Frage an die Profis - Spur nicht richtig bzw. läuft schlecht

Diskutiere Frage an die Profis - Spur nicht richtig bzw. läuft schlecht im Fahrwerk, Räder & Reifen Forum im Bereich Technik; Hallo, nachdem ich vor 10 Tagen einen kleineren Hecktreffer hatte, der die Versicherung 7tsd Euro kostete, hab ich seit gestern den Wagen wieder....

  1. #1 michaelbln, 15.08.2015
    michaelbln

    michaelbln Megane-Kenner

    Dabei seit:
    10.04.2014
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, nachdem ich vor 10 Tagen einen kleineren Hecktreffer hatte, der die Versicherung 7tsd Euro kostete, hab ich seit gestern den Wagen wieder. Der TCE 180 GT lief noch bis ich in die Werkstatt gefahren bin einwandfrei. Hinten haben Sie Radlager, Bremsscheiben, Stoßstange, unsw.. Repariert und die Qchse eingestellt.

    Was mir aufgefallen ist das ich ständig leicht nachkorregieren muss. Die Geradeaussstellung geht nicht und wenn ich bei gerader fährt das Lenkrad nach links Stelle, dann bleibt es links stehen und der Wagen fährt auch nach Links. Rechts ist es ebenfalls so.

    Insgesamt fühlt sich die Lenkung auch nicht mehr so direkt an. Da er hinten auch 2 neue Reifen bekommen hat und er sich sehr hart anfühlte, habe ich erst mal Luftdruck kontrolliert.

    Jetzt kommst, hinten rechts 3,1 HL 2.7 VR 2.9 und VL 2.4

    Entweder waren das Idioten oder Nen Lehrling. Wenn die so die Achse eingestellt haben, kann das doch nichts werden oder was meint ihr???

    Wegen der Rückstellung gen Null, meint ihr die haben evtl. Auch vergessen neben der schlecht eingestellten Spur, den Achswinkelsensor zu Nullen bzw. zu Kalibrieren??? Als ich angerufen hatte, kam man mir gleich wieder mit Schiefer Straße und so. Habe gesagt die war als ich den Wagen zu euch gebracht hab, war die Straße auch schief und er lief sauber.

    Wegen Reifen konnte er kein Argument bringen, denn die waren ja neu. Na jedenfalls soll ich Montag hin, weil noch mehr Sachen nicht in Ordnung sind.

    Gurtschloss Beifahrer klemmt - sagte man mir kann nicht vom Unfall sein - war aber vorher in ORDNUNG
    Felgen hinten hatte ich schwarz gedippt, durchs umziehen haben sie das neu gemacht aber nur außen abgezogen und sauber gedippt, innen haben sie einfach über den Dreck gespritzt. Sieht schei... Aus und rau wie Sau
    Anlackierung hinten wo die Stoßstange angestoßen ist, sieht auch scheisse aus.

    was meint ihr zu Spur. Das Messprotokoll sagt top Werte aber das Fahrgefühl sagt mir was anderes.
     
  2. #2 feisalsbrother, 15.08.2015
    feisalsbrother

    feisalsbrother Megane-Profi

    Dabei seit:
    17.09.2012
    Beiträge:
    4.454
    Zustimmungen:
    324
    Hi michaelbln,

    manchmal täuscht einen das eigene Fühl-Vermögen, aber in deinem Fall gebe ich dir Recht, da du die Strecke auch hinzu gefahren bist.

    Fahr doch einfach mal zum ADAC, den gibt's ja in Berlin mehrmals und lasse dir die Achse/Spur vermessen. Bei uns im Süden ist das 1x im Jahr kostenlos. Mit dem Prüfprotokoll kannst du dann die Werkstatt konfrontieren.

    Die andere Seite ist die, dass die Werte vor dem Unfall nicht gestimmt haben, du hast dich dran gewöhnt und meinst jetzt, dass die Einstellungen nicht stimmen - nur so eine Überlegung. Man kann sich an schlechter werdende Stoßdämpfer gewöhnen, meint das ist normal und wenn neue Dämpfer drin sind, ist man überrascht.


    Gruss Uli
     
  3. #3 michaelbln, 15.08.2015
    michaelbln

    michaelbln Megane-Kenner

    Dabei seit:
    10.04.2014
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    1
    Hi Uli, das die Werte vor dem Unfall nicht gestimmt haben ist ausgeschlossen, hatte bereits eine längere Prozedure mit einer schlechten Spur, schwammigen Fahrverhalten ecta. bis die nach 6 Monaten rausgefunden haben, das die Querlenker hin sind. Die wurden getauscht und ordentlich eingestellt. Das war vor 3 Monaten. Seitdem fuhr der wie ne 1 und wie auf Schienen.

    Gruß Micha
     
  4. felixf

    felixf Megane-Kenner

    Dabei seit:
    17.02.2015
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    hi Micha,
    wenn ich so die Werte vom Reifendruck sehe, kann ich mir gut Vorstellen, dass diese evlt auch noch höher waren. Was ich damit sagen will, man kann nicht nachprüfen ob die mal 4Bar hatten und sie dann reduziert wurden, weil ein kompletter Idiot am Werk war, oder die ihr Anzeige kaput.
    Es ist doch gut möglich dass die Reifen einen inneren Schaden davon getragen haben.
     
  5. #5 michaelbln, 29.08.2015
    michaelbln

    michaelbln Megane-Kenner

    Dabei seit:
    10.04.2014
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    1
    Ja Felix, müssen Idioten gewesen sein. Nunja, im Moment hat sich das eh erledigt, hatte vor 3 Wochen einen Auffahrunfall.

    Fazit: Schäden hinten in Höhe von 7500€

    Ab zu Renault wurde repariert. Spur stimmt jetzt garnicht mehr. Alle 4 Felgen wurden stümperhaft nach Foliert. Lackiert wurde scheisse, die Rückleuchten sind total verschrammt. Gurtschloss klemmt.kofferraum Schloss nicht richtig, Unter dem Wagen ist alles voller Lacknebelmumd teilweise alles unten abgesprüht, obwohl da nichts war.unsw.

    Hab den Wagen dann zu Beseitigung hingebracht. Müssen nur noch stümper da arbeiten, jedenfalls haben Sie Nachlackiert, den Wagen aufbereitet obwohl nicht notwendig und dabei haben sie den ganzen Lack komplett zerkratzt. Es sind überall starke Krater auf dem Lack. Alle Stellen und in alle Himmelsrichtungen. Die hintere SeitenScheibe und Gummi haben Sie gewechselt, gesagt haben Sie weil die es beim anpolieren beschädigt haben. Ich glaub eher der Lacknebel war überall drauf und die haben versucht das abzubekommen und dabei alles beschädigt.

    Dann beim zurückbringen aus der Lackiererei mit dem Abschleppwagen haben die erneut alle Felgen beschädigt, weil sie die Sicherungsgurte dort befestigt haben. Folie natürlich im Ars..

    Wurde mit einer sprühschicht Folie von denen übergepustet, so das man die Stellen sieht und sich teilweise auch Wiese löst, als ob deine Haut sich nach nem Sonnenbrant wieder löst.

    Das ist im Moment der reine Horror für mich. Vor allen, wenn die Werkstatt der Meinung ist, das alles doch ok ist. Gut sie haben versucht, paar Schrammen auf Haube und Dach wegzupolieren, Ergebnis, von 100 % Schändrn ringsum sind noch 60% vorhanden.

    Ich werde nie nie wieder nen Renault kaufen, soviel steht fest.
     
  6. #6 Peter49, 29.08.2015
    Peter49

    Peter49 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    08.03.2010
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    10
    Hallo..
    Warum nie wieder einen Renault kaufen ?
    Nur weil die Werkstatt unfähig ist ?
    Gruß Peter49
     
  7. #7 michaelbln, 29.08.2015
    michaelbln

    michaelbln Megane-Kenner

    Dabei seit:
    10.04.2014
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    1
    Tja, leider scheinen hier mehrere Renault Vertragshändler unfähig zu sein. Denn ich hab schon ne Menge erlebt. Angefangen von Kupplungsschaden die gewechselt wurde, dabei wurde das Zweimassenschwungrad beschädigt. Dann würde der Vorderbau durch den Kupplungswechsel verspannt eingebaut. Im Armaturenbrett dir Abdeckung für die Diagnose rausgebrochen und mit Teppichklebeband befestigt unsw.

    Das waren insgesamt 4 verschiedene Vertrgashändler. Alle samt gleich schlechte Arbeiten und da soll man noch Vertrauen haben????
     
  8. #8 TL_Alex, 29.08.2015
    TL_Alex

    TL_Alex Megane-Experte

    Dabei seit:
    02.10.2010
    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    1
    An der Hinterachse geht nix zu stellen. Die ist starr
    Läuft die aus dem Ruder muss das neu.

    Werkstätten sind oft mies weil keiner mehr Ahnung hat. Das fängt bei der Software fürs Auto an, kaum einer kann das Werkstatthandbuch bedienen. Geht dann in der Software im Auto weiter. Und selbst Mechanik bekommen viele nicht mehr gebacken.
    Und Vorsicht? Wozu denn. Ist doch net meins
     
  9. #9 michaelbln, 29.08.2015
    michaelbln

    michaelbln Megane-Kenner

    Dabei seit:
    10.04.2014
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    1
    Genauso so ist es Alex, immer nach dem Motto, ist doch nicht meiner, scheiss egal wenn da Schrammen reinkommen oder der Wagen nur halbwegs in Ordnung ist, sollst ja nach Möglichkeit alsbald ein neues kaufen.
     
  10. #10 RonnyTCE, 29.08.2015
    RonnyTCE

    RonnyTCE Megane-Experte

    Dabei seit:
    01.09.2011
    Beiträge:
    1.965
    Zustimmungen:
    17
    Stimmt leider nicht ganz. Klar die Achse ist starr und man kann die einzelnen Räder nicht unabhängig einstellen, aber man kann die Achse "vermitteln" und somit eine gleiche Spur der einzelnen Räder einstellen.
    Und genau das, bringt einiges.


    Und bei dem Rest kann ich nur sagen. Leider gibt es immer wieder solche Werkstätten, nicht nur bei Renault. Mir sind auch einige ähnliche Geschichten bei anderen Marken bekannt.
    Es gibt aber auch andere Werkstätten. Ich z.B. arbeite in einer Renaultwerkstatt, wo es dies "ist doch nicht mein Auto"-mentalität nicht gibt.

    Ich kann hier nur empfehlen, den Sachverhalt dem Renault-Kundenservice in Brühl mitzuteilen. Dort hat man für solche Fälle immer ein offenes Ohr und kümmert sich auch selbstverständlich darum.
     
  11. #11 TL_Alex, 30.08.2015
    TL_Alex

    TL_Alex Megane-Experte

    Dabei seit:
    02.10.2010
    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    1
    Ronny, ja stimmt, aber ist nach einem Hecktreffer die Achse krum dann ist das nur noch mit Austausch behebbar.
    Manche sind auch einfach so schon krum und dann geht es halt nicht einzustellen.
     
Thema: Frage an die Profis - Spur nicht richtig bzw. läuft schlecht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Spur moped läuft nicht richtig

Die Seite wird geladen...

Frage an die Profis - Spur nicht richtig bzw. läuft schlecht - Ähnliche Themen

  1. Megane 3 Klimaanlage läuft nach Motorstart sofort mit

    Klimaanlage läuft nach Motorstart sofort mit: Hallo liebe Meganer, ich habe bei meinem "neuen" gebrauchten Megane III authentique 1,6 folgendes Problem: Nach dem Start des Motors ist die...
  2. Megane 2 Welcher Tacho ist der richtige?

    Welcher Tacho ist der richtige?: Hallo ich bin neu hier und hoffe ich habe es mit dem Fragen richtig gemacht. Seit 3 Stunden Google ich herum bzw. Suche in diesem Forum. Finde...
  3. Megane 2 Motor springt nicht an/ läuft unruhig und geht aus.

    Motor springt nicht an/ läuft unruhig und geht aus.: Hallo zusammen, es handelt sich um ein Bastlerauto/Projektauto was bereits defekt gekauft wurde. Vielleicht hab ihr noch ne Idee!? Es ist 1,4...
  4. Megane 2 Scenic Fahrertuer schliesst nicht richtig.

    Scenic Fahrertuer schliesst nicht richtig.: Hallo zusammen, ich fahre eine Senic2 Baujahr 2005. Leider rastet die Fahrertuer nur 1mal ein und bleibt einen Spalt aufstehen. Meine Frage: Kann...
  5. Megane 3 Frage zu Motorölmeßstab

    Frage zu Motorölmeßstab: Ich besitze seit April 2019 einen gebrauchten Megane 3 mit 1,6 Benziner Motor mit 101 PS, ist der Fünftürer. Das Auto ist Erstzulassung Januar...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden