Megane 2 Fehler "Einspritzung überprüfen", schlechtes Anspringen, hoher Ölverbrauch

Diskutiere Fehler "Einspritzung überprüfen", schlechtes Anspringen, hoher Ölverbrauch im Motor & Getriebe Forum im Bereich Technik; Hallo zusammen! Es geht um das Auto meiner Freundin, das ich gerne wieder fit machen möchte. Es handelt sich um einen 1,5 dCi mit 82 PS, Baujahr...

  1. Bensen

    Bensen Türaufmacher

    Dabei seit:
    11. Januar 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Es geht um das Auto meiner Freundin, das ich gerne wieder fit machen möchte. Es handelt sich um einen 1,5 dCi mit 82 PS, Baujahr 06/2003, 260 tkm.

    Es hat seit über einem Jahr den berühmten Fehler "Einspritzung überprüfen". Neben der Fehlermeldung gibt es folgende Symptome:

    - Lautes, traktorartikes Nageln. Früher soll der Motor sehr leise gewesen sein.

    - Schlechtes Anspringen bei kalten Temperaturen. Der Motor benötigt mehrere Versuche, bis er anspringt. Je kälter die Außentemperaturen, desto mehr Versuche werden benötigt. Ab 15 °C klappt es meist beim ersten Mal. Der warme Motor springt problemlos an.

    - Bei den Startversuchen wird viel blauer Qualm ausgestoßen. Wenn mehrere Versuche benötigt werden, baut sich hinter dem Auto eine dichte Wolke auf. Dazu passt:

    - Hoher Ölverbrauch. Die genaue Menge ist nicht bekannt, aber alle 2-3 Monate (bei einer Laufleistung von ca. 1 tkm pro Monat) erscheint die Meldung, dass Öl nachgefüllt werden soll.

    Allerdings läuft der Motor sehr gut, nachdem er endlich angesprungen ist. Es ist kein Leistungsverlust feststellbar!

    Bisher wurde gemacht:

    - Wechsel des Steuergeräts der Glühkerzen (nach Auslesen des Fehlerspeichers).

    - Wechsel der Glühkerzen (nach Auslesen des Fehlerspeichers).

    - Reinigung des AGR-Ventils.

    Eine aktuelle Auslesung des Fehlerspeichers liegt nicht vor. Zuletzt müsste aber ein defektes Motorsteuergerät angezeigt worden sein.

    Ich vermute, dass die Symptome eine Eindeutige Ursache haben müssen, die vom Fehlerspeicher aber nicht korrekt ausgegeben wird.

    Was verursacht das schlechte Startverhalten?
    Kann es neben den Kolbenringen und der Zylinderkopfdichtung andere Ursachen für den hohen Ölverbrauch geben?
    Hängt der Ölverbrauch mit dem schlechten Startverhalten und der Fehlermeldung zusammen?

    Ich hoffe auf eure hilfreichen Antworten und bedanke mich herzlich im voraus!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort wirst du fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Keve1991

    Keve1991 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    27. Oktober 2015
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    33
    So ohne weiteres ist eine Ferndiagnose schwierig.

    Es könnten auch unter Umständen defekte Injektoren durch eine defekte Hochdruckpumpe sein.

    Defekte Hochdruckpumpe würde zum schlechten Startverhalten passen, da er den Hochdruck nicht mehr richtig hinbekommt.
    Am besten wäre es mal den Kraftstoffdruck beim starten zu messen. (z.B. via Tester auslesen)
     
  4. Bensen

    Bensen Türaufmacher

    Dabei seit:
    11. Januar 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich ist eine Ferndiagnose schwierig. Ich erhoffe mir weitere Ideen zum Lösen des Problems durch dieses Thema.

    Würde die Hochdruckpumpe denn auch zur Temperaturabhängigkeit passen?

    Um es noch mal anders zu beschreiben:

    Ich könnte mir ein Problem bei der Vorglühanlage vorstellen. Ich stelle mir das so vor: Bei höheren Temperaturen muss weniger vorgeglüht werden, um den Motor auf die nötige Temperatur zum Zünden des Diesels zu bringen. Bei niedrigen Temperaturen muss stark vorgeglüht werden und dies kann durch einen Defekt nicht erreicht werden. Erst durch mehrere Startversuche wird eine Temperatur erreicht, die hoch genug ist, damit der Diesel zünden kann.

    Das Problem ist, dass die Glühkerzen samt Steuergerät schon getauscht wurden.
     
  5. Keve1991

    Keve1991 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    27. Oktober 2015
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    33
    Glühlkerzen kannst du durchmessen. Widerstand sollte ca. 0,1 Ohm sein. (Spitze der Glühkerze wo der Stecker draufgesteckt wird gegen Motormasse. Wenn alle 4 i.O. sind, prüfe ob sie auch angesteuert werden.
    Z.b. eine Glühlampe zwischen Stecker und Motormasse anschließen und bei kalten Motor die Zündung anmachen/Motor starten.
    Lampe sollte aufleuchten, leuchtet sie nicht auf, Stecker am Steuergerät abziehen und von da aus nochmal die 4 Glühkerzen durchmessen. Sollte alles i.O. sein, doch mal den Raildruck prüfen.
    Wir hatten schon defekte Dacia 1.5 dci Hochdruckpumpen, im Kalten zuwenig Druck beim Startversuch, bei warmen Motor sofort angesprungen.
     
  6. Bensen

    Bensen Türaufmacher

    Dabei seit:
    11. Januar 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Tipps! Den Widerstand habe ich bereits gemessen. Aber zu prüfen, ob die Glühkerzen überhaupt angesteuert werden, ist eine sehr gute Idee!
     
  7. Peetn

    Peetn Einsteiger

    Dabei seit:
    31. August 2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
  8. #7 LOVEMYMEGGY, 10. Februar 2017
    LOVEMYMEGGY

    LOVEMYMEGGY Megane-Kenner

    Dabei seit:
    16. Februar 2012
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    1
    schau mal nach ob Ölablagerungen im Schlauch vom Turbo zum Motor sind, vll. hat dein Turbo alles voll gerotzt.
     
  9. ungarkatze

    ungarkatze Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    22. November 2009
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    5
    Heute meine "Einspritzung prüfen" behoben! Defekter Differenzdrucksensor für DPF. Kostet mit Einbau 105 Euro.
     
  10. bauer

    bauer Türaufmacher

    Dabei seit:
    20. März 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo bei meinem alten 1,9 dci war das auch wenn die Glühkerzen defekt waren glüht er nichtmehr vor beim kaltstart und desswegen springt er auch schlecht an diese würde ich an deiner stelle mal wechseln sind ja nun pfenigartikel dann müßte alles wiedernormal laufen Ölverbrauch könnten kolbenringe oder turbo wenn vorhanden sein.In meinem alten berufsleben hat auch manchmal ölwechsel geholfen. Mfg Bis die Tage
     
Thema: Fehler "Einspritzung überprüfen", schlechtes Anspringen, hoher Ölverbrauch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. megane einspritzung prüfen hohe Gänge

    ,
  2. megane 1.5 diesel stellt ab nach paar min. springt wieder an

    ,
  3. einspritzung prüfen zahnriemen

    ,
  4. einspritzung prüfen renault scenic 2 und springt schlecht an
Die Seite wird geladen...

Fehler "Einspritzung überprüfen", schlechtes Anspringen, hoher Ölverbrauch - Ähnliche Themen

  1. Megane 3 Fehler Einspritzung prüfen / Tempomat prüfen

    Fehler Einspritzung prüfen / Tempomat prüfen: Hallo, ich hatte heute abend direkt beim Starten die Fehlermeldung Einspritzung prüfen / Tempomat prüfen. Bin dann erstmal einige Km zum Einkaufen...
  2. Fehlermeldung: Service: Einspritzung prüfen

    Fehlermeldung: Service: Einspritzung prüfen: Servus, Meine Frau ist gerade auf der Autobahn und hat noch 400 km vor sich. Sie erzählte wo sie im 3 Gang auf die Autobahn aufgefahren ist,dass...
  3. Startproleme & Fehlermeldung "Einspritzung überprüfen"

    Startproleme & Fehlermeldung "Einspritzung überprüfen": Mein 1,5er dci zeigte mir neulich die Meldung "Einspritzung überprüfen" und beim ersten Anlasse am Morgen sprang er erst nach mehreren Versuchen...
  4. [gelöst]Fehler DF080,P0010,Service-Lampe+Einspritzung überpr

    [gelöst]Fehler DF080,P0010,Service-Lampe+Einspritzung überpr: Hi, ich habe mal wieder ein Problem mit meinem Megane II CC, Baujahr 2004, 1,6 l 16 V - KBA 3333 034. Trotz intensiver Recherche komme ich der...
  5. Einspritzung überprüfen Fehlercodes DF039 und DF012

    Einspritzung überprüfen Fehlercodes DF039 und DF012: Hallo an alle, nachdem ich hier schon ein paar Tage mitlese und mir die Themen betreffend der Fehlermeldung "Einspritzung überprüfen"...