Felgen selber lacken

Diskutiere Felgen selber lacken im Fahrwerk, Räder & Reifen Forum im Bereich Technik; Hi an alle ich habe vor meine Winterschuhe für meinen MCC selbst zu lacken. (Nervasport - 2-farbig gestalten) Dazu hab ich Fragen an die Freaks...

  1. #1 NightWish, 26.08.2009
    NightWish

    NightWish Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Hi an alle

    ich habe vor meine Winterschuhe für meinen MCC selbst zu lacken. (Nervasport - 2-farbig gestalten)

    Dazu hab ich Fragen an die Freaks unter euch :
    wer hat das schon mal gemacht?
    was ist bei der Farbe zu beachten?
    Wieviel schichten Farbe?


    Also meine Idee ist wie folgt:
    1) abschleifen - was ich bereits mache - bis zur Grundierung (die angeschliffen drauf lassen)
    2) neue Grundierung drauf
    3) feinschleifen (je nach dem wie die Grundierung haftet - 2-3x mit 300er bis 1000er SP)
    4) ca 2-3 Lackschichten - jede Schicht im Ofen bei 220° 2-3Std "aushärten" lassen
    5) Klarlack mind. 2 Schichten - die ebenfalls im Ofen aushärten lassen

    Bin ich mit meinen Überlegungen total falsch?
    ist das so überhaupt machbar?

    habt ihr Internet Adressen für diese Art von Lacke (also hitzebeständige)


    DANKE°!

    :top: :top: :top:
     
  2. mb2609

    mb2609 Megane-Experte

    Dabei seit:
    29.04.2004
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    1
    Dann hast du ja noch was vor. Aber spontan wurde ich mal sagen, das 220 °C doch recht viel sind. Ist der Lack denn auch Hitzebeständig? Ändert sich ev. im Gefüge der Felgen nichts?
     
  3. #3 Meganer79, 26.08.2009
    Meganer79

    Meganer79 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    05.08.2007
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    9
    Also ich kann dir nur sagen das du mehrere schichten 2 K Klarlack benutzen solltest nach jeder schicht trocknen und anschleifen.

    Ansonsten wie willst du die denn im Ofen härten, und was für einen Ofen, deinen Backofen???

    mfg
     
  4. #4 Black Devil, 26.08.2009
    Black Devil

    Black Devil Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    22.11.2007
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde gar nicht so einen großen Aufwand betreiben....
    Ich habe meine Felgen damals zum Pulvern gegeben. Also Sandstrahlen und pulverbeschichten für 40 Euro pro Felge.
    Bei Spezialfarbe 45 Euro.

    Grüße
    Devil
     
  5. #5 AmadeusD, 27.08.2009
    AmadeusD

    AmadeusD Megane-Experte

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    2
    Ih hab irgend wo mal was von einem gelesen, der das schon öfter gemacht hatte, bin ir aber nicht sicher wo das war.

    Von Backen und Ofen hatte der aber nix erzählt.

    Wenn ich mich recht erinnere, hat er
    angeschliffen,
    grundiert,
    geschliffen,
    1. Lackschicht,
    geschliffen,
    2. Lackschicht,
    geschliffen,
    1. Klarlack
    geschliffen,
    2. Klarlack,
    poliert.

    Wenn ich blos wüsste, wo ich das gelesen hab. Die Angaben sind ohne Gewähr.

    Was ich dir aber Raten würde: keine Dosen! Die neigen zur Tröpfchenbildung beim sprühen.
    Sieht man gerade beim Klarlack dann sehr deutlich!

    Ich such mal, vielleicht find ich des ja mal noch!!

    Gruß Tobias
     
  6. #6 Megane 2 Black, 27.08.2009
    Megane 2 Black

    Megane 2 Black Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    29.03.2008
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    0
    nur wenn man sie nicht richtig handhabt
     
  7. #7 Desperado, 27.08.2009
    Desperado

    Desperado Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    04.01.2009
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    0
    Die Heutigen Farben auf Wasserbasis muss man nicht mehr in den Ofen legen, die soll man bei raum temp. trocknen lassen...

    Unsere lacker machen schon lang nichts mehr in ofen...
     
  8. #8 NightWish, 27.08.2009
    NightWish

    NightWish Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Danke scho mal für die ersten Antworten ...

    also das mit dem Ofen ist so:
    1) ja es ist der "normale" Backofen (Ober und Unterhitze)
    2) ich würd sie bei "Oberhitze" auf unterster Rille mit 220°C reinlegen
    3) warum? - zum "aushärten" des Lacks

    "Normaler" Lack soll auf Felgen wg. der Hitzeentwicklung "blasen" schlagen im Lauf der Zeit - und genau DAS will ich mit der "Backtechnik" verhindern :bä:
     
  9. #9 sanchopancho, 28.08.2009
    sanchopancho

    sanchopancho Megane-Kenner

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    @ Christian,
    die Version von blackdevil mit Pulverbeschichtung hört sich für mich am besten und einfachsten(!) an. Solltest Du doch selber lackieren, sollte die Ein"brenn"temperatur (falls überhaupt notwendig -> sh. Beitrag von Desperado) IMO bei ca. 80-90°C liegen.

    @ Tobias,
    wenn man nicht nach dem Motto "Viel hilft viel" sonder eher nach "Weniger ist mehr" verfährt und dafür entsprechend mehrere Schichten lackiert, klappt das mit der Dose.
     
  10. #10 Young_M, 28.08.2009
    Young_M

    Young_M Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    2.253
    Zustimmungen:
    1
    Kanns mit der Dose nur empfehlen.Wenn man sich Zeit nimmt eine echte Alternative zum Lackierer.Und viel viel billiger.
    Aber seht selbst.Desweiteren hat mich ein befreundeter Lackierer gefragt in welcher Lackiererei ich war.Dann bin ich doch zufrieden.

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  11. andz27

    andz27 Megane-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2008
    Beiträge:
    2.741
    Zustimmungen:
    5
    WOW, da wäre ich sehr vorsichtig, es herschen zwar hohe Temperatuern an den Felgen, ab das wäre mir zu heikel, lass es lieber normal trocknen.
     
  12. #12 NightWish, 27.09.2009
    NightWish

    NightWish Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Nervasport - mal "anders"

    So …. mein neuestes und derzeit „letztes“ Projekt ist fertig!
    Ich hab ja schon einige Felgen auf meinem Wagen gehabt – für den Winter aber fehlten mir noch „stylische“ Felgen. Da ich im Sommer jetzt meine schwarzen 19er von Schmidt fahre und ich im Winter weder die 15er Stahl noch die 15er Alus haben wollte habe ich mir von einem Bekannten (Sanchopancho) die Original „Nervasport“ von Renault geholt. Da mir die Felgen im Originalzustand überhaupt nicht gefallen haben habe ich mich entschlossen die Felgen zu lackieren.
    Was habe ich dazu benötigt? Eigentlich nicht viel ausser:

    • Schleifpapier (nass) 80 / 160 / 320 / 400 / 600 und 1000
    • Grundierung
    • Lack – 2 Farben
    • Klarlack für Felgen

    Gesagt getan … also habe mir die Komponenten gekauft. Insgesamt habe ich knapp 75 € dafür ausgegeben.
    Die Felgen sahen an sich recht gut aus, nur waren sie noch dreckig. Also erst mal reinigen.

    [​IMG]


    So sah die Felge nach der ersten „Handreinigung“ aus.
    Also erst mal mit der Stahlbürste ran und säubern. Dafür hab ich meinen Bohrer genutzt. Danach sah die Felge wie folgt aus:
    [​IMG]


    Leider bekam ich den Rest des Bremsstaubs nicht raus … aber das sollte mich nicht weiter stören.
    Also 80er Schleifpapier genommen und die Felgen erst mal alle von Hand abgeschliffen. Das Ergebnis sah dann folgendermaßen aus:
    [​IMG]


    Das ganze hat mich einen Nachmittag gekostet … aber ich war mit dem Ergebnis erst mal zufrieden.
    Am nächsten Tag dann die selbe Prozedur mit 160er, 320er und 400er Papier um die Felgen für die erste Schicht Grundierung vorzubereiten.
    Dann musste ich mir zunächst mal ein windstilles Plätzchen schaffen damit ich ans Lackieren gehen konnte. Mein erster Versuch sah so aus:
    [​IMG]


    Da wir ja derzeit auf einer Baustelle wohnen dacht ich mir dass das ideal ist … aber der Vermieter machte mich dann auf den alten Kofferschacht aufmerksam und meinte dass ich da lacken kann. Da der eh abgerissen wird ist es ihm egal wenn da Farbe drin is :ok:
    Also erste Schicht Grundierung drauf. Danach wieder angeschliffen um die zweite Schicht drauf zu machen. Ab hier hab ich nur noch mit 400 er und 600er Papier gearbeitet:
    Ergebnis war wie folgt:
    [​IMG] [​IMG]


    Jetzt habe ich die zweite Schicht Grundierung drauf gemacht – diesmal aber eine Grundierung die auch zugleich Füller ist. Daher auch die braune Farbe :D
    [​IMG]
    [​IMG]

    Zwischen den beiden Schichten hab ich die Felgen erst mal 3 Stunden trocknen lassen. Nach der Zweiten Schicht hab ich die Felgen im Keller auf dem Felgenbaum bis zum nächsten Tag durchtrocknen lassen.
    Dann konnte ich nach dem nächsten Schleifen (mit 600erPapier) die Vorbereitungen für die erste Schicht Farbe treffen. Zunächst musste ich einen Pappkarton zurecht schneiden, welchen ich ins Felgeninnenbett klemmen musste, damit ich dort keine Farbe habe.
    [​IMG]


    Da ich die Felgen ja Zweifarbig machen wollte musste ich dafür einen Teil der Felgen abkleben. Nun könnt Ihr Euch auch Vorstellen wie das ganze am Ende aussehen sollte …
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Nun also konnte die erste Schicht Farbe drauf. Das war Schwarz. Die Farbe hab ich wieder 2 Stunden antrocknen lassen bevor ich wieder angeschliffen und die Zweite Schicht drauf gemacht habe. Das Ergebnis nach Abziehen der abgeklebten Stellen sah dann wie folgt aus:
    [​IMG]


    Dann wieder über Nacht die Felgen austrocknen lassen, bevor es an das erneute Schleifen und die Vorbereitungen für die Zweite Farbschicht ging. Hierzu musste ich dann natürlich die bereits lackierten Flächen abkleben und das sah dann so aus:
    [​IMG]


    Die Zweite Schicht Farbe war dann Rot. Ich hab mich für ein BMW-Brilliantrot entschieden.
    [​IMG]


    Das vorläufige Endergebnis sah dann so aus:
    [​IMG]


    Die Felgen wieder über Nacht trocknen lassen bevor ich mich an letzte Korrekturen machen konnte und die finalen 2 Schichten Klarlack drauf kamen. Und so sieht eine Felge in fertigem Zustand aus:
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  13. #13 xpressix, 27.09.2009
    xpressix

    xpressix Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    hat auf jeden Fall etwas saubere Arbeit! :top:

    Grüße
     
  14. #14 Meganer79, 27.09.2009
    Meganer79

    Meganer79 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    05.08.2007
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    9
    Sehen echt cool aus, mach doch mal ein Foto wenn die am Auto drangeschraubt sind.
     
  15. Uwe-2

    Uwe-2 Megane-Experte

    Dabei seit:
    02.12.2007
    Beiträge:
    1.619
    Zustimmungen:
    0
    :top: Das erste Mal, dass mir die Nervasport gefällt. Eigentlich aber viel zu schade für den Winter :cry: .
     
Thema:

Felgen selber lacken

Die Seite wird geladen...

Felgen selber lacken - Ähnliche Themen

  1. 18 Zoll Felgen Megane 2 Grandtour

    18 Zoll Felgen Megane 2 Grandtour: Bin ebenfalls auf der Suche nach 18 Zoll Felgen mit Lochkreis 4x100 für meinen Megane 2 Grandtour
  2. Felgen 18 Zoll Megane 2

    Felgen 18 Zoll Megane 2: hallo! ich suche noch Felgen in 18 Zoll für meinen megane grandtour am liebsten sind mir tech 5. bin aber offen für alles mfg
  3. Felgen 18 Zoll Megane 2

    Felgen 18 Zoll Megane 2: hallo! ich suche noch Felgen in 18 Zoll für meinen megane grandtour am liebsten sind mir tech 5. bin aber offen für alles mfg
  4. Megane 3 RS Felge

    RS Felge: Hallo kann mir bitte jemand die Ral Nr. für folgende Felge sagen Teilenummer: 40 300 00 84 vielen Dank für eure Hilfe lg Frank
  5. Verkaufe MBDesign KV1 in 8,5x19 ET45 Felgen oder Komplettrad

    Verkaufe MBDesign KV1 in 8,5x19 ET45 Felgen oder Komplettrad: Hallo, verkaufe hier meine MBDesign KV1 in 8,5x19 ET45. Die Felgen sind passend für den Megane 3 und 4! Weitere Infos und Bilder gibt es hier:...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden