Felgen mit ABE (mit Federn und Spurplatten) eintragen?

Diskutiere Felgen mit ABE (mit Federn und Spurplatten) eintragen? im Forum Fahrwerk, Felgen und Reifen im Bereich Tuning & Styling - Hi folks, ich hab ne Frage an diejenigen, die sich damit auskennen.. Ich hab auf meinem Meggi ja zZ Spurplatten verbaut (wurden zusammen mit...
daishi

daishi

Megane-Fahrer
Beiträge
876
Hi folks,

ich hab ne Frage an diejenigen, die sich damit auskennen..

Ich hab auf meinem Meggi ja zZ Spurplatten verbaut (wurden zusammen mit den SK-Federn und original Sommerberäderung eingetragen). Da die Federn mittlerweile schon wieder rausgeflogen sind, ich mir nun aber H&R-Federn geholt habe, wollte ich fragen, ob ich die Federn auch mit den Winterrädern eintragen lassen kann, die ja ne ABE haben...

Meine Freundin hat ein KW-Fahrwerk verbaut und sich ihre 18" eintragen lassen, auf meine Frage wies mit Spurplatten hinten aussehen würde sagte mir der TÜVer, dass es dann auf jeden in den Fahrzeugbrief eingetragen werden muss... Tieferlegung und Räder könnte man noch so machen, bzw wie bei mir Tieferlegung und Spurplatten (sinngemäß auch Räder und Spurplatten). Alle drei susammen muss auf jeden in den Brief...

Jetzt weis ich aber nicht, wies mit meinen Winteralus aussieht - mit ABE muss ja nichts eingetragen werden.. verhält es sich nu so wie wenn das Originalfelgen sind?
Oder sollte ich zur Eintragung die Spurplatten abschrauben (Räder müssen zum Einbau der Federn eh runter)??

Wie schauts da überhaupt rechtlich aus - auch im Falle eines Unfalls meinerseits? Gurk ich gerade ohne Versicherungsschutz rum?!?!?!?

Grüße

Sebastian
 
Avantime

Avantime

Megane-Profi
Beiträge
2.481
Tieferlegung hat ABE, Tieferlegung mit Distanzscheiben muss Eingetragen werden, wird auf die Felge-Reifengrösse eingetragen.
Darf meine Winter 195 nicht mit Distanzscheiben fahren, sondern nur die Alus mit 205.

Uwe
 
daishi

daishi

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
876
Hum, bei meinem Clio wurde das Fahrwerk auch mit Winterreifen (Stahlfelge) eingetragen...

Und ich fahr als Winterreifen ja die vergegebene Größe, nur halt die Felge hat ABE.. Macht die ABE die Felge äquivalent zu einer Originalfelge???
Weil dann wärs ja kein Problem...
 
Falko

Falko

Megane-Profi
Beiträge
4.380
Müsste alles in der ABE der Felgen stehen. Normalerweise musst du die Felgen eintragen lassen sobald das Fahrwerk nicht mehr original ist, egal ob Federn oder Spurplatten.

Gruss
Falko
 
ice_xf

ice_xf

Megane-Experte
Beiträge
1.434
Eine ABE wird immer für ein Bauteil ausgestellt, dass an einem Serien-Fahrzeug montiert wurde. Wenn du also für deine Felgen eine ABE hast und dann ein Gewindefahrwerk einbaust, befindet sich dein Auto nicht mehr im Serienzustand und deine Felgen müssen in Verbindung eingetragen werden. Interessant in dem Zusammenhang ist auch, dass die Eintragungen immer dem aktuellen Zustand des Fahrzeugs entsprechen müssen. Wenn du also Federn eintragen lässt und die hinterher wieder demontierst, weil sie dir nicht gefallen haben, müssen diese wieder ausgetragen werden. Einzige bekante Ausnahme dazu: Sommereifen/Winterreifen
 
daishi

daishi

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
876
Oh.. oke.. auch nich gewusst..

Dann werd ich das mal alles machen müssen... mist.. Kostet austragen eigentlich was? Oder kann ichs umtragen?
 
krippstone

krippstone

Megane-Profi
Beiträge
4.210
Das "Austragen" kostet mit Sicherheit was, da Du eine neue Zulassungsbescheinigung bekommst.

Ich habe meine H&R und die 18" damals bei der DEKRA abnehmen lassen, das hatte den Vorteil, dass ich nur die grünen Zettel im Auto habe.
Der Prüfer war so in Ordnung, dass er mir einmal den Anbau der Federn mit18" und einmal nur die Federn bescheinigt hat.

Theoretisch müsste ich das auch in den FZ-Papieren ändern lassen, jedoch erst bei einer behördlichen "Behandlung der FZ-Papiere" (so sinngemäss)
 
daishi

daishi

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
876
krippstone schrieb:
Theoretisch müsste ich das auch in den FZ-Papieren ändern lassen, jedoch erst bei einer behördlichen "Behandlung der FZ-Papiere" (so sinngemäss)

Ja genau so wars auch bei meinen SK-Federn und den Spurplatten..
Und das will ich jeze ja wieder.. ;)

Ich machs jeze so: Die Spurplatten kommen beim Einbau der Federn runter, und dann beim Eintragen der Federn (umtragen?) mit den Winteralus mach ich mich dann mal vor Ort beim Prüfer kundig, wies mit den Spurplatten aussieht - und ob ich dann mit Sommeralus und Platten nochmal kommen muss..
 
Thema: Felgen mit ABE (mit Federn und Spurplatten) eintragen?

Ähnliche Themen

G
Antworten
6
Aufrufe
2.226
Preissi
Preissi
J
Antworten
3
Aufrufe
658
Multi-Fanfare
Multi-Fanfare
T
Antworten
4
Aufrufe
1.739
Dragomir
Dragomir
D
Antworten
2
Aufrufe
3.236
Brannault
B
Oben