige hundert Kilometer teilweise recht schlechte Schotterpiste überlebt.

    rainer*
     
  14. #14 Avantime, 26.03.2007
    Avantime

    Avantime Megane-Profi

    Dabei seit:
    24.11.2004
    Beiträge:
    2.480
    Zustimmungen:
    4
    Ich hatte auch die Sch.... voll, beim fast neuen, kommt die AHK dran und heute den Thule Euroway 944 für 299€ erstanden und hoffe, das ich jetzt gut ausgestattet bin.

    Uwe
     
  15. daishi

    daishi Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    1
    Ich meinte natürlich einen Bandscheibenvorfall habe ich noch nicht.. ;)

    ja eigentlich ist es nur bei uns in der Umgebung, da würde eigentlich auch der original Renno-Dachträger für 80€ reichen..

    Aber wer weis was noch kommt???
     
Thema: Fahrradtransport beim GT???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. renault megane gt gt fahrrad

    ,
  2. fahrradtransport mit megane sport 2005

Die Seite wird geladen...

Fahrradtransport beim GT??? - Ähnliche Themen

  1. Megane 3 Megane 3 Grandtour GT Stoßdämpfer?!

    Megane 3 Grandtour GT Stoßdämpfer?!: Moin, mein Megane 3 Grandtour GT, BJ 2010 (3333,atz) benötigt neue Frontstoßdämpfer. Diese haben die Teilenummer 543020942R. Bei Renault kostet...
  2. Megane 2 Kein Ton beim Neuen Radio

    Kein Ton beim Neuen Radio: Hallo bin neu hier. Fahre einen Renault megane 2 Kombi Bj 08. Habe mit jetzt ein Doppel Din Radio mit android geholt von der Firma Tristan Auron...
  3. Megane 2 NW Sensor beim 1,4 16V

    NW Sensor beim 1,4 16V: Hallo, ich bin seit kurzem Besitzer eines Megane 2 Bj.2004 1,4 16V mit 98PS. Natürlich habe ich auch Startprobleme nachdem ich gefahren bin. OT...
  4. Megane 3 Vibrieren beim Beschleunigen ab ca 60 km/h

    Vibrieren beim Beschleunigen ab ca 60 km/h: Hallo, seit nun etwa 2000km gibt es ab 60km/h im 2/3/4/5 Gang bei Vollgas ein deutliches Vibrieren´zwischen 2500 und 5000 Umdrehungen. Dies ist...
  5. Megane 2 Blinker beim bremsen schneller

    Blinker beim bremsen schneller: Ich hab folgendes Problem beim bremsen gehen beider blinker links und rechts schneller nun hab ich gemerkt das hinter lins der Blinker nicht mehr...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden