Frage zu Spurplatten

Diskutiere Frage zu Spurplatten im Fahrwerk, Räder & Reifen Forum im Bereich Technik; Hi joa ums fix aufn punkt zu bringen wieviel geht an spurverbreiterung? hab 30mm Eibach Federn drin und 7x17 ET37 mit 225/45ZR17 verbaut...

  1. #1 Cyrus174, 03.04.2008
    Cyrus174

    Cyrus174 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    31.05.2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    joa ums fix aufn punkt zu bringen wieviel geht an spurverbreiterung?
    hab 30mm Eibach Federn drin und 7x17 ET37 mit 225/45ZR17 verbaut
    jetzt möchte ich eben noch schön rausgehen so das der TÜV mann nicht das weinen anfängt!

    Hoff ihr könnt mir helfen

    Grüße
     
  2. #2 krippstone, 03.04.2008
    krippstone

    krippstone Megane-Profi

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    4.212
    Zustimmungen:
    1
    Wenn man sich an den Gutachten von H&R orientiert ... bei Dir noch 17mm ... das wäre dann ET 20

    Mehr kann evtl. über eine Einzelabnahme gehen.

    Das Thema gab es in letzter Zeit hier öfter, schau mal nach 'Spurplatten, Spurverbreiterung in Verbindung mit Einzelabnahme'
     
  3. #3 Cyrus174, 03.04.2008
    Cyrus174

    Cyrus174 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    31.05.2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ok danke dir, hab mir jetzt erstmal 30mm bestellt das heisst ja pro seite 15mm sein das heisst 2mm luft dann dürfte es ja keine probleme geben. Und was kann sieht vorne noch schick aus?! :( fragen über fragen und garkein plan! :D
     
  4. #4 krippstone, 03.04.2008
    krippstone

    krippstone Megane-Profi

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    4.212
    Zustimmungen:
    1
    Das ist mal Geschmackssache ...

    Bei den meisten Autos ist konstruktionsbedingt die Spur an der VA breiter als an der HA, insofern ist der Spielraum da eher geringer.

    Wir haben hier aber User, die fahren vorne 20mm und hinten 25mm (pro Seite !).

    Auch erwähnenswert, umso weiter die Räder der VA 'draußen stehen' desto mehr Dreck, kleine Steinchen etc. werden gegen die Fahrzeugflanke 'geschossen'
    ... auf lange Sicht einer hübschen Optik eher nicht zuträglich.
     
  5. Falko

    Falko Megane-Profi

    Dabei seit:
    09.02.2004
    Beiträge:
    4.394
    Zustimmungen:
    9
    Vorne würde ich bei ET37 gar keine Spurplatten verbauen. Fotos mit den Rädern am Auto wären mal gut.

    Gruss
    Falko
     
  6. #6 krippstone, 12.04.2008
    krippstone

    krippstone Megane-Profi

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    4.212
    Zustimmungen:
    1
    Seit gestern kann ich nun auch mit persönlichen Erfahrungen dienen ...

    [​IMG]

    Nachdem am Mittwoch ein Dekra Prüfer mich mit den Worten entließ " bei den Spurverbreiterungen müssen Sie mich überzeugen, dass ich Ihnen das eintrage ..."
    bin ich von dann gezogen und habe gestern mal beim TÜV vorgesprochen.

    Dort schien man meine Kombination eher entspannt zu sehen, jedenfalls gab es keine Bedenken gegen die Variante
    8x17 ET 35 mit 225/45 R 17 mit 16mm Distanzscheiben an der Hinterachse, was dann Netto ET 19 macht.

    Der Spaß hat dann auch gute 100,- Euro gekostet und in meine Fahrzeugpapiere darf ich es auch noch eintragen :-?

    Gruß krippstone

    PS ... komplette Fotos gibt es, wenn das Wetter mal ein gewaschenes Auto zulässt.
     
  7. Falko

    Falko Megane-Profi

    Dabei seit:
    09.02.2004
    Beiträge:
    4.394
    Zustimmungen:
    9
    Der TÜV ist wohl allgemein nicht so zickig wie die Dekra bei Einzelabnahmen. Aber gut 100 Euro ist etwas teuer, was haben die denn genau berechnet ? Meine Einzelabnahme letztes Jahr hat 47,xx EUR gekostet.

    Gruss
    Falko
     
  8. #8 krippstone, 12.04.2008
    krippstone

    krippstone Megane-Profi

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    4.212
    Zustimmungen:
    1
    Rechnung liegt noch im Auto ... wenn ich es nachher nicht vergesse, nehme ich sie mal mit nach oben ...
     
  9. #9 krippstone, 12.04.2008
    krippstone

    krippstone Megane-Profi

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    4.212
    Zustimmungen:
    1
    Sodele ... Rechnung liegt jetzt vor mir:

    Personenkraftwagen § 19 (2) umfangreich macht 84,46 + 19% MwSt. (16,05) ist gleich 100,51 Euro

    Gruß krippstone
     
  10. Falko

    Falko Megane-Profi

    Dabei seit:
    09.02.2004
    Beiträge:
    4.394
    Zustimmungen:
    9
    Bei mir steht haargenau das Gleiche auf der Rechnung, nur für 47,30 EUR incl. MwSt. Eingetragen wurden die Räder in Verbindung mit Reifen, Federn und Spurverbreiterung hinten, und dabei hatte ich für die Felgen nur ein Festigkeitsgutachten, sonst nix. Ich frage mich manchmal ob die Preise einfach Ermessenssache der TÜV-Prüfer sind. Bei mir war es übrigens TÜV-Rheinland, vielleicht gibts da noch regionale Unterschiede. :roll:

    Gruss
    Falko
     
  11. #11 krippstone, 12.04.2008
    krippstone

    krippstone Megane-Profi

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    4.212
    Zustimmungen:
    1
    Wahrscheinlich ... unser Berliner TÜV gehört auch zum TÜV Rheinland :roll:
     
  12. #12 Mr. Nice, 12.04.2008
    Mr. Nice

    Mr. Nice Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    0
    Mein bekannter Tüv-Prüfer (Tüv Nord) hat mir auch meine Rad/Reifenkombination + Spurplatten für 47,85 eingetragen. Er meinte das wär der günstigste Preis für mich... denn er hätte es auch teuerer machen können...
     
  13. #13 krippstone, 12.04.2008
    krippstone

    krippstone Megane-Profi

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    4.212
    Zustimmungen:
    1
    Wahrscheinlich hätte ich nicht so mit meinem Breitling-Imitat 'rumwedeln' sollen :beiss:

    Keine Ahnung ... ich sehe für gewöhnlich nicht vermögend aus ... Thema ist für mich abgehakt, aber komisch ist´s schon ...
     
  14. #14 Anonymous, 12.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Sososo, morgends dem Einreisenden abgenommen und abends schon an deinem Handgelenk :kiff:

    Ich hab den falschen Job :heul:

    Heiko
     
  15. #15 lazybone_xf, 13.04.2008
    lazybone_xf

    lazybone_xf Megane-Kenner

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    klink mich hier mal ein ... was meint ihr zu 8x18 Zoll Felge und 20 mm pro Seite ???

    Micha
     
Thema:

Frage zu Spurplatten

Die Seite wird geladen...

Frage zu Spurplatten - Ähnliche Themen

  1. Megane 3 Frage wegen 3.Anbieter Radio und Navi

    Frage wegen 3.Anbieter Radio und Navi: Hi, Ich hab den Megane 3 Cabrio Bj 2010/11 mit dem vom Werk aus TomTom Navi usw. und mein Radio ist leider kaputt gegangen. Nun wollte ich mir...
  2. Frage gestellt und nicht mehr gesehen

    Frage gestellt und nicht mehr gesehen: Hi, ich finde es mittlerweile eine echte Unsitte in Foren wenn jemand eine Frage stellt und dann nicht mehr gesehen wird. Dann könnte er es auch...
  3. Megane 3 Spurplatten

    Spurplatten: Hallo zusammen bin immer noch auf der suche passend z. H&r Tieferlegung nach spurplatten 36/40er evtl hat jemand welche und kann sich gerne melden...
  4. Megane 1 Frage zu Hinterachse

    Frage zu Hinterachse: Hallo Ich habe eine Frage zu meinem Megane 1 Coupe. Seit einiger Zeit gibt es hinten jedes mal einen Schlag, wenn ich über eine Unebenheit in...
  5. Megane 3 Breite der Spurplatten

    Breite der Spurplatten: Hallo zusammen, erstmal ein gesundes Neues Jahr euch . Nun meine Frage . Will mir für meinen Grandtour Spurülatten für VA und HA zulegen . Was...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden