Fiepen nach Abstellen

Diskutiere Fiepen nach Abstellen im Elektronik Forum im Bereich Technik; Hallo, wenn ich den Megane nach einer Fahrt ausmache, höre ich noch einige Zeit ein Fiepen/Piepsen aus dem Motorraum, nach einigen Sekunden hör...

  1. BassT

    BassT Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    26.07.2013
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    6
    Hallo,

    wenn ich den Megane nach einer Fahrt ausmache, höre ich noch einige Zeit ein Fiepen/Piepsen aus dem Motorraum,
    nach einigen Sekunden hör ich dann ein Klack-Geräusch und es ist Ruhe.

    Ist das normal? So rein aus Interesse... was ist das? :grin:

    Viele Grüße

    Sebastian
     
  2. #2 BMGT911, 09.04.2014
    BMGT911

    BMGT911 Megane-Experte

    Dabei seit:
    06.02.2013
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    3
    ja das ist normal...

    Hat mit dem Coming Home zu tun...
     
  3. BassT

    BassT Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    26.07.2013
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    6
    Auch wenns nicht aktiviert ist? Okay, danke, hab mich das jedesmal gefragt, was das eigentlich ist...

    Danke! :top:
     
  4. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    6.410
    Zustimmungen:
    18
    Das normale Betriebsgeräusche eines modernen Dieselmotors.

    Das Klacken ist die Drosselklappe oder das Abgasrückführungsventil welches zur Reinigung von Ablagerungen angesteuert / bewegt wird.

    Das Fiepen kommt von den Injektoren bzw dem Steuergerät welche mit ordentlich Spannung angesteuert werden.

    Das oder so ähnlich sind die Gründe für diese Geräusche. Genauer kann ich dir das über www nicht erklären, da ich nicht exakt weiß, welches Geräusch du meinst.

    :hi:
     
  5. BassT

    BassT Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    26.07.2013
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    6
    Ist ja auch schwer zu erklären.
    Ein vergleichsweise hochfrequenter Ton nach Ausschalten des Motors.

    das mit dem Coming-Home ergäbe Sinn...
     
  6. #6 RonnyTCE, 09.04.2014
    RonnyTCE

    RonnyTCE Megane-Experte

    Dabei seit:
    01.09.2011
    Beiträge:
    1.965
    Zustimmungen:
    15
    Nein, hat nix mit coming Home zu tun.

    Gessi hat es schon auf dem Punkt gebracht.

    Nur weil der Motor aus ist, heist das nicht das da Vorn alles abgeschaltet ist. Das Motorsteuergerät ist noch ne ganze Zeit aktiv und steuert noch ne ganze zeit den einen oder anderen "Aktor" an. Das muss so sein und ist auch gut so.

    Es Dauert ca. 5-10min bis das Motorsteuergerät auch abgeschaltet wird.

    Wenn zu z.B. am Motor was machen willst. Nen Sensor tauschen, nen Chip verbauen usw., warte bis die ganzen Geräusche weg sind. Sonst kommt beim nächsten Starten die Motorkontrollleuchte.
     
  7. #7 BMGT911, 09.04.2014
    BMGT911

    BMGT911 Megane-Experte

    Dabei seit:
    06.02.2013
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    3
    Also Gessi, das Geräusch hat auch nichts mit einem Diesel zu tun, denn mein Benziner hat das auch.

    Sicherlich wird das was mit der Betriebsspannung sein. Mein Coming Home Gedanke schloss sich daran das sobald das Fiepen weg ist auch die Aktiverung nicht mehr erfolgen kann. Ebenso ist das Fiepen bei meinem Wagen solange zu hören, wie die Scheinwerfer leuchten! Außerdem hört man danach das deutlichen Klacken eines Relais, egal ob aktiviert oder nicht aktiviert!

    Wahrscheinlich wird das ganze eine Art Restzündungsplus sein, aber das ganze dauert auch keine 5-10 Minute sondern vllt höchsten 90 Sekunden und eben oben beschriebenes Phänomen lies mich auf eine Verbindung mit dem Coming Home stoßen, aber das Relais kann auch für was anderes da sein.
     
  8. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    6.410
    Zustimmungen:
    18
    Woher weißt du, dass es das gleiche Geräusch ist? Hast du es gehört? :grin:

    Worauf ich hinaus will:
    Es gibt hunderte von diesen Geräuschen aus dem Motorraum, egal ob Diesel oder Benziner.

    Ich bezog meine Antwort auf die Frage des Themenstarters, der einen Diesel hat. Zufällig den selben den ich von 2009 - 2011 auch in meinem ersten Megane 3 drin hatte (1,9er DCI 130).

    Auch beim Benziner werden diverse Stellglieder / Aktuatoren angesteuert um einen Reinigungsprozess durch Bewegung zu initiieren.

    Das tickernde Geräusch ist von dem Ventil der Tankentlüftung an der Verschlauchung vom Aktivkohlekanister am rechten oberen Federbeindom. Mindestens ein hochfrequentes Fiepen kommt aus dem Motorsteuergerät.

    Lassen wir es folgendermaßen zusammenfassen:

    ALLE Motoren haben solche Geräusche nach dem Motorstopp. Es werden Stellglieder & Aktuatoren angesteuert und Steuergeräte selber erzeugen unter Spannung (also auch bei deaktivierter Zündanlassschalterstellung) hochfrequente Geräusche. Wird nach den geregelten Prozessen nach einer gewissen Zeit von der UCH (Steuergerät & Sicherungskasten als Einheit) der 'Schlafmodus' aktiviert, herrscht Ruhe.

    :drink:
     
  9. #9 BMGT911, 09.04.2014
    BMGT911

    BMGT911 Megane-Experte

    Dabei seit:
    06.02.2013
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    3
    Ich bin mir sicher das der Threadsteller genau das Geräusch meint...
    Wenn man den Wagen abstellt und aussteigt gibt es eigentlich nur ein Geräusch das IMMER auftritt und das ist eben genanntes Fiepen das mit einem Klack aufhört. Dieses Geräusch habe ich sowohl beim Megane Diesel als auch beim Benziner gehört, allerdings habe ich es auch schon bei anderen Fahrzeugmodellen gehört.

    Es ist ein Geräusch das nicht vom Motor kommt sondern eher aus Richtung Sicherungskasten, auch hat es nichts mit dem Schlafmodus zu tun, da es viel eher ausschaltet als der Schalfmodus angeht... Auch mit dem Motorsteuergerät hat es nichts zu tun, da es nicht von dort kommt.

    Mit Sicherheit kann es auch was anderes sein, meine Vermutung lag nur wegen den beobachteten Abläufen nahe.. vllt weiß ja ein anderer was es ist...

    Aber das ist natürlich nur meine Meinung ;)
    :friends:
     
  10. rjh

    rjh Megane-Kenner

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube auch zu wissen,was der Fragesteller meint. Ich hab mich nämlich auch schon öfter über das Fiepen gewundert. Andere Töne höre ich nicht (vielleicht höchstens in den ersten paar Sekunden) und dachte da ist vielleicht was faul. Aber wenn es alle haben, dann muss es ja normal sein. Ich hab übrigens den 2l Diesel.
     
  11. BassT

    BassT Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    26.07.2013
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    6
    Ich meine jetzt auch kein Fiepen, das man nur hört, wenn man genau hinhört, sondern ain Geräusch, das auch in wenigen Metern Entfernung noch gut hörbar ist.

    Hab das so noch bei keinem anderen Fahrzeug (egal ob Diesel oder Benziner) mitbekommen und war (minimal) besorgt bis verwundert :grin:
     
  12. #12 Anonymous, 10.04.2014
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Du kannst beruhigt sein. Unser Clio-Diesel macht auch dieses Geräusch. Ist zwar nur der 1,5er, aber das tut wohl nichts zur Steuerungssystematik.

    :hi:
     
  13. #13 schwenga, 10.04.2014
    schwenga

    schwenga Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    05.08.2013
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Wenn es ein Turbo ist, kann das die Ölpumpe sein, die noch nachläuft, damit sich kein Öl an der Laderwelle festkohlt, solange die noch n büsschen warm ist :)

    Lg

    Schwenga
     
  14. BassT

    BassT Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    26.07.2013
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    6
    Das würds auch erklären... :grin:
     
Thema: Fiepen nach Abstellen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. twingo 3 fiept

    ,
  2. piepen aus dem Motorraum bei abstellen

    ,
  3. piepwn mach motor abstellen

    ,
  4. Auto Relais fiept,
  5. hohes piepen nach dem abstellen des motors,
  6. volvo c30 beim ausschalten des motors piepen,
  7. twingo 3 fiepen,
  8. 1 9 tdi piepton nachdem ausschalten,
  9. renault piept nach ausschalten,
  10. Renault Megane drosselklappe auf zu nach abstellen,
  11. turbodiesel fiepen nach abschaltenabstellen,
  12. fiepen nach dem motorabstellen,
  13. Signalton megane abschließen abschalten
Die Seite wird geladen...

Fiepen nach Abstellen - Ähnliche Themen

  1. Wasserpumpe pfeift/singt/fiept nach'm abstellen....

    Wasserpumpe pfeift/singt/fiept nach'm abstellen....: für ungefähr 40 Sec. Meine Werkstatt meint das sei die Regelung der Wasserpumpe die noch a bisserl umwälzt. Ist nur im Stand bei ausgeschalteter...
  2. Dauerton für ca 3 sec beim Abstellen

    Dauerton für ca 3 sec beim Abstellen: Hallo Leute! Habe seit Heute folgendes gemerkt: Wenn ich den Megy eingeparkt habe und dann abstelle, ertönt ein Dauerton von ca 2-3 sec Es...
  3. Klackern nach Abstellen

    Klackern nach Abstellen: hallo zusammen, seit ein paar tagen ist mir ein klackern aufgefallen, nachdem ich den motor abstelle. habe ein foto beigefügt, vonwo das klackern...
  4. Kann man das Blinken der Außentemperaturanzeige abstellen?

    Kann man das Blinken der Außentemperaturanzeige abstellen?: Kann man das blinken, der Aussenthemperatur im Display,irgendwie so einstellen das es aufhört? Nervt doch schon ziemlich. Lg Meggido
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden