Fiepende Benzinpumpe TCe 180 (hochfrequentes Summen)

Diskutiere Fiepende Benzinpumpe TCe 180 (hochfrequentes Summen) im Forum Motor & Getriebe im Bereich Technik - moin ihrs, wer von euch tce 180 fahrern kann mal aussen bei laufendem Motor horchen ob es so ein hochfrequenten Ton gibt? hab den Ton auch in...
R

Rainman

Megane-Kenner
Beiträge
97
moin ihrs,

wer von euch tce 180 fahrern kann mal aussen bei laufendem Motor horchen ob es so ein hochfrequenten Ton gibt?

hab den Ton auch in der hifi Anlage, und das nervt Gewaltig.

Gruss. Marc
 
Matze

Matze

Megane-Profi
Beiträge
2.955
Der ist normal! Das haben auch viele andere (nicht Renault) Fahrzeuge und sollte dich nicht beunruhigen!

Wenn du das Geräusch auch in der Hifi-Anlage hast, dann hast du irgendwo in deiner Anlage einen Fehler... Chinch-Kabel nicht richtig geschirmt? Massefehler? Chinch und Strom zusammen gelegt? Da gibt es x-verschiedene Möglichkeiten, die den Fehler produzieren.
 
R

Rainman

Megane-Kenner
Threadstarter
Beiträge
97
Hallo matze.

danke erstmal für deine Antwort.

Fehler in der Anlage kann ich zu 100 % ausschliessen.

die einstreuungen lassen sich bei mir nunmal nicht so ohne weiteres abschalten.

andere m3 Fahrer haben das nicht, auch Leute die auch ein p99rs im m3 haben.

also jemand eine Idee, wie ich das wegbekomme?

Gruss, Marc
 
Matze

Matze

Megane-Profi
Beiträge
2.955
Komisch, ich hab ebenfalls eine komplette Anlage verbaut und bei mir stört NICHTS! Also kann ich mir nicht vorstellen, dass ein Fehler in der Anlage auszuschließen ist. Manchmal reicht auch eine Leitungskreuzung von Strom/Chinch-Kabel aus um die Geräusche drauf zu bekommen. Hatte ich selber auch schon unter der Rückbank gehabt.
Hast du die Masse vorn im Motorraum auch verstärkt?
 
thrakes

thrakes

Megane-Profi
Beiträge
2.332
AW: Re: Fiepende Benzinpumpe TCe 180 (hochfrequentes Summen)

Matze schrieb:
Hast du die Masse vorn im Motorraum auch verstärkt?

Das war auch mein erster Verdacht, die meisten vergessen dass Querschnitt Plus an der Batterie auch Querschnitt Masse entsprechen sollte.

Hab auch ne Anlage im Auto und null Probleme.

An welchen Massepunkt bist du gegangen. Ans Gurtschloss unter der Rücksitzbank? Kontrolliere nochmal ob die Klemme auch großflächig Kontakt hat und helfe eventuell mit Batteriepolfett ein bisschen nach.

Und wie Matze sagt, halte Ausschau nach überkreuzenden Leitungen...
 
A

Anonymous

Guest
Denke auch wie die Jungs das du dir eine"Masseschleife"eingehandelt hast und du jetzt die Lichtmaschine hörst.Der Klassiker bei Anlageneinbau.Vieleicht mal den Massepunkt wechseln.In einigen Fällen hilft auch ein Filter.Aber leider nicht immer.
 
R

Rainman

Megane-Kenner
Threadstarter
Beiträge
97
hallo Leute,

ich kanns zu 100% ausschliessen, und zwar aufgrund folgender sachen:

Anlage war komplett ausserhalb des Autos, nur Lautsprecher waren eingebaut und die ls kabel ausm KR gezogen.

Motor läuft, alles ruhig im ton.

Halte ich die chinchkabel ins auto, fiepts in der anlage.

Beschäftige mich seit 10 Jahren mit proffessionellem Hifi, die ganzen fehler wie zu kleine queerschnitte, kabel gequetscht, kreuzungen etc etc treten defintiv nicht auf ;)

Konfiguration ist ein P99rs mit einer 6 kanal analog Endstufe (poweramper Q200X ), Subwoofer abteil ist im moment nicht verbaut.

Fimpen tuts aus allen Lautsprechern, auch TT in den türen.

Und das alleine ist schon der kracher schlechthin.


fakten:

Masseschleifen sit es nicht, es fiept nur, wenn die Benzinpumpe? läuft. Ist auch nicht drehzahlabhängig der Ton.

Queerschnitte passen alle, Pfeifen tritt auch auf, wenn die anlage über die Zusatzbatterie der Anlage alleine rennt.

Kreuzungen gibt es nur, wo es sich nicht vermeiden lässt - sind aber bei massepfeifen interessant, und nicht bei diesem dauerton.
Es kreuzen keine spannungsführenden Leitungen, nur Lautsprecherkabel.

Und wenn doch kreuzungen, mindstens 5 cm abstand zwischen chinch und anderer Leitung.




Achso nochwas: Die masseprobleme vom P99rs sind nicht zu vergleichen mit "einfachen" Radios (sorry das ich das so schreibe, aber so ist es nunmal! )

Allerdings ist die chinchmasse vomm P99rs definitiv in ordnung :blueye:

gruss
 
A

Anonymous

Guest
Also muss dir ehrlich sagen,da ich nicht weiss wie du alles verlegt bzw angeschlossen hast(sogar noch eine Zusatzbatterie verbaut),kann ich da nicht helfen.
Wie du allerdings zu 100 Prozent ausschliessen kannst das du einen Fehler im System hast ist mir Schleierhaft.Wo soll den sonst der Fremdton herkommen.Denke mal vor deinem Umbau war er nicht da.Wenn du jetzt das Chinch anschliesst passiert es.Also muss doch ein Fehler da sein,bzw eine Einstreung ins Chinchkabel.
Bei der ganzen Elektronik mittlerweile im Auto.Weiss schon warum ich mir das seit 15 Jahren schenke :grin: .
 
Matze

Matze

Megane-Profi
Beiträge
2.955
Hmmm, das ist echt verrückt... wo hast denn deine Chinchkabel lang gelegt? Verwendest du 3-fach geschirmte Kabel?

Ansonsten bin ich da auch ratlos... Mich wundert es nur, dass du scheinbar der einzigste bist, bei dem es so ist...
 
R

Rainman

Megane-Kenner
Threadstarter
Beiträge
97
moin,

zusatzbatterie per ladekabel in 26 mm2 nach vorne, fahrerseitig zusammen mit ls kabeln.

chinchkabel alle beifahrerseitig, dort liegt nämlich sonst garnichts drin.

das Problem ist nicht die Verkabelung, sondern die Tatsache, das die angesteuerte pumpe??!!
nicht geschirmt ist.

es kann doch nicht sein, das ich chinchkabel, deren Komponenten ausserhalb des Fahrzeugs verbaut sind. ins Fahrzeug halte, und dann störfeuer aufnimmt. zumal es im sportrenault.Net auch m3 Fahrer mit nem p99rs gibt, die das Problem nicht haben.

also ist es eine Eigenart meines Fahrzeugs, nur was ist es?

welche schirmung muss ich wieder auflegen, das es weggeht?


wo liegen die massepunkte, die ich nachziehen muss, um der benzinpumpe ordentlich Saft zu liefern?

welches steuergerät, und wo ist dieses, muss ich neu anschliessen, an steckern wackeln, um den Kontakt wieder richtig herzustellen?

noch keiner so tief mit der Anatomie seines Fahrzeugs vertraut??

Gruss, Marc
 
R

Rainman

Megane-Kenner
Threadstarter
Beiträge
97
chinchkabel sind selbstgelötete von monacor, mit komplett Gold (!!!) chinchsteckern, Kabel ist 7 Fach geschirmt, chinchstecker lötstellen sind alle noch super, habe ich auch schon kontrolliert.

wenn ich so billige audison, oder Monster Kabel nehme, oder so zeug von mediamarkt und konsorten, ist der Ton deutlich lauter. also was auch immer da so strahlt, es ist derb heftig.
 
Thema: Fiepende Benzinpumpe TCe 180 (hochfrequentes Summen)

Ähnliche Themen

Yamamoto84
Antworten
4
Aufrufe
701
Yamamoto84
Yamamoto84
Jürg
Antworten
2
Aufrufe
1.811
Jürg
Jürg
C
Antworten
1
Aufrufe
1.559
FendiMan
FendiMan
Oben