Megane 3 Fehlercode DTC 056429 und DTC 009077

Diskutiere Fehlercode DTC 056429 und DTC 009077 im Elektronik Forum im Bereich Technik; Hallo zusammen, ich habe Fragen zu o.g. Fehlercodes. Bei meinem gebrauchten Magane III Schrägheck (ca. 9 Jahre alt) funktioniert der Tempomat...

  1. 0tom40

    0tom40 Türaufmacher

    Dabei seit:
    22.06.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe Fragen zu o.g. Fehlercodes. Bei meinem gebrauchten Magane III Schrägheck (ca. 9 Jahre alt) funktioniert der Tempomat seit Beginn der Fahrzeugübernahme nicht. Anfangs lange Zeit nicht ausprobiert, nach wenigen Jahren dann festgestellt, dass dieser nicht funktioniert. Lange Zeit gedacht ich bin zu blöd um den zu betätigen und nicht weiter damit beschäftigt, weil nicht allzu relevant für mich. Nun hat der ADAC den Speicher kürzlich aufgrund eines anderen Problems ausgelesen (zu dem Problem komme ich gleich) und ich habe den Fehler 056429 quasi zufällig entdeckt, welcher das Problem anhand des Namens natürlich erklärt.

    DTC 056429 Geschwindigkeitsregler/-begrenzer: Hat jemand hiermit Erfahrungen und kann man diesen ggf. bei Renault löschen lassen und der Tempomat sollte wieder funktionieren? Oder was könnte die Ursache sein und was könnte eine Instandsetzung, falls notwendig, kosten? Vielen Dank!

    DTC 009077 Kraftstoffdruck-Information: Beim Start des Autos leuchtete die Meldung "Motor kann zerstört werden" weshalb ich den ADAC rief. Kein Benzin oder anderer Flüssigkeitsverlust erkennbar, Motor lies sich durch den ADAC ohne Probleme starten und nach wenigen Minuten verschwand die Meldung. ADAC-Helfer meinte es könnte mal ein Mader im Motorraum gewesen sein und z.B. den Sensor bzw das. Kabel für die Überwachung und Regelung des Kraftstoffzufuhrs angeknabbert haben (sorry für ungenaue Bezeichnungen, ich bin ein KFZ-Laie), also z.B. ein Wackelkontakt oder Ähnliches. D.h. keine akute Gefahr für den Motor, Weiterfahrt möglich, Problem beobachten und bei erneutem Auftreten ein Fall für die Werkstatt.

    Habt ihr Erfahrungen mit diesem Fehler und eine Idee was die Ursache sein könnte? Würde gerne zumindest ein Wenig mit Informationen bewaffnet sein, bevor ich schlimmstenfalls mal diesbezüglich in die Werkstatt fahren muss.

    Vielen lieben Dank im Voraus, sagt gerne bescheid falls ihr weitere Informationen benötigt.

    Viele Grüße
    Tom
     
  2. #2 Zimbi RFD, 22.06.2020
    Zimbi RFD

    Zimbi RFD Megane-Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2006
    Beiträge:
    3.456
    Zustimmungen:
    169
    Kennzeichen:
  3. #3 Multi-Fanfare, 23.06.2020
    Multi-Fanfare

    Multi-Fanfare Megane-Experte

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    113
    Den Fehler kann man löschen, wenn aber was defekt ist, ist der Fehlereintrag wieder drin.
    Durch das Löschen eines Fehlers kann man nix reparieren, man kann nur feststellen ob es ein Fehlalarm war, oder ob was defekt ist, das bleibt auch defekt.
     
  4. #4 Jay1980, 23.06.2020
    Jay1980

    Jay1980 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    17.06.2018
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    101
    Bei elektronischem Gaspedal regelt ja allein das Motorsteuergerät die Tempomatfunktionen.
    Wenn man die Fehler in Zusammenhang bringt könnte der Tempomat aus Sicherheitsgründen deaktiviert sein.
    Es ist durchaus üblich dass dieser bei vorliegenen Fehlern im Motorbereich nicht mehr funktioniert.
    Typisch wären ansonsten defekte Bremslicht- oder Kupplungsschalter, die für den Tempomaten wesentlich sind.
    Aber die sollten dann auch als fehlerhaft erkannt und protokolliert werden.
    Oder es gibt einen Defekt an den Bedienelementen selbst bzw. an der Verkabelung.
     
  5. 0tom40

    0tom40 Türaufmacher

    Dabei seit:
    22.06.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke für eure Antworten. D. H. welche Schritte würdet ihr zunächst vornehmen?

    Merci und viele Grüße
    Tom
     
  6. #6 Multi-Fanfare, 24.06.2020
    Multi-Fanfare

    Multi-Fanfare Megane-Experte

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    113
    Lösche die Fehlereinträge und mach ne Probefahrt und dann sieh nach ob die Fehler wieder da sind....... stehen sie wieder drin, musst du reparieren.
     
Thema:

Fehlercode DTC 056429 und DTC 009077

Die Seite wird geladen...

Fehlercode DTC 056429 und DTC 009077 - Ähnliche Themen

  1. Megane 2 Fehlercode P0304 1/2 und P0304 2/2 bei Megane scenic2

    Fehlercode P0304 1/2 und P0304 2/2 bei Megane scenic2: Hallo, da ich hier neu bin ein paar Infos zu mir. Als zwischen zwei Schraubern aufgewachsenes Frauchen/53 und den immer mehr erlebten...
  2. Megane 2 Fehlercode P0487, AGR-Ventil, Drosselklappe

    Fehlercode P0487, AGR-Ventil, Drosselklappe: Bei meinem Renault Megane II 1,5 dci Bj 2004 kam nach dem Einbau eines neuen AGR Ventiles, permanent der OBD-Fehler P0487, AGR Ventil,...
  3. Megane 2 Fehlercode P0638

    Fehlercode P0638: Hallo, leider finde ich hier nur Diesel-Fahrer zu meinem Problem und nicht eins passt zu meinem. Ich habe einen Megane 2 BJ '07, 1,6l 113 PS...
  4. Megane 3 Motorleuchte und Fehlercodes

    Motorleuchte und Fehlercodes: Hallo liebe Community, habe gerade einen gebrauchten Megan Grandtour dCi 110 mit knapp 97.000 km gekauft. Alles bestens in den ersten Tagen....
  5. Megane 3 Fehlercodes DTC 165064 & DTC 038096

    Fehlercodes DTC 165064 & DTC 038096: Hallo zusammen, ich hatte meinen 1.5 dCi gerade in einer freien Werkstatt zur Inspektion. Beim Auslesen des Fehlerspeichers wurden folgende...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden