Megane 1 Frontscheibe Megane Cabrio wechseln

Diskutiere Frontscheibe Megane Cabrio wechseln im Motor & Technik Forum im Bereich Megane 1 Forum; Hallo. Hat von euch schon mal einer die Frontscheibe an dem Megane 1 Cabrio gewechselt ? Kann man die selbst wechseln? Gruß Michael

  1. #1 Michael.T, 15.09.2020
    Zuletzt bearbeitet: 15.09.2020
    Michael.T

    Michael.T Megane-Kenner

    Dabei seit:
    22.02.2020
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    12
    Hallo. Hat von euch schon mal einer die Frontscheibe an dem Megane 1 Cabrio gewechselt ?

    Kann man die selbst wechseln?
    Gruß Michael
     
  2. #2 Dr.Izzy, 15.09.2020
    Dr.Izzy

    Dr.Izzy Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    21.11.2018
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    109
    Moin. Alles "kann" man selbst machen. Ist halt eine Frage von Übung, Ahnung und Vorsicht.
    Frontscheibe habe ich noch nicht gewechselt, ich weiss aber (in etwa), wie es geht. Man muss die Scheibe mittels Schneidedraht oder Schneidefaden freischneiden, den alten Kleber entfernen und dann neu einkleben. Dazu muss das Armaturenbrett runter und vornerum muss auch alles weg, was da im Weg ist.

    Fontscheiben sollte man immer zu zweit machen, weil sie einfach zu schwer sind.
     
  3. #3 Michael.T, 15.09.2020
    Michael.T

    Michael.T Megane-Kenner

    Dabei seit:
    22.02.2020
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    12
    Heckscheibe habe ich schon gemacht. War auch geklebt .Armaturenbrett geht bei diesem Modell ja einfach raus .
    Ist Gott sei dank nicht sofort nötig . Aber die Scheibe sieht nach 200000km aus . Das habe erst gestern richtig gesehen als ich die Scheibe gründlich sauber gemacht habe...
     
  4. #4 Dr.Izzy, 16.09.2020
    Dr.Izzy

    Dr.Izzy Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    21.11.2018
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    109
    Sofern kein Riss drin ist, sollte man sie nicht wechseln. Die meisten Oberflächlichen Mängel und Verschleißerscheinungen lassen sich ja mit Tiefenreinigung im Politurähnlichem Verfahren beseitigen.
     
  5. #5 Multi-Fanfare, 17.09.2020
    Multi-Fanfare

    Multi-Fanfare Megane-Experte

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    133
    Selbst wechseln, das bezweifle ich, du hast kein Werkzeug dafür und weißt auch nicht wie es gemacht wird....... hast du keine Teilkaskoversicherung.
    Ich persönlich habe schon hunderte Scheiben rausgeschnitten und neue Ei geklebt. Ein Armaturenbrett habe ich dabei nie ausgebaut, nur die Scheibenwischer und Wasserkastenverkleidung muss Aussen weg und innen die A Säulenverkleidungen und der Spiegel. Der alte Kleber wird auch nicht ganz entfernt, eine 1 bis 2 mm dicke Schicht lebt auf dem Blech und evtl. Lackschäden müssen sofort beseitigt werden. Ist der alte Kleber auf dem Blech längerer Zeit offen, so ca. 30 Minuten muss auf den alten Kleber ein Aktivator gestrichen werden, auf den Scheibenrand kommt schwarze Grundierung auf die schwarze Keramikrandfläche der Scheibe, das muss sein weil der Eber sonst dort nicht haftet und die Scheibe könnte bei einer Bremsung wegfliegen. Danach sollte man den Wagen über Nacht stehen lassen und nicht bewegen, der Kleber muss aushärten, damit eine Anfangsfestigkeit gegeben ist für zB einen Unfall, bei dem der Airbag die Scheibe nicht rausrücken darf, er soll sich ja dort abstützen. Es gibt zwar Kleber der nach 3 Stunden wieder fahrbereit sein soll, das habe ich aber nur im Notfall gemacht, besser über Nacht stehen lassen, dann gibt's später auch keine Undichtigkeiten.
    Am besten geht's mit Draht ausschneiden, die Maschine mit Messer macht einfach zu viele Lackschäden.
    Ja, mit 2 Mann die Scheibe in den Rahmen legen oder man hat die Maschine, mit der Carglas arbeitet, da kann man die allein einlegen weil die Maschine die Scheibe hält.
     
    feisalsbrother gefällt das.
  6. #6 Keve1991, 17.09.2020
    Keve1991

    Keve1991 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    27.10.2015
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    58
    Es gibt auch Scheibenkleber der eine Wegfahrzeit von 30 Minuten hat. Über Nacht habe ich noch kein Auto stehen lassen.

    Aber wenn du es noch nie gemacht hast, würde ich das Selbstwechseln lassen.
    Die Windschutzscheibe ist ein tragendes Teil und die sollte wirklich fest und dicht sitzen.
     
    feisalsbrother gefällt das.
Thema:

Frontscheibe Megane Cabrio wechseln

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden