Gang geht nicht rein

Diskutiere Gang geht nicht rein im Motor, Getriebe, Schaltung & Kupplung Forum im Bereich Mängelecke & Rückrufe; hi Hab ein RS neu ca. 500 km schaltgetriebe folgendes schon einmal passiert: an der ampel gehte im stehen der 1. Gang nicht rein :-? nach...

  1. #1 MeganeRS_xf, 1. Juni 2007
    MeganeRS_xf

    MeganeRS_xf Megane-Kenner

    Dabei seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    hi

    Hab ein RS neu ca. 500 km schaltgetriebe

    folgendes schon einmal passiert: an der ampel gehte im stehen der 1. Gang nicht rein :-? nach mehreren versuchen ging es wieder :P
    folgendes ist mir auch schon einmal passiert: ich fuhr aus meiner garage, dan habe ich im leerlauf stehen lassen bin kurz die garage schlissen und dan konnte ich nicht den rückwärts gang schalten, es ging nur die hälfte rein, hab gas gegeben und machten grkkkk geräusch das ist ja normal wenn der gang nicht rein geht

    wiso gehe die gänge im stehen manchmal nicht rein :-? also bis jetzt nach ca. 500 km erst 2 mal passiert einmal 1Gang und R gang

    folgendes passiert mir immer wenn ich vom 1 gang in den 2 schalte gibs ein leichtes grkkkk geräusch obwolhl ich immer die kupplung bist unten drücke

    getriebeöl wechseln ???

    kann mir jeman sagen was das sein kann das mir so was passiert am neue auto

    gruss
    v.
     
  2. Anzeige


    schau mal hier: (hier klicken) Dort wirst du bestimmt fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. M3C

    M3C Megane-Experte

    Dabei seit:
    13. März 2005
    Beiträge:
    1.019
    Zustimmungen:
    0
    ...kann mir jemand sagen was das sein kann, dass mir so was passiert am neuen auto.

    Ähnliche symptome hat mir unlängst ein R-Mechaniker bei einem neuen M RS geschildert. Ausrücklager, oder kupplungsdruckplatte. Bei neuwertigen fahrzeugen wird meist das ganze getriebe in garantie getauscht, da durch die bisherigen fehlfunktionen bereits etliche zahnräder angegriffen sind. :frown:

    mrs
     
  4. FuriosG

    FuriosG Einsteiger

    Dabei seit:
    20. Februar 2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Weil´g grad zum Thema passt:
    Ich hab so ein ähnliches Problem und zwar mit dem 6.Gang und NUR mit dem 6.Gang. Geht sehr schwer rein, egal bei welcher Geschwindigkeit, ich hab mittlerweile rausgefunden dass er am leichtesten reingeht, wenn ich die Drehzahl beim Schalten abfallen lasse und dann den Hebel sehr schnell und ruckartig bewege - dann klappts meistens...

    Irgendwer eine Ahnung was das sein könnte? Getriebeöl?

    Grüße,
    Gregor :-?
     
  5. #4 Anonymous, 6. Juni 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Keine Ahnung, aber gesund ist das auf keinen Fall. Der normale Schaltvorgang muss immer den Synchronringen Gelegenheit geben, die Umdrehungsgeschwindigkeit anzupassen. Das tun sie bei "sehr schnell und ruckartig bewege" sicherlich nicht....

    Wenn ich allerdings dein Baujahr sehe, dann würde ich am ehesten sagen, die Synchronringe (bzw. der eine des 6.Ganges) sind/ist hinüber....könnte teuer werden....
     
  6. JS80

    JS80 Einsteiger

    Dabei seit:
    9. Juni 2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe das gleiche Problem beim 2. und Rückwärtsgang...

    Gut zu wissen, das ich nicht der einzige bin!
     
  7. HL

    HL Megane-Profi

    Dabei seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    3.623
    Zustimmungen:
    1
    Das ab Werk verwendete Getriebeöl ist der letzte Müll...bevor eine große Rep. gemacht wird sollte man das auf jeden Fall mal probieren

    Rausspringende Gänge kann das natürlich nicht beheben aber schwergängige Schaltung, kratzen oder sonstige Geräusche durchaus
     
  8. Maddin

    Maddin Megane-Experte

    Dabei seit:
    18. August 2006
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    0
    getriebeöl wechseln bringt zwar durchaus etwas, es ist aber kein wundermittel!!
     
  9. #8 Anonymous, 13. Juni 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also bei erst 500 KM zurück zum Händler. Solltest da eher auf ein neues Getriebe bestehen. Gegebenenfalls Kupplung einstellen/kontrollieren lassen aber Öl wechseln wird das nicht beheben.

    Frank
     
  10. #9 Anonymous, 13. Juni 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    hat der megane eigentlich eine seilzugschaltung oder ein gestänge? falls seilzug, kann man das einstellen....
     
  11. FendiMan

    FendiMan Megane-Profi

    Dabei seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    28
    Der Megane hat Seilzüge.
     
  12. rainer*

    rainer* Megane-Profi

    Dabei seit:
    18. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.267
    Zustimmungen:
    0
    ...die IMHO nicht nachgestellt werden kömmen. Werden gewechselt.
     
  13. #12 Anonymous, 14. Juni 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ah ja, wieder was dazuglernt
     
  14. #13 Anonymous, 14. Juni 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Heißt im Klartext, wenn ein Zug ausgeleiert ist und die Schaltkulisse nicht mehr "Weg" hergibt um den Gang korrekt einrasten zu lassen dann darf man den Zug auf den Müll werfen . Wegwerfgesellschaft :beiss:

    Heiko
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findest du Infos, Antworten und Zubehör zu deinem Renault Megane.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. ice_xf

    ice_xf Megane-Experte

    Dabei seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    Versuch doch mal die Gummimanschette für eine Antriebswelle einzeln zu kriegen. Oder den abgebrochenen Plastikpinüppel von einem Fensterheber. :heul:
     
  17. HL

    HL Megane-Profi

    Dabei seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    3.623
    Zustimmungen:
    1
    Ich finde das ehrlich gesagt n Witz daß man die Züge nicht einstellen kann..es ist völlig normal daß sich sowas längt... das Handbremssein kann man doch auch einstellen... an jedem Rasenmäher lassen sich die Züge einstellen

    Gummimanschette für Antriebswelle kann man problemlos einzeln kaufen.. ok, vielleich nicht beim Freundlichen, aber im Zubehör..was bietet Renault an ? Die ganze Welle ?
     
Thema: Gang geht nicht rein
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. renault scenic 1 gang geht nicht raus

    ,
  2. renault espace 3 gang schaltung anpassen

    ,
  3. warum geht beim twingo rs rückwärtsgang schwergängig

    ,
  4. Renault 3 gang geht nicht rein
Die Seite wird geladen...

Gang geht nicht rein - Ähnliche Themen

  1. 2.Gang geht nicht rein. PK4

    2.Gang geht nicht rein. PK4: Hallo zusammen Seit gestern hab ich bei meinem 2.0dci das Problem dass beim vollen Beschleunigen im 1.Gang der 2.Gang dann garnicht mehr rein...
  2. 1.5 dci Rückwärtsgang geht kaum noch rein

    1.5 dci Rückwärtsgang geht kaum noch rein: Hallo Leute, brauche mal Rat von bzw. Tipps von euch. Bei meinen Grandtour 1.5 dci 6-Gang Bj. 04/2009 bekam ich heute nach Feierabend plötzlich...
  3. beim rückwärtsgang einlegen geht motor aus (kein automat)

    beim rückwärtsgang einlegen geht motor aus (kein automat): guten Morgen, bin heute nacht mit meinem Meggi EZ 04/04 1.4l benzin unter wegsgewesen .er stand ca 4 stunden auf einem parkplatz und ich hatte...
  4. RS Trophy, 3. Gang geht nicht rein, Getriebe defekt.

    RS Trophy, 3. Gang geht nicht rein, Getriebe defekt.: Fahrzeug: RS 273 Trophy (mit Sperrdiff) Bei ca. 3000km fing es damit an das hin und wieder der 3te Gang nicht reinging. Ab ca. 5000km ging der...
  5. Megane 3 Lenkung schwergängig

    Lenkung schwergängig: Hallo Freunde, ich heiße Engin und komme aus Wiesbaden. Ich fahre einen Megane 3. Ich möchte euch um Rat bitten und dieses Forum nutzen. Ich habe...