Fehlzündung

Diskutiere Fehlzündung im Elektronik Forum im Bereich Technik; Moin, ich bin neu hier und habe gleich ein Problem. Mein Megane II 1,4, 16V, Baujahr 2004 hat beim Anfahren im Kaltstart Fehlzündungen. Das geht...

  1. klissi

    klissi Türaufmacher

    Dabei seit:
    03.06.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Moin, ich bin neu hier und habe gleich ein Problem. Mein Megane II 1,4, 16V, Baujahr 2004 hat beim Anfahren im Kaltstart Fehlzündungen. Das geht so ca. 200m dann läuft er normal.
    Ich habe eine LPG Gasanlage. Es wurden alle Zündkerzen und Zündspulen erneuert, hat nichts geholfen. Dann hat meine Renault Werkstatt die Kompression gemessen und festgestellt das auf zwei Zyindern zuwenig Kompression ist also wurden die Auslaßventiele ausgetauscht. (war echt teuer) Aber alles hat nichts geholfen.
    Weiß einer von euch Rat?????
     
  2. #2 MeganeGrandtour, 04.06.2012
    MeganeGrandtour

    MeganeGrandtour Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    01.02.2011
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    2
    Hallo klissi,

    als erstes ein Willkommen im Forum!

    Das Problem mit den Fehlzündungen hatte ich auch ein mal. Ich muss dazu sagen, dass ich persönlich weder Benzin, noch Diesel, noch Gas sondern nur E85 tanke. Kurz gesagt 85% Ethanol und 15% Benzin.

    Da du Gas, ich nehme an LPG, tankst, dürfte das Problem bei dir ähnlich gelagert sein:

    Die Motorelektronik regelt nach jedem Verbrennungszyklus die Einspritzung nach. Die Werte, wie sie nachzuregeln hat errechnet die Elektronik auf Grundlage verschiedener Sensoren, insb. der Lambdasonde. Die Gasanlage bezieht sich die Werte, wie viel die Gasinjektoren einzulassen haben, direkt von den Einspritzkabeln. Die Einspritzventile für Benzin sind Magnetventile, d.h. wenn sie auf Masse geschaltet werden wird normalerweise Benzin ein gespritzt. Die Kabel der Einspritzanlage hängen also am Gassteuergerät und dieses verrechnet das Signal für Gas, bzw. gibt das Signal im Benzinbetrieb weiter an die Einspritzdüsen.

    Ich persönlich vermute, dass du eine Gasanlage ohne OBD-Anschluss hast. Das heisst, die Gasanlage verrechnet das Signal für die Benzin-Einspritzventile stur auf Gas um und regelt nichts nach. Das übernimmt weiterhin das Benzin-Steuergerät. Das Benzinsteuergerät weiss jetzt aber nichts von der Existenz der Gasanlage.

    Jetzt kommt der Haken: ich vermute, dass die Gasanlage etwas zu fett eingestellt ist. Das Motorsteuergerät regelt die Einspritzung und damit auch die Gasanlage zurück. Das Gemisch wird magerer, alles im Gasbetrieb ok. Dann wird das Fahrzeug wird abgestellt und kühlt ab. Nach dem Starten ist es auf Benzinbetrieb. Die Lambdasonde funktioniert im kalten Zustand aber nicht und wird erst durch das heisse Abgas ¨betriebsfähig¨. Das bedeutet, dass dein Motorsteuergerät mit den letzten errechneten Werten (dummerweise Gas) versucht den Kaltstart & Kaltlauf hinzubekommen. Da die Elektronik durch das Gas zurückgeregelt hat, läuft der Motor jetzt zu mager (zu wenig Benzin). Das führt im Extremfall zu Fehlzündungen.

    Zum überprüfen meiner Theorie:

    - vor dem abstellen des Fahrzeugs die ca. 10 km auf Benzin fahren. Tritt der Fehler immer noch auf?

    Quelle:
    eigene Erfahrung vor und nach meinem E85-Umbau & Bosch Kraftfahrtechnisches Handbuch

    Viele Grüsse
    heiner
     
  3. Mara1

    Mara1 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    30.03.2011
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    2
    Deine Erklärung ist soweit plausibel
    Aber nachgerüstete LPG-Anlagen gehen nie auf´s Kfz-Steuergerät (Kosten- u. Gewährleistungsgründe i.d.R.)
    Was aber hier beschrieben wurde betrifft den Fahrbetrieb mit Autogas. Gestartet wird aber immer mit Benzin, und erst dann übernimmt die Gasanlage....
    mit einem eigenen Steuergerät im Master-Slave-Betrieb (Master=Benzineinspritzungskennfeld)....

    BTW:
    Wie machen sich den die Fehlzündungen bemerkbar-wenn ich fragen darf?

    CU
    Mara1
     
  4. #4 PaulPanther, 05.06.2012
    PaulPanther

    PaulPanther Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    15.03.2011
    Beiträge:
    835
    Zustimmungen:
    0
    ist denn die Kompression jetzt i.O. ? nicht das da die Kolbenringe fertig sind ... soviel zum Thema Gasanlagen machen keine Probleme
     
  5. #5 MeganeGrandtour, 06.06.2012
    MeganeGrandtour

    MeganeGrandtour Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    01.02.2011
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    2
    Mir sind andere Beispiele bekannt. Siehe dazu STAG Premium OBD. Hat ein Freund von mir verbaut, funktioniert einwandfrei.

    hast du im Prinzip recht. Auch Gasanlagen können Probleme verursachen. Nur könnte man meinen, dass du implizit sagen möchtest, dass die Wahrscheinlichkeit mit einer Gasanlage Probleme zu bekommen sehr hoch ist. Das muss sich sofort dementieren. In meinem Freundes & Bekanntenkreis laufen alle 7 Gasfahrzeuge (Kia, Citroen, Mercedes, VW, Renault) ohne Probleme. Nur bei einem Benz BJ 2011 ist nach der Aufrüstung der Nockenwellensensor flöten gegangen. Wie das mit einer Gasanlage zusammenhängen kann? - oder doch eher Zufall! Allerdings haben alle eine hochwertige Anlagen und nur die Aufrüstung des Renault weniger als 2000 EUR gekostet.

    @Klissi:
    - Kannst du uns ein Bild von den alten Kerzen hochladen?! An den Farben, Dreckresten usw. kann man vll. Rückschlüsse auf die Verbrennung ziehen.
    - Was passiert denn nu, wenn du die letzten 10 Kilometer auf Benzin/Super fährst?
    - Wie viele Fehlzündungen sind das durchschnittlich? und wie Mara1 schon fragte, wie machen sich die bemerkbar?

    Viele Grüsse
    heiner
     
  6. #6 PaulPanther, 06.06.2012
    PaulPanther

    PaulPanther Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    15.03.2011
    Beiträge:
    835
    Zustimmungen:
    0
    naja ... die machen schon mehr Probleme als normale Benziner. Wir haben mehr als genug Kunden mit Gasanlagen, viele laufen wunderbar, da geb ich dir recht. Es gibt aber auch genügend die viele Probleme haben, allerdings oft durch falsche Einstellungen und fehlende Wartung verursacht. Wenn du bei einem Auto die Haube aufmachst und die ganze Werkstatt plötzlich nach Gas stinkt schiebst du den ganz schnell wieder raus. Oft werden auch Motoren umgerüstet die einfach nicht dafür ausgelegt sind, z.B. der 3.5 V6 von Renault...
    Probleme wie z.B. bei dem Fall hier mit verbrannten Ventilen entstehen häufig durch Gasanlagen, sowas hast du sonst fast nie. Ich will hier jetzt aber nicht wieder ne Diskussion um Gasanlagen auslösen.

    Wurde die Kompression nach der Reparatur noch einmal geprüft ?

    Gruß Robert
     
  7. klissi

    klissi Türaufmacher

    Dabei seit:
    03.06.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, war am Wochenende nicht da und darum kann ich erst jetzt antworten. Auf die Frage wie sich die Fehlzündungen bemerkbar machen; wenn ich morgens zur Arbeit fahre dann springt der Wagen ohne Macken an,doch sobald ich dann losfahre gibt es die ersten Fehlzündungen nach ca 200 m ist der Spuck vorbei und er läuft auf alle 4 Pötte. Ich denke das es nicht an der Gasanlage liegt da es ja eigentlich nur im Bezinmodus passiert.
    Bilder kann ich leider nicht hochladen weil ich die Kerzen nicht mehr habe.
    Meine Werkstatt hat denn Motor nochmals ausgelesen und dabei festgestellt das es jetzt auf alle Zylinder Fehlzündungen gab, dann haben die bei einer Hotline angerufen und die meinten das es sich wohl um die Zündspulen handeln würde.
    Habe jetzt nächst Woche einen Termin und da werden probeweise noch einmal alle Spulen ausgetaucht.
    Werde berichten.
    Klissi
     
  8. #8 MeganeGrandtour, 10.06.2012
    MeganeGrandtour

    MeganeGrandtour Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    01.02.2011
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    2
    Hi klissi,

    ich weiß nicht, was du für ein Typ bist, aber Werkstätten sollte man grundsätzlich nicht alles abkaufen. Fakt ist, dass der Austausch der Auslassventile dein Problem nicht behoben hat. Wenn jetzt einer nur auf Verdacht mal auf die Zündspulen tippt, ohne den Meg je gesehen, geschweige den gefahren zu haben und LPG nur aus der Zeitung kennt, klingt das schon irgendwie komisch.

    Fakt ist, dass Gaskraftstoffe eine wesentlich höhere Aktivierungsenergie zum Zünden brauchen. Deshalb sind die Zündspulen das Letzte auf das ich tippen würde. Wären es die Zündspulen, müsste er auch auf LPG Probleme machen. Des weiteren ist mir kein Fall bekannt, in dem 4 Zündspulen auf einmal nicht mehr richtig funktionieren sollen. Ergo fallen die Zündspulen meiner Meinung nach schon mal aus.

    Wie du wahrscheinlich weißt, sind Fehlzündungen das explosionsartige Verbrennen des Kraftstoffs im Auspuffs. Also wird das, was du im Zylinder hast nur nicht gezündet (so es den Fehlzündungen sind). Und für eine Zündung braucht man im Zylinder nur Kraftstoff, Sauerstoff (aus der Luft) und ein Zündfunken (als Aktivierungsenergie). Sollten die Kennfelder durch LPG so verschoben sein, dass im Benzinbetrieb kein zündfähiges Gemisch gebildet wird (meine Vermutung nach zu wenig Benzin), kann man an den Komponenten so lange rum machen wie man will und es wird nicht besser. Dann geht es in die Elektronik, speziell die Einstellung mit Stichwort Kennfelder.

    Was passiert jetzt, wenn du die letzten 10 km vor dem Abstellen auf Super/Benzin fährst (nur mal um die Art der Störung einzugrenzen)?

    Warst du schon mal bei deinem LPG-Umrüster und hast einen Service machen lassen incl. Gas-Filter wechseln? Wann wurde vom Umrüster das letzte mal die Kennfelder überprüft?

    Wir sind auf fundierte Informationen deinerseits angewiesen und können dir nur aufgrund deiner Angaben helfen. Je genauer die sind, je Ernster du hier schreibst, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit viel Geld zu sparen. In dem Sinne

    Eine interessante Frage an deine Werkstatt wäre noch, wie sich der Kraftstoff (sollten es Fehlzündungen sein) in dem Auspuff entzünden kann, wenn der Auspuff noch kalt ist. - Oder ob es dann doch Aussetzer im Soll-Zündzeitpunkt sind und das Gemisch zu spät im Zylinder zündet.

    viele Grüße
    heiner
     
Thema: Fehlzündung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wahrscheinlichkeit fehlzündung

    ,
  2. fehlzündung renault 1.6 16v

    ,
  3. megane fehlzündung Zylinder 2

    ,
  4. renault fehlzündung,
  5. 1 6 16v fehlzündungen,
  6. megane rs 250 falsche zündkerze,
  7. zerstörende fehlzündung,
  8. megane Zylinder 1 fehlzündung,
  9. fehlzündung renault megane,
  10. renault urache fehlzündung,
  11. bioethanol fehlzündung,
  12. lpg gas fehlzündung
Die Seite wird geladen...

Fehlzündung - Ähnliche Themen

  1. Megane 2 Fehlzündungen trotz neuer Zündspulen

    Fehlzündungen trotz neuer Zündspulen: Hallo Männer, vor ein paar Monaten hatte ich folgenden Fehler: Fehlercode: Df109, Verbrennungsaussetzer bei niedrigem Tankfüllstand. Seit...
  2. Megane 3 Fehlzündung auf Zylinder 3

    Fehlzündung auf Zylinder 3: hey Fahrzeug : m3 RS 250 EZ 11/ 2012 61k km nachdem meine MKL blinkte lies ich den Fehlerspeicher auslesen. Ergebnis Fehlzündung zyli 3. Motor...
  3. 1.5 dci Fehlzündungen!!!

    1.5 dci Fehlzündungen!!!: Hallo Forengemeinde Also ich habe einen Megane II Grandtour 1.5 dci 74 KW / 101 PS KBA 3333 / 026 Das Problem ist das das Fahrzeug bei...
  4. Fehlzündung durch Kraftstoffmangel?

    Fehlzündung durch Kraftstoffmangel?: Fehlzündung durch Kraftstoffmangel? Erst war die Zündspule des 2.Zyl. defekt. > Erneuert, Fehler zurück gesetzt Nach hause gefahren. Auto über die...
  5. [Info] Fehlzündung, wahrscheinlich Fehler im Steuergerät

    [Info] Fehlzündung, wahrscheinlich Fehler im Steuergerät: Hey Leute, ich will euch mal kurz über meine Situation informieren, vllt. Hat jemand das gleiche Problem oder vllt. Kennt jemand eine andere...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden